ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Beim Überholen innerorts geblitzt (Motorrad)

Beim Überholen innerorts geblitzt (Motorrad)

Themenstarteram 25. Oktober 2013 um 14:26

Hey, ich wurde heute innerorts mit meiner 125ccm geblitzt während ich einen Rollerfahrer überholt habe, er fuhr 35km/h, erlaubt waren 50, als ich ihn überholt habe hatte ich ca. 70 drauf und genau dann wurde ich durch nen mobilen Blitzer geblitzt, bin noch 2 mal dran vorbeigefahren (war vielleicht keine so gute Idee) und es sah aus als würden die ganzen Kabel der Geräte in einen weißen Van ohne Beschriftung reingehen.

Ich wurde von vorne geblitzt, hab ich was zu befürchten?

Falls ja was? Bußgeld, Führerscheinentzug, Nachschulung?

Bin noch in der Probezeit.

Danke!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Bootsmann22

... passt bloß auf, wenn ihr so vermumt eine Tankstelle betretet, dass euch nicht die Type mit der Machete begegnet, der einen Räuber mit der Machete verfolgte als der ihn bedrohte.

Sollte ich in diesem Leben mal an der Kasse einer Tanke stehen und eine vermumte Person stände vor mir, würde der waagerecht die Tanke verlassen ... auch ohne Waffenschein!

Einmal stand so ein Mensch neben mir vor der Kasse. Die Frau hinter der Kasse wurde ganz hibbelig und schnautzte die Type an den Helm abzunehmen. In dem Moment bin ich auch ziemlich hibbelig geworden und fühlte mich bedroht. Also Leute, bleibt fair auch anderen Kunden gegenüber und nehmt das Visier ab bevor euch ein Feuerlöscher trifft ... Das läuft unter Notwehr, auch wenn es für die Helmträger lächerlich klingt so zu reagieren. :mad:

Du meinst es läuft unter Notwehr wenn ich friedlich mit Helm die Tanke betrete und dann abgestochen werde ?

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von AppleRB

Hey, ich wurde heute innerorts mit meiner 125ccm geblitzt während ich einen Rollerfahrer überholt habe, er fuhr 35km/h, erlaubt waren 50, als ich ihn überholt habe hatte ich ca. 70 drauf und genau dann wurde ich durch nen mobilen Blitzer geblitzt, bin noch 2 mal dran vorbeigefahren (war vielleicht keine so gute Idee) und es sah aus als würden die ganzen Kabel der Geräte in einen weißen Van ohne Beschriftung reingehen.

Ich wurde von vorne geblitzt, hab ich was zu befürchten?

Falls ja was? Bußgeld, Führerscheinentzug, Nachschulung?

Bin noch in der Probezeit.

Danke!

Theoretisch kann nicht all zu viel passieren wenn man auf 2 Rädern von vorne geblitz aber nicht vor Ort angehalten wird. In D muss der Fahrer eindeutig identifiziert werden. Mit Helm auf wird das Ganze schwierig. u bist aber noch 2 Mal an der Stelle vorbei.... Die brauchen ja zumindest dein Nummernschild um dich anschreiben zu können.... Das könnten die Herrschaften in dem Van sich notiert haben wenn sie nicht den Schlaf der Gerechten geschlafen haben.... Wenn man dich aber vor Ort nicht angehalten hat dürfte das mit der Identifizierung schwer werden... Es sei denn du hast extrem auffällige Kleidung an gehabt oder einen besonders auffälliges Vehikel unterm Hintern gehabt... Entspann dich erstmal und warte ob was kommt. Was dir blüht kannst du im aktuellen Bußeldkatalog online nachlesen.... Bis 20 drüber nach Abzug der Toleranz sind es 35€ ohne weitere Folgen... Ab 21 wirds teuer. Dann wären es 80€, 1 Punkt, Aufbauseminar und Verlängerung der Probezeit um 2 Jahre...

Themenstarteram 25. Oktober 2013 um 14:44

Zitat:

Original geschrieben von RonCaddyHoschi

Zitat:

Original geschrieben von AppleRB

Hey, ich wurde heute innerorts mit meiner 125ccm geblitzt während ich einen Rollerfahrer überholt habe, er fuhr 35km/h, erlaubt waren 50, als ich ihn überholt habe hatte ich ca. 70 drauf und genau dann wurde ich durch nen mobilen Blitzer geblitzt, bin noch 2 mal dran vorbeigefahren (war vielleicht keine so gute Idee) und es sah aus als würden die ganzen Kabel der Geräte in einen weißen Van ohne Beschriftung reingehen.

Ich wurde von vorne geblitzt, hab ich was zu befürchten?

Falls ja was? Bußgeld, Führerscheinentzug, Nachschulung?

Bin noch in der Probezeit.

Danke!

