ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Chevrolet Camaro, 1978 Baujahr

Chevrolet Camaro, 1978 Baujahr

Chevrolet Camaro
Themenstarteram 11. Mai 2017 um 12:36

Hallo Community,

Ich habe vor mir einen Chevrolet Camaro zu kaufen. Er ist aus dem Baujahr 1978, jedoch ohne Motor und Getriebe zu verkaufen... Ich habe leider nicht so viel Ahnung, was da rein gehört und auf Google war ich auch nicht so erfolgreich, der Vorbesitzer gab nur an, es handele sich um einen V8 und ein Automatik Getriebe, mehr konnte er mir nicht sagen. Ich hoffe es kennt sich jemand genug aus um mir zu helfen, ich kann auch noch ein Foto anfügen, damit ihr wisst um welches Modell es sich handelt.

Danke schonmal im Vorraus,

Maxi

Beste Antwort im Thema

Deswegen nimmt man google nicht um Umgangssprache zu übersetzen.

Aber mein Tipp, egal wie billig das Auto ist. Lass es liegen, wenn du nicht nur ein paar schlechte Blechteile davon brauchst.

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Aloso mein Google geht. Gottseidank...

https://myclassicgarage.com/.../1977-chevrolet-camaro#performance

http://www.automobile-catalog.com/.../1978.html

http://www.nastyz28.com/camaro/camaro78.html

https://en.wikipedia.org/wiki/Chevrolet_Camaro_(second_generation)#1978

Ansonsten bleibt es weitestgehend Dir überlassen, was Du drin' haben willst und Dir leisten kannst.

Interessant ist, welcher Motor in den Papieren des Fahrzeugs steht.

Noch "interessanter" ist ein "Vorbesitzer", der keine Basisdaten weiß... Weiß er wenigstens, wo Motor und Getriebe abgeblieben sind, oder waren die eines morgens plötzlich weg?

Mir sträuben sich da alle Nackenhaare...

Themenstarteram 11. Mai 2017 um 12:54

Eingetragen ist ein Motor mit 177 PS, steht zumindest so in der Anzeige....

Es stand ein Text in Englisch draunter, das hat Google mir dazu gesagt:

 

PROJEKT AUTO

Wss beabsichtigt, eine Roadrace / Ratte Auto zu machen, aber ich habe noch andere wichtige Projekte. Benötigt eine Karosserie im Kofferraum. Frische Farbe (nicht Showroom Qualität) MISSING MOTOR UND GETRIEBE. Hat die Windschutzscheibe, ist aber geknackt. Hat keine Eigentumspapiere, aber es hat eine saubere VIN-Tag und Zahlen. Fehlender Teppich, Rücksitze und Lenksäule. Alle Lichter und Verdrahtung ist mit dem Auto. Hat ein hinteres Ende posi, justierbare Luftschocks und w56 Handhabungspaket. CRAGGAR Dragline Räder aber Chrom hat einige Lochfraß.

Die übliche Kombi wäre ein 350er Motor, 5,7Liter

und ein TH350 Getriebe.

Da sind wir schon bei 5-6Mille.

Ansaugspinne, Vergaser, Verteiler, Anlasser, Kühler, Krümmer, .....

Sind nochmal 3-4.

Und natürlich ne Menge Arbeit.

Danach wirst du dein Auto mehr lieben, als deine Frau.

Deswegen nimmt man google nicht um Umgangssprache zu übersetzen.

Aber mein Tipp, egal wie billig das Auto ist. Lass es liegen, wenn du nicht nur ein paar schlechte Blechteile davon brauchst.

Themenstarteram 11. Mai 2017 um 13:03

Aber mein Tipp, egal wie billig das Auto ist. Lass es liegen, wenn du nicht nur ein paar schlechte Blechteile davon brauchst.

 

 

Soll ich mir dann eher einen fertigen kaufen für ca 11.000 Euro?

Hej Bro, nur damit ich das richtig verstehe: Du möchtest einen Camaro kaufen, ohne Motor und Getriebe und weisst nicht was da rein gehört? Das klingt nach Distanz zur Materie. Das ist nciht schlimm, nur eben auch nicht gut. Oha, weisst Du, was da auf Dich zukommt...? Machst Du das , um Geld zu sparen? Dann ist meine 100% freundlich gedachte Meinung: laß es! Schau mal, wenn Du in die USA gehst, Dir dort einen Top Camaro kaufst, den es dort wie "Sand am Californischen Meer" gibt, liegst Du am Ende immer günstiger, richtiger, besser, sicherer als alles, was Du sonst an Bastelei hier in D-Land planst. Kauf Dir den Wagen kompeltt, unverbastelt, fahrbereit und lass es besser, Dir einen revell Bausatz in Deutschland zusammenzuschustern. Das klingt einfach sonst nicht rund. Aber hej, was weiss denn ich: ist nur meine Meinung. Life your life, life your dream! Fitje

