ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac CTS 3,6 V6 Chiptuning

Cadillac CTS 3,6 V6 Chiptuning

Cadillac CTS 2 (GMX322)
Themenstarteram 22. Mai 2015 um 14:56

Ich wollte mal fragen, ob ihr eine Firma kennt, die bei diesem Auto Chiptuning durchführt?

Genau geht es um den Cadillac CTS 3,6 V6 mit 311 PS ( 2010)

Beste Antwort im Thema

Ganz ehrlich: Bei einem Sauger ist Chiptuning meist rausgeworfenes Geld. Wo soll die Leistung auch noch groß herkommen wenn du am Rest nichts änderst? Turbo hat der Motor nicht, also fällt höherer Ladedruck und damit eine Möglichkeit die Luftzufuhr signifikant zu erhöhen schon einmal flach.

Aus dem Motor kitzelst du im besten Falle noch die Leistungsreserve heraus, falls der Motor überhaupt eine hat.

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Ganz ehrlich: Bei einem Sauger ist Chiptuning meist rausgeworfenes Geld. Wo soll die Leistung auch noch groß herkommen wenn du am Rest nichts änderst? Turbo hat der Motor nicht, also fällt höherer Ladedruck und damit eine Möglichkeit die Luftzufuhr signifikant zu erhöhen schon einmal flach.

Aus dem Motor kitzelst du im besten Falle noch die Leistungsreserve heraus, falls der Motor überhaupt eine hat.

Themenstarteram 22. Mai 2015 um 15:32

Habe bisher bei jedem Auto Chiptuning machen lassen.

Zuletzt bei meinem Suzuki Kizashi

Dort gab es folgende Verbesserung auf dem Prüfstand.

178 PS - 191 PS

230 - 251 NM

Und die Leistung merkt man schon deutlich.

Also das man nur 6-8 PS rausbekommt, kann ich nie bestätigen.

Mache deswegen immer Chiptuning, zumal der Cadillac auch Abgeregelt ist. :)

Gut, aber was sind denn 13 PS für ne "Steigerung"? ;) Das du die bei DEM Auto merkst ist auch nicht verwunderlich. Wenn du beim CTS die gleiche Steigerung schaffst, dann spürst du die deutlich weniger als beim Kizashi. Die Abriegelung hat übrigens nichts mit dem Chip Tuning zutun ;) Da musst du im Prinzip einfach nur die Drossel rausprogrammieren lassen.

Kenne auch Fälle wo Chiptuning den genau gegenteiligen Effekt hatte. Die Typen haben sich tierisch dran aufgegeilt das der Wagen besser geht und auf dem Prüfstand war die Kiste am Ende sogar 20 Ps schwächer aufgrund einer miesen Abstimmung ;)

Ein Chiptuning bei meinem Ex-Peugeot hätte mich auch allein für die Box gut 500 gekostet. Dafür hätte ich im besten Falle 16 Ps bekommen und die Mehrleistung zahlt dir beim Verkauf auch keiner. Fand ich nicht sinnig. Wenn du wirklich Power willst, dann versuch doch lieber an einen CTS-V ranzukommen :cool: Da hast du am Ende auch noch etwas Luft für Tuning falls die die Leistung nicht reichen sollte ;)

Bevor ichs vergesse: Einen Tuner der sich jetzt dem CTS annehmen würde kenne ich nicht. Gibt wohl auch nicht viele Cadillac Fahrer die Tuningfans sind ;)

Themenstarteram 22. Mai 2015 um 16:22

Also laut dem Internet habe ich jetzt einen, der bei dem Cadillac 26 PS Garantiert.

Das wäre natürlich echt nicht schlecht. :)

An einen CTS-V komme ich nicht ran, da ich nur 15000 Euro zur Verfügung habe für Autos.

Und V8 verbraucht mir etwas zu viel Spritt.

Aber 311 PS sind natürlich von Haus aus schon nicht schlecht. Nur die NM machen mich für die Leistung etwas stutzig. :(

Deswegen wollte ich ihn dann lieber etwas chippen ;)

Zitat:

@KiaSportageTobi schrieb am 22. Mai 2015 um 15:32:13 Uhr:

Habe bisher bei jedem Auto Chiptuning machen lassen.

Zuletzt bei meinem Suzuki Kizashi

Dort gab es folgende Verbesserung auf dem Prüfstand.

178 PS - 191 PS

230 - 251 NM

Und die Leistung merkt man schon deutlich.

Also das man nur 6-8 PS rausbekommt, kann ich nie bestätigen.

Mache deswegen immer Chiptuning, zumal der Cadillac auch Abgeregelt ist. :)

Es wäre hier noch interessant gewesen, bei welcher Drehzahl die Mehrleistung angefallen ist. Wenn das höhere Drehmoment erst bei einer höheren Drehzahl als Original aufgetreten ist, wirst Du von den 13 PS kaum etwas gespürt haben.

Häufig verwechseln die Fahrer höhere Drehzahlen und damit verbunden eine höhere Geräuschkulisse mit gefühlter Mehrleistung.

Wenn Du über ein Diagramm für das Chiptuning des Susuki´s verfügst, wäre das natürlich Ideal mal hier einzustellen.

Zitat:

@KiaSportageTobi schrieb am 22. Mai 2015 um 16:22:56 Uhr:

Also laut dem Internet habe ich jetzt einen, der bei dem Cadillac 26 PS Garantiert.

Das wäre natürlich echt nicht schlecht. :)

An einen CTS-V komme ich nicht ran, da ich nur 15000 Euro zur Verfügung habe für Autos.

Und V8 verbraucht mir etwas zu viel Spritt.

