ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Bis 6.7.11 Petition gegen ein Verbot von gespeicherten Blitzern-Positionen in Navis etc.

Bis 6.7.11 Petition gegen ein Verbot von gespeicherten Blitzern-Positionen in Navis etc.

Themenstarteram 4. Juli 2011 um 19:26

Hallo!

Hab gerade eine interessante Petition entdeckt: https://epetitionen.bundestag.de/index.php?...

Im wesentlichen geht es darum, dass erlaubt werden soll, Navis mit eingespeicherten Blitzern-Positionen zu haben. Es geht also nicht im Geräte, die z. B. vor der Radar-Strahlung warnen, sondern mehr um fest installierte Geräte. Diese sollen ja laut Gesetz eigentlich nur an Unfallschwerpunkten stehen, ergo ist es gut, im Navi vor Unfallschwerpunkten zu warnen. Der Witz ist ja vor allem, dass man unter diesem Gesichtspunkt eigentlich überhaupt ein Autoradio haben dürfte, weil ja div. Radiosender mobile Blitzer melden, aber dagegen geht niemand vor.

notting

PS: Falls einigen der Name bekannt vorkommt: Ja, der Petent ist zumindest für alle Ex-WDRCC-Kucker ein Promi: http://www.cczwei.de/index.php?id=blog&blogid=818

Beste Antwort im Thema
am 4. Juli 2011 um 20:13

Zitat:

Original geschrieben von xmisterdx

Das führt Blitzerwarngeräte als vermeintliche Sicherheitseinrichtung ad absurdum...

Ich hoffe, du schaltest als braver Bürger das Autoradio aus, sobald die Verkehrsnachrichten kommen..

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Erfahrungsgemäß werden solche Funktionen nicht dazu genutzt an Unfallschwerpunkten besonders vorsichtig zu fahren, sondern vielmehr dazu kurz vor dem Blitzer auf die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit zu bremsen und bereits beim Überfahren der Messeinrichtung wieder Vollgas zu geben...

Wer wirklich auf Sicherheit bedacht ist, hält sich an die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit... und kann somit überhaupt nicht in die Verlegenheit kommen geblitzt zu werden. Das führt Blitzerwarngeräte als vermeintliche Sicherheitseinrichtung ad absurdum...

Zitat:

Original geschrieben von notting

Im wesentlichen geht es darum, dass erlaubt werden soll, Navis mit eingespeicherten Blitzern-Positionen zu haben. Es geht also nicht im Geräte, die z. B. vor der Radar-Strahlung warnen, sondern mehr um fest installierte Geräte.

Warum sollte sowas erlaubt werden? Noch ist es doch in Deutschland so, daß alles erlaubt ist, was nicht ausdrücklich verboten ist - und nicht umgekehrt...:eek:

Oder auf welcher gesetzlichen Grundlage sollte es denn verboten sein, ein Navi mit eingespeicherten Blitzern zu nutzen?

Zitat:

PS: Falls einigen der Name bekannt vorkommt: Ja, der Petent ist zumindest für alle Ex-WDRCC-Kucker ein Promi: http://www.cczwei.de/index.php?id=blog&blogid=818

Ja, ich erinnere mich...:D

am 4. Juli 2011 um 20:13

Zitat:

Original geschrieben von xmisterdx

Das führt Blitzerwarngeräte als vermeintliche Sicherheitseinrichtung ad absurdum...

Ich hoffe, du schaltest als braver Bürger das Autoradio aus, sobald die Verkehrsnachrichten kommen..

Zitat:

Original geschrieben von shathh

Ich hoffe, du schaltest als braver Bürger das Autoradio aus, sobald die Verkehrsnachrichten kommen..

Nein... die Blitzerwarnungen liegen allerdings außerhalb der automatischen Umschaltung. Bis dahin läuft schon längst wieder vernünftige Musik von der SD-Karte und nicht das nervige Radiogedudel oder irgendwelche Blitzerwarnungen...

Themenstarteram 4. Juli 2011 um 20:17

Zitat:

Original geschrieben von Hadrian

Zitat:

Original geschrieben von notting

Im wesentlichen geht es darum, dass erlaubt werden soll, Navis mit eingespeicherten Blitzern-Positionen zu haben. Es geht also nicht im Geräte, die z. B. vor der Radar-Strahlung warnen, sondern mehr um fest installierte Geräte.

Warum sollte sowas erlaubt werden? Noch ist es doch in Deutschland so, daß alles erlaubt ist, was nicht ausdrücklich verboten ist - und nicht umgekehrt...:eek:

Oder auf welcher gesetzlichen Grundlage sollte es denn verboten sein, ein Navi mit eingespeicherten Blitzern zu nutzen?

