• Online: 11.392

Signum
Opel Vectra C & Signum

Comfort Unit (CU) für Opel Astra-H/Zafira-B/Vectra-C

Comfort Unit (CU) für Opel Astra-H/Zafira-B/Vectra-C

Big B. Big B.

Themenstarter

Hallo allerseits,

 

komme eigentlich aus dem Astra-H Lager. Mein Anliegen betrifft allerdings auch Vectra-C Fahrer, daher möchte ich in diesem Thread über ein neues CAN-Bus Modul aus Tschechien informieren. Es ist so ähnlich wie die Happylightshow, jedoch mit größerem/anderem Funktionsumfang. Sehr wahrscheinlich wird es auch noch kräftig weiterentwickelt, sodass möglicherweise die Funktionen, welche bisher nur die HLS hat (z.B. Coming-Home mit Lichtsensor), auch integriert sind.

 

Im Astra-H Forum wird sehr wahrscheinlich bald eine Sammelbestellung gestartet. Wenn Interesse an einer Teilnahme besteht, schreibt mir eine PN.

 

Hier zunächst mal eine Produktbeschreibung. Ein Testbericht erfolgt, sobald ich das Modul habe.

 

 

Produktbeschreibung

 

Bei dem Modul "Comfort Unit" handelt es sich um ein kleines Steuergerät, welches auf den Diagnosestecker des Fahrzeugs gesteckt wird und als zusätzliches Steuergerät arbeitet. Dieses Steuergerät wurde vom Hersteller so programmiert, dass das Fahrzeug anschließend über viele kleine Zusatzfunktionen verfügt, die über das Info-Display konfiguriert werden können. Das Modul funktioniert sowohl mit dem Farbdisplay (CID) als auch mit dem Graphic Info Display (GID). TID und BID Benutzer werden das Modul nicht verwenden können.

 

http://s7.directupload.net/images/120425/4xd58gqs.png

 

Die gleiche Firmware wird sowohl für Astra-H/Zafira-B als auch für Vectra-C verwendet. Man muss beim Kauf also nicht wie bei der HLS darauf achten, für welches Fahrzeug das Modul ist. Wer der tschechischen Sprache mächtig ist, erlangt möglicherweise weitere Informationen auf http://www.pepas.cz

 

Beschreibung der Funktionen

 

Diagnosedaten

Der Menüpunkt "Diagnosedaten" führt zu einem Bildschirm mit den auf dem Screenshot ersichtlichen Informationen

http://s14.directupload.net/images/120425/dk46xuvl.png

 

Kühlmitteltemperaturanzeige

Die Kühlmitteltemperatur kann sowohl im Infodisplay unten links als auch im Tacho-Display angezeigt werden. Mittels langem Druck auf die LFB-Taste kann die Anzeige schnell aus- und eingeschaltet werden. Ein automatisches Ausschalten der Anzeige (wie bei der HLS) ist in dieser Firmware-Version (1.2) nicht vorhanden (ggf. später). Ein Hinweis bei Erreichen einer Kühlmitteltemperatur von 80°C kann optional aktiviert werden. Bei 115°C und 130°C erscheinen immer Warnungen im Info-Display.

http://s7.directupload.net/images/120425/jpznfqxw.png

http://s7.directupload.net/images/120427/wihrygh5.png

http://s14.directupload.net/images/120427/ribzui9r.png

 

Nutzer, die keine UHP haben, können zusätzlich die Kühlmitteltemperatur im UHP-Reiter anzeigen lassen. Dazu muss der Reiter im Display mittels Tech2 / OP-Com freigeschaltet werden. Wer eine UHP hat, bekommt diese Anzeige nicht.

http://s14.directupload.net/images/120427/iv59f5pm.png

 

 

 

Dieselpartikel Monitor

Hierbei handelt es sich um zusätzliche Daten zum DPF. Neben der Filtersättigung wird auch der Regenerationsprozess und die Abgatemperatur (AGT nicht bei PKW ohne DPF) angezeigt. Auch Datum und Kilometerstand der letzten Regeneration, sowie durchschnittle Fahrtstrecke zwischen den Regenerationen werden angezeigt. Bei Starten der Regeneration ertönt ein Gong und ein Hinweis im Info-Display. Zusätzlich wird im Tachodisplay (nicht bei Vectra C) der prozentuale Fortschritt angezeigt (z.B. 27% = 027dFC). Abschluss und Unterbrechung der Regeneration werden ebenfalls mittels Hinweisbox im Info-Display angezeigt.

