ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Beratung zu Pflegemittelchen für BMW E91 schwarz met.

Beratung zu Pflegemittelchen für BMW E91 schwarz met.

Themenstarteram 6. Mai 2012 um 21:24

Hallo.

Ich hab da ein Wägelchen das einer etwas besseren Pflege Bedarf als meine bisherigen Fahrzeuge...

Auch wenn ich Waschanlagen in den letzten 10 Jahren etwa nur 5-6 mal von innen gesehen habe (Unterbodenwäsche), mit dem neuen mach ich da nen Bogen rum und möcht ich mich jetzt Putztechnisch etwas weiterbilden.

Wasche im Normalfall in der Waschbox und laß entweder den Schaum aufs auto laufen und verarbeite den dann mit nen Schwamm oder Waschhandschuh vorher natürlich mit HD einweichen nachher mit Kalkfreies Wasser abspülen. Oder statt dem Schaum eigenes Shampo.

Meine bestände hab ich mal eben Fotografiert. Fehlen tun auf den Bildern noch der Felgenreiniger von Nigrin, so n Lila Zeug des recht gut geht und ein Shampo von Nigrin mit Wachszusatz und irgendwas mit Trockenturbo...

 

Auf den Fotos ist mein Sommer und mein Winter Auto zu sehen.

Hab mal auf der Golfhaube die Politur (Sonax für stark verwitterte Lacke) getestet. Ergebniss wieder richtig rot statt rosa.

Aber noch ne Menge Kratzer.

Aber meine Anfrage bezieht sich hauptsächlich auf den BMW.

 

- Hersteller ?BMW

 

- Typ ?E91 320D

 

- Farbe schwarz

 

- Metallic (j/n) ? ja

 

- Alter ? 2006

 

- Pflegehistorie in ein paar Worten, wie z.B. „Bisher ca. alle 2-3 Wochen Waschbox und Shampo mit Wachszusatz“

 

- Beschreibung Zustand, wie z.B. „Viele Waschanlagenstreifen, vorne Insekten eingebrannt, ca. 2cm lange Beule mit kratzern in Hinterer Türe Fahrerseite“

 

- Bisher verwendete Politur/Lackreiniger ? nix

 

- Bisher verwendetes Wachs/Versiegelung ? NIGRIN Carnauba Wachs und Shampoo

 

 

 

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze) ? 50 -60€ kann mit der Zeit ausgebaut werden

 

- Aufbereiter: Kommt eine professionelle Lack-Aufbereitung (ca. 120-180EUR) in Frage ? nö

 

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose!) mit entspr. professionellen Mitteln im Frage (mehrere Hundert EUR, aber hält ggf. mehrere Jahre vor) ? Maschine hab ich

 

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt Handwäsche in Frage ? Waschanlage nein (Vorbesitzer ja) Eimer gesorg ich mir noch

 

- Wieviel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen ? 1-2 Std.

 

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu polieren/wachsen ? 1-2 Fahre nur 7 Monate im Jahr mit dem Wagen

 

 

- Was soll erreicht werden (1-5) ? 2 wenn es etwas in richtung 1 geht werd ich mich nicht beschweren

 

1) Nahezu perfekte Optik nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer Glanz‘

 

2) Nahezu perfekter Lackschutz nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer und langer Schutz‘

 

Hinweis: 1+2 ‚verlaufen‘ ineinander, schließen sich nicht komplett aus. Bitte eine Wahl treffen.

 

Gruß Alex

 

Autos
Poliermaschin
Putzzeuch
Ähnliche Themen
8 Antworten
am 7. Mai 2012 um 8:45

Auf der vorhandenen Maschine kann man doch hervorragend aufbauen, allerdings wirds mit dem angegegebenen Budget trotzdem eng. Was hast du an Polierpads für die Maschine und was hast du an Mikrofasertüchern?

Themenstarteram 7. Mai 2012 um 18:06

Hallo.

die Poliermaschine und das Zubehör sind mit dem identisch.

Set Poliermaschine

Zudem hab ich noch

Aplikator 3er

Knete

Mikrofaser Tücher

 

Würden sich bessere Polierpads für die Maschine lohnen?

Wenn ja welche?

Politur kann ich evtl von 3M zum testen haben. Taugt die was?

Müssten die Sachen sein.

3M Perfect-it III Feinschleifpaste Art.Nr. 09375

3M Perfect-it™ III Hochglanz Maschinenpolitur 09376

3M Polish Rosa Hochleistungwachs Artikel Nr. 80345

 

Das ich mit der Wirkung der SonaxPolitur nicht zufrieden war hab ich ja schon geschrieben.

Aber was von den anderen Sachen kann man gebrauchen und was eher weniger?

Was fehlt mir jetzt noch?

 

Kann ich die Polierpads die ich am Golf getestet hab nach dem waschen wieder verwenden?

Haben ganz schön Farbe aufgenommen.

 

Gruß Alex

Die Felgenversiegelung von Nigrin kannste nehmen und in Nachbars Tonne treten, da das Zeug nicht mal was für die eigene Tonne taugt. Besser ist hier z.b. der 56g Panel Pot vom Finish Kare 1000 Hi-Temp Paste Wax. Das kostet 4,- ist ergiebig ohne Ende und taugt wenigstens was.

Bei den Polierfellen wäre ich sehr vorsichtig, da das Zeug ordentlich was vom Lack runter reißt. Die Knete sollte passen. Das Gleitmittel (selbst mischen oder Fertigmischung) nicht vergessen.

Die Tücher scheinen i.O. zu sein, kenne sie jedoch nicht. Achte drauf, was vorhandene Schildchen vorher runter gehören. Einfach abziehen und gut ist.

Die 3M-Produkte sind empfehlenswert. Nur die Mengen von je 1 Liter sind für den Privatgebrauch schon recht viel, da die verwendete Menge an Politur doch recht gering ist mit ca. 3-4 erbsengrossen Kleksen. Das sollte dann ja über Jahre reichen.

Die Applikatorpads von dir sind Handpolierhilfen (siehe Beschreibung). Sollten die für den Wachsauftrag sein? Dafür diese hier z.b. nutzen. Es sollten in der Bucht vergleichbare Pads geben.

Rain-X nutze ich auch und bin zufrieden damit. Den Rest kenne ich leider nicht.

mfg

Sieht so aus als wäre nur die beiden orangenen Pads zum Polieren geeignet. Der Rest wird als sehr weich beschrieben und taugt vermutlich nur was für den Auftrag eines Pre Cleaners.

Bestell dir auf jeden Fall noch 3 harte Pads dazu, z.B. Rotweiß orange (Achtung! richtige Größe auswählen) in 132mm, oder Hex Logic orange in 140mm. Mehr wären zwar besser, aber mit Blick aus das knappe Restbudget müssen 3 einfach reichen.

Die vorhandenen weißen Pads würde ich mit einem Cuttermesser auf rund 140mm verkleinern, damit sie besser auf den 125mm Teller passen.

Die Blue Breeze Tücher sehen sehr gut aus, 5 Stück könnten aber etwas knapp werden. Haben die Tücher, die bei der Maschine beilagen einen weichen Rand? Wenn ja reicht die Menge an Tüchern aus, wenn nicht würde ich mir noch 2-3 Stück besorgen und diese für "niedere Arbeiten";) an Felgen oder Innenraum benutzen.

Das Schampoo ist OK, der Handschuh sieht auch ganz brauchbar aus (fühlt er sich weich an?) und wenn dir das Xtreme Wax in der Dose von der Standzeit her reicht, kann man das auch weiterverwenden, genauso wie die Felgenversiegelung. Fehlt also für die Wäsche noch ein Trockentuch.

Um während der Politur unlackierte Kunststoffleisten, Türgummis usw. nicht zu versauen brauchst du noch eine Rolle Abklebeband in 19 oder 25mm.

Die 3M Polituren sind gut, die solltest du verwenden, auch um im Budget zu bleiben. Das Rosa Wachs dagegen soll grottenschlecht sein, also lieber das Wachs von Sonax bzw ein Neues nehmen.

Jetzt müsstest du bei 40-44€ liegen. Dann könntest du z.B. noch eine Probedose vom Finish Kare 2685 Pink Paste (sollte für 6-8 Anwendungen reichen) und einen Pre Cleaner wie Dodo Lime Prime nehmen, den du wie gesagt mit den weißen Pads von Liquid Elements verarbeiten kannst.

EDIT: @Friedel_R

Ist die Nigrin Versiegelung so nutzlos? Ich dachte allemal besser als nix und ein paar Wochen wird sie schon halten!?

Ich würde bei den Pads sogar eher auf die gelben Hex Logic gehen damit habe ich die beste Erfahrung an hartem BMW Lack gemacht ;)

Mfg.

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Moe

EDIT: @Friedel_R

Ist die Nigrin Versiegelung so nutzlos? Ich dachte allemal besser als nix und ein paar Wochen wird sie schon halten!?

Hallo Mr. Moe,

ich hab mir das Zeug mal zugelegt und auf die Felgen geschmiert. Da war nach einer Woche nix mehr von zu sehen! Besser als nix mag es sein, aber von einer Standzeit kann nicht die Rede sein. So zumindest meine Erfahrung.

mfg

Themenstarteram 8. Mai 2012 um 22:07

Hallo.

Erst mal Danke für die Antworten und Empfehlungen.

Hab gestern mal ne Bestellung Abgeschickt.

Polierschwamm 3x

Trockentuch 1x

Wachs

Detailer

Applicator Pads 3x

Und war damit sogar knapp unter 60€... :)

 

Da mich grad aber son Virus erwischt hat, werd ich wohl das Wochenende noch nicht zum Testen kommen.

Wenn ich dazugekommen bin werd ich mich nochmal rühren.

Entweder um zu sagen das alles Super geklappt hat oder um zu schimpfen das des alles nix bringt... ;)

Und wenn gewünscht versuch ich vorher nachher Fotos zu machen.

Gruß Alex

 

Alte Chinesische Weisheit... :o

...auftragen rechte Hand,polieren linke Hand... :D

Na da bin ich ja mal gespannt wie du mit den Rot-Weis Pads auf dem BMW Lack zurecht kommst :rolleyes:

Für mich hatten die viel zuwenig Biß auf dem harten Lack.

Berichte mal.

Mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Beratung zu Pflegemittelchen für BMW E91 schwarz met.