Theoretisch kann nicht all zu viel passieren wenn man auf 2 Rädern von vorne geblitz aber nicht vor Ort angehalten wird. In D muss der Fahrer eindeutig identifiziert werden. Mit Helm auf wird das Ganze schwierig. u bist aber noch 2 Mal an der Stelle vorbei.... Die brauchen ja zumindest dein Nummernschild um dich anschreiben zu können.... Das könnten die Herrschaften in dem Van sich notiert haben wenn sie nicht den Schlaf der Gerechten geschlafen haben.... Wenn man dich aber vor Ort nicht angehalten hat dürfte das mit der Identifizierung schwer werden... Es sei denn du hast extrem auffällige Kleidung an gehabt oder einen besonders auffälliges Vehikel unterm Hintern gehabt... Entspann dich erstmal und warte ob was kommt. Was dir blüht kannst du im aktuellen Bußeldkatalog online nachlesen.... Bis 20 drüber nach Abzug der Toleranz sind es 35€ ohne weitere Folgen... Ab 21 wirds teuer. Dann wären es 80€, 1 Punkt, Aufbauseminar und Verlängerung der Probezeit um 2 Jahre...

Das wird bei mir wahrscheinlich ganz knapp sein ob 20km/h oder mehr zu schnell, ich weiß nicht ob jemand da war, die Kabel gingen nur in Richtung eines weißen Vans. (Falls mich mein Wissen aus irgendwelchen Polizeireportagen nicht täuscht stehen die doch immer mit nem beschrifteten Polizeifahrzeug dort oder?)

Btw, der Blitzer war auf der Parallelstraße die ca. 3 Meter höher gelegen ist, da stand auch der Van, auf jeden fall nicht so konzipiert um jemanden anzuhalten.

Bei uns in NRW stehen die weiß Gott NICHT immer mit einem beschrifteten Fahrzeug da. Blitzen machen oft das Ordnungsamt oder teilweise sogar private Unternehmen.... Entspann dich und warte ab. solange du nicht identifiziert werden kannst würde ich mir da keine Sorgen machen.

Vorsicht !

Auch bei uns ist es ein ziviler Van oder normale zivile Kombis, aus denen geblitzt wird.

Doch letztens habe ich beobachtet, dass ein Blitzgerät direkt vor dem Van an einem Baum stand und ein zweiter ca. 30 mtr. davor auf der gleichen Spur, der in Richtung Van blitzte.

Durchaus eine Methode um auch Motorradfahrer dran zu kriegen.

Kann allerwahrscheinlichst möglich sein, dass demnächst Besuch vor der Haustüre steht.

Auch trotz Helm können Gesichter erkannt werden...aber solange kein Kennzeichen notiert/fotografiert wurde, sollte man sich nicht selber fertig machen.

Ach ja, beim nächsten Mal einfach nicht überholen, oder sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten - der mußte sein - . :D :p

... ok, das mit dem Helm ist ja schon mal geklärt. Denn die Mär, dass ein Biker wegen Helm NICHT erkannt wird, war mal. Neue Blitzer zeigen auch das Gesicht sehr deutlich, egal wie dunkel das Visier ist. Wer nun aber glaubt, die Leute sitzen nur dumm im Wagen rum irrt gewaltig. Die Kennzeichen werden bei der Messung notiert, für alle Fälle.

Nichts desto trotz heißt es nun erst mal ABWARTEN. Wenn das offiziele Schreiben kommt, kannst du dich heir noch mal melden.

Alles andere ist für DICH nur Panikmache und Glaskugellesen (inzwischen ein Lieblingswort :D) Die möglichen (!) Konsequenzen findest du auch bequem im I-Net und musst dich hier nicht in Panik versetzen lassen, MEIN Vorschlag! ;)

Hast Du Dir mal den Van genau angeschaut ? Moderne Blitzgeräte erkennen ob sie ein- oder zweispurige Fahrzeuge blitzen, hat er dich als einspurig erkannt wird er Dir noch einen Blitz hinterher geschickt haben. Dein Nummernschild wird also bekannt sein.

Du wirst jetzt vermutlich Besuch zu Hause bekommen. An deiner Stelle würde ich jetzt die Motorradklamotten verbrennen und das Moppet im Wald vergraben. Genau danach werden die Beamten bei Dir zu Hause suchen.

Ich bin mit 18 mit dem Motorrad in einer 70er Zone mit 90 geblitzt worden.

Ich habe ein dunkles Visier und dann kam 2 Wochen später der Brief. Mit Foto und Nummernschild (das haben die im Blitzer-Auto schnell abgelesen).

Mein Gesichtsausschnitt war deutlich zu erkennen und es war eindeutig, dass ich das war...

Das dunkle Visier hat nichts genutzt.

Daraufhin habe ich mir so eine Sturmmaske gekauft, wo nur Schlitze für die Augen sind.

Dann immer so anziehen, dass auch die Augenbrauen verdeckt sind, dann wird es schon schwierig auf dem Bild identifiziert zu werden.

Großer Vorteil von der Sturmhaube: Das Innenpolster vom Helm versifft nicht so durch Haare und Fett und Schweiß. Auch nach Jahren ist der Helm von Innen wie neu. Das Innenpolster überlebr quasi den Helm, der ja nach 4 Jahren ungefähr sowieso erneuert werden sollte!

