ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Aventador Roadster LP700-4 Spritkosten, KFZ-Kosten.....

Aventador Roadster LP700-4 Spritkosten, KFZ-Kosten.....

Themenstarteram 5. Juni 2014 um 15:22

Hallo Motor-Talk User,

 

Ich möchte mir ein Sportwagen zulegen, bzw. ein Aventador Roadster LP700-4 finanzieren.

Der Aventador kostet 300.000€.

Und mir stehen 260.000€ zur Verfügung.

Ich müsste quasi 40.000€ Kredit nehmen und eine Anzahlung von 260.000€ machen.

Ich bin am überlegen, ob ich mir das Auto kaufen soll. Ich stell mir Fragen wie Wieviel Spritkosten kommen im Monat auf mich zu. Wie viel kostet die Versicherung? Kann ich mir die Versicherung leisten?

Ich denke, dass es für mich unmöglich ist. Mein Einkommen beträgt 1600€ Brutto. Und das Geld habe ich geerbt bekommen von meiner Oma. Demzufolge will ich mir ein Auto kaufen.

Ist es möglich so ein Auto zu finanzieren? Ich lebe bei meinem Onkel, d.h ich zahle keine Miete. Was soviel bedeutet, dass mein ganzes Einkomme frei zur Verfügung steht.

 

Sollte der Sportwagen nicht zu finanzieren sein. Was für ein Sportwagen würdet ihr empfehlen?

 

Beste Antwort im Thema

Das ist schon, wenn es wahr ist, der Oberhammer. Da kommt einer in jungen Jahren zu mächtig viel Geld und möchte von vormals kein Geld zu ganz viel Vermögen plötzlich hochverschuldet ohne Zwang wechseln. Ich sehe einen Kredit von 40.000 € und monströse Unterhaltskosten als enorme Verpflichtungen bei nur 1.600 brutto an.

Wieso will man sich so etwas antun? Sei froh, dass du so urplötzlich von 0 auf 100 gekommen bist (andere arbeiten jahrzehntelang darauf hin und schaffen es am Ende nie (mit 1.600 brutto absolut unmöglich)).

Deine größte Sorge sollte sein, wie du dieses Vermögen erhalten kannst, sodass es nicht in 10 Jahren nur noch die Hälfte wert ist. Sollte es zu einem Finanzcrash kommen, der sehr nah vor uns liegt, ist alles auf einen Schlag weg. Also sieh zu, dass du das Geld in Sachwerte umwandelst, die idealerweise deine Lebensgrundlage sein können: ein eigenes Geschäft, ein kleines Lokal, ein Büro gründen, ne kleine Werkstatt. Eben etwas, was Geld abwirft und nicht Kosten verursacht.

Die meisten wären überglücklich über so eine tolle Starthilfe und du willst es einfach wegschmeißen?

54 weitere Antworten
Ähnliche Themen
54 Antworten
am 5. Juni 2014 um 15:27

Nimm einen von Siku, der kostet nur 2,50€.

Das ist ja wohl hoffentlich ein Witz. Fuer 1600,- kannste den Lambo vergessen.

am 5. Juni 2014 um 15:29

Vergiss es, 1600 Euro brutto langen nicht mal für Raten und Unterhalt im Monat.

So ein Auto kannst du dir leisten wenn du 10 Mille netto im Monat verdienst.

Auch solltest du die Erbschaftssteuer nicht vergessen, da sind schon mal ca. 30% weg.

Don't feed the trolls.

Themenstarteram 5. Juni 2014 um 15:36

Zitat:

Original geschrieben von FabJo

Vergiss es, 1600 Euro brutto langen nicht mal für Raten und Unterhalt im Monat.

So ein Auto kannst du dir leisten wenn du 10 Mille netto im Monat verdienst.

Auch solltest du die Erbschaftssteuer nicht vergessen, da sind schon mal ca. 30% weg.

Ja Abzüge wurden schon mit eingerechnet.

