ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Blechschaden reparieren - guenstig?

Blechschaden reparieren - guenstig?

Themenstarteram 10. Dezember 2017 um 2:40

Hallo,

uns ist leider einer in unseren Toyota Spacia hinten reingefahren...Siehe Bild

Hinteren Stossdaempfer konnten wir guenstig vom Schrottplatz bekommen und haben ihn bereits getauscht. Wir warten noch auf eine hintere Tuer.

Gibt es einen guestigen Weg (muss nicht perfekt sein), um das eingedellte Blech zu reparieren?

Wp-20171209-17-28-19-pro
Ähnliche Themen
31 Antworten

Wenn der andere Schuld ist, dann seine Versicherung.

Themenstarteram 10. Dezember 2017 um 7:30

Leider nicht so einfach... ich bin in Australien. Hier ist nur Haftpflicht fuer Personenschaeden pflicht. Ich selbst habe zusaetzlich Haftpflicht fuer Sachschaeden. Leider hilft mir das in diesem Fall nicht, da es nicht meine Schuld war. Der Unfallverursacher ignoriert unsere Anrufe, SMS, etc.

Wir werden selbstverstaendlich einen Gerichtsfall einleiten. Allerdings sind unsere Chancen gering...

Egal, irgendwelche Vorschlaege wie man das beheben kann?

Aus der Ferne sicher nicht mal eben so....

Mein Weg wäre:

Karosseriefachbetrieb suchen, diesen um den Betrag der möglichst günstigsten Reparatur bitten und dann eben entscheiden. Im Vorfeld hätte ich mich schon mal Informiert, ob es diese Ecke als Ersatzteil gibt. Das könnte nämlich günstiger sein als Stundenlanges Gedengel mit dem Hammer.

Ansonsten wird es wohl so sein, dass nicht viele die Umstände in Australien kennen :)

Grüße

Steini

Themenstarteram 10. Dezember 2017 um 10:26

Danke Steini, werde nochmal bei einigen Panel Beater workshops vorbeischauen. Bisher wurde es als Totalschaden diagnostiziert, da die Reparatur die Kosten des Fahrzeugs weit ueberschreiten wuerde.

@Franconian1 kannst du bitte noch ein paar Fotos machen. Vor allem von der Seite ab Radlauf hinten.

Ich glaube stark das ist auch gestaucht.

Kommt drauf an welcher Zustand hinterher wieder erreicht werden soll. Das ist definitiv ein großer Schaden, so billig wird das nicht. Sind die Löhne in Australien nicht eh relativ hoch?

Das ist eigentlich nur mit nem Teilersatz der Seitenwand zu machen. Die Säule ist sicherlich unter dem Blech auch verstärkt durch innenliegende Blechstrukturen (ähnlich einem Seitenschweller) und eben dort auch wahrscheinlich verformt. Das sieht man halt eigentlich nur, wenn man den oberen Teil raustrennt oder von innen.

@Genie21 Ist ziemlich sicher gestaucht, ich sehe da auch Wellen im Blech. Ich denke die meinst du auch? In Verlängerung der hinteren Fensterkante nach unten.

Grüße

Zitat:

@Franconian1 schrieb am 10. Dezember 2017 um 07:30:15 Uhr:

Leider nicht so einfach... ich bin in Australien. Hier ist nur Haftpflicht fuer Personenschaeden pflicht. Ich selbst habe zusaetzlich Haftpflicht fuer Sachschaeden. Leider hilft mir das in diesem Fall nicht, da es nicht meine Schuld war. Der Unfallverursacher ignoriert unsere Anrufe, SMS, etc.

Wir werden selbstverstaendlich einen Gerichtsfall einleiten. Allerdings sind unsere Chancen gering...

Egal, irgendwelche Vorschlaege wie man das beheben kann?

Das ist ja toll. d.h. wenn mir einer drauffährt, kann ich mich selbst um den Schaden kümmern? kann ich kaum glauben. da ist was in dem modernen Australien faul. Stammen die Gesetze noch von den Aborigines? aber die hatten ja noch kein Auto

Das is halt ne ex sträflings Kolonie.

Wenn man nicht von innen ran kommt zu drücken kann man nur von außen ziehe.

Dazu müsse Zuganker aufgeschweist werden. Eher nichts für nen Laien.

ich dachte, da käme die outback-methode zum 'zug'?

loch bohren, schraube mit dicker scheibe durchstecken, aussen nen draht dran befestigen, baum suchen und

gas!

An die habe ich auch erster gedacht. Aber dann frage ich mich wie sie das loch wieder zu bekommen ;)

Je nach höhe der Kette, Draht, Seil kann man die richtung veränder in der sich das Blech bewegen soll. Also die anbindehöhe am Baum varieren.

Vielleicht ist dieses Thema besser hier aufgehoben

Zitat:

@Franconian1 schrieb am 10. Dezember 2017 um 02:40:32 Uhr:

Hallo,

uns ist leider einer in unseren Toyota Spacia hinten reingefahren...Siehe Bild

Der muss aber ganz schön eckig gewesen sein. Schöne, gerade Kante.

Hi,

Australien?

Dann nehme ich mal an, immer schönes Wetter, kein Regen, kein Rost :D

Löscher bohren, Schraube mit Scheibe oder Flacheisen rein, dann am besten mit Kettenzug, wieder raus ziehen.

Mit kleinen Blechstücken und Karrosseriekleber von innen zu kleben.

Zitat:

@sirpomme schrieb am 11. Dezember 2017 um 08:18:49 Uhr:

Hi,

Australien?

Dann nehme ich mal an, immer schönes Wetter, kein Regen, kein Rost :D

Löscher bohren, Schraube mit Scheibe oder Flacheisen rein, dann am besten mit Kettenzug, wieder raus ziehen.

Mit kleinen Blechstücken und Karrosseriekleber von innen zu kleben.

Hi,

das Blech ist sehr stark gestaucht noch dazu an einer Ecke. Das wird man mit rausziehen und Blechdengeln nur halbwegs wieder in Form kriegen.

Am einfachsten wäre wohl das stück aus einem anderen Fahrzeug vom Schrott rauszutrennen, dürfte aufgrund der Struktur im inneren aber auch nicht ganz einfach sein, je nachdem wie Streng der "TÜV" ist muss es ja nicht perfekt werden.

Australien hat auch groß Subtropische Bereiche da Rostet Blech sehr schnell.

Gruß tobias

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Blechschaden reparieren - guenstig?