ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. BMW und kaputtmachen... oder "Alarm oder nicht Alarm?"

BMW und kaputtmachen... oder "Alarm oder nicht Alarm?"

Themenstarteram 20. März 2003 um 14:04

Schade, daß der alte Thread closed ist, das Thema wurde gerade ganz interessant (auch wenn's vom ursprünglichen Thema abwich... oder gerade weil?... ;)

Zitat:

Original geschrieben von trave

Manchmal habe ich den Eindruck ein paar Psychologiestudenten machen hier einen kostenlosen Feldversuch!

hehe... hey, das wäre überhaupt mal 'ne Idee... ;-))

Also das mit dem "auffe Fresse haun" halte ich zwar auch für den falschen Weg, allerdings gab's bei mir auch schon Situationen, in denen ich am liebsten so reagiert hätte. Mal kurz aus der Geschichte meines alten E30:

- 1997: 316i E30 gekauft, top gepflegt, schönes Auto

- 1998: Deckel der Alufelge geklaut. Schaden: 80 DM

- 1998: Aufbruchversuch. Schaden: 300 DM

- 1999: Deckel der Alufelge geklaut. Schaden: 80 DM

- 2000: Ganze rechte Seite mit Schlüssel zerkratzt. Schaden nicht mehr ausgebessert.

- 2000: Nochmal ganze rechte Seite zerkratzt. Schaden nicht mehr ausgebessert.

- 2001: Deckel der Alufelge geklaut. Keinen neuen mehr gekauft.

- 2002: Einbruch (Scheibe eingeschlagen) Wechsler und Radio weg. Schaden: 1.200 DM, Versicherung zahlte: 160 EUR

Tja... wenn man diese Geschichte so sieht, kann einem schon mal die Wut hochkommen. Man hat also in fünf Jahren ein paar tausend Mark Schaden, nur weil irgendwelche Proleten sich dauernd am Auto zu schaffen machen müssen. Für mich ist das jetzt auch ein Grund, warum ich in meinen neuen E36 eine Alarmanlage einbauen lasse. Weiß zwar nicht, was das bringt, aber immer noch besser als nix...

Ähnliche Themen
24 Antworten

Einbrüche

 

Davon kann ich auch ein Liedchen singen:

Hatte damals in meinen Golfs immer gute Soundsystme verbaut und jeden morgen den ich zum Auto lief habe ich gehofft, dass nicht schon jemand vorher meine Autotüren geöffnet hat.

Seit jetzt 5 Jahren belasse ich es bei dem orginalem Soundsystem und habe seit da an auch keine Einbrüche mehr zu verbuchen.

Wandalismusschäden hatte ich bisher noch an keinem Auto aber seit 4 Jahren stehen die jetzt auch nicht mehr über Nacht auf der Straße.

Gruß

BigMan

Sowas ist wirklich ärgerlich.

Auch ich blieb keineswegs verschont. Sommer 2001, drei Monate Aufenthalt in Dublin, ein einziges Mal Sonnenbrille im Auto vergessen, am nächsten Morgen Resultat vorgefunden. Siehe www.graffins.de/aufbruch.jpg .

Man beachte, dass eine Scheibe scheinbar nicht ausreichte, um das Auto zu öffnen. Was man auf dem Bild nicht sehen kann: Auch die Windschutzscheibe hatte einen schweren Schlag abbekommen.

Schaden: 1000 DM, vollständig von TK übernommen (hat sich gelohnt, ohne SB abzuschliessen...!)

Uli

@beethoven, dass sieht ja richtig übel aus! Aua Aua! Ich glaub die haben da noch ihre Hassgefühle gegenüber Deutschen oder deutschen Automarken freien Lauf gelassen.

So kommt es mir jedenfalls vor.

Bei dem Anblick hätte ich bestimmt die Pisse in den Augen gehabt. Aua Aua!

Gruß

BigMan

hi

 

ohne großen Komantar: Bilanz in 9 monaten: papas und mein auito: 1verdeck eine zgarette ausgedrückt

2 Beim ausparken wurde meione stoßstange stark verkrazt

3 Parkbeule im großen cabro kotflügel;)

4 ein cooler sprayer hat mit der hand auf dem nicht ganz sauberen auto alles voll mit seinem schwuchtel teck, bzw, logo gemalt. resultat kompllette auto musste poliert werden, in der sonne ist auf der motorhabe immer nich was zu sehen

so bei papas auto: ein Neuer Michelin 225er reifen auf 225er felgen, der einifges kostet wurde aufgeschliztt, leider aber nicht ganz, sodass ich damit noch auf der autobahn sehr schnell unterwegs war, bevor ich es sah! hätte böse ausgehen können!

