ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Bremsen bestellen für Cadillac deville 1989

Bremsen bestellen für Cadillac deville 1989

Themenstarteram 26. Mai 2011 um 20:22

liebe us-car fans

möchte gerne bremsscheiben und -beläge an meinem cadillac sedan deville 4,5 L fwd tauschen. spricht etwas dagegen beläge und scheiben bei ebay.com zu bestellen undschicken zu lassen, z. b.:

http://cgi.ebay.com/.../...ZMotorsQ5fCarQ5fTruckQ5fPartsQ5fAccessories

http://cgi.ebay.com/.../...ZMotorsQ5fCarQ5fTruckQ5fPartsQ5fAccessories

oder gibt es einen besseren / einfachern weg? mir geht es nicht darum, auf teufel komm raus geld zu sparen, die bremsen sollten etwas taugen.

wäre sehr dankbar für einen tipp / hinweis.

gruss hardo

Ähnliche Themen
18 Antworten

Moin,

macht das bloß nicht, ich habe mit meinem alten Eldorado einen Bremsenalptraum hinter mir... durch gefälschte Beläge.

Werkstatt hat div. Bauteile (ABS Steuergerät, 2* Hauptbremszylinder, alle Leitungen neu etc.) ausgetauscht, bis wir auf die Beläge gekommen sind.

Bestelle die original Beläge bei www.rockauto.com und Du hast in ein paar Tagen die Teile geliefert... und auch noch recht günstig.

Ich würde nie wieder bei ebay Bremsenteile orden.

Themenstarteram 26. Mai 2011 um 23:38

vielen dank, habe gerade deine bremsen-story gelesen. wirklich ein alptraum obwohl es doch "nur" die bremsen sind.

in dem thread habe ich gelesen, dass es mit den AC delco geklappt hat. die finde ich für mein auto bei rockauto.com (leider kostet der versand 230 dollar, die teile nur 70 :-), aber das lässt sich wohl nichts machen.

im thread werden EBC Bremsen mit Greenstuff Belägen empfohlen. wo bekommt man die her? bei rockauto habe ich die nichtgefunden (zumindest nicht für meinen typ). bin in diesen sachen etwas ein greenhorn, habe bloss meinem schrauber versprochen die teile zu besorgen...

daanke für euren input

EBC bekommst du in Deutschland oder direkt in England (dort werden sie hergestellt).

Die Yellowstuff sind die absolut besten Beläge, die Greenstuff die Preis-Leistungsbesten.

Blackstuff und Redstuff kann man sich sparen.

Ich liebe meine EBC-Bremsen :) Momentan in 2 Fahrzeugen verbaut und superzufrieden.

Allerdings solltest du auch Scheiben von EBC oder ATE nehmen, da die Beläge schon Anspruch auf entsprechende Scheiben haben und günstiges Material ruckzuck verschleissen.

Themenstarteram 27. Mai 2011 um 12:35

vielen dank für den tipp!

sorry wenn ich en bissl viel frage, aber ich bekomme nur die bremsbeläge, möchte halt am liebsten dann scheiben und beläge von Ebc

http://www.ebc-brakes.de/start.php4?...

Auf der UK seite sind die deville modelle nicht drin (sind generell nur neuer modelle). habe mal ne mail geschrieben, sonst eine idee bzw. wie bist du zu deinen gekommen?

Danke! Hardo

Themenstarteram 27. Mai 2011 um 13:02

hab schon ne antwort, geht wohl nur über usa:

Hallo,

leider ergab sich nach Prüfung das wir keine Scheiben für dieses Fahrzeug im Programm haben.

Diese werden ausschließlich in den USA vertrieben.

mit freundlichen Grüßen,

 

(EBC Brakes Kundenbetreuung)

...ist meiner Meinung nach Quatsch, da EBC in England herstellt und diese vielleicht nicht mit E-Nummer in Deutschland vertreibt - E-Nummern in alten amerikanischen Fahrzeugen sind sowieso oft nicht zu machen - also ignorieren - wenn eine EBC-Bremse nicht bremst - WAS DANN?

Du kannst ja die Beläge mit schwarzem Bremsenlack "anonymisieren", falls das Grün oder Gelb extrem auffallen sollte.

Mach es so:

Bekomme z.B. über ebay.com heraus welche EBC-Teilenummer die Scheiben und Beläge in den USA für dein Fahrzeug haben.

