ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. BMW M4 vs BMW M2 vs Cayman S (981)

BMW M4 vs BMW M2 vs Cayman S (981)

Themenstarteram 8. Juli 2017 um 21:21

Guten Tag,

ich bin in der glücklichen Lage mir demnächst ein sportliches Auto zu holen, nur kann ich mich leider nicht wirklich entscheiden was es werden soll und daher würde ich mir gerne hier ein paar Meinungen einholen.

Mein voriges Auto war ein Porsche 987 Boxster (nicht S) welches mir an sich sehr gefallen hat (Handling, Mittelmotorkonzept) aber für mich nicht genug Leistung hatte und vom Interior auch nicht mehr ganz up-to-date war.

Mein Budget beträgt 55 Tausend Euro.

Die 3 Autos die mir sehr zusprechen sind der BMW M4, M2 und der 981 Cayman S.

Fangen wir mal mit dem Porsche an:

Der Cayman S würde mir von der reinen Fahrdynamik und dem Handling auf jedenfall sehr zusprechen. Auch das Interior gefällt mir sehr gut. Auf der anderen Seite habe ich "Angst" das 325 PS nicht genug sind bzw. man bekommt in diesem Preissegment sogar Autos mit 500+ PS.

Der M2 gefällt mir auch sehr gut, hat aber meiner Meinung ein langweiliges Interior. Das Problem ist aber das ich es nicht einsehen kann für einen M2 so viel wie für einen gebrauchten M4 zu zahlen, da mann ja mit dem M4 schon mehr bekommt (Leistung, Luxus, Alltagstauglichkeit, Prestige). Das Problem am M4 wiederum ist das er mir einfach zu groß ist und von der Agilität nicht an einen Cayman S rankommt. Und so schließt sich der Kreis wieder :).

Ob 2 oder 4 Sitzer ist mir eigentlich egal.

Ich würde mich freuen ein paar Meinungen von euch zu bekommen, vor allem von Leuten welche diese Fahrzeuge schon gefahren sind. Für andere Fahrzeugvorschläge wäre ich auch offen (die neue RS3 limousine ist auch interessant).

Vielen Dank,

NN97

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Bausepple schrieb am 9. Juli 2017 um 08:39:13 Uhr:

Zitat:

@guruhu schrieb am 8. Juli 2017 um 23:38:53 Uhr:

Mal an nen Ami gedacht?

Leistung satt und mehr als ausreichendes Budget. Interieur ist Geschmacksache.

Das ist wie wenn man einen Sterne Restaurant Besucher Mc. Donalds an's Herz legt....

Das ist wie wenn man mal etwas seinen Horizont erweitert und nicht mit Scheuklappen durch diese Welt läuft.

Ebenso ist das wie wenn man mal nur das ließt, was geschrieben wurde und nicht irgendwas reininterpretiert.

 

Ich habe nicht gesagt, dass Amis qualitativ besser sind, ich habe nicht gesagt, dass die Gesamt-Performance eines Amis besser ist.

Es soll jedoch durchaus Menschen auf dieser Welt geben, die die Charakteristik eines ursprünglichen V8 lieben.

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Erster Beitrag und gleich ein Budget von 55.000 € zur Verfügung. Der nächste Ferienthread? :D

Was fährst du denn jetzt? Immer noch den Boxster?

Themenstarteram 8. Juli 2017 um 21:35

Zitat:

@LKOS schrieb am 8. Juli 2017 um 21:31:57 Uhr:

Erster Beitrag und gleich ein Budget von 55.000 € zur Verfügung. Der nächste Ferienthread? :D

Was fährst du denn jetzt? Immer noch den Boxster?

Ich habe mir nur extra für dieses Thema einen Account hier gemacht.

Ich fahre momentan einen Volvo Xc60, der Boxster war ein reines Spaßauto.

am 8. Juli 2017 um 21:55

Hast du schon Probefahrten gemacht?

Themenstarteram 8. Juli 2017 um 21:57

Zitat:

@Mazon3599 schrieb am 8. Juli 2017 um 21:55:14 Uhr:

Hast du schon Probefahrten gemacht?

Nein das wollte ich demnächst machen.

Evtl wäre auch noch ein BMW 1M Coupe was für dich ( langsam steigen die Preise ) heißt wenn glück hast machste sogar noch gewinn mit :D

Themenstarteram 8. Juli 2017 um 22:36

Zitat:

@leaderwhite schrieb am 8. Juli 2017 um 22:27:50 Uhr:

Evtl wäre auch noch ein BMW 1M Coupe was für dich ( langsam steigen die Preise ) heißt wenn glück hast machste sogar noch gewinn mit :D

Ja daran hab ich auch schon gedacht, aber ich würde schon gerne ein etwas moderneres Auto haben (infotainment, Interiordesign etc)

Mal an nen Ami gedacht?

