ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. C63 S T-Modell - Ausstattungsfragen

C63 S T-Modell - Ausstattungsfragen

Mercedes
Themenstarteram 18. Mai 2016 um 15:46

Moin Forum,

da mir die neue E-Klasse bisher (vll. reißt das T-Modell es wieder raus) überhaupt nicht gefällt, wird mein nächstes Auto vermutlich ein C63 S.

Da ich ein reiner Autobahn-/Landstraßen-Geradeaus-Pilot bin und sicherlich niemals auf eine Rennstrecke fahren werde hierzu einige Ausstattungs-Fragen:

Selenitgrau Magno

Ich finde den Wagen mit Nightpaket, schwarzen Felgen und dem matten Lack phänomenal schön. Jetzt sagte aber ein Freundlicher zu mir Zitat: "Das kannste schon so machen.. sieht geil aus, ist aber die größte Kacke wo gibt, was Pflege angeht... und wenn du einen Lackschaden hast... dann wird es wirklich hässlich" - kann das Forum diese Aussage bestätigen?

AMG Keramik Bremse

Ist die ihr Geld wert? Ich würde Sie nur deswegen nehmen weil die gelben Bremssättel halt cooler aussehen und ich glaube das eine bessere Bremse mehr Sinn macht als eine Gute. Jetzt stellt sich nur die Frage, merke ich das im normalen Fahrmodus überhaupt oder ist die wirklich nur für die Rennstrecke gemacht?

AMG Perfomance Sitze

Eigentlich die selbe Frage wie oben, sieht sensationell aus.. aber, sind die bequem? :)

Herzlichen Danke im Voraus :)

Ähnliche Themen
22 Antworten

Es gibt zum C63 einen ellenlangen Thread, indem alle Deine Fragen mehrfach durchgekaut wurden. ;-)

1.) Wenn Du keine Ambitionen hast auf die Rennstrecke zu gehen, brauchst Du keinen "S". Dann kannst Du den "non-S" nehmen und kaufst Deiner besseren Hälfte was Schönes für die Ersparnis! Happy wife -> happy life! ;-)

2.) Habe mich bewußt gegen eine "Magno-Lackierung" entschieden aus den Gründen, die Dein Freundlicher anspricht. Habe den Wagen folieren lassen. Kostet ca. das Gleiche, ist viel praktischer und der Lack darunter ist neuwertig, wenn Du mal verkaufst/zurück gibst.

3.) AMG-Keramik-Bremsanlage:

siehe 1.) Braucht kein Mensch, wenn er nicht auf der Rennstrecke die letzten Zehntel rausholen will. Bei dem Aufpreis muss einem die Kohle wirklich egal sein, wenn man die Bremsanlage nur wegen der Farbe der Bremssättel haben will...;-)

Ich das C63s T-Modell in selenit magno mit NightPaket und schwarzen Felgen bestellt, habe das Auto allerdings noch nicht, kann also zur Pflege Problematik nichts sagen.

Bin umgeschwenkt von diamantweiß bright. Vielleicht ändere ich das aber nochmals.

Habe auch die Performance Sitze bestellt. Fand ich im Vorführer sehr angenehm, und optisch natürlich ansprechend.

Auf die Keramik Bremse habe ich verzichtet, werde wohl die Rennstrecke nur als Zuschauer besuchen.

Fahre aktuell einen CLA in polarsilber magno.

Ich kann bestätigen das der Pflegeaufwand um einiges höher ist. Man muss extrem aufpassen dass man beim sauber machen den Lack nicht zu sehr "reibt" und beansprucht. Auch die Waschstraße sollte vermieden werden.

In einen Unfall bin ich damit auch schon verwickelt worden. Lackierungsarbeiten haben zwar ein paar Tage länger gedauert aber es ist kein Farbunterschied erkennbar. Einzig Smart-Repair ist nicht möglich.

Der Lack ist ein absolutes Highlight an dem Fahrzeug. Und deshalb hab ich mein neues C-Coupe wieder in magno bestellt.

Mercedes verkauft immer mehr Fahrzeuge mit magno Lackierugen. Mein Sachbearbeiter für Karosserie und Lackierungsarbeiten meinte dass es nicht mehr so kompliziert und schwierig sei in dieser Farbe nachzulackieren.

Was ich mir überlegen würde, ob es in dem Fall ein C63s sein muss. Wenn Du sagst, Du fährst sowieso nicht auf die Rennstrecke, würde mir ein C63 ohne s ausreichen.

Gleiches gilt für die Keramik-Bremsanlage. Ob Dir der nicht unwesentliche Mehrpreis nur für Farbe der Bremssättel wert ist, kannst nur Du selbst entscheiden.

Aber selbstverständlich jeder wie er mag!

So oder so ein tolles Auto!

Bezüglich den goldenen Bremssättel würde ich mal bei AMG nachfragen.;)

Spezielle Kundenwünsche bei AMG können mit speziellem finanziellen Aufwand :D ;)realisiert werden.

Aber die Sättel werden sicher nicht soviel kosten wie die Keramikanlage die du gar nicht brauchst....

lg andy0871

Andersfarbige Bremssättel kosten brutto ca. 4500€ Aufpreis im Performance Studio.......

