ForumML W163
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. ML W163
  7. BAS / ESP Leuchte

BAS / ESP Leuchte

Mercedes ML W163
Themenstarteram 14. Oktober 2014 um 14:48

Hallo zusammen,

bei meinem W163 aus 2001 vor Mopf (320er) leuchtet seit einem Tankstop auf der Rückfahrt aus dem Urlaub die BAS / ESP Leuchte. Das tut sie mal, mal nicht. Ich bin seit dem schon Strecken gefahren ohne das sie an ging. Manchmal bleibt sie nach dem Start aus, manchmal nicht, manchmal geht sie nach einigen Metern an. Das Fehlerbild ist nicht eindeutig zu beschreiben. Gestern hatte ich den Wagen bei Mercedes zum Auslesen und prüfen. Ich habe ihn morgens um 7 abgegeben, habe mich um ca. 16 Uhr telefonisch erkundigt und die Antwort erhahlten: "ist noch nicht fertig, man meldet sich bei Ihnen" und als ich mich dann um 18:30Uhr auf gut Glück mal hinfahren lies, war der Wagen aber immer noch nicht fertig. Angerufen und informiert hat mich darüber aber niemand.........super.........ich habe ich ihn wieder mitgenommen, ich brauch das Auto im Moment.

Bis dahin war die Aussage: kein Befund. Was genau gemacht wurde kann ich nicht sagen, der Servicetechniker, der mich heute morgen gleich um 8:30 zurück rufen wollte hat dies.....ratet mal.....nicht getan. Super Service, da macht der Stern keinen Unterschied.

Hat jemand eine Idee zum Fehler? Ich habe so das Gefühl wenn ich den ML wieder hinbringe geht das Ganze so weiter................

Danke schon mal und viele Grüße

Stefan

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 4. Mai 2015 um 21:00

sorry, so aber hier jetzt der Link.....

http://www.esp-sensor.de/

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Das kann der Bremslichtschalter sein

Bremslichtschalter war der erste Tipp meiner Werkstatt, nach einem kurzen Test hat sich dann der Löseschalter im BKV als Fehler erwiesen.

Themenstarteram 18. Oktober 2014 um 20:15

Hallo,

Fehlerspeicher ergab Lenkwinkelsensor. Ich hoffe, dass der Austausch Abhilfe schafft. Danke euch schon mal! Bremslichtschalter wurde übrigens vor Kurzem gewechselt, der dürfte es nicht sein.

Vg Stefan

Will keinen neuen Thread aufmachen, evtl. geht es ja so.

Also bei mir (ML 400 BJ 2004) leuchtet die BAS/ESP Lampe wieder, Diagnose Löseschalter - dieser steckt im BKV - und genau dieser wurde gerade getauscht :-(

Der Lenkwinkelsensor dürfte es nicht sein (getestet) und der Bremslichtschalter auch nicht (getestet).

Habt ihr Tipps wo man noch suchen könnte?

sind die Kabel vom BKV zum Steuergerät durch gemessen worden?

Hallo

bei meiner ml War Abs Sensor vl.

Themenstarteram 3. Mai 2015 um 15:52

Moin, besser spät als nie.......hier die Maßnahme die meine Leuchte ausbleiben lies. Ich hatte den LWS getauscht (lassen) weil dieser zuerst angezeigt wurde, den Bremslichtschalter auf Verdacht, Spur eingestellt und letzendlich war es der Querbeschleunigungssensor. Habe diesen reparieren lassen (googelt mal nach Reparatur Querbeschleunigungssensor). Hat inkl Postweg keine 3 Tage gedauert und seit dem ist dauerhaft Ruhe. Top Service und hält was es verspricht. Also wenn BAS/ESP leuchtet mal daran denken wenn als Fehler Querbeschleunigungssensor angezeigt wird. Viele Grüsse

Darf man erfahren wer die Reparatur durchgeführt hat, wenn möglich noch zu welchem Preis?

Man weiß ja nie ob man diesen Dienst mal benötigt.

Themenstarteram 4. Mai 2015 um 20:59

Hallo, klar wenn ich das hier so posten darf

Hier der Link

gekostet hat das Ganze inkl. Versand 69 Euro. Montags zur Post, Mittwoch vor Mittag war das Teil schon wieder repariert bei mir! Herr Schirmer erklärte mir am Telefon, dass der Defekt meist aus Haarrissen in den Lötstellen herrührt. Wie gesagt, bis jetzt alles super. Er repariert auch den Sensor der bei Defekt für plötzliches Bremsen verantwortlich sein kann. Ist das der Drehratensensor? Leider habe ich den Namen vergessen, sitzt neben dem querbeschleunigungssensor unter der Mittelkonsole.

Hoffe ich konnte dem ein oder anderen helfen:

Viele Grüße Stefan

Themenstarteram 4. Mai 2015 um 21:00

sorry, so aber hier jetzt der Link.....

http://www.esp-sensor.de/

Zitat:

@db-fuchs schrieb am 10. April 2015 um 19:45:14 Uhr:

sind die Kabel vom BKV zum Steuergerät durch gemessen worden?

Ja die Kabel wurden durchgemessen - und waren OK.

Also Steuergerät ausgebaut und überprüft - Steuergerät war OK.

UND ACHTUNG JETZT:

Neue Kabel verlegt - Fehler weg.

Also einen Bremskraftverstärker umsonst erneuert & einmal Steuergerät ein & ausgebaut umsonst - waren dann so ca. 1000€ für die Katz,

Zitat:

@EdSize schrieb am 17. Juli 2015 um 14:47:56 Uhr:

Zitat:

@db-fuchs schrieb am 10. April 2015 um 19:45:14 Uhr:

sind die Kabel vom BKV zum Steuergerät durch gemessen worden?

Ja die Kabel wurden durchgemessen - und waren OK.

Also Steuergerät ausgebaut und überprüft - Steuergerät war OK.

UND ACHTUNG JETZT:

Neue Kabel verlegt - Fehler weg.

Also einen Bremskraftverstärker umsonst erneuert & einmal Steuergerät ein & ausgebaut umsonst - waren dann so ca. 1000€ für die Katz,

Zu früh gefreut, der Fehler ist wieder da.

Themenstarteram 17. Juli 2015 um 23:35

Moin,

schick Deinen Sensor zur Reparatur. Einen Versuch ist es wert. Bis jetz ist bei mir kein Fehler mehr aufgetreten. DIE 70 Euro waren es wert! Nach dem ich auch den LWS habe machen laassen, die Spur eingestellt usw.

Wird schon....!

Viele Grüße

Stefan

Nur für die Statistik.

BAS/ESP leuchtete immer mal wieder. Dann fast immer.

Es war wohl ( Reparatur war erst letzte Woche ) auch der Querbeschleunigungssensor .

Habe ihn auch bei Herrn Schirmer reparieren lassen.

Ging super flott.

Ausbau ist auch einfach. Einbau wegen dieser sche... zweigeteilten Halterung aufwendiger da die Konsole weg muss....außer man hat sehrrr schlanke Hände.

Deine Antwort
Ähnliche Themen