ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. batterie bleibt vol wenn motor an ?

batterie bleibt vol wenn motor an ?

Themenstarteram 17. März 2004 um 23:17

so leude !

hier is n andere thread in dem gefragt wurde wie lange sone batterie hält wenn der motor aus ist und als ergebnis kam rund 60 min raus (abhängig von verbauten teilen) !

so, nun mal meine frage: wie lange hält se denn wenn der motor an ist ?

und was passiert da, bzw. was geht sonst alle? das benzin? wenn die batterie nicht leer geht und auch sonst nix anderes 'leer' geht, und man seine komplette hifi anlage voll aufdrehen kann dan wäre das ja ein perpetuum mobile (?) ;)

also, was hat es damit auf sich das die batterie bei laufendem motor nicht alle geht ?

Ähnliche Themen
28 Antworten
am 17. März 2004 um 23:50

natürlich wird benzin verbraucht, was glaubst du denn mit was der motor sonst läuft?

*wunder*

mfg.

--hustbaer

lol *lach* hehehehe

Der Preis für den besten Fred dieses Jahrtausends geht an.... *trommel* *tusch*

PKANE für die Erfindung des Perpetuum Mobile!!!

 

Sorry, konnte ich mir einfach nicht verkneifen *rofl*

am 18. März 2004 um 9:48

*Grübel* ich glaub des waren ca. 2l in der Stunde im stand!

*grins*:D

Themenstarteram 18. März 2004 um 12:33

??? mir ging es hier nich um den benzin verbrauch !

meine eigentliche frage war: wie lange denn die batterie hält wenn der motor nicht aus ist !

und warum !

Zitat:

Original geschrieben von PKANE

??? mir ging es hier nich um den benzin verbrauch !

meine eigentliche frage war: wie lange denn die batterie hält wenn der motor nicht aus ist !

und warum !

die batterie verrichtet dann keine arbeit mehr wenn der motor an ist. dann versorgt der motor bzw. die lichtmaschine deine elektrischen komponenten mit strom. die batterie ist im normalfall "nur" dazu da den motor zum laufen zu bringen, also zum anspringen.

anisch kannste ewig höhren, es sei denn die anlage zieht mehr strom als die lichtmaschine leistet. das kommt natürlich auf die drehzahl an mit der der motorläuft, wenn zb die spannugn während dem musikhöhren an der batterie unter 12 volt fällt musst du die drehzahl erhöhen. aber solange du mehr hast ist der tank das einzige limit.

also dein auto ist ganz sicher kein perpetuum mobile! :-) wenn du dein auto im stand laufen lässt und deine anlage läuft, entläd sich die Batterie und du verbrauchst natürlich benzin. Die Batterie entläd sich, weil die Lichtmaschine dann noch nicht genug Strom produziert um den Motor, die gesamte Elektronik, sonstige Verbraucher zu versorgen und dann noch deine batterie wieder aufzuladen.

keine ahnung wie lang das gehen würde. liegt an deinem auto, der Leerlaufdrehzahl, der Batterie, der Anlage, der LAutstärke...

eine normale lima bringt auch im leerlauf genug strom um die anlage mit zu versorgen, die bordspannung is dann ja auch 13.5 volt...

 

es sei denn er haette ein paar 1000 watt und wuerde voll aufdrehen, hat er aber nicht, also geht nur das benzin weg!

weiss einer denn wieviel liter pro stunde!?

waren die 2 liter pro stunde scherz oder ernsthaft!?

Zitat:

Original geschrieben von hustbaer

natürlich wird benzin verbraucht, was glaubst du denn mit was der motor sonst läuft?

*wunder*

mfg.

--hustbaer

mit der puren bass-energie lol

also soweit ich weiß braucht ein Motor im Leerlauf ca 1 bis 1,5l pro Stunde.

Je nach Motor können das sicherlich auch 2 sein...

am 18. März 2004 um 16:17

Davon jetz mal abgesehen, wüsste ich mal noch gerne was:

Wie is das eigentlich bei der Lima ?!

Gibt die ihre XX Ampere schon im Leerlauf ab, oder ist das alles bei ner bestimmten upm ??

Wäre in dem fall auch mal interessant zu wissen.

mfg

Marco

am 18. März 2004 um 20:18

je mehr strom du ziehst, desto mehr gas sollte das auto geben, um eben auch mit standgas die nenndrehzahl halten zu können.

leider bringt keine lima von irgendeinem auto mit dem ich schonmal starthilfe gegeben hab den vollen strom ohne viel drehzahl...

@PKANE:

doch, es ging dir hier GENAU um den benzinverbrauch.

ob die batterie leer wird (mal immer angenommen das benzin geht nicht aus - d.h. der motor läuft weiter), das hängt von der stärke der lichtmaschine ab, dem grundverbrauch des autos, und dem verbrauch der anlage, sowie der leerlauf-drehzahl.

also wenn der motor kalt ist, und der leerlauf auf 2000u/min werkelt, dann kannst du mehr strom ziehen als wenn der leerlauf auf "normalen" 800u/min werkelt.

und warum das dann kein perpetuum mobile ist - ist ganz einfach deswegen, weil durch die verbrennung von benzin arbeit verrichtet wird.

diese arbeit wird dann in weiterer folge aufgewendet um strom zu erzeugen (lichtmaschine), und dieser strom wird dann vom verstärker verbraucht.

-> da benzinverbrauch, kein perpetuum mobile.

bei der verbrennung von benzin wird nämlich energie frei (=arbeit verrichtet, in dem fall thermische), und das kommt daher, weil alle endprodukte nach der verbrennung (alle abgase und rückstände die aus dem benzin werden) zusammengenommen um einen fuzzikleinen minimalsten betrag weniger masse haben, als das benzin vorher.

hätte man in der schule aufgepasst, wüsste man, dass etwas wo benzin verbraucht wird eben kein perpetuum mobile sein kann.

-> daher war die frage wie du vielleicht jetzt erkennst sehrwohl danach - wenn auch indirekt - ob benzin verbraucht wird.

mfg.

--hustbaer

Themenstarteram 18. März 2004 um 21:10

alles klar !

sorry das ich dumm bin ;)

so neue frage:

also wenn fahre, dann geht die batterie nich alle da hohe drehzahl, und im stand geht se schneller leer da wenig drehzahl !

ok, aber: wenn ich nach ungarn (bsp) fahre und daon 5 stunden im stau stehe, aber radio höre, sollte man dann lieber ne ersatz batterie mitführen ?

ich mein das ist sicher jedem selbst überlassen, aber macht ihr sowqs ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. batterie bleibt vol wenn motor an ?