Leistung satt und mehr als ausreichendes Budget. Interieur ist Geschmacksache.

am 9. Juli 2017 um 8:39

Zitat:

@guruhu schrieb am 8. Juli 2017 um 23:38:53 Uhr:

Mal an nen Ami gedacht?

Leistung satt und mehr als ausreichendes Budget. Interieur ist Geschmacksache.

Das ist wie wenn man einen Sterne Restaurant Besucher Mc. Donalds an's Herz legt....

Zitat:

@Bausepple schrieb am 9. Juli 2017 um 08:39:13 Uhr:

Zitat:

@guruhu schrieb am 8. Juli 2017 um 23:38:53 Uhr:

Mal an nen Ami gedacht?

Leistung satt und mehr als ausreichendes Budget. Interieur ist Geschmacksache.

Das ist wie wenn man einen Sterne Restaurant Besucher Mc. Donalds an's Herz legt....

Das ist wie wenn man mal etwas seinen Horizont erweitert und nicht mit Scheuklappen durch diese Welt läuft.

Ebenso ist das wie wenn man mal nur das ließt, was geschrieben wurde und nicht irgendwas reininterpretiert.

 

Ich habe nicht gesagt, dass Amis qualitativ besser sind, ich habe nicht gesagt, dass die Gesamt-Performance eines Amis besser ist.

Es soll jedoch durchaus Menschen auf dieser Welt geben, die die Charakteristik eines ursprünglichen V8 lieben.

am 9. Juli 2017 um 10:42

Zitat:

@guruhu [url=https://www.motor-talk.de/.../...-m2-vs-cayman-s-981-t6083907.html?...]schrieb am 9. Juli 2017

 

Das ist wie wenn man mal etwas seinen Horizont erweitert und nicht mit Scheuklappen durch diese Welt läuft.

Ebenso ist das wie wenn man mal nur das ließt, was geschrieben wurde und nicht irgendwas reininterpretiert.

Du glaubst also dass ich noch nie was anderes gefahren bin außer ABM? :O

Zitat:

Ich habe nicht gesagt, dass Amis qualitativ besser sind, ich habe nicht gesagt, dass die Gesamt-Performance eines Amis besser ist.

Es soll jedoch durchaus

Dünnhäutig?

Zitat:

Menschen auf dieser Welt geben, die die Charakteristik eines ursprünglichen V8 lieben.

Ja. Viel Gebrüll, Ödes Plastik und Fahrleistungen wie 1980 sind wirklich Dinge die jeder der Porsche fährt gerne anstrebt. ;)

Zitat:

@NN97 schrieb am 8. Juli 2017 um 21:21:32 Uhr:

Der M2 gefällt mir auch sehr gut, hat aber meiner Meinung ein langweiliges Interior. Das Problem ist aber das ich es nicht einsehen kann für einen M2 so viel wie für einen gebrauchten M4 zu zahlen, da mann ja mit dem M4 schon mehr bekommt (Leistung, Luxus, Alltagstauglichkeit, Prestige).

Dafür wird der M2 vermutlich seinen Wert besser erhalten und daher relativiert sich hohe Kaufpreis.

Ich würde die Autos einfach mal Probefahren und dann entscheiden. Spontan würde ich bei dieser Konstellation zum M2 tendieren.

@ Bausepple

Nur mal so...

BMW M4: 431 PS / 550 NM / 1590 kg ca. 3,69 kg/PS 0-100: Angeblich 4,3s, 250km/h

ab 72.200 Euro Rundenzeit Hockenheim: 1:13,6

Ford Mustang GT: 421 PS / 530 NM / 1726 kg ca. 4,10 kg/PS 0-100: 4,8s, 250km/h

ab 44.000 Euro Rundenzeit Hockenheim: 1:13,8

Also wo hat der Ami jetzt Fahrleistungen, wie aus den 80ern. Ich glaube du warst die letzten 30 Jahre eingefroren :D

am 9. Juli 2017 um 11:35

Bausepple, hör doch mal mit dem armseligen bashing von allem was nicht deutsch ist auf.

Ein Camaro SS 1LE liegt im Budget, vergleich mal in welcher Liga der fährt:

Willow Springs: http://fastestlaps.com/tracks/willow-springs

Virginia Raceway: http://fastestlaps.com/.../...l-raceway-grand-east-course-post-01-2014

Laguna Seca: http://fastestlaps.com/tracks/laguna-seca-post-1988

Modernes Infotainment mit Apple Car Play, Android Auto, etc hat der auch.

 

Der M4 ist viel agiler als der frontlastige RS3.

Alfa Giulia QV ist auch sehr interessant, geht zurzeit bei 60tsd los, müsstest du warten bis die Preise sinken oder das Budget erhöhen.

Ich würde den Cayman nehmen, weil er mir optisch am besten gefällt und anders als die genannten BMW ausschließlich als Sportwagen konstruiert wurde.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. BMW M4 vs BMW M2 vs Cayman S (981)