6 man höhre und steuren SECHS parkbeulen! sieht man sehr schön, weil der volvo ja soeinen hüftschwung hat und da relativ breit ist! kostenpunkt: fahrt zum lackierer... der lacht euch aus... wie aufwendig das ist, bvei den ganzen airbags usw...

dann hat mal wer sein fahrrad gegens auto geworfen! resultat: fahrer und hintere tür stark bis auf grundierung zerkrazt. stoßleiste ebenfalls... dazu kleine beulenen vom lenker und dem gepäckträger.

sowas finde ich wirklich traurig! ich kann mein auto nirgends abstelle, weil cabrio! ständig muss man in dieser gesellschaft angst haben, dass was demoliert wird! die haben rein gar nix davon! achja.. letzte woche wurde mein fahrrad geklaut!

 

morgen fahre ich mit meiner tante zum lackierer, weil bei ihr jemand eine wirklich heftige parkbeule reingedrücht hat! und zwar genau da, wo das türschloss sitzt!!!! daher muss es gespachlet werden usw! sehr teuer! 3 mal neu anlackiert usw.... vor einem jahr hat bei ihr jemand auf einem m*****al parkplatz wer eine große kiste auf den so schön geraden kofferaum von ihrem e30 gestellt! resultat: ein kinick und eine beule! ( der typ hat wohl noch was drunter gelegt) ich frage mich, wie dreist diese leute sind, die ihre türen gegen andere autos schlagen!!! ( was schon so sein muss, bei solchen heftigen beulen!) die ihren kram nicht auf den boden stellen, weil sie zu faul sind sich zu bücken! ihre zigaretten nicht woanders oder in einen mülleimer werfen?

sorry wenn ich jemanls soeinen erwische, wird der eine anzeige bekommen. dazu dannnach noch eine ordentliche andere strafe;)

achja: ich bin schüler und habe keien vollkasko, die ja auch noch 500 euros selbstbeteuiliguing hätte! daher konnte ich weder meine beuile, meine stoßstange oder sonst was reparieren!!! und da ich wirklich sehr genau bin, was autos betrifft, ärgre ich mich jeden tag, wenn ich diese beule sehe, das beschädigte verdeck oder die verkrazte stoßstange!

une mein papa hat min 1000 euros wenn nicht noch mehr in einem halben jahr für vandalismus schäden ausgegeben! das ist wesentlich mehr, als mancher für sein auto an versicherungen bezahlt. und das für nix!

achja ich wohne nicht in berlin, sondern in norddeutschland! nähe oldenburg!

mfg

sagt ein richtig wütener christian! ps. wenn ihr mir mal ne adresse von jemandem gebt, der sowas gemacht hat, könnte ich da ja evetuell mal meine wut rauslassen:)

ach leute... ich kenn das....

der herr der vorher mein bimmer gefahren ist war wasserschutzpolizist....

da er bis zur rente leider nicht sehr beliebt war (hatte krebs leider verstorben) haben die asis unterm rücklicht das blech komplett zerkretzt so das BLECH zu sehen ist....

dann einige energische schlüsselspuren auf der heckklappe

UND JETZT DER HAMMER:

8 Stunden Polieren für nix....

gleiche nacht hat so ein H*******N ne delle in die motorhaube gezimmert und meine polierte seite mit den schlüssel leicht zerkratz...

wenn ich den erwisch mach ich den wohl tot

mir egal was danach passiert.....

mfg

Leidenswege

 

Ich kenne das auch zu gut !!

am besten erstmal die schadensbilanz:

Wagen 1998 Gekauft

1. 1998 - Radio geklaut & 40 Original CD´s

(Alarmanlage Defender eingebaut)

2. 1999 - Navi/Radio mit Wechsler Scheinwerfer,Blinker,Airbag,Tacho,

Schalthebel geklaut und Motorhaube, Fahrertür zerkratzt.