Dann frag nicht in Deutschland, sondern in England nach den Teilenummern.

So mach ich das :)

Der hier hat EBC z.B

Themenstarteram 27. Mai 2011 um 16:39

Danke, ist ne grosse Hilfe, so werde ich vorgehen. Diese E-Nummern spielen hier keine Rolle, bin ja in CH, da gibt es so etwas nicht.....gruss Hardo

Themenstarteram 7. Juni 2011 um 15:59

sorry, bin mit dem thema noch nicht ganz durch. da ich die EBC-brakes für meinen wagen nicht bekomme folgende frage:

was soll ich nehmen?

a) scheiben vorne plus belege von ac delco über gmpartsworldwide

160 US-Dollar + 175 Dollar Lieferung + Zoll

oder

b) scheiben vorne plus belege von US-discountparts aus deutschland, typ Quality Brand,einem DIN/ISO zertifizierten Hersteller aus Kanada

85 Euro + 35 Euro Beläge + 25 Euro Versand

Es gibt als Alternative bei us-discountparts noch die Beläge PREMIUM GRADE (RAYBESTOS PGD-Serie) zu 47,50 Euro inkl. MwSt.

oder

WAGNER BRAKEPARTS SX-Carbon zu 79,50 Euro

Würde gerne etwas vernünftiges fahren, zumal Bremsen ja ohnehin nicht die ganz starke Seite des Caddy sind (fahre aber sehr gemütlich mit dem wagen, aber will nicht gerade an der sicherheit sparen / daily driver / familienauto).

Bin sehr dankbar für euren Tipp, gruss hardo

ich wusste gar nich das gmparts nach D liefert.

Aber wenn du die Delcos nimmst, hast das gleiche Bremsen wie bisher auch

über die Marke / Händler Top Quality kannst was im Teile Thread lesen.

Wenn würde ich persönlich zu Wagner Scheibe und Beläge tendieren.

Wobei es mich wundert dass du die EBC's nicht bekommst.

But just my .02$

Laut Ebay.com

gibt es die Green Stuff Beläge - und heissen: DP21240

Allerdings Scheiben finde ich auch nicht.

Wagner Professional Grade, AC Delco oder sogar die billigen Centric haben bei mir alle mit den EBC Belägen funktioniert.

Wagner Bremsbeläge (rot) haben auch einen sehr guten Biss.

Themenstarteram 11. Juni 2011 um 15:52

vielen dank für die infos

@donC: War auch meine Info, Beläge gibt es, nur keine Scheiben von EBC keine.

Kann jemand etwas zur Qualität von Scheibenbremsen Typ "Quality Brand" sagen? Werden von www.us-discountparts.de für gut 40 Euro pro Stück angeboten. Würde ich gerne bestellen und mit guten Belägen, EBC green oder RAYBESTOS PGD-Serie kombinieren, oder ist davon abzuraten?

Link:

http://www.us-discountparts.de/product_info.php?...

Danke, Hardo

Kenn ich auch nicht...

Wenn man es nicht probiert, weiss man es nicht :(

Dummerweise wenn es schiefgeht, dann bremsts nicht mehr oder die Scheiben verziehen sich derart, dass du neue brauchst - was wiederum blöd bei EBC ist, da auf neuen Belägen eine Einbremsbeschichtung drauf ist, die für die Funktion nicht ganz irrelevant ist - macht man alte Beläge mit neuen Scheiben drauf, quietschts ganz gerne mal und bremst schlechter.

Meine Wahl waren damals die Raybestos PG aufgrund der Antirostbeschichtung - nunmehr einmal abgedreht sind sie immer noch drauf - seit 2006.

Themenstarteram 11. Juni 2011 um 18:22

danke für die schnelle antwort

die raybestos prof. garde belege in deutschland zu bekommen ist kein problem, die scheiben habe ich nur bei ebay.com

http://shop.ebay.com/i.html?...

oder rockauto.com gefunden. kennt jemand zufällig eine dt. anbieter? konnte pr google nichts finden.

danke und gruss, hardo

Frag mal bei mnf.de an, auf der Website haben die sowas oft nicht stehen.

Und falls nix im Lager ist - bei der nächsten Lieferung könnte es schon dabei sein - wenn du es bestellst :)

Kommt drauf an wie schnell du die Teile brauchst ?

rockauto ist zwar teuer, aber blitzschnell

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Bremsen bestellen für Cadillac deville 1989