ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac mit defektem Anlasser

Cadillac mit defektem Anlasser

Themenstarteram 19. Januar 2017 um 17:59

Hallo MT-Gemeinde!

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen!? Und zwar möchte ich einen Cadillac SLS kaufen und der Verkäufer meinte, der Anlasser bekommt keinen Strom (Kabelbruch oder Ähnliches) oder das Relais ist kaputt, deswegen springt der nicht an.

Jetzt folgende Fragen:

Kann ich den Anlasser einfach so überbrücken? Also einfach ein Kabel von der Batterie zum Anlasser?! Oder wie soll ich das am besten anstellen?

Was wäre das für ein Relais und was kostet so eines ungefähr?

An was könnte es noch liegen? Ein Schalter am Zündschloss? Wahlhebelschalter?

Im Grunde genommen möchte ich das Auto nur starten und 200km nach Hause fahren. Zuhause hätte ich genug Zeit alles ordentlich zu machen!

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Ähnliche Themen
13 Antworten

Du willst Dir also ein Fahrzeug kaufen, was nicht fährt ? Hast also auch keine Probefahrt gemacht ? Warum repariert es denn nicht der Verkäufer ? Müßte doch in seinem Interesse liegen ein Fahrzeug anzubieten, was auch läuft, weil dann einfach mehr Geld in der Kasse klingelt.

Wenn Du an den Pluspol vom Anlasser gut drankommst, dann kannst Du es machen. Ich kenne deinen Motor nicht aber ich kenne es von meinem klassischen V8, daß man da sehr schwer drankommt, es sei denn Du baust den Anlasser ab. Aber dann kannst Du auch direkt einen neuen Anlasser verbauen.

Am Zündschloß oder am Wählhebel kann es natürlich auch liegen. Ist aber schwer aus der Entfernung da irgend etwas zu empfehlen, wenn man da noch nicht selbst dran gearbeitet hat.

Wenn das so einfach ist warum macht der Händler das nicht ?

Scheint wohl etwas schwieriger oder Kostenintensiv zu sein.

Das kann so ziemlich alles sein.

Alleine das zu testen ist schon schwierig ohne Hintergrundinformationen.

Kann auch die Wegfahrsperre sein, und dann ?

Kannste die instandsetzen ?

Hast du alle E-Pläne und Softwarezugriff da um alle Probleme zu händeln ?

Wenn nein kostet das richtig, wenn das überhaupt einer kann.

Da ist eher das Problem, wer setzt den Wagen instand wenn du das nicht schaffst ?

Themenstarteram 19. Januar 2017 um 19:31

Danke für deine Antwort!

 

Der Seville kostet fast nichts und das ist sozusagen dann mein nächstes Projekt. Aber ein Ami V8 und Automatik ist für mich absolutes Neuland, komm eher von der vag-Seite ??. Deswegen die Fragen.

 

Ein neuer Anlasser wäre auch nicht das Problem, aber es scheint ja an der Stromzufuhr zu liegen und nicht am starter selbst.

 

Ich hätte auch nach den Relais gegooglet, aber so richtig nichts gefunden, wo bekomm ich die günstig her?

 

Falls es der wählhebel ist, kann ich den doch von "P" auf "N" stellen, wenn ich den Schlüssel auf Zündung drehe, oder geht das nicht? Der springt ja - theoretisch auf beiden Stellungen an!?

Themenstarteram 19. Januar 2017 um 19:35

Zitat:

@57erHTC schrieb am 19. Januar 2017 um 19:28:32 Uhr:

Wenn das so einfach ist warum macht der Händler das nicht ?

Scheint wohl etwas schwieriger oder Kostenintensiv zu sein.

Das kann so ziemlich alles sein.

Alleine das zu testen ist schon schwierig ohne Hintergrundinformationen.

Kann auch die Wegfahrsperre sein, und dann ?

Kannste die instandsetzen ?

Hast du alle E-Pläne und Softwarezugriff da um alle Probleme zu händeln ?

Wenn nein kostet das richtig.

Das ist kein Händler, sondern privat. Laut ihm hat er keine Lust/Zeit darauf, weil das Auto nicht mehr gebraucht wird. Gekauft ist das Auto natürlich noch nicht, wenn es am Ende nichts wird, ist es halt so. Aber einen Versuch ist wert, denke ich.

Okay wegfahrsperre wäre natürlich Mist, da wäre ich dann auch ratlos ??

Zitat:

@bergi92 schrieb am 19. Januar 2017 um 19:31:56 Uhr:

Danke für deine Antwort!

Der Seville kostet fast nichts und das ist sozusagen dann mein nächstes Projekt. Aber ein Ami V8 und Automatik ist für mich absolutes Neuland, komm eher von der vag-Seite ??. Deswegen die Fragen.

Ein neuer Anlasser wäre auch nicht das Problem, aber es scheint ja an der Stromzufuhr zu liegen und nicht am starter selbst.

Ich hätte auch nach den Relais gegooglet, aber so richtig nichts gefunden, wo bekomm ich die günstig her?

Falls es der wählhebel ist, kann ich den doch von "P" auf "N" stellen, wenn ich den Schlüssel auf Zündung drehe, oder geht das nicht? Der springt ja - theoretisch auf beiden Stellungen an!?

Oben hast Du von einem SLS gesprochen. Jetzt ist es ein Seville. Was für ein Baujahr ist es denn ?

Er müßte in beiden Stellungen anspringen in P und N.

Woher willst Du denn wissen, daß es an der Stromzufuhr liegt. Nur weil es der Verkäufer gesagt hat ? Darauf würde ich mich nicht verlassen, sonst hätte er es schon längst repariert.

Je nach Baujahr hat der Wagen ein elektronisches Device verbaut, daß der Wagen nicht bei einem eingelegten Gang anspringt. Vielleicht kommt dieses Teil ja auch noch in Betracht, wenn etwas defekt sein sollte.

Vielleicht schreibt ja DonC was dazu, der kennt sich bei dem Fahrzeug bestens aus.

Normal kannste in P und N Amis starten.

Für Ford oder Chevys bekommt man viel zu lesen im Netz.

Caddy ist echt schwer da an Infos zu kommen.

Werkstätten sind auch rar gesäht.

Teile bekommst du am einfachsten bei Rockauto.

Prüf mal ob die Benzinpumpe wenn du Zündung einschaltest läuft.

Normal sperrt die Wegfahrsperre dieses.

Fehlercodes auslesen solltest du auch machen.

Themenstarteram 19. Januar 2017 um 20:07

Zitat:

@57erHTC schrieb am 19. Januar 2017 um 19:53:00 Uhr:

Vielleicht schreibt ja DonC was dazu, der kennt sich bei dem Fahrzeug bestens aus.

Normal kannste in P und N Amis starten.

Für Ford oder Chevys bekommt man viel zu lesen im Netz.

Caddy ist echt schwer da an Infos zu kommen.

Werkstätten sind auch rar gesäht.

Teile bekommst du am einfachsten bei Rockauto.

Prüf mal ob die Benzinpumpe wenn du Zündung einschaltest läuft.

Normal sperrt die Wegfahrsperre dieses.

Fehlercodes auslesen solltest du auch machen.

Danke für deine Antwort!

Hatte gerade nochmal Kontakt aufgenommen.

Benzinpumpe läuft laut Verkäufer. Wählhebelschalter sollte auch funktionieren. Wenn Zündung an, zeigt es den gewählten Gang an!?

So wirklich kann ich dir nicht mehr helfen, ist eben was für Caddy kenner.

OBD Codes würde ich noch auslesen und schauen ob die Batterie ok ist.

Zumindest startet kein US Ford mit schlapper Batterie ( CCA Wert / Kaltstartstrom ).

Themenstarteram 19. Januar 2017 um 20:24

@ Mikecougar: 1998 Erstzulassung, 4.6er, 279PS

 

@57erHTC: klar, sind das die Angaben vom Verkäufer. Aber ich finde für 800€ lohnt es sich, das Auto wenigstens mal anzuschauen. Gucken kostet nichts - außer Bissl Sprit ??.

Denk an die Zylinderkopfschrauben-Geschichte! Modelljahr 1998 ist extrem gefährdet, bei der Laufleistung von 206.000 km sowieso. Wenn man es nicht selber machen kann: Ab 3000,- Euro aufwärts gehts los.

Ansonsten sehe ich das ähnlich wie die anderen: Ein Fahrzeug auf fast neuen Reifen und mit anderen getauschten Teilen so zu verkaufen ist schon komisch. Normalerweise lässt man so etwas für den Verkauf reparieren, v.a. wenn es nur eine Kleinigkeit ist.

Mehr als Kernschrott ist das nicht Wert.

Biete ihm 100 Euro für die Entsorgung an.

Dann kommt immer die Teilenummer, Teile sind ja Wert bla bla bla.

Warum macht er das dann nicht selbst ?

Braucht keiner, will keiner.

Deine Gelegenheit................

100 Euro fürn Spass und gut is.

Der wird froh sein den Wagen überhaupt zu verkaufen.

Der Anlasser deines Seville SLS selbst sitzt UNTER der Ansaugbrücke OBEN (aber nicht sichtbar) auf dem Motor - aber auch ich finde es verdächtig, dass der Verkäufer bei einem minimalen Problem nicht selbst für Abhilfe sorgt....

Das minimale Problem kann ein ganz Großes sein :)

Dreh als erstes den Motor an der Kurbelwellenscheibe im Uhrzeigersinn mit einem Schlüssel oder Ratsche 2-3 x komplett durch

Wenn das geht, ist er mal nicht fest und es ist auch nicht zuviel Wasser im Motor - davon kannst du ausgehen, dass die Gewindegeschichte machen musst und ich würde es auch gleich machen, wenn du schon was zerlegen musst.

Andererseits kann es gaaaaanz schlicht an zu wenig Batterieleistung liegen.

Hier reicht ein Corsa übrigens nicht zum Überbrücken, wenn die Batterie im Seville am Sterben ist...

Besorg also ein fettes Spenderfahrzeug, lass die Batterie am Cadillac angeklemmt und überbrücke im Motorraum auf die vorgesehenen Stellen - NICHT auf die Batterie direkt.

Wenn es beim Anlassen im Armaturenbrett klackert - zuwenig Dampf auf dem Bordnetz!

Wenn es gar nichts macht, Anlasser, Relais oder Zündschloß-Bussystem

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac mit defektem Anlasser