ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Bassreflex oder geschlossen

Bassreflex oder geschlossen

Themenstarteram 3. Januar 2007 um 9:17

Hallo. Hab folgenden Woofer im Auto: Woofer

Ich habe ihn die ganze Zeit in einem selbstgebastelten geschlossenen Ghäuse gahebt, welches ich nun neu bauen will. Kann man denn da genau ausmessen, wie groß das Gehäuse sein muss. Ich hab ja auch nur begrenzt Platz. Und was ist besser? BR oder geschlossen? Hab im keller noch so ein Rohr von Emphaser rumfliegen.

Ähnliche Themen
67 Antworten

Jeder Lautsprecher hat gewisse elektrische und mechanische Parameter, die im Endeffekt die Gehäusegrösse bestimmen, in der das Chassis am besten spielt.

Vor langen Zeiten haben die Herren Thiele und Small eine Formel entwickelt, mit deren Hilfe man die optimale Gehäusegrösse berechnen kann.

Grundlage für diese Formel sind die s.g. T/S Parameter.

Ab einer gewissen Qualitätsstufe der Chassis werden diese Parametersätze vom Hersteller gemesen und angegeben.

 

Ganz allgemein lässt sich sagen(trifft aber auch nicht immer zu): Bassreflex spielt tiefer und lauter, geschlossen spielt sauberer und dynamischer.

Themenstarteram 3. Januar 2007 um 12:53

Dann werd ich einfach mal wieder ein geschlossenes zimmern. Nur größer als jetzt.

Kennt eigentlich jemand die Marke: CADENCE?

ja kenn ich.

OG carauTCohanZZ

am 3. Januar 2007 um 14:06

Ich auch

Cadence kenn ich auch.

Hab ich schon mal gehört den Name.

Zitat:

Original geschrieben von TMeiser

Dann werd ich einfach mal wieder ein geschlossenes zimmern. Nur größer als jetzt.

Und warum?

das würde mich auch interessieren?

woher auf einmal das wissen?

PS: Cadence kenn ich auch :D

am 3. Januar 2007 um 16:58

der axton macht cb nicht so den spass. er kann eh von haus aus schon nicht so tief und durch cb begrenzt du ihn nochmal. wenn es wirklich cb werden soll würd ich ihn in 35-40 liter packen um auch etwas tiefgang zu haben.

br baust ihn am besten in 55 liter mit einem 10 er rohr auf ca. 30 cm länge. so nimmst den dröhnigen oberbass raus und er kann auch tiefer spielen.

 

cadence? hmm... da war doch mal was :D

Themenstarteram 3. Januar 2007 um 17:22

Hehe. Na bei uns im ort hat ein neuer Car-Hifi-Laden aufgemacht und die haben den ganzen laden von Cadence. Er meinte das wäre das geilste überhaupt und sie hätten da ein günstiges FS, dass noch besser wäre als das Axton CAC 2.6 ES, das ich habe. Und die Bässe wären auch besser als bei Axton. Ich habs ehrlich gesagt noch nie gehört.

Mit der Box muss ich mal gucken. Wie kann ich nochmal die Literzahl berechnen?

am 3. Januar 2007 um 17:29

Zitat:

Original geschrieben von TMeiser

Mit der Box muss ich mal gucken. Wie kann ich nochmal die Literzahl berechnen?

???

 

volumen= a*b*c

+

woofervolumen mit ca. 3 liter dazu rechnen. wenn br, auch das rohr entsprechend mit zu rechnen.

achtung du solltest mit nettomaßen rechnen. also die materialstärke abrechnen ;).

am 3. Januar 2007 um 17:32

Zitat:

Original geschrieben von TMeiser

Wie kann ich nochmal die Literzahl berechnen?

Länge x Breite x Höhe

 

-blek

edit: zu spät :(

Themenstarteram 3. Januar 2007 um 17:32

Ah ja. In der Schule war ich nur zum ausschlafen. ;-)

Danke.

Zitat:

Original geschrieben von TMeiser

Hehe. Na bei uns im ort hat ein neuer Car-Hifi-Laden aufgemacht und die haben den ganzen laden von Cadence. Er meinte das wäre das geilste überhaupt und sie hätten da ein günstiges FS, dass noch besser wäre als das Axton CAC 2.6 ES, das ich habe. Und die Bässe wären auch besser als bei Axton. Ich habs ehrlich gesagt noch nie gehört.

Mit der Box muss ich mal gucken. Wie kann ich nochmal die Literzahl berechnen?

Dann soll er es Dir einbauen.

Wenns besser ist behälst Du es, wenn nicht darf er es wieder ausbauen.

Faires Angebot, wenn er WIRKLICH so von seiner Ware überzeugt ist.

 

Cadence ist übrigens nix besonderes - China Massenware.

Deine Antwort
Ähnliche Themen