ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW e91 320d startet manchmal nach längeren fahrten nicht mehr

BMW e91 320d startet manchmal nach längeren fahrten nicht mehr

BMW 3er E91, BMW
Themenstarteram 27. Februar 2019 um 18:05

Hallo zusammen,

Ich habe folgendes Problem mit meinem e91. Das Auto startet nach einer längeren Fahrt nicht mehr.

Im Prinzip läuft es so ab, ich fahre ca. ne Stunde mit dem Auto und stell es dann ab. Wenn ich es dann nach einer Minute wieder starten will, funktioniert es nicht, ich muss dann ca. 30min warten damit ich es wieder starten kann. Das Problem bei der ganzen Geschichte ist, dass es nicht immer passiert. Im Winter (sobald es etwas kälter ist) hab ich das Problem nicht, aber wenn das Wetter dann wieder wärmer wird, dann kommt es sehr häufig vor (z. B. Heute ca. 18 grad).

Fehlerspeicher hab ich auch schon ausgelesen, leider ohne Erfolg, da steht einfach gar nichts drin.

Kann mir da jmd weiterhelfen ?

Ähnliche Themen
22 Antworten

Ja wie meinst du das.. Orgelt der Anlasser oder tut sich gar nichts?

KW-Sensorsignal gestört, ist der typische Fehler bei "Wetterfühligkeit" des Motors. Der KW-Sensor ist zwar noch nicht defekt, aber durch Haarrisse tritt schleichend Feuchtigkeit ein. KW-Sensor nur gegen Orginal-Ersatzteil austauschen, andere billig-Sensoren funktionieren nicht, oder nicht richtig.

Themenstarteram 28. Februar 2019 um 10:38

Zitat:

@Jaden2000 schrieb am 28. Februar 2019 um 07:26:20 Uhr:

Ja wie meinst du das.. Orgelt der Anlasser oder tut sich gar nichts?

Ne Anlasser orgelt nicht, im Endeffekt tut sich gar nichts wenn ich auf Start drücke, da geht nur Zündung an

Themenstarteram 28. Februar 2019 um 10:46

Zitat:

@BMWBernd320d schrieb am 28. Februar 2019 um 08:23:47 Uhr:

KW-Sensorsignal gestört, ist der typische Fehler bei "Wetterfühligkeit" des Motors. Der KW-Sensor ist zwar noch nicht defekt, aber durch Haarrisse tritt schleichend Feuchtigkeit ein. KW-Sensor nur gegen Orginal-Ersatzteil austauschen, andere billig-Sensoren funktionieren nicht, oder nicht richtig.

Sollte das dann nicht im Fehlerspeicher angezeigt werden?

Der KW-Sensor ist ja nicht wirklich defekt, sondern das Signal kommt da nicht mehr sauber raus, wg. Feuchtigkeit. Im FS wird der erst abgelegt wenn er völlig defekt ist. Ersatzweise akzeptiert das Steuergerät die Signale vom NW-Sensor.

Aber dein Problem ist anders gelagert, wenn nicht mal mehr der Anlasser dreht, ist ent. dein Zündschloss defekt oder der Anlasser hat ein Problem. Kann auch was mit dem Steuergerät sein, wie z.B. defekte Lötstellen, oder die EWS spielt verrückt, wg. CAN-BUS Fehler = Abschlusswiderstand defekt oder Kurzschluss geg. Masse oder Plus. Batterie oder Lima-Regler können auch defekt sein.

Okay, es geht nur die Zündung an. Du musst beim Start die Kupplung ganz durch drücken, oder hast du Automatik?

Versuche, wenn das Problem auftritt, zu schauen, ob eine Meldung im I Drive Erscheint( Zum Start bremse drücken) Dazu musst du aber es mehrmals mit dem Start versuchen.

Wenn ja, dann melde dich

Themenstarteram 28. Februar 2019 um 13:13

Ich denke wenn der Anlasser defekt wäre, dann hätte ich das Problem immer, also auch im Winter zum Beispiel.

Ich hab ein Automatik. Meine vorgehensweise ist wie immer, Schlüssel rein=Strom an, dann Start konpf ohne Bremse damit Zündung an geht, dann Bremse und nochmal Start. Beim ersten Starten des Autos gibt es keine Probleme, das Problem tritt auch bei Kurzstrecken nicht auf. Erst nach einer längeren fahrt ab 30min tritt das Problem auf. Kann es irgend ein Temperatur Problem des Motors sein?

Sensor, Steuergerät oder Verkabelung.

Themenstarteram 28. Februar 2019 um 13:34

Zitat:

@BMWBernd320d schrieb am 28. Februar 2019 um 13:18:32 Uhr:

Sensor, Steuergerät oder Verkabelung.

Verkablung?? Welche Verkablung meinst du??

Vom der DDE zu den Injektoren, die wird oft brüchig unter der Abdeckung, wird Brösel.

Es reicht eigentlich, wenn du den Schlüssel reinsteckst, einfach Fuß auf Bremse, davor musst du die Zündung nicht einschalten. Versuch das mal.

Nein es liegt kein Fehler vor, vom Motor. Sonst würde immer eine Fehlermeldung stehen. Es muss daran liegen, dass das Auto denkt, dass du den Fuß nicht auf der Bremse hast.

Eventuell könntest du auch im Casino Steuergerät die Anlassersperre deaktivieren wegen Bremspedal. Das könnte Abhilfe sein gegen das Problem wenn es vom Bremslichtschalter kommen sollte.

Themenstarteram 28. Februar 2019 um 14:00

Zitat:

@Jaden2000 schrieb am 28. Februar 2019 um 13:39:44 Uhr:

Es reicht eigentlich, wenn du den Schlüssel reinsteckst, einfach Fuß auf Bremse, davor musst du die Zündung nicht einschalten. Versuch das mal.

Das weiß ich, ich mache das auch nicht immer, eigentlich nur wenn es kalt ist. Wie gesagt das Problem tritt nur nach einer längeren fahrt auf, beim ersten Start hatte ich das Problem nie.

Themenstarteram 28. Februar 2019 um 14:06

Zitat:

@Netzkultur schrieb am 28. Februar 2019 um 14:00:38 Uhr:

Eventuell könntest du auch im Casino Steuergerät die Anlassersperre deaktivieren wegen Bremspedal. Das könnte Abhilfe sein gegen das Problem wenn es vom Bremslichtschalter kommen sollte.

Das war auch am Anfang meine Vermutung, das es vielleicht am Pedal oder am Schalter liegt, ist aber glaub nicht der Fall, da ich gestern gefühlt 50 mal versucht habe das Auto zu starten, aber ohne Erfolg. Habe auch zu Test zwecken den Gang auf N gestellt, hat aber auch nichts gebracht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW e91 320d startet manchmal nach längeren fahrten nicht mehr