Amaturenbrett eingerissen/eingeschnitten

(Versicherung hat nicht bezahlt)

3. Ende 1999 - Felgen geklaut /wagen am Unterboden beschädigt da er einfach auf die strasse geknallt ist

4. 2001 - Schlüsselkratzer Komplette Linke seite

(musste lackiert werden)

(nun Umgezogen)

5. 2003 vor 2 Wochen beim Einkauf wurden mir 2 Reifen Aufgestochen... nun hatte sie auch schon fast 500Km

6. 2003 Meiner Freundin wurde das auto total verbeult...totalschaden im Parkhaus

Es ist schon gemein wenn man sich viel mühe gibt sein hab und gut zu pflegen und dann wird einem nur aus spaß oder

für ein paar euro´s das ganze auto zerlegt...

wobei ich auch sagen kann das ich bereits einen dieser leute erwischt habe wie er ein auto aufgebrochen hat..und ich habe ihm ganz eindeutig gezeigt was ich von seinen handlungen halte... ich denke er wird das nicht wieder machen *G*

ich hoffe du hast ihm ganz oft auf seine scheiss fresse gehauen....

weil wenn ich sowas höre

Zitat:

2. 1999 - Navi/Radio mit Wechsler Scheinwerfer,Blinker,Airbag,Tacho,Schalthebel geklaut und Motorhaube, Fahrertür zerkratzt. Amaturenbrett eingerissen/eingeschnitten

oder

Zitat:

6. 2003 Meiner Freundin wurde das auto total verbeult...totalschaden im Parkhaus

dann wer ich zum tier.....

manchmal denk ich mich zu vertecken und auf den asi zu warten und den direkt zu boxen.......

ey leute.... stellt euch mal vor.... BMW mit sonderlackierung und dann kommt da son penner vorbei.....

ich würd nen anfall bekommen

!!!!1

mfg

sebastian

Morgen!

Ich hatte Gottseidank noch nicht das Pech, das mir was gestohlen worden ist. Bei uns in Österreich(Steiermark) kann man den Wagen noch so stehen lassen, ohne das sie Ihn komplett ausräumen. Aber wer weiß wie lange noch. Man darf bei uns daheim aber nicht neben der berufsschule bzw. dem Jugendheim parken... leider habe wir da ein paar schwere Fälle drinnen.

Trotzdem sind mir auch schon ein paar kleinigkeiten passiert.

-Auf der neu lackierten Motorhaube herumgemalen... gottseidank hatt der Idiot nich so fest aufgedrückt, so das fast nichts zu sehen ist.

-Kratzer und ein paar Türen hab ich auch schon raufbekommen, weil die leute zu dämlich sind, aufzupassen wenn sie die Tür aufmachen.

Sonst eigentlich nix schwerwiegendes noch... *aufholzklopf*

lg

Moin Leute!

Ich denke, dass Menschen, die so was machen, auf keinen Fall ungestraft davon kommen dürfen.

Mir ist so was zwar noch nicht passiert (ein Glück), doch ich habe mir zur Sicherheit eine Defender Alarmanlage mit Pager einbauen lassen. Das bedeutet, so bald so nen verfluchter Penner mein Auto nur zur grob berührt, piept das Auto und der Pager in meiner Tasche. Was glaubt ihr wie schnell ich da am Auto bin???

Einmal hat der Pager bisher gepiept und ich bin mitten im Winter nur mit ner Boxershort nach draußen zum Auto! Da war auch wer, doch als der gesehen hat das ich komme, war der schneller weg als sonst was. War auch sein Glück!!!

Ich sag euch: Kauft euch ne Alarmanlage mit Pager und wenn dann sowas passiert, dann handelt in "NOTWEHR"!!!!

Verdient haben solche Menschen das alle male!!!!!

Defender

 

das mit der Defender ist so eine sache... etwas weiter oben habe ich meine bisherigen schäden beschrieben.

und der weitaus größte aufbruch ist nachdem einbau entstanden... (wobei ich keinen pager habe).

Gewohnt habe ich zu der zeit in bad segeberg und das ist eine kleine und sozial intakte gemeinde...

Ich konnte mich ausgiebig mit der polizei unterhalten und mir wurde gesagt das die aufbrüche zum größten teil bei uns

von polen vorgenommen werden und die sind technisch sehr fit... in der nacht wo mir mein auto richtig ausgeräumt wurde erging es über 40 anderen auch so...

@ elisir328 ... notwehr ist nich so ohne... leider wird alles gleich als selbstjustiz ausgelegt. Auch wenn viele polizisten selbst denken das der mal eine packung bekommen müsste

ist da nich viel zu machen. es sei du verzichtest darauf die polizei zu holen .... ich hatte glück und die polizei hat mir sofort geglaubt das der typ beim weglaufen defallen ist und sich das knie beim sturz gebrochen hat... komisch eigentlich das seine aussage nicht für wahr genommen wurde.