Lies dir das am besten in der Petition durch. Zumindest wird der Paragraph wohl von der Rechtssprechung so ausgelegt.

notting

Mir ist neu dass das überhaupt verboten ist....Fast alle Navis haben doch POI (Points of Interest) eingespeichert. Darunter fallen eben auch feste Blitzer.

In England ist es ja eh so dass feste Blitzer mit Warnstreifen und Neonfarbe deutlich gekennzeichnet sind...was einen fast größeren Effekt haben dürfte.

Themenstarteram 4. Juli 2011 um 20:21

Zitat:

Original geschrieben von xmisterdx

Erfahrungsgemäß werden solche Funktionen nicht dazu genutzt an Unfallschwerpunkten besonders vorsichtig zu fahren, sondern vielmehr dazu kurz vor dem Blitzer auf die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit zu bremsen und bereits beim Überfahren der Messeinrichtung wieder Vollgas zu geben...

Wer wirklich auf Sicherheit bedacht ist, hält sich an die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit... und kann somit überhaupt nicht in die Verlegenheit kommen geblitzt zu werden. Das führt Blitzerwarngeräte als vermeintliche Sicherheitseinrichtung ad absurdum...

Dann müsste man aber folglich entspr. Radio-Durchsagen bzgl. Blitzern verbieten. Im übrigen besagt meine nicht repräsentative Statistik, dass es an Blitzern häufiger Unfälle gibt als auf der selben Straße auf den 1km davor und dahinter (zumindest an dem einen an einer zweispurigen Hauptverkehrsader der Großstadt, in der ich arbeite).

notting

am 4. Juli 2011 um 20:21

Die Rechtslage ist in diesem Fall unsicher....dieser Bereich der POIS in den Navis ist eine Rechtliche Grauzone. Solang das Navi nur mit dem Fahrer kommuniziert und nicht in das Fahren selbst eingreift, kann man es rechtlich nicht angreifen. Sonst würden ja Radio oder sogar Stift und Zettel auch verboten sein?? :D

Zitat:

Original geschrieben von notting

Dann müsste man aber folglich entspr. Radio-Durchsagen bzgl. Blitzern verbieten. Im übrigen besagt meine nicht repräsentative Statistik, dass es an Blitzern häufiger Unfälle gibt als auf der selben Straße auf den 1km davor und dahinter (zumindest an dem einen an einer zweispurigen Hauptverkehrsader der Großstadt, in der ich arbeite).

Joah... das liegt aber nicht am Blitzer, sondern am Nichteinhalten der vorgeschriebenen Höchstgeschwindigkeit und entsprechendem Gebremse kurz vor bzw. nach dem Foto...

Du verdrehst Ursache und Wirkung...

http://www.verkehrsportal.de/stvo/stvo_23.php

Ob jetzt ein Navi mit Warnungen vor Gefahrenstellen die zufällig Blitzerstandorte sind darunter fällt oder nicht -

 

 

- das kannst du mit dem für dich zuständigen Amtsrichter aushandeln. :D

(also falls du das Bußgeld und die Punkte nicht akzeptierst)

 

In der Schweiz werden die teilweise eingezogen und vernichtet.

Die Schweizer sind da absolut humorlos.

Zitat:

Original geschrieben von Archduchess

Die Schweizer sind da absolut humorlos.

Stimmt. In Saudi-Arabien und Nord-Korea verstehen sie aber auch nicht viel mehr Spaß...:D

am 4. Juli 2011 um 20:27

Ich finde es kommt einer Zensur gleich wenn solche POIs verboten werden. Es handelt sich ja lediglich um eine Information die gespeichert ist, nicht um ein System das Radar bzw. Laser erkennt und aktiv warnt. Genauso müßte man dann Fahrer verknacken die sich gemerkt haben wo ein Blitzer steht - Gedankenverbrechen.

Informationsfreiheit muß hier unbedingt Vorrang haben vor dem finanziellen Interesse des Staates. Ganz unabhängig von der Raserdiskussion.

@notting

Natürlich gibts an Blitzern mehr Unfälle als davor/danach, denn wenn die Leute damit beschäftigt sind auf den Tacho und die Botanik zu achten, bleibt weniger Aufmerksamkeit für den Verkehr - von Gefahrenbremsungen mal ganz abgesehen.

Zitat:

Original geschrieben von Incoming

Natürlich gibts an Blitzern mehr Unfälle als davor/danach, denn wenn die Leute damit beschäftigt sind auf den Tacho und die Botanik zu achten, bleibt weniger Aufmerksamkeit für den Verkehr - von Gefahrenbremsungen mal ganz abgesehen.

Gilt es jetzt schon als unnötige Ablenkung sich an die vorgeschriebene Geschwindigkeit zu halten?

Für manche offenbar schon. :rolleyes:

Aber das wäre schon wieder eine Grundsatzdiskussion.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Bis 6.7.11 Petition gegen ein Verbot von gespeicherten Blitzern-Positionen in Navis etc.