ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Beitragssatz gestiegen - berechnungshilfe

Beitragssatz gestiegen - berechnungshilfe

Themenstarteram 25. Febuar 2016 um 12:47

Hi

Meine Frage ist etwas ungewöhnlich :-)

Folgender Sachverhalt:

Ich hab in einen Unternehmen gearbeitet. Diese haben wir ein Auto zur Verfügung gestellt.

Versicherung lief auf das Unternehmen.

Ich hab mit dem Auto ein Unfall gebaut.

Die KFZ Versicherung betrug vor dem Unfall (dafür hab ich den Beleg der Allianz):

KFZ-Haftpflichtversicherung Beitragssatz 46% (Klasse SF5) - 26€ Monatlich

Kaskoversicherung Beitragssatz 46% (Klasse SF5) - 33€ Monatlich

Also monatlich knapp 60€ gesamt.

Fahrzeug war ein TT 8j Baujahr 2008 200PS.

Jetzt hab ich folgendes Problem.

Derjenige der mir das auto zur Verfügung gestellt hat, meinte das die Versicherung nach dem Unfall von:

KFZ-Haftpflichtversicherung Beitragssatz 46% auf 70% und

Kaskoversicherung Beitragssatz 46% auf 55% gestiegen ist.

Soweit so gut.

Nur sagt er, dass er durch den Anstieg jetzt Jährlich folgende Mehrkosten hat:

Haftpflicht von 44 % -70 % = jährliche Mehrkosten 523,00 €

Vollkasko von 44 % - 55 % = jährliche Mehrkosten 318,00 €

 

Kann das sein? Sind die Sprünge echt so hoch?

Der will mir teilweise, davon etwas in rechnung stellen. Für die nächsten 5 Jahre.

macht mir etwas kopfschmerzen.

Danke euch

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@gammoncrack schrieb am 25. Februar 2016 um 13:20:29 Uhr:

Warum nicht?

Wenn die Zahlen so stimmen, muss dabei (ca.) folgendes rauskommen:

KH von 871.- Euro um 60% erhöht auf 1.394.- Euro

VK von 1.274.- Euro um 25% erhöht auf 1.592.- Euro

Wo holst Du die Zahlen denn her?

Bisheriger Beitrag in KH - 26,- x 12 = 312,- bei 46%

Neuer Beitrag in KH - 39,57 x 12 = 474,84 bei 70%

Differenz - Mehrbeitrag pro Jahr = 162,84

Bisheriger Beitrag in VK - 33,- x 12 = 396,- bei 46%

Neuer Beitrag in VK - 39,46 x 12 = 473,52 bei 55%

Differenz - Mehrbeitrag pro Jahr = 77,52

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

Ja, das kann sein.

Themenstarteram 25. Febuar 2016 um 12:57

Ok danke für die schnelle antwort also zahlt er anstatt 60€ monatlich nun 130€.

Ich kann mir das leider irgendwie nicht vorstellen.

Er soll von der Versicherung ein Schreiben vorlegen mit einem Vergleich Beitrag mit vs. Beitrag ohne Schaden, auf eine Laufzeit von 5 Jahren.

Das macht jeder Versicherer ohne Probleme. Da steht dann auch bis zu welchem Betrag es sich lohnt den Schaden selbst zu zahlen.

Was steht in Deinem Arbeitsvertrag bzw. gibt es einen Vertrag bei dem die KFZ-Nutzung und was im Schadenfall passiert geregelt ist.

Grundsätzlich kann der VN vom Fahrer den Rückstufungsschaden geltend machen. Wenn es aber innerhalb eines Beschäftigungsverhältnisses ist, kann dies anders liegen.

Themenstarteram 25. Febuar 2016 um 13:01

Ok ich werde bei der Verischerung anfragen, ob diese mir das Schreiben senden.

 

Ja er kann das leider bei mir geltend machen. Habe das Vertraglich nicht geregelt. War ein Fehler damals :-(

Besten dank

mit den angegeben % Zahlen kann das mathematisch nicht sein.

Warum nicht?

