ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. C450 AMG 4matic Probleme

C450 AMG 4matic Probleme

Mercedes C-Klasse C205 Coupé
Themenstarteram 23. September 2016 um 15:03

Guten Tag, Liebe Autofahrer,

ich bin gerade echt deprimiert...

Folgendes, ich habe mir vorgestern meinen wundervollen C450 AMG Bj 2015 vom Mercedeshändler geholt, sprich TüV und sonstige Untersuchungen die Anfallen wenn man sich einen Jungen Stern beim Mercedes-Händler holt waren erst wenige Tage her (glaube drei Tage).

Naja, wie dem auch sei.

Hab mich dann aus Langenhangen auf den Heimweg gemacht, natürlich erst Warm gefahren, nach c.a 15-20km auch mal den Sport und Sport+ Modus ausprobiert ( das ist echt ein herrrliches Gefühl und ein sehr "ansprechender" Sound, da ich vorher einen "nur" 150PS starken Diesel gefahren bin).

Alles war soweit in Ordnung.

Gestern, als ich meinen Sohn abgeholt habe von seiner Freundin auf der Schnellstraße bis c.a 70Km/h auf Comfort gefahren, dann auf Sport+ gewechselt und natürlich etwas mehr gedrückt auf so c.a 180km/h und plötzlich gings los, ABS ohne Funktion, ESP ohne Funktion, Totwinkel-Assistent ausgefallen, sowie der Spurhalte-Assistent, ich dachte mir nagut, vllt hat der nen Wackelkontakt durch den Schub vom Auto bekommen als ich Gas gegeben habe..., aber ne , der Fehler war auch heute Morgen noch da und zu meinem Glück ging auch noch die Motorkontrollleuchte an.

Der Wage ist erst ein Jahr alt, sprich der hat noch die "Eigengarantie" sowie eine Junge Sterne-Garantie bis 2018..

Meine Frage ist jetzt, weiß einer pauschal was da los sein könnte, hattet ihr vielleicht mal ähnliche Probleme ? Ist es vielleicht nur der ABS-Sensoner der beschädigt ist an einem der Räder bzw. an mehreren ? Und warum zum Teufel muss ich das Auto da lassen, nur um vorerst den Fehlerspeicher auslesen zulassen, hatte dem Freundlichen gesagt das ich 1-2 Stunden warten kann auf die Diagnose wenn es sein muss, aber der hat mir nen GLE angedreht und mich weg geschickt..

Ich bin echt verzweifelt, gerade weil ich den Wagen erst zwei Tage habe und der ja vorher ausnahmslos durchgecheckt wurde, so versicherte es mir man zumindest auf dem Papier..

Und sollte das Steuergerät nen' Schade haben, greift die Garantie ein, weil eigentlich sollte die Garantie für solche Teile geltend gemacht werden können, da man diese nur schwer durch eigenverschulden beschädigen kann.

Ich freue mich schon auf eure hilfreichen Antworten.

Mit freundlichen Grüßen,

Mr.Benzer

Ähnliche Themen
11 Antworten

Moin-Moin,

das ist natürlich extrem ärgerlich. Aber ich bin sicher, dass hier ALLES über Garantie laufen wird. Da brauchst Du Dir aus meiner Sicht keinerlei Gedanken machen.

Die Pkw sind mittlerweile so vollgestopft mit Hightech, dass eine kleine Ursache eine riesen Wirkung haben kann. Das Problem ist nur die Ursachensuche.

Aber ich kenne sowas auch. Hatte meinen Brummer mal zum Check abgegeben, weil mich Kleinigkeiten genervt haben. Die hatten den Pkw drei Tage und alles sollte dann tip-top sein. Ich steige das erste Mal wieder ein und mache den Pkw an...und habe Erstmal Warnhinweise, dass die Airbags ausgefallen sein sollen...war dann aber eine Kleinigkeit und zum Glück schnell behoben.

