ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Becker Map Piot ausbauen beim W246 wegen Updates

Becker Map Piot ausbauen beim W246 wegen Updates

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 6. November 2012 um 17:38

Hy @ all

Ich wollte mein Navi mal updaten lassen hab gesehen das da die Kartenversion von Navteq 2010/Q2 und die Map Version von 11/14/00 drauf ist . Es gibt bestimmt schon etwas neueres.

Irgendwie bin ich zu Blöde das Teil aus zu bauen! In der Beschreibung stehts ganz einfach drin aber es geht nicht.Die Bilder davon kann man vergessen da kann ich nichts drauf erkennen.

Da steht auch etwas vom Schieberegler der nur in einer gewissen stellung sich verschieben lässt usw. den hab ich gar nicht oder ich seh den nicht!

Oder meint man dieses Teil (siehe Bild) was noch zusammen mit dem USB Kabel im Karton liegt ?

Kann mir da einer vieleicht helfen?

Bin ich der einzigste mit dem Problem

Vorab Danke

Beste Antwort im Thema

Hallo,

habe das gerade gestern bei einer B-Klasse gemacht und mich auch ersteinmal gewundert.

Dieser Schieberegler ist genau der richtige auf Deinem Bild.

Sieh mal auf Seite 10 der angehängten Bedienungsanleitung, dort sind ein paar Bilder.

Die übrigen Seiten musste ich leider löschen, die Datei ist zu gross, kannst sie aber unter

http://www.mybecker.com/.../

Bedienungsanleitungen runterladen.

Allerdings ist das Gerät bei der B-Klasse ja über Kopf eingebaut, das heisst du musst Dir die

Bilder alle auf dem Kopf stehend vorstellen.

Bedeutet Du findest den Schlitz zum Einstecken des Schiebers oben, also eher Richtung Decke des Handschuhfaches.

Dann mit den beiden Querzäpfchen voran, wie der Pfeil auf Deinem Bild zeigt, oben in den Schlitz stecken und

drücken.

Der Map Pilot sollte dann rausgehen.

Es gibt gerade ein kostenloses Update auf die neue Firmwareversion mit neuen Funktionen 3D Bild etc.

und auch gerade ein kostenloses Update auf eine neue Kartenversion.

Dazu musst Du auf dieser Webseite

http://www.mybecker.com/.../

den Content manager herunterladen (läuft nur mit Windows) installieren, Dich registrieren, Dein Map Pilot

anschliessen, erst Firmware aktualisieren und dann auf Shop gehen und das kostenlose Kartenupdate "kaufen"

und installieren.

Der kostenpflichtige Download der Gefahrenstellen (feste Bltzanlagen) lohnt sich für ca.25 Euro auf jedenfall auch.

Hoffe das hat Dir geholfen

Viele Grüße

Stefan

9 weitere Antworten
Ähnliche Themen
9 Antworten

Hallo,

habe das gerade gestern bei einer B-Klasse gemacht und mich auch ersteinmal gewundert.

Dieser Schieberegler ist genau der richtige auf Deinem Bild.

Sieh mal auf Seite 10 der angehängten Bedienungsanleitung, dort sind ein paar Bilder.

Die übrigen Seiten musste ich leider löschen, die Datei ist zu gross, kannst sie aber unter

http://www.mybecker.com/.../

Bedienungsanleitungen runterladen.

Allerdings ist das Gerät bei der B-Klasse ja über Kopf eingebaut, das heisst du musst Dir die

Bilder alle auf dem Kopf stehend vorstellen.

Bedeutet Du findest den Schlitz zum Einstecken des Schiebers oben, also eher Richtung Decke des Handschuhfaches.

Dann mit den beiden Querzäpfchen voran, wie der Pfeil auf Deinem Bild zeigt, oben in den Schlitz stecken und

drücken.

Der Map Pilot sollte dann rausgehen.