Themenstarteram 22. Mai 2016 um 13:04

Danke für die zahlreichen Antworten... nach euren Tipps und diversen Videos zum C63S (u.a. JP Performance und fünfkommasechs) die alle einhellig der Meinung sind das der S nur gekauft werden sollte wenn auch die letzten 10tel Sekunden rausgeholt werden müssen, wird es wohl der Normale.

Habt ihr das AMG Drivers Package geordert? Ich finde 3200 EUR für 30kmh mehr sind echt grob... und wie oft fahr ich das? Bei 250 ist mir ja schon alles im Weg...

Hallo

Der AMG ist zwar außerhalb meiner finanziellen Möglichkeiten, die AMG Sitze bin ich aber schon ausführlich probegefahren, die kann man wirklich empfehlen, gerade bei dem Auto. Sehr bequem, perfekt einstellbar und top Seitenhalt. Keramikbremse ist glaube ich wirklich vergeudetes Geld, genauso wie der "S".

Viele Grüße

Hallo,

 

Es reicht der c63 aus.

Die normalen Sitze sind top.

Ich fahre sie selbst auf Rennstrecken.

Die Keramik ist super auf Rennstrecken, dort benötigst du diese auch, um die Kiste zum stehen zu bringen. Ich fahre sie selbst und bin sehr zufrieden. Du musst nur acht geben wenn sie nass ist, musst sie trocken fahren, im Winter hat die im kalten Zustand fast keine Bremswirkung.

 

Das einzigste was ich genial für den Alltag finde ist der Performance Auspuffanlage. Die ist ihr Geld wert

Zitat:

@tauro2000 schrieb am 22. Mai 2016 um 17:59:22 Uhr:

Hallo,

Es reicht der c63 aus.

Die normalen Sitze sind top.

Ich fahre sie selbst auf Rennstrecken.

Die Keramik ist super auf Rennstrecken, dort benötigst du diese auch, um die Kiste zum stehen zu bringen. Ich fahre sie selbst und bin sehr zufrieden. Du musst nur acht geben wenn sie nass ist, musst sie trocken fahren, im Winter hat die im kalten Zustand fast keine Bremswirkung.

Das einzigste was ich genial für den Alltag finde ist der Performance Auspuffanlage. Die ist ihr Geld wert

Selten so ein Schmarn gelesen. Meine Keramik bremst auch unter Null Grad mehr als gut...Kopfschüttel...

Er hatte aber auch erwähnt "im kaltem Zustand". Kann ja durchaus sein. darum müssen sie zuerst einpaar mal gebremst werden, damit sie auf "Betriebstemperaturen" kommen.

Zitat:

@BeatsByDaniel schrieb am 23. Mai 2016 um 08:10:29 Uhr:

Er hatte aber auch erwähnt "im kaltem Zustand". Kann ja durchaus sein. darum müssen sie zuerst einpaar mal gebremst werden, damit sie auf "Betriebstemperaturen" kommen.

Nein, auch im kalten Zustand keine Beanstandungen. Es gibt nur einen Moment, bei dem die Keramik ein anderes Verhalten im Vergleich zu mir bekannten Stahlscheiben gibt: Wenn sie nass ist. Aber das bedeutet dann nicht, dass sie nicht bremst, sondern sie fühlt sich einen Moment anders an. Irgendwie "schwammig" beschreibt es vielleicht. Ansonsten beißt sie zu und zwar gewaltig. Wer selbst nie eine sehr gute Stahlbremse oder Keramik gefahren ist, wird das nicht ansatzweise nachfühlen können. Ich habe den Vergleich zum normalen C63 und dem C63s mit Keramik "erfahren" können, nicht auf der Rennstrecke, sondern auf gerader Strecke auf dem ADAC Testgelände aus 80 kmh auf Null runter als Vollbremsung und dann beim Ausweichmanöver mit vorherigem anbremsen. Die Keramik ist für mein Empfinden bissiger aber trotzdem besser zu dosieren und gibt einem einen sauberen, eindeutigen Druckpunkt zurück. Die "normale" Stahlbremse aus dem C63s kenne ich leider nicht.

Zitat:

 

Habt ihr das AMG Drivers Package geordert? Ich finde 3200 EUR für 30kmh mehr sind echt grob... und wie oft fahr ich das? Bei 250 ist mir ja schon alles im Weg...

Nein. Das war mir persönlich zu teuer für den Mehrwert.

Die Erhöhung der Höchstgeschwindigkeit benötige ich nicht. Dafür fahre ich zu wenig AB (und Racetrack gar nicht). Und selbst wenn ich mal längere AB-Strecken habe, hatte ich bisher kaum Gelegenheit mal über 250km/h zu fahren.

Das Fahrertraining ist mit Sicherheit gut. Das kann man aber auch separat buchen. Ich habe da auch meine Bedenken bisher gehabt hinsichtlich der Materialabnutzung. 2 Tage höchste Belastung gehen nicht spurlos an Reifen, Bremsen etc. vorbei...

Noch eine Ausstattungsfrage:

Im Konfigurator ist eine Fernbedienung für eine Standheizung bestellbar, wo kann ich die dazugehörige Standheizung ordern?

Oder ist die schon verbaut?

Das ist mir bei der Bestellung schon aufgefallen, habe aber dann tatsächlich vergessen beim Händler nachzufragen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. C63 S T-Modell - Ausstattungsfragen