ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Chip-Tuning

Chip-Tuning

Themenstarteram 5. März 2005 um 9:49

Hallo Leute

Ich habe mir vor kurzem einen neuen CM1 geholt, der hat ja schon ordentlich Leistung ( 155 PS )

aber kann man das noch etwas Steigern mit nem Chip?

Wenn ja wo, wieviel und was mus ich dabei Beachten?

Achso mir hat ein guter Kumpel gesagt das der Motr erst so ca.5000 Km gefahren sein sollt bevor man den Chip einbauen lässt stimmt das?

Dake schonmal jetzt für eure Antworten!

Ähnliche Themen
21 Antworten

guten morgen :D

chip ist bei nem stock beniziner das uneffektivste was es gibt verdammt teuer und die leistungsausbeute ist nicht grad die beste!!!

chip kommt in der tuning liste sehr weit hinten!

 

mfg metzers

Mehr Leistung ohne neuen Motor (mit TÜV):

- Luftfilter AUSWECHSELN (Wenn du nen offenen nimsst kannst wegen der Lautsträke keinen SPortauspuff mehr eintragen lassen), würde dir zu K&N Tauschfiltern raten, werde bald selbst diesen Weg gehen

- Sportasupuff und zwar Fächerkrümmer MIttelschalldämpfer ab KAT und ne Hübsche ANlage hintendran

- Ein sogenanntes Power Boost Ventil, also einen manuellen Benzindruckregler, sonst in der Serie is dein Auto mit nem festen Druck versehen, wenn man den leichterhöht in verbindung mit nem guten Luftfilter wirkt das, außerdem wird bei solchen Reglern der Benzindruck 1,7 mal so schnell aufgebaut als bei der Serie => Mehr NM!

- DANN kommt Chiptuning evtl.

Mehr Leistung ohne neuen Motor den du eher ned vom TÜV eingetragen bekommst:

- NOS

- Turbo (von Greddy etc. mach dich da mal schlau, es soll angeblihc Leute geben die mit sowas auch mit TÜV fahren!

Na ja oder hol dir nen anderen Motor, ich hab schon Leute gesehen die haben in einen Golf 2 nen Porsche Motor rein und haben TÜV, also nichts is .... SCHEIßE Das is die Konkurenz, THE POWER OF DREAMS!!

*g

MfG

SiMoN

PS: Es is noch nichmal sicher dass ein Chip Mehrleistung bringt, für meinen gibt es nur Chips (Also selbstverständlich Qualitätshersteller, ned den Scheiß von Ebay der dir den ganzen Motor zerlegt oder wie auch immer) die den Drehzahlbregenzer außer Kraft setzen, SUPER ich kann GAs geben bis ich meinen Motor von innen betrachte, ne Danke! *g

Zitat:

Original geschrieben von Civic EG 5

...

- Ein sogenanntes Power Boost Ventil, also einen manuellen Benzindruckregler, sonst in der Serie is dein Auto mit nem festen Druck versehen, wenn man den leichterhöht in verbindung mit nem guten Luftfilter wirkt das, außerdem wird bei solchen Reglern der Benzindruck 1,7 mal so schnell aufgebaut als bei der Serie => Mehr NM!

...

- NOS

- Turbo (von Greddy etc. mach dich da mal schlau, es soll angeblihc Leute geben die mit sowas auch mit TÜV fahren!

Na ja oder hol dir nen anderen Motor, ich hab schon Leute gesehen die haben in einen Golf 2 nen Porsche Motor rein und haben TÜV, also nichts is .... SCHEIßE Das is die Konkurenz, THE POWER OF DREAMS!!

*g

MfG

SiMoN

PS: Es is noch nichmal sicher dass ein Chip Mehrleistung bringt, für meinen gibt es nur Chips (Also selbstverständlich Qualitätshersteller, ned den Scheiß von Ebay der dir den ganzen Motor zerlegt oder wie auch immer) die den Drehzahlbregenzer außer Kraft setzen, SUPER ich kann GAs geben bis ich meinen Motor von innen betrachte, ne Danke! *g

Mach ma halb lang! Er wollte wissen wie es mit nem Chip aussieht und nicht wie er seinen Motor möglichst schnell möglichst viel Ölverbrauch angewöhnt. :D

So richtig sinn macht ein Chip erst wenn du schon etwas am Motor geändert hast (zb Nockenwellen, Ventilfedern, Ansaugbrücke, Drosselklappe, usw). Dann kann man den Chip auf diese Teile anpassen, was dann wirklich mehr Leistung bringt.

power boost ventil bringt bei einem stock motor auch nichts warum nen höheren benzindruck wenn ich nicht mehr sauerstoff für mein gemisch hab??

sinnlos!

n luftfilter bringt maximal ne bessere gasannahme...

die einzig gute idee die du hattest war die abgasanlage...

chips kauft man nicht einfach so egal ob ebay oder qualität sondern man lässt sie direkt aufs eigene auto abstimmen deshalb ist es auch nicht sinnvoll chiptuning bei nem stockmotor zu betreiben!

den drehzahlbegrenzer nach oben setzen macht durchaus sinn aber eben nicht bei einem stockmotor..

mfg metzers

Ok Ok, aber könnt ihr dann bitte mal alle Möglichkeiten posten die es gibt!

