ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Batterie für einige Stunden abklemmen

Batterie für einige Stunden abklemmen

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 4. März 2019 um 21:57

Hallo Community

Ich fahre einen w203 220cdi vor mopf und möchte das Radio wechseln sowie noch eine Endstufe samt Subwoofer verbauen. Nun zu meiner Frage: kann man was kaputt gehen beim sachgemäßen Batterie ein und Ausbaus? Ich hab schon mal von einigen Sachen gehört bin mir aber nicht sicher.

Da ich neu hier im Forum bin hab ich schon in der sufu geschaut aber nichts eindeutiges gefunden.

Grus Chris

Beste Antwort im Thema

Meiner ist von 2001, wenn man vor dem Abklemmen der Batterie das Auto 5 Minuten nicht anfasst passiert auch nichts.

Das SAM Problem kann passieren wenn der Prozessor im Moment des Abklemmens noch nicht im Stand-by ist. Der stürzt dann ab und bootet nicht mehr.

Somit Haube auf, Türen nicht anfassen, 5+ Minuten warten und dann Abklemmen.

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Bei sachgemäßem Ein- und Ausbau der Batterie geht nur selten was Kaputt.

Beschreib mal genauer was du vor hast. Welchs Radio willst du durch welches Radio erstätzen usw.

Hi,

wann wurde der Wagen produziert (Monat vom 2003) ? Nach Juni 2003 sollte es keine Probleme bei Batterie abklemen geben.

Bei früheren Monaten kann dabei das SAM defekt sein (Spannungs Spitze). Deshalb eine Stütz Batterie verwenden.

Meiner ist von 2001, wenn man vor dem Abklemmen der Batterie das Auto 5 Minuten nicht anfasst passiert auch nichts.

Das SAM Problem kann passieren wenn der Prozessor im Moment des Abklemmens noch nicht im Stand-by ist. Der stürzt dann ab und bootet nicht mehr.

Somit Haube auf, Türen nicht anfassen, 5+ Minuten warten und dann Abklemmen.

Themenstarteram 5. März 2019 um 22:00

Erstmal Dankeschön für die Antworten

Mein Vorhaben wäre es ein Kenwood Doppel DIN Radio zu verbauen. Dazu möchte ich noch eine Endstufe anschließen mit dem dazugehörigen subwoofer. Und dann dachte ich mir noch, wenn ich schon dabei bin kommt noch eine Rückfahrkamera rein.

Also von meinem Wagen kenn ich nur die Erstzulassung und die wäre 03/2002. Das mit der stützbatterie habe ich jetzt schon öfters gelesen kann mir aber ehrlich gesagt nichts drunter vorstellen.

Achja und diesen ganzen Radio und Verstärker Umbau habe ich schon an meinem alten w203 vorgenommen der aber BJ 03/2003 war.

Gruß Chris

Servus, ich habe bei mir ( W203 4/2002) mit Hilfe einer Batterie und einen Kabel, das das Auto weiterhin mit Strom über den Zigarettenanzünder/ Steckdose versorgt gewechselt. Hat ohne Problem geklappt und man muss auch nicht Uhrzeit Radio usw. neu einstellen.

Themenstarteram 10. März 2019 um 22:38

Also ich habe alles erledigt funktioniert alles wieder. Nach dem Batterie wieder abklemmen kam kurz ein esp Fehler der dann aber nach der ersten Fahrt wieder weg war.

Hi,

Zitat:

@Chris929 schrieb am 4. März 2019 um 21:57:04 Uhr:

Hallo Community

Ich fahre einen w203 220cdi vor mopf und möchte das Radio wechseln sowie noch eine Endstufe samt Subwoofer verbauen. Nun zu meiner Frage: kann man was kaputt gehen beim sachgemäßen Batterie ein und Ausbaus? Ich hab schon mal von einigen Sachen gehört bin mir aber nicht sicher.

Da ich neu hier im Forum bin hab ich schon in der sufu geschaut aber nichts eindeutiges gefunden.

Grus Chris

um auf Nummer sicher zu gehen kannst Du das hier auf der Batterie einbauen: https://www.amazon.de/.../ref=cm_cr_arp_d_product_sims?ie=UTF8

mein Wagen braucht es nicht zwingend troztdem habe es seit 6 Jahren in benuzung. Es schönt die Batterie vor überladen, die Lampen halten länger und vor allem die SAMs , bei Wagen die vor 2003 gebaut waren werden nicht gekilt. Und die Stützt Batterie ist auch nicht mehr nötig.

Spannungsspitzen Killerr

Zitat:

@Gale-B schrieb am 5. März 2019 um 18:26:02 Uhr:

Meiner ist von 2001, wenn man vor dem Abklemmen der Batterie das Auto 5 Minuten nicht anfasst passiert auch nichts.

