ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Batterie-Anzeige selber bauen

Batterie-Anzeige selber bauen

Themenstarteram 8. September 2011 um 15:45

Hallo,

im Auto gibt es ja eine Anzeige, die Aufleuchtet, wenn die Batterie entladen wird.

Im Quad habe ich eine derartige Anzeige nicht - jedoch am bestellten Digital-Tacho eine entsprechende Warnleuchte (nur LED und Symbol, keine Technik).

Jetzt wollte ich mir die Schaltung dahinter selber bauen, bin aber nicht ganz sicher, wie ich das am geschicktesten bewerkstellige.

Klar ist, dass die LED mit der Zündung erstmal eingeschaltet wird und dann ausgeschaltet werden muss, wenn die LIMA die Batterie läd - soweit ja recht einfach.

Aber wie stelle ich fest, dass die LIMA die Batterie läd?

1. Möglichkeit: die Boardspannung übersteigt 13,5V (zeigt, dass die LIMA arbeitet). Ok, das sollte machbar sein -- allerdings: sollten die Verbraucher am Quad (Beleuchtung etc.) mehr Strom ziehen, als die LIMA liefert, dann würde die Batterie entladen aber die Anzeige bliebe dunkel.

2. Möglichkeit: eine Diode zwischen LIMA und Laderegler, damit kein Strom von der Batterie an den +-Pol der Batterie kommt und dann an der LIMA direkt den Kontakt zum Abschalten der Anzeige dran -- Probleme: die Diode müsste echt Eier haben und ausserdem wäre wieder das Problem mit dem zu grossen Verbrauch wie bei 1.

3. Ein Ampere-Meter, was sowohl positiven, als auch negativen Strom anzeigen kann. Analog gibt es die ja. Digital habe ich sie noch nie gesehen, aber wenn es so eine Schaltung gäbe, dann müsste man ja nur an der Stelle den Schaltkontakt abgreifen, wo der Strom zwischen LIMA und Batterie 0 ist oder eben von Batterie richtung LIMA fliesst... Aber kennt jemand so eine (vereinfachte) Schaltung?

4. ??? Geht es noch einfacher?

Ähnliche Themen
16 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von CaptainPIVO

Hallo,

im Auto gibt es ja eine Anzeige, die Aufleuchtet, wenn die Batterie entladen wird.

Im Quad habe ich eine derartige Anzeige nicht - jedoch am bestellten Digital-Tacho eine entsprechende Warnleuchte (nur LED und Symbol, keine Technik).

Jetzt wollte ich mir die Schaltung dahinter selber bauen, bin aber nicht ganz sicher, wie ich das am geschicktesten bewerkstellige.

Klar ist, dass die LED mit der Zündung erstmal eingeschaltet wird und dann ausgeschaltet werden muss, wenn die LIMA die Batterie läd - soweit ja recht einfach.

Aber wie stelle ich fest, dass die LIMA die Batterie läd?

1. Möglichkeit: die Boardspannung übersteigt 13,5V (zeigt, dass die LIMA arbeitet). Ok, das sollte machbar sein -- allerdings: sollten die Verbraucher am Quad (Beleuchtung etc.) mehr Strom ziehen, als die LIMA liefert, dann würde die Batterie entladen aber die Anzeige bliebe dunkel.

2. Möglichkeit: eine Diode zwischen LIMA und Laderegler, damit kein Strom von der Batterie an den +-Pol der Batterie kommt und dann an der LIMA direkt den Kontakt zum Abschalten der Anzeige dran -- Probleme: die Diode müsste echt Eier haben und ausserdem wäre wieder das Problem mit dem zu grossen Verbrauch wie bei 1.

3. Ein Ampere-Meter, was sowohl positiven, als auch negativen Strom anzeigen kann. Analog gibt es die ja. Digital habe ich sie noch nie gesehen, aber wenn es so eine Schaltung gäbe, dann müsste man ja nur an der Stelle den Schaltkontakt abgreifen, wo der Strom zwischen LIMA und Batterie 0 ist oder eben von Batterie richtung LIMA fliesst... Aber kennt jemand so eine (vereinfachte) Schaltung?

4. ??? Geht es noch einfacher?

schaust du hier:

http://www.hk-auto.de/repelektr.html

Themenstarteram 8. September 2011 um 17:04

Das bedeutet aber, dass der Laderegler einen entsprechenden Anschluss haben muss...

Zitat:

Original geschrieben von CaptainPIVO

Das bedeutet aber, dass der Laderegler einen entsprechenden Anschluss haben muss...

genau! Und ist der verbaut? nein, also keine Anzeige!

Themenstarteram 8. September 2011 um 17:15

Ob der vorhanden ist, weiss ich nicht, wusste bisher nicht, dass es da direkt angeschlossen wird -- aber falls nicht, müsste man ja eben auf dem anderen Weg eine Möglichkeit finden... darum frag ich ja ;-)

Im Quad ist ein Motorradmotor verbaut, der hat eine andere Lichtmaschine als ein Automotor. Die auftretenden Defekte sind auch andere: Beim Auto nutzen die Schleifkohlen ab, dafür die Kontrolleuchte. Beim Motorrad löst sich die Isolierung der Spulen, oder die Lötverbindung zwischen Spule und Zuleitung, im heißen Motoröl auf. Das heißt beim Mopped fällt die Lichtmaschine nicht plötzlich ganz aus.

