ForumFord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Autogas

Autogas

Themenstarteram 19. Oktober 2005 um 22:40

Wer hat Erfahrung mit dem Einbau von Autogas in einen Ford? Hat Ford immer die Garantiezusage zurückgezogen, auch wenn man es bei Ford selbst hat umrüsten lassen oder bestand da Verhandlungsspielraum?

Ähnliche Themen
17 Antworten

selbst wenn du dein Auto von Wolff tunen lässt, erlischt die Ford-Garantie. Dafür bekommst du ne Wolff-Garantie. So wirds auch beim Gas-Umbau sein. Ford KANN keine dafür geben.

naja ich denke doch nicht das die gesamte Ford-Garantie erlischt. Auf die veränderten TEile (Motor, Kupplung etc) sicher. Aber die restlichen Teile sollten davon doch nicht betroffen sein :) .

Gruß Zonkdsl

beim Autogas-Umbau werden weder Motor noch Kupplung geändert.

Kupplung kommt sicher nicht in Frage, aber wo tust Du denn Dein Autogas hin, wenn Du's nicht nur in der Gegend spazieren fahren willst??? Motorgarantie erlischt garantiert.

Wahrscheinich, ja.

Aber was soll dem Motor schon passieren? Zur Not behaupteste einfach, du seist noch nicht dzu gekommen, mit Autogas zu fahren, wenn was is, was keinem typischen Gasschaden entspricht ;) (wenns sowas überhaupt gibt.)

Autogas im Ford

 

Ich kann nur sagen, dass mein Scorpio MKI1993 Turnier seit 1 Jahr nun mit LPG ALSO Autogas läuft. Er ist zwar ein Einspritzer (EFI) aber man kann aus kostengründen auch ein Venturi-System verwenden. Meine Anlage Landi Renzo LCS-A1 wird also mit einem Adapterring VOR der Drosselklappe am Motor angebaut. Hier saugt der Motor dann das Gasförmige Gas mit der Luft mit an.

Neben dem Verdampfer und der Steuergeräte und Gasleitung sowie Sicherheitsventile bleibt nur noch die Wahl zwischen Radmuldentank oder Zylindertank.

Der Umbau ist schon ab 660,-€ zuhaben. (nicht in Deutschland)

Hier in HH kostet solch ein Umbau locker so 1800,-€ aber das gibts billiger.

Wer Interesse hat, kann sich gerne bei mir informieren.

Angebot für Euro 1 Autos inkl Überführung und Tüv-Eintrag ab 1299,-€ Umbaudauer ca 2Tage.

Ich hole das Fahrzeug ab und begleite den Umbau und sorge für die Eintragung und checke die Endabnahme.

 

Tel 040-32 89 70 34

Gruß, Jan

Ford Hastenpflug rüstet Gasanlagen in Fords um .

http://img79.imageshack.us/img79/4738/auto10iq.jpg

geht aber nicht bei allen Autos. Mondeo 1 geht nicht... ich glaub, Mondeo geht erst ab Bj 2003.

... ich finds nicht ganz unwichtig, das zu erwähnen.

Zitat:

Auf die veränderten TEile (Motor, Kupplung etc) sicher

Zitat:

beim Autogas-Umbau werden weder Motor noch Kupplung geändert.

Motor im Sinne von zwei verschiedenen Kraftstoffarten schon, er ist ja eigentlich für die "Verbrennung von Benzin" ausgelegt. Bei der Kupplung nicht bin da ein wenig in den Bereich Tuning abgerutscht.

Zitat:

geht aber nicht bei allen Autos. Mondeo 1 geht nicht...

Bin mit den LPG-Anlagen als solches nicht so sonderlich bewandert, aber gabs da nicht auch Probleme mit zu neuen Autos sprich Benzindirekteinspritzer z.b. FSI von VW?

Gruß Zonkdsl

ja. Bei dem Direkteinspritzer-Geschmarri geht das gar nicht. Man müsste statt in die nicht vorhandenen Einlassventile in den Zylinderkopf bohren und das wäre ein Schmarrn sondersgleichen.

Umrüstung beim Benzin Direkteinspritzer ist momentan noch nicht möglich das ist richtig. Aber wieso soll ein Benzin Direkteinspritzer keine Einlassventile haben? Es wird auch sonst nix in die Einlassventile gebohrt, die Gas Einblasung sitzt davor. Mondeo umrüsten geht, lediglich gab es bei einigen Zetecs Probleme mit den Ventilsitzen, welche nicht hart genug sind. In diesem Fall wird das Flash Lube System einesetzt, welches zur Schmierung der Ventile und Sitze dient.

echt? Bei zetecs geht das? Aha....

Na jedenfalls meinte Opel Scharf, es ginge beim Mondeo erst ab 2003 und die Direkteinspritzer wären wiederum nicht umbaubar (siehe oben).

z.B. hier wird der Mondeo Zetec diskutiert:

http://www.motor-talk.de/showthread.php?...

Nicht gerade Autogas, aber wer über Erdgas-Umrüstungen reichlich Info´s haben möchte, sollte mal hier vorbeischauen

www.erdgasfahrer-forum.de

Zitat:

Original geschrieben von Cosworth

Umrüstung beim Benzin Direkteinspritzer ist momentan noch nicht möglich das ist richtig. Aber wieso soll ein Benzin Direkteinspritzer keine Einlassventile haben? Es wird auch sonst nix in die Einlassventile gebohrt, die Gas Einblasung sitzt davor. Mondeo umrüsten geht, lediglich gab es bei einigen Zetecs Probleme mit den Ventilsitzen, welche nicht hart genug sind. In diesem Fall wird das Flash Lube System einesetzt, welches zur Schmierung der Ventile und Sitze dient.

Naturlich ist Umrüstung beim Benzin Direkteinspritzer möglich

mit Gas Flusig Einsprtz Anlage (5-te Generation von LPG) und es fahren schon tausende Fahrzeuge mit

Mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen