ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. clk 200: sind 19 zoll Felgen zu schwer???

clk 200: sind 19 zoll Felgen zu schwer???

Themenstarteram 22. Januar 2009 um 12:24

servus,

ich bin im Besitz eines CLK 200's und habe vor mir Felgen zu holen..

Ich möchte mir gerne die neuen Tomason TN5 in 19 Zoll mit rundum 235er Bereifung holen..

nun meine Frage:

Würden die Felgen zu schwer werden für meinen Wagen?

Beste Antwort im Thema

also die karre ist soo lahm da machen die 19zoll auch keinen unterschied!!

PS: Fahr selber einen!!

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Selbst habe ich keine Erfahrungen mit nem CLK 200 + 19"lern, aber ich denke das Du bei der Motorleistung des 200er CLK sicher etwas Leistungsverlust spueren wirst.

am 22. Januar 2009 um 15:05

Ich fahre selber 19" auf einem 200 Kompressor und habe nur einen winzigen Unterschied gemerkt.

Wie sehr man den Unterschied ohne Kompressoraufladung merkt weiß ich leider nicht.

Bei der Beschleunigung würde ich sagen, dass du 0,5 bis 1 Sekunde auf 100km/h verlieren könntest.

Ich würde möglichst schmale Reifen wählen.

also die karre ist soo lahm da machen die 19zoll auch keinen unterschied!!

PS: Fahr selber einen!!

am 23. Januar 2009 um 23:46

würd ich nich machen.

fahre selbst einen 200er.

die 19er passen irgendwie nicht zum 200er.

sieht aus, wie gewollt und nicht gekonnt.

dann besser standard...

Zitat:

Original geschrieben von MB&HB

würd ich nich machen.

fahre selbst einen 200er.

die 19er passen irgendwie nicht zum 200er.

sieht aus, wie gewollt und nicht gekonnt.

dann besser standard...

Bei deinem vielleicht.Bist du schon mal nen 200 k gefahren?? Der 200 k beschleunigt wengistens ansatzweise brutal.Was ich damit sagen möchte,ist das der 200 mit Kompressor garnicht mal so langsam ist.19 zoll habe ich auch ,8,5er und 225er bereifung.Und antirebs verlust merke ich NULL.Und ob man nen CLK mit 19 zoll fahren sollte, oder nicht,sollte man jedem selbst überlassen.Die standard Felgen find ich z.b. einfach zu klein und grotten gräßlig.

ps:ich bin den 200er ohne k mit 136 ps von einer freundin gefahren.Ich weiss wovon ich spreche mein freund;)

Zitat:

Original geschrieben von O-Ren-Ishi-I

Zitat:

Original geschrieben von MB&HB

würd ich nich machen.

fahre selbst einen 200er.

die 19er passen irgendwie nicht zum 200er.

sieht aus, wie gewollt und nicht gekonnt.

dann besser standard...

Bei deinem vielleicht.Bist du schon mal nen 200 k gefahren?? Der 200 k beschleunigt wengistens ansatzweise brutal.Was ich damit sagen möchte,ist das der 200 mit Kompressor garnicht mal so langsam ist.19 zoll habe ich auch ,8,5er und 225er bereifung.Und antirebs verlust merke ich NULL.Und ob man nen CLK mit 19 zoll fahren sollte, oder nicht,sollte man jedem selbst überlassen.Die standard Felgen find ich z.b. einfach zu klein und grotten gräßlig.

ps:ich bin den 200er ohne k mit 136 ps von einer freundin gefahren.Ich weiss wovon ich spreche mein freund;)

Der Hammer, wieviel Freunde hier unterwegs sind ... :-)

ja was, ich bin selber immer überascht:(

am 16. März 2010 um 16:20

Zitat:

 

Der 200 k beschleunigt wengistens ansatzweise brutal .

Hallo,

will wirklich niemanden auf den Schlips treten oder gar beleidigen, aber ich kann es mir leider nicht verkneifen.

Vielen Dank für diesen aufmunterten Beitrag!

Und jetzt zurück zum Thema ...

Grüße

Ach komm, ich find auch das der beim KickDown schon ganz ordentlich losgeht. Natürlich ist das kein 430er, aber dafür frisst er einem auch nicht die Haare vom Kopf. Ein schlechter Motor ist der 200K sicher nicht. Zumindest hatte ich bisher noch keinerlei Probleme jemanden zu überholen oder flott voranzukommen.

