ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Bitte um Tipps für einen kleinen Gebrauchten

Bitte um Tipps für einen kleinen Gebrauchten

Themenstarteram 14. September 2012 um 14:15

Liebe Gemeinschaft,

demnächst werde ich mir ein anderes Fahrzeug zulegen (müssen). Meine Anforderungen sind:

- Klein-/Kleinstwagen

- Preis bis 3.000 (gebraucht)

- möglichst 4 Türen

- gerne etwas ausgefallenes Design (Daihatsu Materia und Trevis gefallen mir gut, aber noch zu teuer)

- gerne eine ausgefallene Farbe (lila, blau, kupfer)

- Gangschaltung

- möglichst wenig Verbrauch (klar, bei den Spritpreisen)

- nicht zu lahm, etwas sportlich (jetzt fahre ich einen mit 120 PS, der Unterschied sollte nicht zu krass sein)

- Euro 4 (heißt das so? Die grüne Plakette, mit der man ungehemmt in die Umweltzonen fahren darf)

Was ich nicht brauche:

- Servolenkung (auch wenn sie mittlerweile Standard ist)

- automatisches Licht, Scheibenwischer etc. - ich mag selber bestimmen, wann was benutzt wird

- Einparkhilfe und ähnlichen Schnickschnack

Danke für Eure Tipps.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von diegohnx

Zitat:

Original geschrieben von Habuda

 

Mehr Bums != schneller.

Die Sauger haben in aller Regel mehr Hubraum als die vergleichbaren Turbos => schöneres Fahren und meist auch mindestens gleich schnell. Obenraus dann sowieso ;)

was ihr da redet, hört sich schön an, nur stimmt objektiv nunmal nicht, erzählt der TE nicht so einen käse! Viele Mögen die Leistungsentfaltung von Turbos nicht, oder einfach nur die tatsache das es "aufgeblasen ist" , das ändert aber nichts daran, das der Durchzug im Alltag der größte Spürbare unterschied ist, und es einer Frau vermutlich .......egal ist, wie dieser zustande kommt.

vergleich; 116i Sauger, 122PS

gegen TSI 1,4 Turbo von VW

preisfrage,wer lässt wehn in allen Bereichen stehen? ;)

Mehr HUbraum schön und gut, nur beim Drehmoment gibts eine Obergrenze über die man beim Sauger nunmal kaum kommt....

Also ich fand z.b diesen Test hier: http://www.auto-motor-und-sport.de/.../...urbo-im-test-938587.html?...

Schön und gut, dass der mit 8,4 Sekunden auf 100km/h angegeben ist, dies verfehlte er aber um glatte 2 Sekunden.

Der 116i ist mit 9,9 Sekunden angegeben, bisher fand ich nirgends, dass er länger brauche.

Aber nehmen wir doch mal andere Autos:

BMW 330i E46 mit 231Ps bei 1,5 Tonnen gegen Audi A4 2,0TFSI mit 220Ps bei 1,425Tonnen. Trotz des besseren Leistungsgewichtes des Audis ist der BMW schneller. Drehmoment der beiden Fahrzeuge ist identisch.

Kommt somit also auch darauf an welche Autos man vergleicht.

Und dass der A4 ein paar Jahre neuer ist lasse ich mal ganz außen vor.

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Warum kein Servo? Servo ist gut.

Ich empfehle dir einen Autobianchi y10.

Da hast du alles: ausgefallenes Design, sportlichkeit, Kleinwagen, viel Kummer und Stress

Ich glaube ein Daihatsu Sirion als 1,3er oder als 1,5er würde gut passen.

2 Sachen aber noch:

1.: Was Sportlichkeit angeht, hat es recht wenig mit der Leistung zu tun. Beispiel: Ich habe einen Volvo V40 T4 mit 200 PS, einen Mazda 323F GT mit 128 PS, einen Daihatsu Cuore L276 mit 70 PS und einen Daihatsu Cuore L701 mit 56 PS. Der 56-PS-Cuore ist der sportlichste der vier, darauf folgt der Mazda.

2.: In die Umweltzonen kommt man auch ohne Euro 4. Meine vier haben Euro 1, Euro2/D3, Euro 3 und Euro 5 und alle vier bekommen die grüne Plakette.

mhh würde man in der Preisklasse eventuell einen POLO oder Peugeout 206 Diesel mit Grüner Plakette

reichen :) ? du wolltest ja sportlichkeit, und die Diesel sind meist etwas flotter unterwegs.