Zitat:

@Vitex_Merciless schrieb am 11. Mai 2017 um 12:36:25 Uhr:

Hallo Community,

Ich habe vor mir einen Chevrolet Camaro zu kaufen. Er ist aus dem Baujahr 1978, jedoch ohne Motor und Getriebe zu verkaufen... Ich habe leider nicht so viel Ahnung, was da rein gehört und auf Google war ich auch nicht so erfolgreich, der Vorbesitzer gab nur an, es handele sich um einen V8 und ein Automatik Getriebe, mehr konnte er mir nicht sagen. Ich hoffe es kennt sich jemand genug aus um mir zu helfen, ich kann auch noch ein Foto anfügen, damit ihr wisst um welches Modell es sich handelt.

Danke schonmal im Vorraus,

Maxi

Themenstarteram 11. Mai 2017 um 13:19

Hej Bro, nur damit ich das richtig verstehe: Du möchtest einen Camaro kaufen, ohne Motor und Getriebe und weisst nicht was da rein gehört? Das klingt nach Distanz zur Materie. Das ist nciht schlimm, nur eben auch nicht gut. Oha, weisst Du, was da auf Dich zukommt...? Machst Du das , um Geld zu sparen? Dann ist meine 100% freundlich gedachte Meinung: laß es! Schau mal, wenn Du in die USA gehst, Dir dort einen Top Camaro kaufst, den es dort wie "Sand am Californischen Meer" gibt, liegst Du am Ende immer günstiger, richtiger, besser, sicherer als alles, was Du sonst an Bastelei hier in D-Land planst. Kauf Dir den Wagen kompeltt, unverbastelt, fahrbereit und lass es besser, Dir einen revell Bausatz in Deutschland zusammenzuschustern. Das klingt einfach sonst nicht rund. Aber hej, was weiss denn ich: ist nur meine Meinung. Life your life, life your dream!

Ich habe den hier jetzt bei Mobile.de gefunden...

http://suchen.mobile.de/.../243446641.html?action=vipReco

Selbst wenn Du die Kiste geschenkt kriegst, auf Deine 11.000 Euro wirst Du - vernünftig gemacht - sowieso kommen, wenn ich mir angucke, was da alles fehlt und verrottet ist... es sei denn, Du willst ihn nur in den Garten stellen und ein Hochbeet daraus basteln :)

Themenstarteram 11. Mai 2017 um 13:27

@ploecki ich hatte eigentlich sogar vor, ein Digitales Armaturenbrett etc. zu verbauen... jedoch weiß ich nicht wie das alles möglich ist, da ich kaum Ahnung von Autos habe und nur weiß, es soll ein V8 sein, alt aussehen aber viel Dampf haben und sich geil anhören, sowie Automatik besitzen und Möglichkeiten, digitales Radio, Geschwindigkeitsmesser und so zu verbauen

Zitat:

Ich habe den hier jetzt bei Mobile.de gefunden...

http://suchen.mobile.de/.../243446641.html?action=vipReco

Das Angebot ist wenigtens noch ein Auto. Ob es gut ist, kann ich vom PC aus nicht beurteilen, ob es günstig oder teuer ist auch nicht.

Aber das is schon mal ein komplettes fahrendes / zugelassenes Auto.

Das andere war nur noch eine schlechte Hülle ohne etwas darin. (du hast gelesen das die Scheiben kaputt und zB der Innenraum sowie auch die Lenksäule und noch mehr fehlt)

Alles in allem ist das Mobile Inserat das günstigere und im vgl weit bessere Angebot.

Nimm dir jemanden mit der Ahnung von Autos (wenn möglich Ahnung von Amis, bzw Camaros hat) und bevor du käufst, schau dir locker 3 oder 4 wirklich vergleichbare an.

Hier auch zu empfehlen ein Blick in unser FAQ und die ganzen diversen Kaufberatungs oder "ich suche ein Auto" threads die hier bei uns rumschwirren.

Viel zu lesen, noch mehr dadurch zu erfahren = du als glücklicher, froher Besitzer eines schönes Amis

Themenstarteram 11. Mai 2017 um 14:06

Also ich danke für alle die ihre Meinungen geteilt haben, ich starte nun einen neuen Thread zur Beratung, was für mich in Frage kommen könnte, vielen Dank.

Da wäre glaube ich mein frisch lackierter Z28 Manual Tranny Targa besser.....da gibt es deutsche Papiere, weniger Arbeit und viele Möglichkeiten...und der kostet auch nicht viel mehr wenn man bedenkt was es dafür gibt

Ja, dann mach mal... und guck' auch mal hier rein:

https://www.autoscout24.de/ergebnisse?...

52.000 Euro???

Ich hab den selben mit Schalter und will ein Zehntel....jetzt weiss ich warum sich keiner meldet

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Chevrolet Camaro, 1978 Baujahr