Wenn ich eine Kontrolleuchte bauen sollte, würde ich die Batteriespannung überwachen, zB unter 12V geht die Warnlampe an.

Themenstarteram 8. September 2011 um 17:49

OK, das hilft mir schonmal weiter. Allerdings kann ich damit immernoch nicht überprüfen, ob die LIMA auch alle Verbraucher bedienen kann, oder ob bei laufendem Motor dennoch die Batterie entladen wird. Leider kann ich nirgends finden, wieviel Strom die LIMA liefern kann - und wenn Scheinwerfer, Bremslicht und Navi an sind, dann wird ja auch ne Menge Strom verbraucht -- jetzt wollte ich auf einen anderen Scheinwerfer umbauen, der möglicherweise noch mehr Strom braucht: wenn ich dann aber bei einer Nachtfahrt plötzlich liegen bliebe, das wäre ja auch ungut.

Zitat:

Original geschrieben von CaptainPIVO

OK, das hilft mir schonmal weiter. Allerdings kann ich damit immernoch nicht überprüfen, ob die LIMA auch alle Verbraucher bedienen kann, oder ob bei laufendem Motor dennoch die Batterie entladen wird. Leider kann ich nirgends finden, wieviel Strom die LIMA liefern kann - und wenn Scheinwerfer, Bremslicht und Navi an sind, dann wird ja auch ne Menge Strom verbraucht -- jetzt wollte ich auf einen anderen Scheinwerfer umbauen, der möglicherweise noch mehr Strom braucht: wenn ich dann aber bei einer Nachtfahrt plötzlich liegen bliebe, das wäre ja auch ungut.

Im V50 ist eine 120A oder eine 150A große LIMA verbaut, das müßte die Orientierung sein welcher Strom maximal bei 14.3 V zu liefern ist.

Es gibt amerikanische Hersteller von LIMAs, die sind besser geregelt kosten aber ab 980€ aufwärts.

Moin,

mein Tipp zur Kontrolle der Ladespannung, wenn Platz an der Amaturentafel für ein analoges rundes Voltmeter (Zubehörhandel) ist, baue es an und schließe es direkt an die Batterie, dann kannst Du immer sehen, vieviel Volt anliegt.

Die LIMA/oder Magnetzünder (je nach dem was verbaut ist) wird schon ausreichend in der Leistung sein, denn sie wurde ja für den Motor konstruiert. Wenn zusätzlich ein NAVI verbaut ist, die paar Milliampere dürfte keine Beanspruchung sein.

 

Themenstarteram 8. September 2011 um 18:39

Also es gab mal Gerüchte, wonach die LIMA ca. 10A abliefern dürfte - da fallen die 2A vom Navi schon ins Gewicht :-s und wenn ich dann noch eine 55er statt 35er Lampe vorne einbaue, dann wäre der Strom ja schon fast weg...

Zitat:

Original geschrieben von CaptainPIVO

Also es gab mal Gerüchte, wonach die LIMA ca. 10A abliefern dürfte - da fallen die 2A vom Navi schon ins Gewicht :-s und wenn ich dann noch eine 55er statt 35er Lampe vorne einbaue, dann wäre der Strom ja schon fast weg...

ich habe auch gehört das die limas von quad´s und atv´s sehr klein bemessen sind :eek:

wenn man die lof zulassung dann noch hat mit den zusätzlichen lampen und einen anhänger

ansteckt da wirds eng mit dem ladestrom

oder beim atv noch eine elektrische seilwinde dranhat die mal schnell 20A zieht bleibt sicher

nichts für die batterie übrig

gruß sony8v

ich glaube kaum, dass das Navi 2 A zieht, es sei denn, in Deinen Navi sind ICs mit riesigen Kühlkörpern verbaut, das einzige, was wohl ein bischen Ampere verbraucht, ist der Bildschirm, ich nehme aber an, dass es kein 15 Zöller ist.

 

Zitat:

Original geschrieben von CaptainPIVO

Das bedeutet aber, dass der Laderegler einen entsprechenden Anschluss haben muss...

wie wäre es mit diesem Teil:

http://www.accu-24.de/.../ARGUS-Battery-Bug-BB-SBM12

Themenstarteram 8. September 2011 um 21:12

Zitat:

Original geschrieben von wiri

wie wäre es mit diesem Teil:

http://www.accu-24.de/.../ARGUS-Battery-Bug-BB-SBM12

Naja, die passende LED wäre ja am neuen Tacho schon dran - da wäre ne kleine, billige Schaltung doch deutlich praktischer, als noch ein extra Instrument anzuschliessen... Aber ich merk schon, ich muss da nen Elektronik-Spezialisten fragen :D

Und was das Navi angeht: Das hat nen 7" Bildschirm und wird von nem Celeron-Mobile angetrieben. Ich hab die 2A nachgemessen. Das Ding hat ja auch gleich WLAN und WWAN eingebaut, damit man nebenbei ins Internet kommt und GPSDrive benutzen kann ;-)

vielleicht hilft dir das weiter: DUO-LED Spannungsanzeige

;)

Kannst du auch auf andere Spannungen einstellen.

Oder du googlest mal nach 'LM3914 ' und 'Voltmeter'

Da wirst du von Anzeigen erschlagen, Bargraph, mit ein-duo-wechsel Dioden...

 

LG Anja

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Batterie-Anzeige selber bauen