@MB&HB: Wer sieht das denn ausser jemand der extrem drauf achtet? Erkennt man im vorbeifahren doch eh höchstens an Bremsen und Auspuff, wenn überhaupt. Würde mich persönlich nicht jucken.

am 16. März 2010 um 17:00

Da kann ich Dir nur recht geben!

Meine Schwägerin fährt ein C 200K Sportcoupé (noch der gute alte 2 Liter) mit Handschaltung, der läuft wirklich verdammt gut für seine Leistungsklasse. Das wichtigste überhaupt, meine Meinung, ist aber alleine die Tatsache das es ein Mercedes ist (ein wenig Patriotismus muss schon sein, oder) ;-)!

Ich freu mich auf jeden Fall jetzt schon auf die tollen Fotos vom CLK des TE! -> ich freu mich im übrigen über jeden mehr oder wenig gut fotografierten CLK und möchte an dieser Stelle auf die neue Galerie verweisen

Wie geschrieben, will ja auch niemanden beleidigen, mich hat nur die Art der Formulierung sehr aufgemuntert.

Ach ja, bevor ich es vergesse, auch ein 430iger ist nicht wirklich "brutal", aber wenn man einen Sportwagen sucht, sollte man sich nach Modellen aus einem anderen Stuttgarter Stadtteil umschauen.

Wie schwer sind denn die 19 Zöller?

Der Unterschied von 16er Sport-Serienfelgen auf 17er ALU sind rund 40kg oder 10-15km/h in der Endgeschwindigkeit beim 200er.

Welcher Motor ist eigentlich nur dann egal, wenn er abgeregelt wird. Also wer noch Reserven hat kann diese Leistung natürlich in die Rotation schwererer Felgen stecken. Ansonsten wird es immer langsamer. In der Regel macht man das ja nur für die Optik.

(Fehler)

Zitat:

Original geschrieben von Sternenbetrachter

 

Hallo,

will wirklich niemanden auf den Schlips treten oder gar beleidigen, aber ich kann es mir leider nicht verkneifen.

Vielen Dank für diesen aufmunterten Beitrag!

Und jetzt zurück zum Thema ...

Grüße

*sorry, aber hab grad n'en humorvoll gemeinten Lachanfall - fettgrins*

Ich muss auch sehr herzhaft lachen (nicht auslachen!), einzig und allein wegen der Formulierung!

 

Zitat:

Der 200 k beschleunigt wengistens ansatzweise brutal .

Weltklasse, wirklich :-) Man muss eben berücksichtigen, von welcher Ecke der Urheber dieser Aussage kommt: Vielleicht fuhr er vorher ne Ente; da mag ein 200K dann ansatzweise brutal über den größten Teil des Drehzahlbreichs abgehen :-) Oder, man stelle sich ein eigentlich immer ruhiges und friedliches vor sich lebendes Schaaf vor, das aus Hungerbedürfnissen ansatzweise brutal zum Wolf mutiert, auf welche Art und Weise auch immer :-)))

Aber zurück zum Thema: Ich persönlich würde sogar 19 Zöller auf n'en 200er ziehen. Ob er dadurch nun etwas an Leistung oder Endgeschwindigkeit verliert oder nicht, ist doch eigentlich pille-palle. Auch der 200er fährt Geschwindigkeiten jenseits der 180 km/h, auch wenn er vielleicht etwas länger braucht um dorthin zu gelangen. Mir ist der optische Effekt wichtiger als die Endgeschwindigkeit.

Vielleicht können wir in diesem Zusammenhang festhalten, welche 19 Zöller mit welcher Bereifung denn auf den CLK von der Größe her passen. Können hier Leute posten, welche Breite der 19 Zoll Felgen mit Reifen sie auf der VA und HA montiert haben, und ob durch deren Nutzung wesentliche Umbauarbeiten am Fahrzeug gemacht werden mussten? Ich selbst suche 19 Zöller, die aber noch "dezent" am CLK w208 aussehen (fahre nen 320er), sprich, ich mag nicht total fette Latschen fahren, keine Spur verbreitern müssen, auch nicht den Wagen tiefer legen, sondern einfach nur den großen Radkastenbereich des CLK mit schönen dezenten 19 Zöllern für den Sommer füllen.

:rolleyes:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. clk 200: sind 19 zoll Felgen zu schwer???