Es gibt gerade ein kostenloses Update auf die neue Firmwareversion mit neuen Funktionen 3D Bild etc.

und auch gerade ein kostenloses Update auf eine neue Kartenversion.

Dazu musst Du auf dieser Webseite

http://www.mybecker.com/.../

den Content manager herunterladen (läuft nur mit Windows) installieren, Dich registrieren, Dein Map Pilot

anschliessen, erst Firmware aktualisieren und dann auf Shop gehen und das kostenlose Kartenupdate "kaufen"

und installieren.

Der kostenpflichtige Download der Gefahrenstellen (feste Bltzanlagen) lohnt sich für ca.25 Euro auf jedenfall auch.

Hoffe das hat Dir geholfen

Viele Grüße

Stefan

Themenstarteram 6. November 2012 um 18:24

Prima Danke Dir ,

werde mich jetzt direkt noch einmal in die Garage begeben und versuchen das Teil auszubauen.

Vieleicht hänge ich das Teil direkt am PC und schaue nach was mich dann wieder erwartet.

Antwort folgt.

:rolleyes:

am 6. November 2012 um 19:43

Zitat:

Original geschrieben von Stefanos

Hallo,

...............

Es gibt gerade ein kostenloses Update auf die neue Firmwareversion mit neuen Funktionen 3D Bild etc.

und auch gerade ein kostenloses Update auf eine neue Kartenversion.

Dazu musst Du auf dieser Webseite

http://www.mybecker.com/.../

..................

Viele Grüße

Stefan

Moin moin,

das es ein kostenloses Kartenupdate geben soll kann ich nicht so richtig glauben, da der MapPilot doch schon etliche Monate in Betrieb ist, oder?

Je nachdem wie oft man ein Kartenupdate machen (und bezahlen) will, macht es evtl. Sinn jetzt noch ein wenig zu warten, da das nächste Update wohl im Dez. erscheint. Das jetzt (noch) angebotene ist am 13. Juni 'rausgekommen, mit den Kartendaten vom 4.Q.2011!

Gruß Joe

Themenstarteram 6. November 2012 um 21:03

so habs mal angeschlossen , boah ist ja alles gelb ! Ob man jetzt zuerst einfach dieses software update (nicht Karten Update ) drüber installieren kann und danach die neuen Karten ?

Habe da so etwas verwirrendes gefunden und jetzt traue ich mich nicht mehr weiter .

Da steht:

* nur in Verbindung mit dem Kartenstand Q4/2011 oder neuer

Hinweis: Die Software-Version 2.0.51 ist nicht kompatibel zu Kartenprodukten vorheriger Software-Versionen. Bitte achten Sie bei einer manuellen Installation, dass sämtliche Karten mit dem mit dem Zusatz "-46" vom Gerät entfernt werden.

 

und das sind genau meine Karten ( siehe Bild )!!!

Ich glaube ich warte bis die neuen Karten von ende 2012 kommen und mache dann zuerst das softwareupdate und danach ein Kartenupdate bezahlen muss ich es ja eh .Oder ich gehe am besten direkt zur werkstatt und lasse es machen.

Was meint Ihr?

Eine Werkstatt wird dir kaum ein Update machen. ;)

Mein letztes Update (Karten+Firmware) hat so ca. 2h40Min gedauert. ;)

Lese dich hier im Forum mal in den "Becker Map Pilot"- Thread ein. Dort stehen viele nützliche Tipps.

Aber net vergessen Zeit mitzubringen. :D Ist schon sehr umfangreich, das Thema.

Hallo,

glauben ist nicht wissen;), genau aus diesem Grund gibt es das kostenlose Update.

Die Firmwareversion 2.0.51 ist nicht mit den alten Karten kompatibel (-46)

Damit man aber das Firmwareupdate machen kann, bekommt man die kompatible Version der Karten

umsonst mit, das müsste dann Q4/11 sein.