Was bringen andere Nockenwellen z.B. und wo krieg ich die her, welche Kosten fallen für Kauf und Einbau an und die wichtigste Frage was sagt der TÜV dazu??

MfG

SiMoN

nockenwellen bringen in nem stock motor auch keine mehrleistung!

als erstes mal ne größere dk und ne asb rein

dann ne komplette auspuffanlage (FK metallkat msd esd)

und dann kannst dir mal über nockenwellen gedanken machen aber wenn du das alles hinter dir hast poste einfach nochmal deine frage das dauert es sei denn du bist millionär :D

mfg metzers

Nocken bringen allein schon Leistung, nur nicht optimal. Immer diese ganzen Halbwarhheiten.....

Zuerstmal, wieviel Leistung willst Du eigentlich rausholen? Was bist Du bereit zu zahlen?

Wenn wir diese Kennfelder haben, können wir gewisse Vorschläge machen.

Als erstes würde ich die Fahrbarkeit des Wagens verbessern. Sprich Federn bzw. wenn es öfters sportlich über Rennstrecken, Landstraßen etc. geht, sollte ein richtiges Fahrwerk als erstes kommen.

Dann ein wenig austestesten wie man mit dem Serienwagen richtig beschleunigt (ideale Anfahrdrezahl, beste Schaltdrehzahl etc.).

Dann kann man sich Gedanken machen, wofür man sein Geld als nächstes ausgibt.

Der Morn

Themenstarteram 6. März 2005 um 11:43

Die Antworten von euch sind ja alle toll, vor allem die von Morn.

Ich will so in etwa 15PS mehr.

Fahrwerk kann ich mir nicht zulegen da ich dann nicht mehr auf meinen Hof bzw. in meine Garage komme.

Etwas mehr Endgeschwindigkeit währe auch nicht schlech.

Aber kaum mehr Spritverbrauch.

(Auto in der Garage lassen) diesen tip brauche ich nicht.

Bei 15 PS bietet sich die Komplette Auspuffanlage nebst Fächerkrümmer und Kat an. Wenn Du die Möglichkeit hast, lass Dir eine bauen. Bei uns gibt es eine Firma, die baut die alles so wie Du haben willst (wenn man im gesetzlichen Rahmen bleibt, auch mit TÜV).

Ansonsten mal ein wenig schauen, was der Aftermarket so hergibt. Und bitte kein Nnomo oder DC-Sports (damit meine ich nicht die eigentliche Firma, sondern den deutschen Versender, der sich unverschämter Weise nur so nennt) Krams.

Kosten werden sich grob auf 2000€ belaufen.

Der Morn

morn poste mal bitte die sdresse und telefon nummer von der firma

danke

gibt es was?

 

und wenn ja wo ?

 

bringt es was ?

 

 

Gruss

 

Signum19der2te

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Honda Accord Benziner Chiptuning?' überführt.]

Geben wird es sowas sicherlich schon irgendwo ... jedoch nützt es fast gar nichts ... beim Sauger kannst Du mit einem Chip vielleicht 3-5 PS rausholen ... beim Diesel ist es wieder was anderes :-P ... da lohnt es sich schon.

So long ...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Honda Accord Benziner Chiptuning?' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von Carisma1996

Geben wird es sowas sicherlich schon irgendwo ... jedoch nützt es fast gar nichts ... beim Sauger kannst Du mit einem Chip vielleicht 3-5 PS rausholen ... beim Diesel ist es wieder was anderes :-P ... da lohnt es sich schon.

So long ...

Beim Diesel bringt nen Chip allein auch nix ;) :p.

Du hast das Porblem ja schon genannt. Aus einem Sauger wirst nichts raus bekommen. Ohne Turbo ist ein Chip nichts Wert!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Honda Accord Benziner Chiptuning?' überführt.]

aber könnt ihr mir trotzdem seiten nennen , wo ich sowas finde...?

 

 

lg

 

Signum19der2te

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Honda Accord Benziner Chiptuning?' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen