ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Climatronic bereitet mir Kopfzerbrechen

Climatronic bereitet mir Kopfzerbrechen

Themenstarteram 20. Juni 2008 um 0:41

Bin mir nicht sicher ob es sich so gehört aber ich versuch mal es zu erklären (für die Vordersitze).

Im Auto Modus bei aufgeheiztem Innenraum und dementsprechend notwendig hoher Leistung der Climatronic hört man ein lautes Pfeifen während die Climatronic arbeitet.

Die Blenden bleiben dabei geschlossen, selbst wenn man Richtung 'Low' geht.

Es kommt mir dabei beinahe so vor als würde die auszuströmende Luft direkt an die Blende 'knallen'. Müsste sich diese nicht im Auto Modus von selbst öffnen wenn die indirekte Belüftung es nicht mehr packt? Die gefühlte Temperatur schreit auch nach mehr Leistung.

Öffnet man die Blenden manuel mit der mittleren Pfeiltaste ist natürlich das Pfeifen sofort weg. Als würde die Luft, die zuvor gegen die Klappen stieß, nun auströmen können. Dabei ist die entsprechende rote LED unter den betreffenden Klappen auf voll Rot und das jedesmal.

Das Pfeifen verschwindet auch, wenn die obere Pfeiltaste betätigt wird ( ein Sitzplatz reicht schon)

Was mich auch wundert:

Drücke ich wieder auf die mittlere Pfeiltaste, sodas diese erlischt, bzw. geht man in den Auto Modus bleiben die Klappen geöffnet. Nur mit den Tasten (auf Null setzen) unter den Klappen kann man diese wieder schließen. Normal?

Zu Berücksichtigen. Die Klappe ganz aussen auf dem Beifahresitz kann ich natürlich nicht erreichen. Die bleibt dann offen, auch wenn beide vorderen Sitze auf Auto gehen.

Hinten hingegen kommt es mir vor, das in der Tat sehr oft direkte Belüftung arbeitet.

 

Was mich also zusammengefasst stört.

-Wenn das Auto heiß innen ist, dann sollte die Automatik von selbst in direkte Belüftung wechseln können und wieder zurück. Tut es scheinbar nicht. Sollte es doch, oder?

-Wenn die Blenden offen sind, dann sollten sie sich doch auch schließen können wenn man lediglich auf Auto drückt und nicht auf jede Klappensteuerung extra. Ich komm ja nicht mal an alle ran. Oder?

-Dieses Pfeifen kotzt mich an! Alter Pollenfilter?

 

So wie ich die Anleitung verstanden habe sollte es so auf jeden Fall nicht funktionieren. Es heißt ja immer 'nahezu zugfreie Belüftung' im Auto Modus. Bei mir kann man wohl 'nahezu' streichen, aber eine Stunde warten bis es endlich abgekühlt hat?

 

Ich werde mal morgen alle Klappen in 'Manuell' öffnen und jede Klappensteuerung extra auf Null setzen, den Schlüssel mit einem Benutzer speichern und dann mal auf Auto gehen und zurück. Mal sehen was passiert.

 

Wozu dient die mittlere Taste in der mittleren Blende mit der Uhr wieder, die man in rot und blaues Licht einstellen kann? Steuert die auch die Blenden? Werde nochmal die Anleitung bemühen müssen.

 

danke

 

Edit: nach der mittleren Taste hätte ich wohl besser nicht gefragt. Search im Forum hat ja so manch amüsanten Komentar offenbahrt, was den Sinn, bzw eher Unsinn dieser 'altertümlichen' Taste angeht. Das is schon mal geklärt.

Ähnliche Themen
7 Antworten

Hallo Audianer,

die "mittlere" Taste ist technisch gesehen "Dummfug" und ein Relikt alter Tage. Man könnte die Taste auch folgendermassen beschriften: "Taste zur Überbrückung einer schlecht funktionierenden Automatik"

Das die wirklich zugfreie Klimaanlage ab und zu ein Eigenleben entwickelt , scheint normal. Einen Tip kann ich aber geben: Ab und zu mal ins AC Menue gehen und dann reseten.

Dann gehen manchmal auch meine Lüftungsklappen wie von geisterhand wieder zu , ohne dass ich mich quer über den Beifahrersitz legen muss , um die "minus"Taste auf der Beifahrerseite zu drücken.....

Was ich auch seit längerem nutze ist die Gruppenfunktion: "die Taste mit den 4 Männchen drauf" , damit auf allen Sitzplätzen das gleiche Klima wie beim Fahrer ist. Diese Funktion führt an ungraden Kalendertagen und Feiertagen dazu , das sich meine Klappen nicht nur autom. öffnen , sondern auch ab und zu schliessen.