Das SAM Problem kann passieren wenn der Prozessor im Moment des Abklemmens noch nicht im Stand-by ist. Der stürzt dann ab und bootet nicht mehr.

Somit Haube auf, Türen nicht anfassen, 5+ Minuten warten und dann Abklemmen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn, dann mußt du das schon richtig erklären.

1.Haube aufmachen, 2. die Einrastkrallen der Haube runterdrücken.

3. Türen verschließen, alle, auch den Kofferraum, Schiebedach usw..

4.Bis zu 15 Min. warten, dann ist eine 100% Entladung vorhanden.

5. Batterie ausbauen. Nach Einbau wieder Fenster, Radio, Uhrzeit

und Schiebedach einstellen 3 Min. Sache.

dumme Frage, man möge mir verzeihen aber ist es denn überhaupt nötig die Batterie abzuklemmen um das Radio zu wechseln? (sofern nicht noch ein Batterie-Austausch vorgesehen ist). Musste ich bisher bei noch keinem Fahrzeug machen. Hab schon paar Radios gewechselt.

Hab zwar kürzlich die Batterie mal abgeklemmt für den Benzinpumpentausch aber beim Radio könnte man sich das doch sparen oder liege ich beim W203 falsch?

Zitat:

@Forest-Blump schrieb am 11. März 2019 um 14:24:18 Uhr:

dumme Frage, man möge mir verzeihen aber ist es denn überhaupt nötig die Batterie abzuklemmen um das Radio zu wechseln? (sofern nicht noch ein Batterie-Austausch vorgesehen ist). Musste ich bisher bei noch keinem Fahrzeug machen. Hab schon paar Radios gewechselt.

Hab zwar kürzlich die Batterie mal abgeklemmt für den Benzinpumpentausch aber beim Radio könnte man sich das doch sparen oder liege ich beim W203 falsch?

Nun ja....der User möchte nicht nur allein das Radio tauschen. Es geht um Einbau Endstufe/Subwoofer und eventuell auch Rückfahrkamera. Dieses beinhaltet halt nicht nur "Stecker ab und dran".

Um da eventuelle Kurzschlüsse zu vermeiden sollte besser kein Potential auf den Leitungen vorhanden sein.

 

Gruß der Ballu

Zitat:

@Maik270CDI schrieb am 11. März 2019 um 10:50:28 Uhr:

Zitat:

@Gale-B schrieb am 5. März 2019 um 18:26:02 Uhr:

Meiner ist von 2001, wenn man vor dem Abklemmen der Batterie das Auto 5 Minuten nicht anfasst passiert auch nichts.

Das SAM Problem kann passieren wenn der Prozessor im Moment des Abklemmens noch nicht im Stand-by ist. Der stürzt dann ab und bootet nicht mehr.

Somit Haube auf, Türen nicht anfassen, 5+ Minuten warten und dann Abklemmen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn, dann mußt du das schon richtig erklären.

1.Haube aufmachen, 2. die Einrastkrallen der Haube runterdrücken.

3. Türen verschließen, alle, auch den Kofferraum, Schiebedach usw..

4.Bis zu 15 Min. warten, dann ist eine 100% Entladung vorhanden.

5. Batterie ausbauen. Nach Einbau wieder Fenster, Radio, Uhrzeit

und Schiebedach einstellen 3 Min. Sache.

Nein, man braucht weder die Haubenverrigelung zu betätigen noch die Türen zu zuschlissen. Wichtig ist nichts zu verändern. Ich habe den Stromverbrauch des SAM hinten gemessen, das geht innerhalb 5 Minuten in Ruhe, solange man nichts verändert.

Zitat:

@Gale-B schrieb am 13. März 2019 um 13:56:41 Uhr:

Zitat:

@Maik270CDI schrieb am 11. März 2019 um 10:50:28 Uhr:

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn, dann mußt du das schon richtig erklären.

1.Haube aufmachen, 2. die Einrastkrallen der Haube runterdrücken.

3. Türen verschließen, alle, auch den Kofferraum, Schiebedach usw..

4.Bis zu 15 Min. warten, dann ist eine 100% Entladung vorhanden.

5. Batterie ausbauen. Nach Einbau wieder Fenster, Radio, Uhrzeit

und Schiebedach einstellen 3 Min. Sache.

Nein, man braucht weder die Haubenverrigelung zu betätigen noch die Türen zu zuschlissen. Wichtig ist nichts zu verändern. Ich habe den Stromverbrauch des SAM hinten gemessen, das geht innerhalb 5 Minuten in Ruhe, solange man nichts verändert.

=========================================================

Ob es vorn auch noch ein SAM gibt und viele Steuergeräte die runterfahren müssen????

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Batterie für einige Stunden abklemmen