http://s1.directupload.net/images/120425/dl2apzav.png

http://s14.directupload.net/images/120425/hkffxz53.png

 

 

Park Distance Control Monitor

Hier werden die Abstände von Objekten zu den einzelnen Sensoren graphisch und in cm dargestellt. Das Modul unterscheidet dabei die Anzahl der Sensoren (Zafira vorne/hinten; Astra nur hinten). Der PDC-Monitor schaltet sich automatisch bei Einlegen des Rückwärtsgangs oder Druck auf die P-Taste ein (sofern die Option aktiviert ist).

http://s7.directupload.net/images/120425/pzgmq4tc.png

 

 

Videoeingang

Bisher konnten Videosignale nur über ein externes Interface eingespeist werden. Alternativ war eine Einspeisung über das RGB-Kabel möglich, wobei man aber immer in das Navi-Menü schalten musste und das Bild nur im Navi-Frame betrachten konnte. Die CU bietet die Einspeisung des Videosignals über das RGB-Kabel im Fullscreen. Es können zwei Quellen eingespeist werden. Ein automatisches Umschalten auf die Rückfahrkamera kann aktiviert werden. Wenn die Videofunktion verwendet werden soll, muss ein zusätzlicher Adapter erworben werden, welcher sich noch in der Entwicklung befindet. Dieser soll vermutlich Juli/August erscheinen und ca. 150 € kosten. Bereits bestehende Lösungen (z.B. CID-Interface) können weiterhin verwendet, jedoch nicht über das CU-Menü gesteuert werden.

 

 

Komfort-Funktionen

 

Lautstärkereglerbeschleunigung

Die Lautstärkeregelung mittels LFB kann so beschleunigt werden, dass ein "Klick" des Rades 1, 2 oder 3 Sekunden halten des Rades entspricht.

http://s1.directupload.net/images/120427/2lanidk6.png

 

Coming / Leaving Home Funktion

Mit dieser Option kann man einstellen, dass sich die Beleuchtung nach zweimaligem Druck auf die Öffnen-/Schließentaste der Funkfernbedienung für eine einstellbare Zeit (10s-150s) einschaltet. Vorne kann zwischen NSW und Abblendlicht gewählt werden. Hinten leuchtet das Rücklicht mit (nur, wenn REC vorhanden). Ob das Rücklicht auch beim Caravan leuchtet, weiß ich nicht. Eine Anbindung an den Lichtsensor ist in dieser Version nicht vorhanden.

 

Fensteröffnen

Ist diese Funktion aktiviert, öffnen sich die Fenster bei dreimaligem Betätigen der Öffnungstaste der Funkfernbedienung (FFB). Die Öffnungszeit kann zwischen 0,5 - 5 Sekunden in 10 Stufen eingestellt und/oder durch erneuten Tastendruck unterbrochen werden. Achtung!: Diese Funktion erfordert ein REC.

 

 

Fensterschließen

Analog zur Fensteröffnenfunktion schließen sich die Fenster bei dreimaliger Betätigung der Schließen-Taste der FFB. Die Schließzeit wird hier nicht eingestellt, sondern die Fenster schließen komplett, sofern dies nicht durch erneuten Tastendruck unterbrochen wird. Auch hier ist ein REC erforderlich!

 

 

Lautlos

Unterdrückt den Gong, welcher bei bestimmten Warnmeldungen ertönt.

 

 

Direkte Sprachwahl

Unabhängig von der im Radio eingestellten Sprache kann hier die Sprache im Display auf tschechisch oder slowakisch gestellt werden. Vermutlich wird das die "meisten" User hier nicht betreffen. Der Hersteller hat diese Option für seine Landsleute vorgesehen.

