ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Autokauf im amerkanischen ebay...

Autokauf im amerkanischen ebay...

Themenstarteram 25. April 2005 um 13:31

....Hallo,

ja ich habe es getan, ein Auto ersteigert ohne es vorher live gesehen/ gefahren zu haben.

Da der ersteigerte Preis 6.600$ beträgt möchte ich nun aber keine weiteren Risiken eingehen, da es mir zeitlich nicht möglich ist rüberzufliegen.

Also, hat jemand Erfahrungen mit der Abwicklung ?

Der Caddy steht in Reno Nevada (nähe San Francisco). Ich würde gern darauf verzichten dem Verkäufer blind das Geld zu überweisen, gibt es da eine Spedition, oder ähnliches, welche den Kauf abwickeln könnte ? Wie läuft das mit dem title und dem Kaufvertrag ?

Jeder hilfreiche Vorschlag ist wilkommen, es geht in erster Linie um die Abwicklung (einen sicheren Kauf)und nicht ums shipping (dazu kommen wir dann später ;-)

Grüße aus HH

Ähnliche Themen
44 Antworten

Hi Weatmaster,

ich will dich ja jetzt nicht "anfahren", aber sind das nicht alles Dinge, die man sich hätte vorher überlegen sollen ?

Meiner Meinung nach - ganz schön leichtsinnig.

Schau mal nach Impoteuren von US-Cars, vielleicht können die für dich eine Abwicklung des Geschäfts durchführen. (aber die wollen natürlich auch etwas verdienen)

 

Gruß

DaCapo

Goil, noch so ein Verrückter... :-)

Ich habe mir letzten Herbst auch meinen Traum über ebay.com ergattert...

Also fest steht, dass Du über Ebay einen rechtlichen Kaufvertrag abgeschlossen hast.

Falls der Verkäufter die Zahlungsmöglichkeit PayPal anbietet, wäre das eine recht sichere Variante, das Geld zu überweisen.

Wie Dein Verkäufer allerdings dann die weiteren Schritte einleitet, sprich Übergabe des Wagens zur Spedition, wird dadurch nicht sichergestellt.

Vielleicht gibt es eine Spedition, die sogar die Bezahlung übernimmt. Aber das weiß ich leider nicht.

Ich selber habe damals meinen Caddy auch "blind" gekauft. Nie gefahren oder begutachtet. Natürlich habe ich mich mit dem Verkäufer sehr intensiv auseinandergesetzt.

Viele Bilder, e-Mails und Telefonate haben mich dann schließlich dazu gebracht, mein Höchstgebot abzueben. Und es hat gepasst :-)

Der Verkäufer war sogar so nett, mir Angebote von verschiedenen Speditionen einzuholen, sodass ich nur noch entscheiden musste, über welche Spedition die ganze Aktion ablaufen sollte...

 

Wenn Du also einen "gutan Draht" zum Verkäufer hast, dass er dich in dieser Richtung etwas unterstützden könnte, wäre das sicherlich sehr hilfreich. Denn von Deutschland aus ist es sehr schwer, alles managen...

 

Peace out!

CC68

P.S.: Um was für einen Caddy handelt es sich denn?

USA Kauf

 

Hallo, melde sich bei Sven 001-904-377-4153

Email: svenkupfer@lycos.com ,in USA

..es ist ein netten man aus "D"..kann dir evtl helfen..

gruß amicar

Zitat:

Original geschrieben von CC68

CC68

P.S.: Um was für einen Caddy handelt es sich denn?

sieh mal bei ebay unter nummer:

4544079046

übrigens absolut super wagen, würde mir auch gefallen

Geschmacksache :-))

Aber auf jeden Fall eine geile Karre zum Auffallen!

Peace out!

CC68

Themenstarteram 25. April 2005 um 22:58

Hallo,

ertmal vielen Dank für die Antworten.

Genau soetwas suche ich, eine Spedition, die den Ankauf handelt ????? Dringend !

Grüße aus HH

Da wünsch ich dir mal viel Spass wenn du den hier in D zulassen willst :D

Zitat:

Original geschrieben von Eckoman

Da wünsch ich dir mal viel Spass wenn du den hier in D zulassen willst :D

:D

Ist bei einem 2 Pumpen System weitaus einfacher als bei 4 Pumpen (was aber nich bedeutet das es einfach IST ;) ) und die Felgen naja, sag ich hier nix zu :)

Schick schick, bis auf die Farbe, oder wenn dieses Gold dann noch etwas feinarbeit durch pinstripping.

Themenstarteram 26. April 2005 um 9:27

Genau soetwas suche ich, eine Spedition, die den Ankauf handelt ????? Dringend !

Grüße aus HH

bin auch mal gespannt, ob du den durch den Tüv kriegst. Die stellen sich immer dumm an.

Annsonsten coole karre. Ich hoffe es klappt alles für dich und wir können das auto bald auf deutschen strassen treffen.

da kannst du dich wahrscheinlich schon mal auf nen schonungslosen bürokratiekampf mit formularen noch und nöcher gefasst machen hier im schönen Deutschland :-)

Ist das ein Hammerteil, ich gratuliere dir zu dem Wagen und beneide dich nicht für die kommenden Sorgen beim deutschen TÜV.

Gruss Wolfgang

Hier eine sehr interessante Seite über den Selbstimport

Und hier gibts auch noch Tipps vom TÜV

- unter "Infos rund um ihr Fahrzeug" --> "Import von Fahrzeugen"

Gruß Michael

Themenstarteram 26. April 2005 um 22:17

Meine Autos fahrn auch ohne TÜV ;-)

Aber, hat wirklich niemand ne Idee wie man den Ablauf am sichersten regelt (ohne rüberzufliegen) ?

Grüße aus HH

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Autokauf im amerkanischen ebay...