Ansonsten einen Daihatsu Cuore könnte man nennen, da wirste einen bekommen der nicht ganz so alt ist, für das Geld, und viel mehr als 5 Liter auf 100kM kannte mit dem nicht Verbrauchen :)

Ebenfalls sollen die MItsubishi Colts recht sparsam sein....die Baureihe ab 2004......müste mit 3000 hinkommen...

Themenstarteram 14. September 2012 um 14:30

Schönes Auto, definitiv :-) Kummer und Stress hatte ich mit meinem Mini. Unübertroffen in allem, sowohl positiv als auch negativ.

Zitat:

Original geschrieben von meehster

Ich glaube ein Daihatsu Sirion als 1,3er oder als 1,5er würde gut passen.

2 Sachen aber noch:

1.: Was Sportlichkeit angeht, hat es recht wenig mit der Leistung zu tun. Beispiel: Ich habe einen Volvo V40 T4 mit 200 PS, einen Mazda 323F GT mit 128 PS, einen Daihatsu Cuore L276 mit 70 PS und einen Daihatsu Cuore L701 mit 56 PS. Der 56-PS-Cuore ist der sportlichste der vier, darauf folgt der Mazda.

2.: In die Umweltzonen kommt man auch ohne Euro 4. Meine vier haben Euro 1, Euro2/D3, Euro 3 und Euro 5 und alle vier bekommen die grüne Plakette.

also bitte ;) der TE wird es nur darum gehen, weilsie die reine Leistung angesprochen hat, wie das Auto durchziegt und beschleunigt, und mit sicherheit tut das ein 200 PS Turbo mehr als ein 56 PS Sauger solange er 4 Räder hat...

Themenstarteram 14. September 2012 um 14:39

Ja, genau. Mir geht es um die Beschleunigung, damit man ohne Sorge auch einmal "schnell" einen Traktor überholen kann. Klingt blöd, aber das meine ich.

Das mit der grünen Plakette scheint ja eine Wissenschaft für sich zu sein. Ich dachte, Euro 4 und gut. Hm. Muss ich noch mal schauen.

Zitat:

Original geschrieben von diegohnx

Zitat:

Original geschrieben von meehster

Ich glaube ein Daihatsu Sirion als 1,3er oder als 1,5er würde gut passen.

2 Sachen aber noch:

1.: Was Sportlichkeit angeht, hat es recht wenig mit der Leistung zu tun. Beispiel: Ich habe einen Volvo V40 T4 mit 200 PS, einen Mazda 323F GT mit 128 PS, einen Daihatsu Cuore L276 mit 70 PS und einen Daihatsu Cuore L701 mit 56 PS. Der 56-PS-Cuore ist der sportlichste der vier, darauf folgt der Mazda.

2.: In die Umweltzonen kommt man auch ohne Euro 4. Meine vier haben Euro 1, Euro2/D3, Euro 3 und Euro 5 und alle vier bekommen die grüne Plakette.

also bitte ;) der TE wird es nur darum gehen, weilsie die reine Leistung angesprochen hat, wie das Auto durchziegt und beschleunigt, und mit sicherheit tut das ein 200 PS Turbo mehr als ein 56 PS Sauger solange er 4 Räder hat...

Deswegen hatte ich ja auch zum Sirion als 1,3er und 1,5er geraten. Und natürlich ist der Volvo in jeder Beziehung schneller als der alte Cuore - aber eben auf relativ langweilige und unsportliche Art und Weise. Zudem hat der Volvo einen Turbo und ist allein deshalb schon unsportlich.

Zitat:

Original geschrieben von metallady

Ja, genau. Mir geht es um die Beschleunigung, damit man ohne Sorge auch einmal "schnell" einen Traktor überholen kann. Klingt blöd, aber das meine ich.

Dafür braucht es nur relativ viel Leistung und wenig Gewicht.

Deswegen ja auch die Empfehlung zum Sirion als 1,3er oder 1,5er mit 87 bis 103 PS auf weniger als eine Tonne. Für den 1,0er ist der Sirion zu schwer.

Aber: Mal eben nen Traktor überholen kann man auch locker mit einem 45-PS-Panda. Man sollte sich nur trauen, den Motor drehen zu lassen.

Zitat:

Original geschrieben von metallady

Das mit der grünen Plakette scheint ja eine Wissenschaft für sich zu sein. Ich dachte, Euro 4 und gut. Hm. Muss ich noch mal schauen.

So viel komplizierter ist es auch nicht. Man braucht nur einen geregelten Kat, den fast alle Benziner seit Ende der 80er haben.

Komplzierter ist es nur bei Dieseln, die für die grüne Plakette Euro 3 mit Partikelfilter oder Euro 4 oder höher brauchen.