 

 

Sonstiges:

 

Einschränkungen

  • Fensteröffnen und Coming-Home werden in Version 1.2 nicht beim Vectra C untersützt. Im Astra/Zafira nur mit REC!
  • Kühlmitteltemperaturanzeige im UHP-Reiter nur bei Fahrzeugen ohne UHP.
  • Anzeige des prozentualen DPF-Regenerationsfortschrittes im Tachodisplay nicht bei Vectra C.
  • Sämtliche Einstellungen werden nicht dauerhaft gespeichert. Beim Entfernen des Moduls aus dem Diagnosestecker und erneutem Einstecken müssen die gewünschten Funktionen neu eingestellt werden.
  • Funktioniert nicht mit GIDs mit Softwareversion 8.0.x und UHP
  • Funktioniert nicht mit CDC40 oder CD50Phone (nicht-originale Radios mit CANBus-Adapter sollen aber kompatibel sein)
  • Soll nicht gleichzeitig mit der HLS betrieben werden können. Ich teste das trotzdem noch.

 

Stromverbrauch (laut Hersteller):

bei Aktivität:

70mA

 

bei Inaktivität (ca. 30 Sekunden nach Zündung aus und schließen der Fahrzeugtüren):

max. 1,5 mA

 

 

Updates

Der Hersteller verspricht einen zeitlich unbegrenzten Update-Support. Sollten Fehler auftreten, erfolgen die Updates kostenlos (nur Versandkosten sind zu zahlen). Bei Updates mit erweitertem Funktionsumfang werden die Updates kostenpflichtig (bisher kein Preis bekannt).

 

Verkaufspreis:120 €

 

Beispielansicht im GID:

http://s1.directupload.net/images/120427/vsw5xqc2.png



234 Antworten
  • von 16
  • 16

W!ldsau W!ldsau

C

Zitat:

Original geschrieben von Big B.

 

Videoeingang

Bisher konnten Videosignale nur über ein externes Interface eingespeist werden. Alternativ war eine Einspeisung über das RGB-Kabel möglich, wobei man aber immer in das Navi-Menü schalten musste und das Bild nur im Navi-Frame betrachten konnte. Die CU bietet die Einspeisung des Videosignals über das RGB-Kabel im Fullscreen.

Ähm...seit wann hat es jemand geschaft, übder das RGB-Kabel ein Videosignal zu übertragen, dass gleichzeitig noch der Navi-Reiter da war?

Ich würde dies anstelle eines Full-Screen's bevorzugen. Hier könnte man das Navisignal z.B. von zenec-Radios abzwacken und so einspeisen.

 

Idealerweiße wäre die Wahl von FullScreen und mit Navi-Reiter ideal.

 

Im großen und ganzen klingt das Teil gar nicht mal so schlecht. Kommt nur drauf an, ob der Bus aufgrund zu vieler Signale zusammenbricht.

Aber für 100€ wäre ich dabei.

 

 

Wenn die Bilder gehen würden, könnte man sich noch etwas mehr vorstellen ;)

 

MfG

W!Ldsau


dominicst dominicst

Interessant das Teil ,

 

ABER eines will mir nicht in den Kopf, ein jeder schnik schnak kann gebaut werden aber das zb die neue LFB mit dem alten infotaimentsystem ginge (CDR2006) will keiner machen :-)

 

Sollte doch keine Problem sein wenn man schon so ein Ding Programmiert


Big B. Big B.

Themenstarter

Ich werde die Links mit den Bildern noch mal bearbeiten. Habe das aus dem AstraHForum kopiert. Dabei ist wohl die Formatierung der Bilder verlorengegangen.

 

Mit Videoeinspeisung über RGB Kabel meine ich z.B. sowas hier: http://www.youtube.com/watch?v=4l3sJGdp4_4

 

Da ist noch der Navi-Frame vorhanden. Die Nutzung der Karte war natürlich nicht gleichzeitig mit dem Videosignal möglich.

 

Die Umschaltung bei dem CU-Modul wird ein externes Modul übernehmen.


Leo 67 Leo 67

Achtung Hausmeister

Mazda

Editiert....;)


DreamCatcher161188 DreamCatcher161188

Comfort Unit (CU) für Opel Astra-H/Zafira-B/Vectra-C

Wie siehts mit der Erlaubnis zum Betrieb von dem Modul im Straßenverkehr aus?!?

 

Wenn das Comming und Leaving Home geht, bin ich dabei...

