ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Bremsen rattern an der Vorderachse

Bremsen rattern an der Vorderachse

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 21. Januar 2012 um 12:28

An meiner C-klasse S203 Bj. 2001 145000 km habe ich ein sehr starkes vibrieren, eigentlich richtiges Rattern, an der Vorderachse.

Folgendes wurde schon getauscht:

3 Satz Bremsscheiben + Beläge 2x Brembo, 1x ATE aus dem Zubehör, aber Angeblich erstausrüsterqualität. Tausch ging auf Garantie. Der erste satz wurde als verzogen bestätigt.

Winter- Sommerreifen getauscht

Räder neu gewuchtet und

Radnaben links und rechts abgedreht

MB Originalteile:

Spurstangenköpfe innen und außen

Alle 6 Querlenker

Radnaben links und rechts

Wir sind mit unserem Latein am Ende. Hatte jemand etwas vergleichbares ?

Beste Antwort im Thema

Abstimmung: wer glaubt noch an die "Stern"Qualität?

Ich jedenfalls schon. Es gibt schon schlechtere Autos. Man muß sie nur suchen:D.

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Ich ärgerte mich bei meinem CLK seit Jahren darüber. Nichts half. Bis ich draufkam, daß das Rubbeln von der HA kam. Mir kam es immer spanisch vor, daß das ganze Auto bis in die Bodengruppe ratterte wenn ich ab 120 fester bremste, die Lenkung ab ruhig blieb. Hinten neue Scheiben=Ruhe. Aber ich nehme an, du spürst das auch bis ins Lenkrad. Das ist dann eindeutig die VA.

Themenstarteram 21. Januar 2012 um 13:09

Danke für die schnelle Antwort,

Das habe ich bei meiner Beschreibung vergessen :

Die Bremsleitungen hinten haben wir verschlossen. Keine Veränderung. Aber das werden wir nochmals prüfen.

Kann das sein, dass die Scheiben oder/und Beläge schon wieder einen Schuß haben ?

Der letzte Satz ist jetzt 2000 km gelaufen. Mit minimalsten Verzögerungen, dank rattern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie habt Ihr denn die hinteren Bremsleitungen verschlossen??

Hätte ebenfalls auf die hinteren Scheiben getippt.

Ansonten kann man einen "Schlag" der Scheiben auch mit einer Messuhr messen - ohne gleich wild zu tauschen.

Themenstarteram 21. Januar 2012 um 13:13

Abgedrückt mit Klemmen

Die Flex-Schläuche abgeklemmt??

Das funktioniert nicht da der Druck zu hoch ist.

Denk an die hinteren Scheiben....

Bei mir war es genau so, es wurden beide Traggelenke vorne erneuert, seit dem keine Probleme mehr.

Themenstarteram 21. Januar 2012 um 13:22

Werden wir noch mal angehen. Wird aber erst nächsten Samstag gehen. Ich schreibe wieder.

Welche Bremsen rattern kann man doch auf einem Rollen Bremsen Prüfstand testen.

Habe selber Probleme mit der Bremse an der Vorderachse und bin gespannt ob es am Mittwoch nach dem KD weg ist.

Zitat:

Original geschrieben von genius73

Welche Bremsen rattern kann man doch auf einem Rollen Bremsen Prüfstand testen.

Habe selber Probleme mit der Bremse an der Vorderachse und bin gespannt ob es am Mittwoch nach dem KD weg ist.

hab ich zur Diagnose leider noch nicht zuhause angeschafft..:D

Außerdem läßt sich das Problem darauf nicht ausmachen.

Nochmals: wenn das Lenkrad sich mit dem Rattern gleichzeitig schüttelt (sogen. Drehschwingungen), dann sind es zu 99% die vorderen Scheiben. Bleibt das Steuerrad einigermaßen ruhig, dann sind die hinteren Scheiben. Ohne Rattern, nur Lenkradflattern: kann an den Lagern der VA liegen.

