Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. BMW F20 116d LCI Fehlermeldung Ansaugbrücke

BMW F20 116d LCI Fehlermeldung Ansaugbrücke

BMW 1er F20 (Fünftürer)
Themenstarteram 29. Juli 2020 um 23:09

Hallo ich habe seit einer Zeit bei meinem F20 116d mit knapp 97000 km folgendes Problem festgestellt.

Er dreht im 4 Gang bei 130 recht schwer. Es kommt irgendwie keine Leistung mehr.

Der Tacho bewegt sich kaum genau wie der Drehzahlenmesser.

Dann war ich heute bei einem Kodierer der hat mir mal den Fehlerspeicher mit ausgelesen.

Siehe da ein Eintrag.

Drallklappe Hebel /Halter gebrochen /defekt.

Die sitzen ja in der Ansaugbrücke.

Da ich selbster keine Ahnung habe. Meine Frage an euch.

Wie aufwendig ist das zu prüfen?

Ähnliche Themen
40 Antworten
Themenstarteram 30. Juli 2020 um 12:22

Kann mir dazu jemand helfen

Du kannst vorne an der Brücke mal den Steller demontieren, vielleicht ist dieser nur rausgesprungen. Ansonsten die Brücke runter was nicht so kompliziert sein sollte.

Ich würde auch mal die Steller ausbauen. Da sind nur ein paar Schrauben und ein Stecker zu lösen.

Aber ich vermute das einfach die Ansaugbrücke durch das AGR Ventil verkokt ist.

Und deswegen lassen sich die Drallklappen nicht mehr bewegen.

Ist ein bekanntes Problem bei den 6 Zylinder Diesel.

Sollte beim 3 Zylinder kaum anders sein.

Themenstarteram 31. Juli 2020 um 9:36

Und dann reinigen und wieder einbauen? Es gibt ja auch Videos wo sie die Klappen still legen.

Ist das zu empfehlen?

Themenstarteram 22. September 2020 um 12:30

Kann mir jemand sagen was so eine Reparatur bei bmw ca kostet?

Hier mal der Arbeitsaufwand

https://youtu.be/3lefN-ok_qU

 

Hier für deinen Motor.

https://www.newtis.info/.../1VnYUsHjch

 

Schwierig ist es nicht. Aber eine Schweinearbeit.

Themenstarteram 5. Oktober 2020 um 8:52

Top danke für die Anleitung

Themenstarteram 11. Dezember 2020 um 21:13

Zitat:

@woife199 schrieb am 22. September 2020 um 12:52:10 Uhr:

Hier mal der Arbeitsaufwand

https://youtu.be/3lefN-ok_qU

 

Hier für deinen Motor.

https://www.newtis.info/.../1VnYUsHjch

 

Schwierig ist es nicht. Aber eine Schweinearbeit.

Ich habe den Fehlerspeicher jetzt ausgelesen und dies gefunden.

Bitte definiere Schweinearbeit?

IMG_2020-12-11_21-13-25.jpeg

Das es ein enormer Arbeitsaufwand ist.

Ausbau geht ja noch, aber die Verkokungen ohne Strahlen wegzubekommen ist zeitaufwendig und richtig dreckig.

Also kommt drauf an ob du es selber machen kannst/willst.

Ohne Strahlen brauchst du ne Wanne und diverse Reinigungsmittel, wie z.B. Diesel, Drosselklappenreiniger, Backofenreiniger und viel Zeit.

Themenstarteram 12. Dezember 2020 um 10:44

Und in der Werkstatt.. Wie berechnet bmw sowas? Es gibt ja auch Firmen die sich auf die Reinigung spezialisiert hat

Zitat:

@woife199 schrieb am 31. Juli 2020 um 00:30:26 Uhr:

Ich würde auch mal die Steller ausbauen. Da sind nur ein paar Schrauben und ein Stecker zu lösen.

Aber ich vermute das einfach die Ansaugbrücke durch das AGR Ventil verkokt ist.

Und deswegen lassen sich die Drallklappen nicht mehr bewegen.

Ist ein bekanntes Problem bei den 6 Zylinder Diesel.

Sollte beim 3 Zylinder kaum anders sein.

So extreme Verkokung nach nicht mal 100.000 km?? Da müsste man aber schon ein sehr ungünstiges Fahrprofil haben.

Ich würde es eher anders herum sehen. Wer 150.000 km ohne Fehler/ Fehlermeldung schafft, hat ein sehr günstiges Fahrprofil.

Themenstarteram 13. Dezember 2020 um 20:51

Das Problem ist leider der Vorbesitzer.. 3 Jahre leasing 58000km ohne Oelwechsel

Hei!

Nachdem ich jetzt 600€ für den Ausdausch des AGR-Ventils bezahlt habe, habe ich es jetzt stillgelegt.

Nach ner kleinen Probefahrt von 10km fährt er ganz normal und keine Fehlermeldung, bis jetzt.

Hab einfach den Schlauch vom Ventil abgezogen und beide Seiten verschlossen.

Hat jemand berechtigte Einwände, warum man das auf keinenFall tun sollte?

Agr-ventil
Agr-ventil
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. BMW F20 116d LCI Fehlermeldung Ansaugbrücke