Wenn die Zahlen so stimmen, muss dabei (ca.) folgendes rauskommen:

KH von 871.- Euro um 60% erhöht auf 1.394.- Euro

VK von 1.274.- Euro um 25% erhöht auf 1.592.- Euro

wenn man es so rechnet, nur was daran ist dann mathematisch

Mathematisch ist daran, dass man aus der Änderung der Beitragssätze und dem Differenzbeitrag den Beitrag vor der Rückstufung errechnen kann. Das ist landläufig reinste Mathematik, eben Dreisatz!

Oder in welchem Schulfach hast Du den Dreisatz gelernt?

Nach meiner Mathematik dürfte der neue Beitrag ca 950,00 Euro im Jahr betragen.

Hab ich so im Kopf überschlagen

Zitat:

@gammoncrack schrieb am 25. Februar 2016 um 13:20:29 Uhr:

Warum nicht?

Wenn die Zahlen so stimmen, muss dabei (ca.) folgendes rauskommen:

KH von 871.- Euro um 60% erhöht auf 1.394.- Euro

VK von 1.274.- Euro um 25% erhöht auf 1.592.- Euro

Wo holst Du die Zahlen denn her?

Bisheriger Beitrag in KH - 26,- x 12 = 312,- bei 46%

Neuer Beitrag in KH - 39,57 x 12 = 474,84 bei 70%

Differenz - Mehrbeitrag pro Jahr = 162,84

Bisheriger Beitrag in VK - 33,- x 12 = 396,- bei 46%

Neuer Beitrag in VK - 39,46 x 12 = 473,52 bei 55%

Differenz - Mehrbeitrag pro Jahr = 77,52

Aha!

Wenn der also der neue Beitrag 950.- Euro bei 70% beträgt, dann ist der alte bei 44% = 597.- Euro. Die Differenz beträgt dann allerdings nur 353.- Euro. Der TE spricht aber von 523.- Euro.

Zitat:

@rrwraith schrieb am 25. Februar 2016 um 13:33:19 Uhr:

Zitat:

@gammoncrack schrieb am 25. Februar 2016 um 13:20:29 Uhr:

Warum nicht?

Wenn die Zahlen so stimmen, muss dabei (ca.) folgendes rauskommen:

KH von 871.- Euro um 60% erhöht auf 1.394.- Euro

VK von 1.274.- Euro um 25% erhöht auf 1.592.- Euro

Wo holst Du die Zahlen denn her?

Bisheriger Beitrag in KH - 26,- x 12 = 312,- bei 46%

Neuer Beitrag in KH - 39,57 x 12 = 474,84 bei 70%

Differenz - Mehrbeitrag pro Jahr = 162,84

Bisheriger Beitrag in VK - 33,- x 12 = 396,- bei 46%

Neuer Beitrag in VK - 39,46 x 12 = 473,52 bei 55%

Differenz - Mehrbeitrag pro Jahr = 77,52

Ich habe die vom TE angegebenen Mehrkosten genommen.

Haftpflicht von 44 % -70 % = jährliche Mehrkosten 523,00 €

Vollkasko von 44 % - 55 % = jährliche Mehrkosten 318,00 €

Verstehe ich diese beiden Angaben falsch?

Mir ging es ja nicht darum, ob diese Angaben zum Mehrpreis richtig sind, sondern darum, was bei einem solchen Mehrpreis der vorherige Beitrag gewesen sein muss.

Zitat:

@gammoncrack schrieb am 25. Februar 2016 um 13:38:24 Uhr:

 

Ich habe die vom TE angegebenen Mehrkosten genommen.

Haftpflicht von 44 % -70 % = jährliche Mehrkosten 523,00 €

Vollkasko von 44 % - 55 % = jährliche Mehrkosten 318,00 €

Verstehe ich diese beiden Angaben falsch?

Guckst Du :

Zitat:

Die KFZ Versicherung betrug vor dem Unfall (dafür hab ich den Beleg der Allianz):

KFZ-Haftpflichtversicherung Beitragssatz 46% (Klasse SF5) - 26€ Monatlich
Kaskoversicherung Beitragssatz 46% (Klasse SF5) - 33€ Monatlich

Ja, schon richtig. Mir ging um die Widerlegung der Rechnung desjenigen, der ihm das Auto zur Verfügung gestellt hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Beitragssatz gestiegen - berechnungshilfe