 

Für video-wiedergabe inku Rückfahrkamera gibts auch was tolles, was ich habe:

http://www.youtube.com/watch?v=xYVZKYCUk1Y

 

http://www.youtube.com/watch?v=jtyd8g5g1Cg

 

Details zum Verkauf gibts hier:

http://vectracboardv3.plusboard.de/...a-cid-video-interface-t3811.html


Big B. Big B.

Themenstarter

Eine Zulassung existiert bisher nicht. Ziel des Herstellers ist es aber, ein E-Prüfzeichen für das Modul zu erlangen. Daher wird zukünftig auf illegale Funktionen (wie z.B. Tagfahrlicht über Nebelscheinwerfer wie bei der HLS) keine Rücksicht genommen.

 

Leider gibt es wie beschrieben noch einige Einschränkungen beim Vectra, die es beim Astra nicht gibt.

 

Sobald es Neuigkeiten dazu gibt, werde ich es posten..


Zboard Zboard

Astra

funktioniert nur bei der neuen Radiogeneration des FL, oder?


Big B. Big B.

Themenstarter

Funktionieren sollen CD30(/MP3), CD70 und DVD90. Habe jetzt nicht so die Übersicht, was im Vectra sonst noch verbaut wird...


Uwe D. Uwe D.

Zufriedener Opelfahrer

Insignia

Hallo

 

Zitat:

funktioniert nur bei der neuen Radiogeneration des FL, oder?

... weil das Modul über den CAN läuft, sollten Sachen die damit ausgelesen werden sollen (und gesteuert) auch daran angeschlossen sein. Also wieder nur FL nicht VFL.


OmegaV6Nbg OmegaV6Nbg

Ich Entdecke OPEL...

C

Comfort Unit (CU) für Opel Astra-H/Zafira-B/Vectra-C

Zitat:

Original geschrieben von Uwe D.

Hallo

Zitat:

Original geschrieben von Uwe D.

Zitat:

funktioniert nur bei der neuen Radiogeneration des FL, oder?

... weil das Modul über den CAN läuft, sollten Sachen die damit ausgelesen werden sollen (und gesteuert) auch daran angeschlossen sein. Also wieder nur FL nicht VFL.

echt schade... Ich habe auch nen VFL (Y22DTR), wenns damit gehen würde, wäre ich auch mit 100 mukken dabei. Mfg


Zboard Zboard

Astra

Es gab ja auch das Zwischenfacelift, da war auch schon die neue Generation verbaut.


Leo 67 Leo 67

Achtung Hausmeister

Mazda

Zitat:

Original geschrieben von Zboard

Es gab ja auch das Zwischenfacelift, da war auch schon die neue Generation verbaut.

Ab September 2004 wurde die neue Infotainmentgeneration verbaut

 

Gruß

Andi


Chris492 Chris492

Naja, der einzige Grund warum ich mir das Teil holen würde ist das ich in etwa weis wann die nächste Regeneration läuft...

Für den Astra ist es interessant weil der ja soweit ich weis keine Anzeige mehr hat wie die Kühlmitteltemp. ist.

 

Beim Vectra gibt es da aber im Testmode die genaue Gradanzahl... ohne solche Extra-Steuergeräte.


astrag_vlbg astrag_vlbg

Insignia

Hallo,

 

Klingt sehr interessant! Wann und wo startet denn die Forumsaktion... Könnte ein paar Module brauchen. Weiß jemand ob es im Corsa D auch funktionieren könnte?

 

Bzw. wo kann man generell bestellen oder Infos herholen, finde auf der tschechischen Website nichts...

 

 

Danke,

 

Gruss Patrick


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Hinweis: In diesem Thema Comfort Unit (CU) für Opel Astra-H/Zafira-B/Vectra-C gibt es 234 Antworten auf 16 Seiten. Der letzte Beitrag vom Thu May 31 12:24:13 CEST 2018 befindet sich auf der letzten Seite.
  • von 16
  • 16

Deine Antwort auf "Comfort Unit (CU) für Opel Astra-H/Zafira-B/Vectra-C"

Opel Vectra C & Signum: Comfort Unit (CU) für Opel Astra-H/Zafira-B/Vectra-C
schliessen zu
Fahrzeug Tests