Einfach mal lesen auf der Webseite, siehe Foto.

Du kannst bei Deiner Konfiguration auch erstmal auf die neuen Karten updaten

und dann die Firmware draufspielen.

Cave: Wenn Du ein 4 GB Gerät hast, passen nicht alle Kartendaten drauf, ist aber kein Problem, denn

sicher kannst Du erstmal einige Länder weglassen und dann bei Bedarf draufspielen.

Ich würde Dir vorschlagen mal beim Customer Service Map Pilot anzurufen und das mit dem

Service durchzugehen, siehe Foto 2 oder 3

Gruß

Stefan

 

Bildschirmfoto-2012-11-07-um-08-22-31
Bildschirmfoto-2012-11-07-um-08-28-05
Bildschirmfoto-2012-11-07-um-08-29-27
Themenstarteram 7. November 2012 um 10:11

Hallo Stefan

Du hast Recht.

Ich habe gerade mit einem Mitarbeiter der Kostenlosen Hotline gesprochen. Er sagte mir ich solle zuerst mal ein Firmwareupdate machen .

Mit dem Software Update bekommt man auch das neuere Kartenmaterial umsonst.

Mit dem Software Update sollte ich aber noch etwas warten denn es kommt definitiv noch etwas neueres raus.

Wenn die neuen Karten dann da sind zuerst das Software update machen und dann kann ich die neuen Karten installieren.Wenn sie nicht alle auf dem Gerät passen sollte ich einige Länderkarten die ich nicht brauche einfach nicht installieren.Dieses könnte man dann in Ruhe auf dem PC auswählen weil sie in einer Kartenbibliothek auf dem PC vorher abgelegt werden und dann von dort aus auf dem Map Pilot installiert werden sollen .

am 7. November 2012 um 12:11

Ich glaube nicht, dass man die Kartendaten umsonst bekommt, wenn man den neuen Softwarestand installiert, außer man ist noch innerhalb der 3-Monatsfrist nach Erstinbetriebnahme des MP.

 

Nach meinem Wissen kann man die Kartendaten innerhalb von 3 Monaten nach Erstinbetrienahme des Gerätes kostenlos updaten, danach muß jedes Update bezahlt werden

Zitat:

Mehr dazu findet man im Tread zum Becker Map Pilot.

 

 

Original geschrieben von verena elke

Hallo Stefan

Du hast Recht.

Ich habe gerade mit einem Mitarbeiter der Kostenlosen Hotline gesprochen. Er sagte mir ich solle zuerst mal ein Firmwareupdate machen .

Mit dem Software Update bekommt man auch das neuere Kartenmaterial umsonst.

Mit dem Software Update sollte ich aber noch etwas warten denn es kommt definitiv noch etwas neueres raus.

Wenn die neuen Karten dann da sind zuerst das Software update machen und dann kann ich die neuen Karten installieren.Wenn sie nicht alle auf dem Gerät passen sollte ich einige Länderkarten die ich nicht brauche einfach nicht installieren.Dieses könnte man dann in Ruhe auf dem PC auswählen weil sie in einer Kartenbibliothek auf dem PC vorher abgelegt werden und dann von dort aus auf dem Map Pilot installiert werden sollen .

am 7. November 2012 um 12:47

Zitat:

Original geschrieben von hawoku

Ich glaube nicht, dass man die Kartendaten umsonst bekommt, wenn man den neuen Softwarestand installiert, außer man ist noch innerhalb der 3-Monatsfrist nach Erstinbetriebnahme des MP.

....also, wenn Verena doch von Becker die Aussage bekommen hat, der Update sei kostenlos, so muß man das doch erstmal glauben (auch wenn's mir schwerfällt).

Aber deine genannte 3-Monatsfrist ist definitiv falsch! Becker schreibt überall nur von 45 Tagen!

Gruß Joe

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Becker Map Piot ausbauen beim W246 wegen Updates