ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Blitzer neuester Generation auf der A2

Blitzer neuester Generation auf der A2

Themenstarteram 30. November 2011 um 15:12

Bereits einen Tag früher als geplant wurden gestern die neu installierten stationionären Blitzer auf der A2 angeschaltet.

Bei km 158,5 in Fahrtrichtung Berlin -> kurz vom Parkplatz Essehof

(zwischen Braunschweig Ost und Kreuz Königslutter) wird jetzt fleißig abkassiert.

Nicht nur, dass die Dinger mit den Wechselverkehrszeichen (Schilderbrücken) der Autobahn

gekoppelt sind (macht Sinn - denn an dieser Stelle besteht keine Geschwindigkeitsbegrenzung für PKW)

kann das Teil zwischen PKW und LKW unterscheiden.

Als Krönung des Ganzen ist diese Gelddruckmaschine in der Lage vobotswidrige LKW-Überholvorgänge

festzuhalten - sollte das allseits beliebte Zeichen 277auf der Schlderbrücke eingeschaltet sein.

überholt man freudestrahlend mit 90 auf der mittleren Spur - gibt es gleich 2 Fotos -

eins von links und eins von rechts.

Gibt dann einen weniger lustigen Bußgeldbescheid mit verbotswidrigem Überholen

in Tateinheit mit Geschwindigkeitsüberschreitung.

Bleibt mir am Ende die Frage - wie die sich die Kohle aus Rußlannd, Litauen, Rumänien,

Tchechien, Polen der Slovakei, Ukraine, Lettland und weiß der Geier von wo noch dann holen.

www.newsclick.de/index.jsp/menuid/7534512/artid/15297742

Ähnliche Themen
73 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von chaotix

Bleibt mir am Ende die Frage - wie die sich die Kohle aus Rußlannd, Litauen, Rumänien,

Tchechien, Polen der Slovakei, Ukraine, Lettland und weiß der Geier von wo noch dann holen.

Vermutlich gibt's 'ne Standleitung zu 'ner Leitstelle, welche diese Klientel dann 'rauswinkt und um eine Sicherheitsleistung bittet...;)

Zitat:

Original geschrieben von chaotix

überholt man freudestrahlend mit 90 auf der mittleren Spur - gibt es gleich 2 Fotos -

eins von links und eins von rechts.

Ja und? Niemand wird gezwungen, mit dem LKW 90 zu fahren und im Überholverbot zu überholen. Diejenigen, die dies tun, überschätzen den möglichen Zeitgewinn ohnehin.

Zitat:

Original geschrieben von chaotix

 

Bleibt mir am Ende die Frage - wie die sich die Kohle aus Rußlannd, Litauen, Rumänien,

Tchechien, Polen der Slovakei, Ukraine, Lettland und weiß der Geier von wo noch dann holen.

www.newsclick.de/index.jsp/menuid/7534512/artid/15297742

Die Autobahn Polizei Magdeburg hat einen wunderschönen und vor allen großen LKW Parkplatz vor der Tür. Der nächste Geldautomat ist auch nicht weit entfernt.

Themenstarteram 30. November 2011 um 18:10

Die Blitzanlage ist aber eine stationäre - und keine mobile miot Sofortkasse!

Das schließt aber doch nicht aus, daß die Anlage über eine Standleitung in eine Einsatzzentrale verfügt...:eek:

Zitat:

Original geschrieben von chaotix

Die Blitzanlage ist aber eine stationäre - und keine mobile miot Sofortkasse!

Hat das zänkische Bergvolk in Schaffhausen auch. Löst man den Blitzer aus wird man an der Grenze gleich zur Kasse gebeten.

Die neue Generation Blitzer gefällt mir. Mit meinen 86 Tempomat die ich konsequent eingestellt habe, dürfte mir nichts passieren.

Viel geiler finde ich noch die neue Generation von mobilen Blitzer, die die ganzen Klasse 3 Fahrer knipsen, die in Baustellen auf der linken Spur mit breiteren Fahrzeugen als 2m unterwegs sind. *Daumen hoch*

moin

fahre da jeden tag dran vorbei an den teilen auf der A2 vor der ausfahrt königslutter richtung wolfsburg, und das gleich noch mal auf der anderen seite, die überholen da immer ob deutsche oder auch die ausländer....

na mal sehen wo das alles noch endet wen mal keine LKWs mehr auf der strasse sind und keine den kram mehr zu den leuten kart.

na einfach an die STVO halte und alles ist im Grünen ;-)

Zitat:

Original geschrieben von schmonses:

Viel geiler finde ich noch die neue Generation von mobilen Blitzer, die die ganzen Klasse 3 Fahrer knipsen, die in Baustellen auf der linken Spur mit breiteren Fahrzeugen als 2m unterwegs sind. *Daumen hoch*

Die sind auch schon lange überfällig,komme gelegentlich über die A1 zwischen Bremen und Hamburg,was da für Bekloppte in der 2 mtr. Spur ihr Unwesen treiben ist nicht mehr normal.

"Lohnt" es sich wenigstens,wenn die mit der "Überbreite" erwischt werden? Hoffe ich doch...

Mfg Örnie

Zitat:

Original geschrieben von sax715

Zitat:

Original geschrieben von chaotix

Die Blitzanlage ist aber eine stationäre - und keine mobile miot Sofortkasse!

Hat das zänkische Bergvolk in Schaffhausen auch. Löst man den Blitzer aus wird man an der Grenze gleich zur Kasse gebeten.

Aha, das Regeln sie wie? Ab den Blitzer kannst Du weiter in CH fahren, in Tayingen raus fahren, in Bargen die Schweiz verlassen oder weiter nach Kreuzlingen fahren.

Oder ist Dir noch anders kann man per St Gallen die Schweiz verlassen. Es gibt kein System welches ab Schaffhausen schaut WO Du CH verlassen hast oder Deinen weiteren Weg genommen hast.

War Lustig zu lesen, stimmt aber nicht...........

Zitat:

 

Ja und? Niemand wird gezwungen, mit dem LKW 90 zu fahren und im Überholverbot zu überholen. Diejenigen, die dies tun, überschätzen den möglichen Zeitgewinn ohnehin.

Ah Geschwindigkeit spielt also keine Rolle mehr, das heißt, bekommt man den Auftrag von München nach Hamburg zu fahren, dann reicht es auch sich mit Speed Null zu bewegen, man kommt dennoch in der gleichen Zeit an, wie der Fahrer der versucht die 90 Km/h zu fahren.

Nur am Rande, ein ganz einfaches Mittel gegen diesen ganzen Biltzer Wahn, einfach das Kennzeichen vorne abmachen.

Bin jedes Jahr zu Mama ohne Knolle in 4,5h die 850km gefahren.

Ich denke mal das wir am 23.12 den letzten haben und dann lass ich wie immer die Sau raus.

Wer mag schon gerne die Mutter mit dem Essen warten lassen?

WEITERMACHEN!

Zitat:

Original geschrieben von Strassenfeger150

Bin jedes Jahr zu Mama ohne Knolle in 4,5h die 850km gefahren.

Gasturbine unter der LKW-Haube...? :eek: :D :D :D

Der Sinn und Zweck, behauptet der Lkr. Helmstedt, der Anlagen besteht darin, die Unfallzahlen zwischen MD und BS zu senken.

Da aber nicht vor Ort kassiert wird, ist der DuDuffekt gleich O, stattdessen, wird man mit 10 neuen Mitarbeitern, je nach Höhe des Bußgeldes, die Gemeinde- oder Bundeskasse füllen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Blitzer neuester Generation auf der A2