Ich würde ein Wagen gerade weil er einen Turbo hat als Sportlich Empfinden :D

Alle Turbos die ich gefahren bin, hatten mehr Bumms als Leistungs und Gewichtsähnliche Sauger ....

....mehr Power definiere ich als Sportlich....mus jeder selber wissen wie er das definiert ^^^

Wobei ich denke das der TE 100 PS Autos Sportlich genug sein werden wenn sie leicht sind :)

Themenstarteram 14. September 2012 um 14:47

Zitat:

Deswegen hatte ich ja auch zum Sirion als 1,3er und 1,5er geraten. Und natürlich ist der Volvo in jeder Beziehung schneller als der alte Cuore - aber eben auf relativ langweilige und unsportliche Art und Weise. Zudem hat der Volvo einen Turbo und ist allein deshalb schon unsportlich.

Ich bin verwirrt. Turbo = unsportlich? Diesel = sportlicher als Benziner? Waren früher nicht immer die Diesel die etwas lahmeren Fahrzeuge?

Zitat:

Original geschrieben von diegohnx

Ich würde ein Wagen gerade weil er einen Turbo hat als Sportlich Empfinden :D

Alle Turbos die ich gefahren bin, hatten mehr Bumms als Leistungs und Gewichtsähnliche Sauger ....

....mehr Power definiere ich als Sportlich....mus jeder selber wissen wie er das definiert ^^

Na ja, ich sehe das so, daß man für ein sportliches Auto einen entsprechenden Klang und einen möglichst linearen Drehmomentverlauf haben sollte. Turboloch, Turbolag und das frühe Abfallen des Drehmoments stören dabei eher.

Zitat:

Original geschrieben von metallady

Zitat:

Deswegen hatte ich ja auch zum Sirion als 1,3er und 1,5er geraten. Und natürlich ist der Volvo in jeder Beziehung schneller als der alte Cuore - aber eben auf relativ langweilige und unsportliche Art und Weise. Zudem hat der Volvo einen Turbo und ist allein deshalb schon unsportlich.

Ich bin verwirrt. Turbo = unsportlich? Diesel = sportlicher als Benziner? Waren früher nicht immer die Diesel die etwas lahmeren Fahrzeuge?

die alten Diesel hatten keinen Turbo. Seit den 90ern haben es die meisten Diesel, während die Benziner

immer auf weniger Hubraum und mehr Leistung setzten ( in Kombination mit viel Gewicht übel), was darin endete das ein 90PS Diesel einen 90 PS Benziner meistens hinter sich gelassen hat. Seit Neuestem haben aber auch Benziner Turbos oder Kompressoren, und haben deshalb auch eine andere Leistungsentfaltung.....aber da wird keine drin sein in der Preisspanne. WObei dir vermutlic 100PS und nicht ganz so schwer, genügen werden ;)

Zitat:

Original geschrieben von meehster

Zitat:

Original geschrieben von diegohnx

Ich würde ein Wagen gerade weil er einen Turbo hat als Sportlich Empfinden :D

Alle Turbos die ich gefahren bin, hatten mehr Bumms als Leistungs und Gewichtsähnliche Sauger ....

....mehr Power definiere ich als Sportlich....mus jeder selber wissen wie er das definiert ^^

Na ja, ich sehe das so, daß man für ein sportliches Auto einen entsprechenden Klang und einen möglichst linearen Drehmomentverlauf haben sollte. Turboloch, Turbolag und das frühe Abfallen des Drehmoments stören dabei eher.

mhhh...

wir haben 2 Autos mit gleicher Leistung, und das, was in Beschleunigung und Durchzug unterlegen ist, wäre für dich im Zweifelsfall das Sportlichere :D ?

dann drück das Gaspedal doch erst bei 5000 Umdrehungen voll durch, und emuliere einen Sauger :D ...geht doch au

Zitat:

Original geschrieben von metallady

Zitat:

Deswegen hatte ich ja auch zum Sirion als 1,3er und 1,5er geraten. Und natürlich ist der Volvo in jeder Beziehung schneller als der alte Cuore - aber eben auf relativ langweilige und unsportliche Art und Weise. Zudem hat der Volvo einen Turbo und ist allein deshalb schon unsportlich.

Ich bin verwirrt. Turbo = unsportlich? Diesel = sportlicher als Benziner? Waren früher nicht immer die Diesel die etwas lahmeren Fahrzeuge?

Diesel sind wirklich das Gegenteil von "sportlich".

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Bitte um Tipps für einen kleinen Gebrauchten