Themenstarteram 5. Juni 2014 um 15:38

Zitat:

Original geschrieben von JensT

Don't feed the trolls.

Ich sehe hier nur ein Troll. Und das bist du!

am 5. Juni 2014 um 15:41

Bei 1600 brutte sind das ca 1000 netto.

Vergiss es.

Das langt nicht mal für Unterhalt, Benzin und Raten.

Ich habe hier das passende Auto für dich, bitte sehr. Der Ford Orion von 1993 ist schon fast ein Klassiker, bei diesem gepflegten Erste-Hand-Auto ist das Risiko gering. Die 48.000 Kilometer glaube ich ihm, auch aufgrund dem Standort. Könnte das erste, in Ewigkeit geliebte "Westauto" von Opa Rolf und Oma Erna gewesen sein, mit dem deren Sohn René damals in die Disco fuhr, um die hübsche Kerstin zu beeindrucken.

Der Orion hat zwar nur einen fünfstelligen Kilometerzähler, aber ich glaube ihm die Laufleistung eigentlich durchaus. Man sollte das Scheckheft einsehen, aber ich bin mir sicher, dass das noch dabei ist. Mit diesem Geschäft kann nichts schief gehen.

Wie wär's?

Themenstarteram 5. Juni 2014 um 15:43

Zitat:

Original geschrieben von FabJo

Bei 1600 brutte sind das ca 1000 netto.

Vergiss es.

Das langt nicht mal für Unterhalt, Benzin und Raten.

Dann kauf ich mir etwas günstigeres.

40.000 Raten müsste ich doch noch zahlen? 500€ würden doch ausreichen bei der Ratenzahlung? Dann zahle ich 96 Monate.

am 5. Juni 2014 um 15:43

Allein die Versicherung kostet dich einen hohen fünfstelligen Eurobetrag im Jahr.

Bei deinem Verdienst bekommst du keinen Kredit in der Höhe bei einer Bank.

Vergiss es.

Ich denke mal, dass dein komplettes Gehalt allein für die Versicherung drauf gehen wird.

Steuern sind Peanuts.

Allerdings dürfe ein kleine Durchsicht ebenfalls auf 2-4 Monatseinkommen kommen.

Gut, vielleicht kommst Du mit einem negativen Kontostand, ohne Geld für Essen, Trinken, Bekleidung, etc. pp durchs leben und bettelst Deinen Onkel um einen Tank voll Sprit an...

Fazit: vergiss es.

Themenstarteram 5. Juni 2014 um 15:47

Zitat:

Original geschrieben von JürgenS60D5

Ich denke mal, dass dein komplettes Gehalt allein für die Versicherung drauf gehen wird.

Steuern sind Peanuts.

Allerdings dürfe ein kleine Durchsicht ebenfalls auf 2-4 Monatseinkommen kommen.

Gut, vielleicht kommst Du mit einem negativen Kontostand, ohne Geld für Essen, Trinken, Bekleidung, etc. pp durchs leben und bettelst Deinen Onkel um einen Tank voll Sprit an...

Fazit: vergiss es.

Wieviel Spritkosten zahle ich ca. für einen vollen Tank?

 

Kennst du vielleicht ein Auto wo es realistisch wäre?

Hätte ich 260.000 €, würde ich sie investieren und nicht verbrennen. Der Lambo hat zwar einen geringen Wertverlust, allerdings ist der Unterhalt unfassbar teuer.

Wie wäre es mit einer selbst bewohnten Immobilie für 160.000 € und die restlichen 100.000 € legst du sinnvoll an. Dann hast du auf Ewigkeiten 100.000 € und hast zu deinem Brutto-Gehalt noch die Zinsen von den 100.000 €, von denen du einen normalen Alltagswagen bezahlen kannst.

am 5. Juni 2014 um 15:50

Hier mal der Unterhalt eines Gallardo bei 20000 km pro jahr:

http://www.autokostencheck.de/.../gallardo-lp-560-4_29719.html

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Aventador Roadster LP700-4 Spritkosten, KFZ-Kosten.....