Hallo

Ich habe mir im Jahr 2000 einen Neuen Mitsubishi Galant gekauft, Wert 50000 DM, und das als 19 Jähriger "Pisser".

Und irgendwem scheint das wohl nicht gepasst zu haben, nicht mal 2 Wochen alt habe ich eine richtig Fette Delle in der Motorhaube mit schönem Lagschaden, O.K. Ärger, Ärger.

Nach langem Überlegen 2 Monate später neue Haube.

1 Monat ruhe, Ganzer Aber wirklich Ganzer Wagen verkratzt, toll mein Freund war wieder da.

Unfall, anderes Auto Golf 3 VR6 von Anfang an Excalibur Alarmanlage, super Ding mit Erschütterung und so allerdings hat mich das Dingen etliche Mahle aus dem Bett geholt, aber sie hat das meiste Verhindert

Jetzt lasse ich meinen BMW nicht eine Minute draussen stehen, muss dazu sagen das ist alles bei mir vor der Tür passiert, der kommt immer in die abgeschlossene Garage.

Bis jetzt Hilfts, TOI Toi Toi, (auf Holz Klopf).

Aber wen ich mal einen an meinem Auto erwische breche ich ihm jeden Knochen.

Gruss Chrisi

Hallo!

Also da nun soviele etwas zu diesem Tread schreiben und mir auch mehrmals sowas passiert ist, hier nun meine Bilanz:

1998 E36 Compact gekauft ( Heute ruht er in frieden!)

1998 Türholm um 90 Grad aufgebogen (Seitenscheibe natürlich zerplatzt) und 30 Mini-Discs, Verstärker, CD-Wechsler, Mini-Disc Autoradio, Schaltknauf und Schaltsack geklaut! Reparaturkosten: 2500DM

1999 Türholm um 90 Grad aufgebogen usw (s.o.)

1999 Rauswurf aus der Versicherung!!!!!!!!!!!

1999 M3 Spiegel auf Messegelände Berlin abgetreten! Schaden 1500DM

2000 Einzelgarage, abschließbar in Parkhaus angemietet kosten 65DM pro Monat!

2000 M3 Spiegel geklaut!

2001 Aufbruch des Schlosses, Türholm um 90 Grad aufgebogen usw.

2001 Rauswurf aus 2. Versicherung!!!!!!!!!!

2002 Umzug aus Berlin in den "Speckgürtel" (Nix passiert)

2002 Gründung meiner Firma!

2002 Die Idioten die MIR und meinem AUTO das angetan haben sind Kunden bei mir geworden und haben sich Entschuldigt!

Ich hätte denen am liebsten so dermaßen in den A**** getreten, daß ihnen der Mastd*** platzt! Aber ändern kann man jetzt sowieso nichts mehr dran! Und mein Auto wird nun auch nicht mehr angefasst (Zumindest in Spandau), da die ganz genau wissen, daß wenn ich rausbekomme, das die das waren, mal ausversehen die Felgen nicht richtig befestigt werden oder ähnliches! :D

MfG

Also,ich parke mein Auto immer direkt vor der Tür da heben doch glatt solche Idioten meine Spiegel eingeklappt.so das der eine rausfiel und der andere,das Plastik kaputt ging!Wenn ich solche wichser in die Hände bekomme !Die wissen doch garnicht,was das den anderen alles kostet so eine sheiss Tür,die verkratzt ist oder so !Einfach zum kotzen sowas...alles DUMME KLEINE NEIDER !

 

Habe schon mit dem gedanken gespielt eine Alarmanlage zu installieren aber wehn interessiert das schon,wenns da los hupt oder heult !?!?KEINEN !!!!Naja,und wenn die los geht ist eh meistens schon was kaputt und die Leute über die Berge !

Themenstarteram 23. März 2003 um 10:35

Re: hi

 

Zitat:

achja ich wohne nicht in berlin, sondern in norddeutschland! nähe oldenburg!

@V70: Ach, das ist ja interessant... ich wohne IN Oldenburg. Obwohl das hier so'n verpenntes Kaff ist - Prolls scheint's hier wohl mehr als genug zu geben... :-/

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. BMW und kaputtmachen... oder "Alarm oder nicht Alarm?"