Also, ich drücke Dir die Daumen, dass es bei Dir auch nur eine Kleinigkeit ist. Im schlimmsten Falle, hast Du Anspruch auf Wandlung.

warum gehst Du nicht zu einer Mercedes Werkstatt ? Bei Garantie mußt Du doch keine Angst vor teuren Reparaturen haben. Es sei denn es ist ein Marderbiß ... Aber auch da hat man ja in der Regel eine entsprechende Versicherungsklausel in der Kaskoversicherung.

Themenstarteram 23. September 2016 um 15:11

Was bedeutet anspruch Wandlung im genauen Sinne ?

Und vielen Dank für die schnelle Antwort, ich möchte ehrlich gesagt nicht in ein knapp 56.000€ nach 2 Tagen wieder mehrere 100 € investieren, auch wenn das das kleinste Problem ist, ärgerlich ist es dennoch..

Themenstarteram 23. September 2016 um 15:12

@CelicaSt185 der steht doch in der Mercedeswerkstatt, hab nur angst das die sich quer Stellen und sagen" zahlste selber, nicht unser Fehler"

Mach dir keine Sorgen.

Die werden das über die Garantie laufen lassen!!!

Zurücklehnen und entspannen

Themenstarteram 23. September 2016 um 16:39

Könnten die beschriebenen "Schäden" auch die Folge eines Marderbisses sein ?

Zitat:

@Mr.Benzer schrieb am 23. September 2016 um 16:39:36 Uhr:

Könnten die beschriebenen "Schäden" auch die Folge eines Marderbisses sein ?

Ich gehe davon aus, dass es so sein könnte, ein Miet-A6 den ich mal vom Händler hatte als meiner in der Werkstatt war ist durch nen Maderbiss sogar ins Notlaufprogramm gegangen, sodass ich nur noch 80 fahren konnte.

Zitat:

@Mr.Benzer schrieb am 23. September 2016 um 16:39:36 Uhr:

Könnten die beschriebenen "Schäden" auch die Folge eines Marderbisses sein ?

Ich frage mal die Glaskugel...

...sie sagt, sie weis es auch nicht :cool:

Es hilft alles nichts: Du wirst auf die Diagnose warten müssen. Ich gehe davon aus, dass es über die Garantie läuft, es sei denn, es liegt ein Fremdverschulden vor. Das hätte dann aber auch jedes andere Auto betroffen.

Also Kopf hoch und abwarten, good luck!

Bei meinem 204er sind sporadisch immer mal wieder verschiedene Assistenzsysteme ausgefallen. Meist waren sie nach einem Neustart wieder da.

 

Es hat sich dann herausgestellt, dass es der Sensor vom Gaspedal war. Der würde erneuert und ich hatte Ruhe.

 

Lass es einfach mal checken und lass Dir vor allem nicht die Freude an Deinem tollen Wagen nehmen.

 

Ist vielleicht nur eine Kleinigkeit und Du wirst bald wieder mit einem Grinsen im Gesicht auf Sport+ schalten können.

Ich kenne das. Meinen Jungen Stern knapp 1 Jahr alt gebe ich so schnell nicht in die Werkstatt, obwohl mir gleich ein paar kleinere Sachen aufgefallen sind. Ich habe diese per E-Mail dem Verkäufer mitgeteilt, dieser hat mir die Meldung bestätigt und sogar einen Ersatzwagen schon zugesichert. Das sind kleinere Dinge wie eben das Schloss des Handschuhfaches oder eine wackelige Mittelkonsole, aber auch rubbelnde Bremsen oder rubbelnde Scheibenwischer. Bei deinen Problemen bleibt keine andere Wahl als direkt zur Werkstatt. In meinem Fall sind die Mängel jedoch auch ärgerlich, weil diese eigentlich auch offensichtlich sind und hätten vor Übergabe geprüft werden können. Auch ich habe noch fast 1 Jahr Werksgarantie und es wird alles übernommen. Schönen Abend.

und was war es nun ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen