ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac Escalade 2002 6.0l V8

Cadillac Escalade 2002 6.0l V8

Themenstarteram 19. Mai 2009 um 9:48

Hallo US Car Freunde.

Möchte mir einen Cadillac Escalade zulegen und möchte wissen, ob von euch jemand Erfahrungen hat mit negativen Sachen. Wäre euch sehr dankbar. Viele Grüsse

Fahrzeug: Cadillac Escalade, Jg. 2002 6.0l V8, ca. 155'000km

Ähnliche Themen
26 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von CamaroAndy

Hallo US Car Freunde.

Möchte mir einen Cadillac Escalade zulegen und möchte wissen, ob von euch jemand Erfahrungen hat mit negativen Sachen. Wäre euch sehr dankbar. Viele Grüsse

Fahrzeug: Cadillac Escalade, Jg. 2002 6.0l V8, ca. 155'000km

Wenn du vor hast den auf LPG umzurüsten, sei gleich mal gewarnt: Der Motor ist nicht gasfest, läuft aber dennoch eine ganze Weile damit...

Schau auf die Wartung!

Amis mögen viel Wartung - regelmässige Ölwechsel in kurzen Abständen, Motor etwa 12-15 tkm, Getriebe 30-50 tkm

Abschmieren an den Achsen ist auch öfters vonnöten

Les die Codes aus bzw. lass sie auslesen, das ist schonmal die halbe Miete.

Meistens ist auch gleichmal eine neue Batterie angebracht, beim Händler am besten gleich ne Optima Yellow mit raushandeln

Themenstarteram 19. Mai 2009 um 10:47

Hallo, danke für die Tipps, werde diese Sachen checken. Vielen Dank.

Grüsse

PS: Alle möglichen Infos und Erfahrungen von anderen reinschreiben:)

Zitat:

Original geschrieben von DonC

Zitat:

Original geschrieben von CamaroAndy

Hallo US Car Freunde.

Möchte mir einen Cadillac Escalade zulegen und möchte wissen, ob von euch jemand Erfahrungen hat mit negativen Sachen. Wäre euch sehr dankbar. Viele Grüsse

Fahrzeug: Cadillac Escalade, Jg. 2002 6.0l V8, ca. 155'000km

Wenn du vor hast den auf LPG umzurüsten, sei gleich mal gewarnt: Der Motor ist nicht gasfest, läuft aber dennoch eine ganze Weile damit...

Schau auf die Wartung!

Amis mögen viel Wartung - regelmässige Ölwechsel in kurzen Abständen, Motor etwa 12-15 tkm, Getriebe 30-50 tkm

Abschmieren an den Achsen ist auch öfters vonnöten

Les die Codes aus bzw. lass sie auslesen, das ist schonmal die halbe Miete.

Meistens ist auch gleichmal eine neue Batterie angebracht, beim Händler am besten gleich ne Optima Yellow mit raushandeln

Kann es sein, dass du den Cadillac bei Auto Kunz in Wohlen meinst ?

Themenstarteram 20. Mai 2009 um 8:03

Zitat:

Original geschrieben von lukas64ch

Kann es sein, dass du den Cadillac bei Auto Kunz in Wohlen meinst ?

Hab einen in ZH und AG gesichtet. Auto Kunz?? Kennst du den?

ich würde einen ab 2003 nehmen, hat viele kleine Details verbessert und da diese Unterschiede in Europa kaum bekannt sind macht es im Preis nicht viel aus

Themenstarteram 20. Mai 2009 um 9:21

Vielen Dank für die Info. Weisst du gerade was diese Details sind:)??

Leute ihr seid super:)

Zitat:

Hab einen in ZH und AG gesichtet. Auto Kunz?? Kennst du den?

Mein Sohn möchte sich den Wagen in AG vielleicht ansehen, denn der Preis

ist für Schweizer Verhältnisse mehr als fair.

Jedenfalls auf den Bildern sieht er recht gut aus!

am 20. Mai 2009 um 19:43

Teilt der Escalade nicht die gleiche Plattform mit dem Hummer H2?

den 6,0 V8 gibts da jedenfalls auch!

am 21. Mai 2009 um 11:08

Ja Technik ist fast alles gleich, die meisten Schalter sehen auch gleich aus. Hatte einen Escalade aus 2002 6.0 V8, vom Fahrhalten,Verbrauch (fürs Gewicht) und Technik zu ziemlich das beste auf dem Amimarkt meiner Meinung nach. Hab mit dem Escalade z.B. einen Hänger gezogen mit einem 2,3 Tonnen schwerem Fahrzeug hinten drauf und hab mit 100 KMH Tempomat 16 Liter verbraucht! Ich glaube der hat auch so eine Zylinderabschaltung bei Teillast, bin mir aber nicht ganz sicher.

am 21. Mai 2009 um 11:54

die zylinderabschaltung erfolgt nur im leerlauf ohne last soviel ich weiss. ob der H2 oder der Escalade das haben weiss ich nicht. kenne das nur vom Dodge Magnum RT bzw. dem schwestermodell Chrysler 300C mit dem 5,7 Hemi

Zitat:

Original geschrieben von nfspeedy

die zylinderabschaltung erfolgt nur im leerlauf ohne last soviel ich weiss. ob der H2 oder der Escalade das haben weiss ich nicht. kenne das nur vom Dodge Magnum RT bzw. dem schwestermodell Chrysler 300C mit dem 5,7 Hemi

Genau andersrum wird ein Schuh draus...

Was glaubst du wie das Teil im Leerlauf bei 4 Zylindern vibrieren würde? Da würde kein Mensch mehr einen V8 kaufen...

Die 4 Zylinder werden im Teillastbetrieb z.B. bei konstantem Fahren auf dem Hwy abgeschalten, sobald es bisschen Bergauf geht oder man auf das Gas drückt schalten sich die 4 wieder sequentiell und fast unmerklich dazu.

am 21. Mai 2009 um 15:54

Zitat:

Original geschrieben von DonC

Zitat:

Original geschrieben von nfspeedy

die zylinderabschaltung erfolgt nur im leerlauf ohne last soviel ich weiss. ob der H2 oder der Escalade das haben weiss ich nicht. kenne das nur vom Dodge Magnum RT bzw. dem schwestermodell Chrysler 300C mit dem 5,7 Hemi

Genau andersrum wird ein Schuh draus...

Was glaubst du wie das Teil im Leerlauf bei 4 Zylindern vibrieren würde? Da würde kein Mensch mehr einen V8 kaufen...

Die 4 Zylinder werden im Teillastbetrieb z.B. bei konstantem Fahren auf dem Hwy abgeschalten, sobald es bisschen Bergauf geht oder man auf das Gas drückt schalten sich die 4 wieder sequentiell und fast unmerklich dazu.

beim Magnum werden nur 2 abgeschaltet! es gibt meines wissens keinen V8, wo 4 zylinder abgeschaltet werden. vielleicht beim V12 :confused:

Alle V8 von GM mit Active Fuel Management können vier von acht Zylindern abschalten, es gibt sogar V6 mit AFM, wo drei Zylinder abgeschaltet werden.

am 21. Mai 2009 um 18:07

Zitat:

Original geschrieben von ArmuS

Alle V8 von GM mit Active Fuel Management können vier von acht Zylindern abschalten, es gibt sogar V6 mit AFM, wo drei Zylinder abgeschaltet werden.

aha - wieder was dazugelernt ;) Danke für die info!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac Escalade 2002 6.0l V8