Jetzt macht den Jungen doch nicht bekloppt. Möglicherweise war es auch ein älterer Blitzer der eben noch nicht durchs Visier leuchtet. In dem Van alllerdings saßen wahrscheins 2 People und einer schreibt die Kennzeichen auf. Oft ist es aber auch nur eine Person, wenn es "nur" ein PKW ist. Und ob der/die überhaupt dann ein Kennzeichen notieren, ist wohl auch von Meßstelle zu Meßstelle unterschiedlich. Da kenne ich eben mehrere Varianten.

Deshalb auch MEINE Empfehlung erst mal abzuwarten. Vielleicht kommt ja auch nix oder nur die Frage: Wer ist gefahren?

Gerade weil der Kollege noch in der Probezeit ist, sollte man hier ein wenig Zurückhaltung üben, wenn ich auch das "Delikt" an sich nicht gut heiße. Ist fast so wie ein Azubi im ersten Lehrjahr der gleich die Meisterprüpfung ablegen will. Nur, PROBEZEIT ist eben die Zeit um zum "Fachmann" zu werden und nicht dazu da gleich die Meisterprüfung abzulegen.

Aber der Tipp von Diedicke war trotzdem göttlich... :D

Zitat:

Original geschrieben von 18.430

Ich bin mit 18 mit dem Motorrad in einer 70er Zone mit 90 geblitzt worden.

Ich habe ein dunkles Visier und dann kam 2 Wochen später der Brief. Mit Foto und Nummernschild (das haben die im Blitzer-Auto schnell abgelesen).

Mein Gesichtsausschnitt war deutlich zu erkennen und es war eindeutig, dass ich das war...

Das dunkle Visier hat nichts genutzt.

 

Daraufhin habe ich mir so eine Sturmmaske gekauft, wo nur Schlitze für die Augen sind.

Dann immer so anziehen, dass auch die Augenbrauen verdeckt sind, dann wird es schon schwierig auf dem Bild identifiziert zu werden.

 

Großer Vorteil von der Sturmhaube: Das Innenpolster vom Helm versifft nicht so durch Haare und Fett und Schweiß. Auch nach Jahren ist der Helm von Innen wie neu. Das Innenpolster überlebr quasi den Helm, der ja nach 4 Jahren ungefähr sowieso erneuert werden sollte!

Verstösst gegen das in D geltende Vermummungsverbot;)

Zitat:

Original geschrieben von freddi2010

Zitat:

Original geschrieben von 18.430

Ich bin mit 18 mit dem Motorrad in einer 70er Zone mit 90 geblitzt worden.

Ich habe ein dunkles Visier und dann kam 2 Wochen später der Brief. Mit Foto und Nummernschild (das haben die im Blitzer-Auto schnell abgelesen).

Mein Gesichtsausschnitt war deutlich zu erkennen und es war eindeutig, dass ich das war...

Das dunkle Visier hat nichts genutzt.

Daraufhin habe ich mir so eine Sturmmaske gekauft, wo nur Schlitze für die Augen sind.

Dann immer so anziehen, dass auch die Augenbrauen verdeckt sind, dann wird es schon schwierig auf dem Bild identifiziert zu werden.

Großer Vorteil von der Sturmhaube: Das Innenpolster vom Helm versifft nicht so durch Haare und Fett und Schweiß. Auch nach Jahren ist der Helm von Innen wie neu. Das Innenpolster überlebr quasi den Helm, der ja nach 4 Jahren ungefähr sowieso erneuert werden sollte!

Verstösst gegen das in D geltende Vermummungsverbot;)

Informier dich bitte bei Wikipedia über das Vermummungsverbot und bei Google über "Vermummungsverbot + Straßenverkehr" bevor du so einen Quatsch erzählst.

 

Zitat:

Original geschrieben von 18.430

Zitat:

Original geschrieben von freddi2010

 

Verstösst gegen das in D geltende Vermummungsverbot;)

Informier dich bitte bei Wikipedia über das Vermummungsverbot und bei Google über "Vermummungsverbot + Straßenverkehr" bevor du so einen Quatsch erzählst.

Aber echt! :D

Demnach hätten es die muslimischen Damen (die sich verschleiern(Burka o.Ä.)) in Deutschland aber schwer! :D

Zitat:

Original geschrieben von 18.430

Zitat:

Original geschrieben von freddi2010

 

Verstösst gegen das in D geltende Vermummungsverbot;)

Informier dich bitte bei Wikipedia über das Vermummungsverbot und bei Google über "Vermummungsverbot + Straßenverkehr" bevor du so einen Quatsch erzählst.

Ich muss gestehen so tanke ich sogar mit der Dicken da ich keine Lust habe Helm und Haube abzuwerkeln.

Allerdings betrete ich mit erhobenen Händen die Tanke um zu signalisieren das ich in friedlicher Absicht komme und unbewaffnet bin.:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Beim Überholen innerorts geblitzt (Motorrad)