ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. CLK 430 Springt warm schlecht an

CLK 430 Springt warm schlecht an

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 12. August 2019 um 18:43

Hallo Leute,

ich bin ganz neu hier und hoffe das Problem wurde nicht schon 1000 mal besprochen.

Ich habe mir vor ca. einer Woche einen W208 CLK 430 gekauft. Der Wagen hat jetzt 111tkm gelaufen.

Als ich ihn gekauft habe war auf jeden Fall der LMM defekt, da der Wagen oben rum überhaupt keine Power hatte. Er sprang aber bevor ich den LMM getauscht habe und jetzt immer noch, im warmen Zustand, nach kurzer Standzeit (ca. 1h), schlecht an. Nach ca. 2-3 Sekunden springt er dann schlecht an und kommt auch nur sehr schleppend auf seine 500 Leerlaufumdrehungen. Wenn er dann erstmal läuft ist aber alles gut.

 

Wäre super wenn vielleicht jemand wüsste was der Wagen für ein Problem hat.

Ähnliche Themen
17 Antworten

Baujahr?

Themenstarteram 13. August 2019 um 17:47

Der Wagen wurde 11/1999 gebaut :)

Mach mal vor dem Start 4-5 die Zündung an-aus verbessert das das Anspringen?

Themenstarteram 13. August 2019 um 20:07

Ich werde das mal die nächsten Tage testen. Also wenn er warm ist und der Motor nur kurz aus ist z.B. 5min startet er auch ganz normal.

Wenn der Tipp mit 4-5mal Zündung an aus funktioniert, wofür würde das dann sprechen ?

Rückschlagventil der Kraftstoffpumpe.

Themenstarteram 14. August 2019 um 10:26

Habe es gerade mal probiert, hat nichts gebracht. Nach ca. 1:30 Standzeit und noch warmem Motor, habe ich gerade 5 mal Zündung an und aus gemacht und der Wagen ist trotzdem erst nach 2-3 Sekunden angesprungen.

Prüf mal ob nach der Standzeit vorne am Rail sofort Kraftstoff kommt und durchgehend (Achtung, spritzt..also nen Behälter mitnehmen :D)

Ist was im Fehlerspeicher? Zündungen reagieren gerne auch bei Hitze unterschiedlich, z.B. wenn ein Zündkabel defekt ist oder eine Spule nicht mehr 100%ig funktioniert.

Themenstarteram 14. August 2019 um 12:44

Zitat:

@Drowner schrieb am 14. August 2019 um 10:59:06 Uhr:

Prüf mal ob nach der Standzeit vorne am Rail sofort Kraftstoff kommt und durchgehend (Achtung, spritzt..also nen Behälter mitnehmen :D)

Ist was im Fehlerspeicher? Zündungen reagieren gerne auch bei Hitze unterschiedlich, z.B. wenn ein Zündkabel defekt ist oder eine Spule nicht mehr 100%ig funktioniert.

aber wieso sollte der Wagen dann im Kalten Zustand sofort anspringen ?

Zur Luft im Kraftstoff: Kalt entsteht hier keine Luft wenn ein Problem mit dem Rückschlagventil o.Ä. besteht. Das Problem hast du nur bei Hitze, wenn sich alles ausdehnt.

Das Problem haben z.B. alle produzierten KTMs seit 1990 :D Kalt alles supi, warm brauchst du 10 - 40min bis sie mal an sind.

Zündung: Auch hier dehnen sich bei Metall die Leitungen und Kontakte aus. Die können bei kälte gut zusammenliegen und wenn er warm ist fehlen 0,01mm für den Kontakt.

Lese mal den Motortemperaturfühler aus. Vielleicht spinnt der rum und signalisiert dem Motor unterhalb einer gewissen Motortemperatur eisige Motortemperaturen so das er einen Kaltstart mit überfettetem Gemisch machen möchte. Lauwarm packt er das nicht so recht, so das einzelne Zündkerzen feucht werden könnten, was dann das schleppende Anheben der Drehzahl erklärt.

Wobei 2-3 Sekunden Anspringzeit jetzt nicht gerade übermässig viel sind.

PS: Du hast aber schon einen origianlen bzw. Bosch-LMM verbaut und keinen billigen NAchbaumüll aus diversen Angeboten, oder?

