ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Bin Neu und habe so viele Fragen?

Bin Neu und habe so viele Fragen?

Themenstarteram 24. Februar 2005 um 14:19

Hallo Zusammen!

Habe so viele Frragen und ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Und nicht lachen bin eine Frau und stelle vieleicht dumme Fragen :-)

Also, habe mich in den Chevy Blazer K5 verliebt. Am Besten Jahrgang 70 - 80. Würde dann gerne später eine Gas einlage einbauen lassen. Habe jetzt in Deutschland gesehen das die Dinger echt super teuer weg gehen und dann noch einiges zu schrauben wäre. Jetzt habe ich überlegt einen zu Impotieren.

Worauf muß ich achten beim Kauf? Kann ich im Internet schon irgendwo kleinanzeigen finden. Hätte auch super gerne ein Cabrio (nennt mann das auch so bei denen?)

Habe schon ein paar gesehen wo man komplett alles abmachen kann. Heißen die dann anders oder auch K5. Noch ne ganz doofe Frage .... Wenn will ich natürlich auch einen haben der ziemlich hoch ist. Kann ich trotzdem meinen Pferdeanhänger damit ziehen. Nicht lachen aber dann muß doch auch die AK höher sein oder nicht? Natürlich habe ich einen Freund der gernbe Schraubt und mir auch meinen Blazer hoffentlich :-) in schuß hält .

Viele Viele Fragen und ich hoffe das Ihr mir weiterhelfen könnt. Ich bin schon so verrückt nach dem Auto das ich gerne diesen TRaum vom Blazer aus den USA realisieren möchte?

Lieben Gruß Kirsten

Ähnliche Themen
11 Antworten

Das Thema wurde schon öfters diskutiert, kannst dich hier mal durcharbeiten, da steht ne menge drin:

http://www.motor-talk.de/t218271/f45/s/thread.html

Für Angebote in den USA kannst du ja mal bei ebayMotors rein schau oder sonst vielleicht AutoBytel da brauchst du aber nen Zip-Code(Postleitzahl der USA) wo das Auto stehen soll...

Wegen der Anhängerkupplung weiß ich leider nix...

greetz

Vorsicht bei Import !!!! Ich würde nichts am Telefon kaufen aus USA, die nehmen es nicht so genau .

Hallo.

Willkommen an Board. ;)

Zunächst mal sei erwähnt, das es keine dummen Fragen gibt, sondern nur dumme Antworten.

Schließlich fragt jemand ja nicht einfach ohne Grund, wenn er es schon wüßte. Und, man kann ja auch nicht alles wissen.

Dazu gehöre ich auch, was den Blazer angeht. Nur soviel; ein höher gesetzter Wagen, Blazer oder sonstwas, kann in der Tat nicht ohne weiteres noch Anhänger ziehen. Zumal, wenn es ein Pferdeanhänger ist, der ziemlich weit nach hnten über die Achse ragt. Erstens würde dein Pferd nur "Bergauf" fahren und zweitens, könnte der Anhänger im Extremfall bei Bodenwellen über den Boder schleifen. Und ob das (d)einem Pferd gefallen würde, wage ich zu bezweifeln.

Aber ich hatte mal einen ähnlichen Geländewagen gesehen, der eine spezielle Vorrichtung montiert hatte. Damit kam die AHK ein Stück tiefer, sodaß der daranhängende Anhänger wieder in der waagerechten war.

Ob das aber alles einen TÜV-Segen hatte kann ich nicht sagen. Der "Anbau" sah auch nicht sonderlich toll aus. Eher LKW-mäßig.

Aber es erfüllte wohl seinen Zweck. Und der Anhänger blieb bei dieser Zugmaschine wohl eher nicht im Dreck stecken. ;)

Gruß,

Mario

Themenstarteram 25. Februar 2005 um 17:23

Hallo Zusammen.

Erst mal Danke für die ganzen lieben Tips.

Ich hoffe ich bin jetzt schlauer.

Wersde weiter ausschau nach meinem Traum Blazer halten

Lieben Gruß Kirsten

Hi Kirsten,

ich kann hier natürlich nur für mich sprechen. Andere Kollegen haben sicherlich auch wieder andere Erfahrungen gemacht!!

Nach meinem Kenntnisstand sind die Amis, auch was ihre Autos angeht, sehr patriotisch. Nur weil es im Amiland eine, naturgemäß, größere Auswahl an entsprechenden Fahrzeugen gibt, heißt das nicht unbedingt, das die deswegen auch "billiger" abgegeben werden. Soll heißen: wirklich gute Fahrzeuge werden u.U. auch noch zu recht hohen Preisen verkauft.

Wenn Du da einen "guten" Kauf tätigen willst, solltest Du daher über sehr gute Sprachkenntnisse und technisches knowhow verfügen, um letztlich nicht doch mit "Schrott" nach Haue zu fahren. Bei "Schnellrestaurationen" nehmen es die Amis nämlich nicht immer ganz so genau...da wird dann auch schonmal was festgeschweißt, wenn die passende Schraube gerade nicht zur Hand ist.

Da ich das Blazer-Modell für deutsche Verhältnisse nicht wirklich exotisch finde (außer vielleicht als Cabrio. Ist das überhaupt serienmäßig?!), würd ich mich einfach, innerhalb Deutschland umsehen.

Gruß aus Köln

 

www.koelnpickup.de

und wie is das jetzt mit gas? k5 bj. 82 5l benzin aufgemozt ca. 300 ps???? (autogas, LPG)

Hardtop über der Ladefläche und festes Dach über den Türen haben alle K5, das Hardtop ist aber nicht gedacht zum ständig auf und ab zu nehmen, ein Bikinitop müsste dann wohl noch selbstgetrickt werde.

komplette Cabrio´s gab es von der ersten Serie bis BJ 79 sind aber selten, grundsätzlich hat sich ab BJ 79 die Karosse im Frontbereich geändert

International Scout gibt es auch als komplett Cabrio

für den Anhänger, das Fahrverhalten mit einem hochgelegten Blazer ist ohne Anhänger schon nicht dolle, dann noch ein Anhänger mit sich bewegenden 500kg ich würde mir das nicht antun, es gibt einfach Sachen die passen nicht zusammen.

wenn man sich es aber unbedingt antun will, entweder Anhängebock, Westfalia Automotiv, der entsprechend tief angebracht werden kann was natürlich der Optik absolut abträglich ist, oder die Deichsel des anhängers umrüsten es gibt da höhenverstellbare Modelle.

Zitat:

Original geschrieben von buckdanny99

Hardtop über der Ladefläche und festes Dach über den Türen haben alle K5, das Hardtop ist aber nicht gedacht zum ständig auf und ab zu nehmen, ein Bikinitop müsste dann wohl noch selbstgetrickt werde.

komplette Cabrio´s gab es von der ersten Serie bis BJ 79 sind aber selten, grundsätzlich hat sich ab BJ 79 die Karosse im Frontbereich geändert

International Scout gibt es auch als komplett Cabrio

für den Anhänger, das Fahrverhalten mit einem hochgelegten Blazer ist ohne Anhänger schon nicht dolle, dann noch ein Anhänger mit sich bewegenden 500kg ich würde mir das nicht antun, es gibt einfach Sachen die passen nicht zusammen.

wenn man sich es aber unbedingt antun will, entweder Anhängebock, Westfalia Automotiv, der entsprechend tief angebracht werden kann was natürlich der Optik absolut abträglich ist, oder die Deichsel des anhängers umrüsten es gibt da höhenverstellbare Modelle.

Hey buckdanny99,

Du hast aber schon gesehen, dass der letzte Beitrag der Themenstarterin vom 25. Februar 2005 stammt und sie seit diesem Tag hier nichts mehr gepostet hat?

Grüsse

Norske

Nein sonst hätte ich mir wirklich nicht die Mühe gemacht.

 

wie es aussieht such @co2 ausschtos verzweifelt nach Info´s zu Umrüstungen auf Gasbetrieb, zieht wohl alle alten thread´s hoch, augen auf.

Grüsse

hab ich schon gesucht, aber die berichte über gas sind sehr alt und es sind auch nicht sehr viele. oft wirt es nur gurz angesprochen.

wollte ja nur mal fragen, auserdem habe ich durchs suchen diese ecke gefunden.

ich such dann mal weiter. danke trozdem.

Hallo

der Bereich Alternative Antriebe ist dir schon aufgefallen.

da sind wohl die Gasfahrer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Bin Neu und habe so viele Fragen?