PS: ich hab mich in Dresden mit einem Verfechter der +/- Taste ( unter der Uhr )unterhalten und ihn mit 2 Fragen Schachmatt gesetzt.......:cool:

dsu

Zitat:

Original geschrieben von dickschiffuser

... Was ich auch seit längerem nutze ist die Gruppenfunktion: "die Taste mit den 4 Männchen drauf" , damit auf allen Sitzplätzen das gleiche Klima wie beim Fahrer ist. Diese Funktion führt an ungraden Kalendertagen und Feiertagen dazu , das sich meine Klappen nicht nur autom. öffnen , sondern auch ab und zu schliessen.

Da ich viel alleine mit dem Wagen unterwegs bin habe ich diese Gruppenfunktion eigentlich immer aktiviert.

Da haben die Klappen bei aufgeheiztem Innenraum immer gleich beim Start des Wagens geöffnet und je nach Sonneneinstrahlung und Temp. im Wagen nach einer gewissen Zeit wieder geschlossen.

Kommt ganz darauf an, manchmal schließt die Klappe auf der Beifahrerseite, dann die bei der Uhr, usw.

Da habe ich schon alle Varianten erlebt.

Manuelle Eingriffe habe ich da nie gebraucht.

(und die "mittlere" Taste wird gar nicht beachtet)

;)

Also die drei +/- Tasten sollen doch für geringfügige Temperaturverteilungspräferenzen da sein.

Wenn das bei Dir voll auf rot (also warm) steh, dann bleibt die Klappe eben auch länger zu. Für Dich scheinbar zu lange, was nichts anderes heißt, als daß Du mit der - Taste für Anpassung sorgen solltest.

Nach meinem Empfinden arbeitet das ganze System am günstigsten, wenn alle drei +/- Einsteller auf neutral stehen, Auto angewählt ist und der Sammeltaster ebenfalls aktiviert ist. Damit erzielt meiner ein sehr gutes Ergebnis. Das geht soweit, daß die Klappen auf der Sonnenseite auf gehen, während sie auf der abgewandten Seite geschlopssen werden. Ändert sich die Richtung nach Kurven udgl. deutlich, kann man den Klappen zusehen, wie sie dem veränderten Sonneneinfall folgen - ideal würde ich sagen.

MfG

Themenstarteram 20. Juni 2008 um 11:09

Danke für die Tipps. Sieht also nicht nach Besuch des :) aus. Naja, jetzt hab ich wieder was zum rumspielen.

 

PS.: Habt ihr das BMW GINA Konzept Car gesehen? Man könnte ja dort die Klappen auch mit diesen Stoff beziehen. So ein Fuchs, dieser Bangle!

Ich denke hier wurde das Thema Lüftungsklappen schon mal besprochen.

Einfach mal die Taste Gruppenfunktion: "die Taste mit den 4 Männchen drauf" benutzen!

Wenn ich die "Mitteltaste" in Neutral habe, bleiben die Klappen zu.

Steht sie auf Rot, öffnen die Klappen zum Heizen (wenn nötig).

Steht sie auf Blau, öffnen die Klappen zum Kühlen - bei hohen Temperatuen.

Bis die Temp im Wagen runter ist, dann schliessen sie automatisch.

Und ich denke, so soll es auch sein.

Neutral = Neutral

Rot als "Zuheizer"

Blau als "Zukühler"

OK?

johnnyw

Das ewige Leid mit der Klimaanlage. :(

Der V8 von 2004 war in der Hinsicht perfekt. 22 Grad eingestellt und es hat immer gepasst.

Dann der V6 TDI von 2005 und weitere P.´s bis heute. Alle haben nicht mehr die Klimaleistung wie 2004. :mad:

In den letzten 24 Stunden mit vollbesetztem Auto 1.200 km abgespult. Fahren ist super, aber die Klimatisierung- ein Mist. Da stimmt nichts mehr. Der Luftdurchsatz ist viel zu gering. Dann stelle ich das Gebläse auf manuell. Hinten ziehts und die drehen auch am Rad. Da der P. aber nur ein Gebläse hat regeln die damit vorne wieder ab. :mad:

RESET habe ich schon gedrückt. Bringt alles nichts. Die Anlage wurde bewußt in der Leistung zurückgenommen. Ich will meinen V8 von 2004 wiederhaben. :rolleyes:

Ich verzweifle noch - freue mich auf den Winter. :rolleyes:

Mal sehen, was der neue 7er in der Hinsicht bietet. :p

Momo

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Climatronic bereitet mir Kopfzerbrechen