LM

Themenstarteram 15. August 2019 um 16:34

Zitat:

PS: Du hast aber schon einen origianlen bzw. Bosch-LMM verbaut und keinen billigen NAchbaumüll aus diversen Angeboten, oder?

LM

natürlich original Bosch-LMM ??

Themenstarteram 7. Mai 2020 um 10:44

Hallo Leute,

musste meinen dicken sowieso kurz nachdem ich damals den Threat geöffnet habe abmelden. Er stand dann wohl behütet bis gestern still. Habe ihn vor ein Paar Tagen angemeldet und gestern wieder gefahren.

Nun zum Problem.

Bin erstmal direkt zu einem Kumpel zusammen Auto waschen gefahren. Soweit so gut. Auf der Rückfahrt nahm der Wagen beim ausrollen plötzlich kein Gas mehr an. Ich dachte schon der Schwimmer im Tank hat gesponnen und mir deswegen keine Reserve angezeigt. Zur nächsten Tanke gedackelt und nach ca. 30 min wieder gestartet. Hat ca. 3sek gedauert und dann lief er wieder.

Danach kurz gefahren. Abgestellt. Nach 90 min wieder gestartet. Sprang wieder schlecht an wie letzen Sommer auch schon. Nach 5min fahrt ging der Wagen im Stand aus. Blauäugig wieder Sprit geholt, nach 20 min erster Startversuch, fehlanzeige.Motorhaube auf (zum abkühlen), ca. 7min gewartet, zweiter Startversuch, da sprang er nach 5-6sek an. Nun denke ich kann man nach den Anzeichen davon ausgehen das es der KWS ist. Habe schon einen bestellt. Heute, als der Wagen also 100%ig kalt war habe ich ihn nochmal gestartet, nun hat er allerdings 1,5 Sekunden gedreht und ist erst dann angesprungen.

Gibt es noch andere defekte die euch da Spontan einfallen ?

Liebe Grüße

Themenstarteram 7. Mai 2020 um 12:56

EDIT: gerade eben habe ich ihn nochmal gestartet. Sprang sofort an.

Zitat:

@w208seher schrieb am 7. Mai 2020 um 10:44:51 Uhr:

Hallo Leute,

musste meinen dicken sowieso kurz nachdem ich damals den Threat geöffnet habe abmelden. Er stand dann wohl behütet bis gestern still. Habe ihn vor ein Paar Tagen angemeldet und gestern wieder gefahren.

Nun zum Problem.

Bin erstmal direkt zu einem Kumpel zusammen Auto waschen gefahren. Soweit so gut. Auf der Rückfahrt nahm der Wagen beim ausrollen plötzlich kein Gas mehr an. Ich dachte schon der Schwimmer im Tank hat gesponnen und mir deswegen keine Reserve angezeigt. Zur nächsten Tanke gedackelt und nach ca. 30 min wieder gestartet. Hat ca. 3sek gedauert und dann lief er wieder.

Danach kurz gefahren. Abgestellt. Nach 90 min wieder gestartet. Sprang wieder schlecht an wie letzen Sommer auch schon. Nach 5min fahrt ging der Wagen im Stand aus. Blauäugig wieder Sprit geholt, nach 20 min erster Startversuch, fehlanzeige.Motorhaube auf (zum abkühlen), ca. 7min gewartet, zweiter Startversuch, da sprang er nach 5-6sek an. Nun denke ich kann man nach den Anzeichen davon ausgehen das es der KWS ist. Habe schon einen bestellt. Heute, als der Wagen also 100%ig kalt war habe ich ihn nochmal gestartet, nun hat er allerdings 1,5 Sekunden gedreht und ist erst dann angesprungen.

Gibt es noch andere defekte die euch da Spontan einfallen ?

Liebe Grüße

Du machst dir Sorgen, weil er 1,5 Sekunden leiert, bevor er anspringt?

Sorry, aber so lange es nicht mehr als 3 Sekunden dauert, mache ich mir da überhaupt keine Gedanken.

Und da er jetzt mit steigender Temperatur auch ausgeht, würde ich auf KWS tippen. Aber zur Sicherheit dennoch Fehlerspeicher auslesen.

LM

Deine Antwort
Ähnliche Themen