Themenstarteram 25. März 2012 um 15:05

Abschliesend nun die Lösung :

nachdem nun alle Gelenkteile der Vorderachse inkl. Naben gewechselt sind, an der Hinterachse neue Scheiben und Beläge montiert sind und sich an der Vorderachse der vierte Satz Scheiben und der zweite Satz Beläge befinden ist wundersamer Weise Ruhe. Verstehen muss man das nicht. Der Spass hat ja auch nur knapp ein Tausender gekostet.

Ich hab mit meiner Antwort so lange gewartet weil immer wenn was getauscht wurde für kurze Zeit das Rattern ausblieb. Doch nun bin ich zuversichtlich, denn es hält schon 4000 km und die Bremse fühlt sich gut an.

Doch nun habe ich die nächste Scheiße : Ständig minimaler Kühlwasserverbrauch. Hierzu eröffne ich ein neues Forum.

ZurI Info meiner doch so tollen Mercedeskiste S203 eine Übersicht der bisherigen Schäden ( wen's interressiert )

21.01.2005 52235 Rep. Übernahme

09.04.2005 57120 Anlasser Starter

18.04.2005 57313 Glühkerzen

05.01.2006 65444 Insp. 60000

05.01.2006 65444 Keilriemen

05.01.2006 65444 Bremsen vorn

10.10.2006 73000 TÜV bis 09 08

26.10.2007 87442 Insp. 80000

26.10.2007 87442 Stellhebel Heizung

Fensterheber Beifahrerseite

04.02.2008 91213 Injektordüse abdichte

Wasserthermostat

18.09.2008 99000 TÜV bis 09 10

18.09.2008 99500 Bremsbeläge Hinten

03.02.2010 99500 Fensterheber vorn rechts

Bremslichtschalter

03.02.2010 99500 Lichtmaschine

03.02.2010 99500 Bremse hinten komplett

03.04.2009 106000 4 Injektodüsen neu

Insp. 100000

07.11.2009 112000 Batterie

30.12.2009 114000 Luftmassenmesser defekt

04.05.2010 117000 Zuheizer defekt

04.05.2010 117000 Alle Lagermanschetten Hinterachse

04.05.2010 117000 Türgriff Hinten links

04.05.2010 117000 Griff Heckklappe

28.09.2010 123000 TÜV bis 09 12

28.09.2010 123000 Hochdruckpumpe abdichten

07.04.2011 129000 Insp 120000

07.04.2011 129000 Klimaservice

Rattern beim Bremsen

07.04.2011 129000 hinterer Querlenker vorn rechts

18.07.2011 133000 3 Querlenker Vorderachse

2 Spurstangenköpfe

Bremsen vorn

19.07.2011 138000 Stoßdämpfer hinten

28.01.2012 144290 Immer noch Rattern auf Vorderachse

Bremsen hinten neu

Bremsen vorne neu

Radnabe neu

Spurstange innen links und rechts neu

Bremsbacken hinten neu

Neupreis ca. : 45000.- Liste

Gkauft mit 3 Jahren 50000 km für 21000.-

Rep. Kosten (ohne wartung und verschleis ) bisher : 6500 .-

Ab 70000 km alle Rep. selbst, bzw. in freier Werstatt durchgeführt.

Und nun das Beste für ein Fahrzeug Bj. 05/2001

Radläufe Vorn und Hinten Durchrostung

Heckklappe Durchrostung

Türkanten stark angerostet

Unterboden stark angerostet

hey

oh je... das war wohl der sogenannte Griff ins Klo?:(

...Ständig minimaler Kühlwasserverbrauch. Hierzu eröffne ich ein neues Forum.

was heißt das konkret? mußt du KW nachfüllen? siehst du irgendwo Tropfspuren im Motoraum?

welchen Motor hast du verbaut OM611?

wenn ich alle deine "Schmerzen" so lese u. jetzt noch dazu Rost kommt ggfs. droht Wechsel von ZK\ZKD - dann würde ich das Auto schnell verkaufen - das scheint ein "Montagsauto" zu sein...

Hierzu eröffne ich ein neues Forum. wo den?

Abstimmung: wer glaubt noch an die "Stern"Qualität?

Ich jedenfalls schon. Es gibt schon schlechtere Autos. Man muß sie nur suchen:D.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Bremsen rattern an der Vorderachse