Aber 311 PS sind natürlich von Haus aus schon nicht schlecht. Nur die NM machen mich für die Leistung etwas stutzig. :(

Deswegen wollte ich ihn dann lieber etwas chippen ;)

Fahr am Besten weiter Suzuki !

Themenstarteram 22. Mai 2015 um 18:42

Zitat:

@betulri schrieb am 22. Mai 2015 um 18:38:38 Uhr:

Zitat:

@KiaSportageTobi schrieb am 22. Mai 2015 um 16:22:56 Uhr:

Also laut dem Internet habe ich jetzt einen, der bei dem Cadillac 26 PS Garantiert.

Das wäre natürlich echt nicht schlecht. :)

An einen CTS-V komme ich nicht ran, da ich nur 15000 Euro zur Verfügung habe für Autos.

Und V8 verbraucht mir etwas zu viel Spritt.

Aber 311 PS sind natürlich von Haus aus schon nicht schlecht. Nur die NM machen mich für die Leistung etwas stutzig. :(

Deswegen wollte ich ihn dann lieber etwas chippen ;)

Fahr am Besten weiter Suzuki !

Würde ich auch echt gerne, aber das Getriebe wird nicht mehr lange halten. Geht nach 10 Minuten 180 immer in den Notlauf.

Deswegen muss der leider weg

Meinst du nicht das KÖNNTE daran liegen das dein Getriebe durch die mehrbelastung schon an seiner grenze war? ;)

Zitat:

@KiaSportageTobi schrieb am 22. Mai 2015 um 16:22:56 Uhr:

Also laut dem Internet habe ich jetzt einen, der bei dem Cadillac 26 PS Garantiert.

Das wäre natürlich echt nicht schlecht. :)

An einen CTS-V komme ich nicht ran, da ich nur 15000 Euro zur Verfügung habe für Autos.

Und V8 verbraucht mir etwas zu viel Spritt.

Aber 311 PS sind natürlich von Haus aus schon nicht schlecht. Nur die NM machen mich für die Leistung etwas stutzig. :(

Deswegen wollte ich ihn dann lieber etwas chippen ;)

Wenn du Leistung willst, musst du Leistung bezahlen. Ganz einfach.

Ein V8 im Seville verbraucht weniger als der 3.6er im CTS...bei fast gleicher Leistung.

Ich glaube auch nicht daran, dass die 26PS Mehrleistung beim 3,6er viel Sinn macht. Das sind dann ca. 8% mehr. Wirklich viel ist das auch nicht, außerdem ist der Motor mit 86,4PS/L schon merklich ausgereizt für einen Sauger. Es sei denn, du willst Literleistungen von einem M3, dann darfst du aber vom Motor keine lange Haltbarkeit erwarten, was dich wiederum ärgert, denn du hast nur lumpige 15k€ zur Verfügung für einen CTS. Das ist nicht wirklich viel, denn das Chiptunig kostet sicher auch was. Darf ich hier fragen wie viel du dafür bezahlen möchtest/musst? Desweiteren ist der CTS so ein moderner Elektronik Bomber, da kann schonmal was kaputt gehen, was viel Geld bei der Reperatur kostet. Elektronikteile sind nicht wirklich billig, was Steuergeräte etc. betrifft, davon hat der Caddi ja nun wirklich genug.

Ein Leistungsdiagramm würde mich außerdem auch sehr interessieren, denn hier würde man sehen, wann die Mehrleistung anliegt. Die muss schon im mittleren Drehzahlbereich vohranden sein, ansonsten bringt das gar nix. Mehrleistung im max. Drehzahlbereich taugt nicht wirklich viel, v.a. wenns nur 26PS sind. Ab 200kmh geht dem Motor wahrscheinlich sowieso die Puste aus, viel Überschussleistung ist da nicht mehr vorhanden. Und das Getriebe kannst du auch ohne Tuning schnell genug kaputt machen. Die Dinger sind heutzutage querbeet grenzwertig gebaut, so wie im Kizashi, der - auch wenn ich mich hier vlt. ein bisschen oute - ein ganz passables Fzg ist. Gefällt mir. Nur Tuning kannst da weglassen, so eine CVT Automatik lebt auch ohne Tuning nicht wirklich lange.

Steuergeräte sind spottbillig für Cadillacs....

Teuer sind Differentiale....denn für die gibt es keine Ersatzteile....

Und auch moderne Automaten können lange leben...gerade GM hat gute Automaten -aber gerade das 6-Gang leider nicht soo der Renner.

CVT lebt lange, wenn man die Ölwechselintervalle einhält und keinen Hänger dranhängt.

ZF 8HP Getriebe leben 400 tkm bei entsprechender Wartung und Pflege

Aisin sind Einweg und ab 150 tkm kann man mit Totalausfall rechnen.

Mercedes halten bei Pflege auch gut, aber Schaltkomfort nicht benzwürdig

am 24. Mai 2015 um 18:48

Schau doch mal bei Diablosport nach, die werben mit Tunes für den CTS 3.6

Gruß

Oh Gott,

 

zum Thema Chiptuning schreibe ich nichts, aber die Behauptung des DonC, dass Aisin-Getriebe Einweg-Getriebe seien und nach 150 Tkm total ausfallen ist so dumm wie unbegründet, wie ich aus eigener Erfahrung weiß.

 

Dann müssten Toyota, Nissan, Volvo, Saab und Renaults, und möglicherweise noch einige Hersteller mehr, große Probleme bei hohen Laufleistungen haben....aber dem ist nicht so.

Ich gebe auch zu bedenken, dass Prüfstandläufe die beim durchführenden Tuner getätigt werden, massiv anfällig für Manipulationen sind. Das ist sicher nicht bei jedem so, aber man sollte im Hinterkopf behalten, dass sich ein Tuner nicht ins eigene Knie schießen wird...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac CTS 3,6 V6 Chiptuning