ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Bei Vorwäsche beschädigt Mitarbeiter meinen Lack

Bei Vorwäsche beschädigt Mitarbeiter meinen Lack

Themenstarteram 21. November 2015 um 11:03

Guten Tag erst mal

War gestern das erste mal mit meinem neuen A3 in der Waschanlage.

Der Mitarbeiter kam dabei mit der Hochdruckdüse an meinen Lack.

Dabei ist ein Stück Lack abgesplittert worden!

Das gute ist das hinter mir ein Freund in seinen PKW saß und das auch gesehen hat.

Die Mitarbeiterin der Waschanlage machte Fotos davon und will ihrem Chef Bescheid sagen der allerdings erst nächste Woche wieder im Laden sei.

Wie soll ich mich nun Verhalten erst mal abwarten und schauen ob der Betreiber den Schaden erkennt oder schon mal zum Gutachter fahren

Bin mir unsicher will unbedingt das der Schaden behoben wird

Danke für eurer Tipps

Gruss

Beste Antwort im Thema

Vom Prinzip ist mir das auch egal ,das dein Kumpel das aus einer Entfernung von mind. 2Fahrzeuglängen sehen konnte, wie der Lack absplitterte bei dem Sprühnebel des Kärcher.

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Hi erstmal,

Lass dir es am besten schriftlich bestätogen das es auch durch den Hochdruckreiniger passiert ist.

Ist es ein Neu Fahrzeug?

MFG

Themenstarteram 21. November 2015 um 13:24

Das ganze ist gestern Abend passiert die Dame hat meine Personalien aufgenommen und die meines Kollegen als Zeuge. Der Mitarbeiter hat erst mal bestritten das er es war denn seiner Meinung nach könnte das nicht passiert sein da seine Düse vorne mit kunstoff ummantelt ist.

Als ich ihm aber sagte das er erst an mein Fenster und dann an den Lack kam und mein Freund dies bestätigen kann wurde er ruhiger und ist gegangen.

Ich habe jetzt nichts schriftliches.

Kein Neufahrzeug ein A3 aus Baujahr 2009 mit 70000 km auf dem Tacho.

Ok schriftich ist immer gut, Zeugen hast du auch.

Ich würde jetzt erstmal abwarten was denn der B.etreiber der Waschanlage dazu sagt

Ich vermute mal das dort Lackiert wurde und nicht gut,wenn es denn nur durch den Hochdruckreiniger passiert ist.

MFG

Car Service Point Duisburg

Themenstarteram 21. November 2015 um 13:52

Man hat ganz klar gehört und mein Freund hat es gesehen das der Mitarbeiter dagegen gekommen ist.

Ich danke dir für deine Aussagen ich werd erstmal warten was der Betreiber sagt. Bin aber nicht sehr zuversichtlich das die Mitarbeiterin mir doch glatt sagte ich soll mir ein Lackstift kaufen und dann wäre es gut:mad:

Dann hilft nur der Anwalt falls die sich da rausreden wollen,

wenn er mit der Lanze drangekommen ist das dein Freund sogar hören konnte müssen die dafür aufkommen.

MfG

Ab zur Polizei und Anzeige wegen Sachbeschädigung aufgeben.

Dann ist die Sache wenigstens aktenkundig.

Themenstarteram 22. November 2015 um 10:48

Gleich so Radikal?

Vielleicht erkennt der Betreiber den Schaden ja an und meldet ihn seiner Versicherung

Gruss

Hallo, carservicepointDu sieht die Sache schon sehr realistisch, erst einmal den Betreiber sprechen und abklären ob er für den Schaden aufkommt.

Erst wenn er sich querstellt dann kannst du Anzeige erstatten, ist dann immer noch früh genug. Man muss nicht immer gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen. Es ist zwar ärgerlich, aber ich denke menschlich sollte man immer bleiben.

Wenn der Vorfall schon schriftlich aufgenommen wurde und Du außerdem einen Zeugen hast, wird der Betreiber vermutlich für den Schaden aufkommen. Ich würde dort erst noch mal freundlich anfragen und abwarten, was man sagt.

Da es hier nicht um die Pflege oder das Beheben eines Problembereiches geht, sondern nur um das Verhalten bei einem Schadensfall, verschiebe ich mal ins Hauptforum. Hier ist es nicht ganz richtig aufgehoben...

ein Photo würde helfen. Vielleicht war an der Stelle schlecht gespachtelt und lackiert. Die Hochdruckdüse hat dann den Lack nur früher abgelöst.

Das Gute ist ,das dein Freund das gesehen hat , in seinemdem Auto hinter dir . Alles klar !!! Und gehört hat er es auch noch ! Supi Kumpel

Zitat:

@new-rio-ub schrieb am 23. November 2015 um 17:28:36 Uhr:

ein Photo würde helfen. Vielleicht war an der Stelle schlecht gespachtelt und lackiert. Die Hochdruckdüse hat dann den Lack nur früher abgelöst.

Wer sehen kann..... :D

im Eröffnungsbeitrag ist ein Foto der Stelle!

Themenstarteram 24. November 2015 um 10:10

Ein Foto ist da.

Mein Freund hat es tatsächlich gesehen, ob du es glauben magst oder nicht ist mir egal.

War eben bei Audi der Schaden beläuft sich auf 500€ und der Tankstellenbetreiber hat den Schaden anstandslos anerkannt und ihn seiner Versicherung gemeldet.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Bei Vorwäsche beschädigt Mitarbeiter meinen Lack