ForumMazda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. Auto Springt nicht mehr an nach radio wechsel

Auto Springt nicht mehr an nach radio wechsel

Mazda 3 2 (BL)
Themenstarteram 4. April 2022 um 19:46

Hallo, habe bei meinem Mazda 3 2010 bj das OriginalRadio gegen ein Touchscreen Radio getauscht. Ging schnell und einfach, Radio läuft normal...dann versucht zu starten, aber das Auto springt nicht mehr an!

Woran könnte das liegen? Batterie ist Voll

Ähnliche Themen
19 Antworten

Erste Tipps:

1. Sicherungen prüfen, v.a. wenn die Batterie vor dem Umbau nicht getrennt wurde.

2. Verbindungen zum Steuergerät prüfen

3. Zünd- und Einspritzanlage prüfen

Wenn's keinen Fehlerbefund gibt, ab zur Werkstatt und "Geständnis wegen konstruktiven Murkses" ablegen. Dort wird der Fehlerspeicher ausgelesen, der die Ursachen für das Startversagen speichert und dem Fachmann Hinweise für eine möglichst schnelle und sichere Reparatur gibt.

Notfalls gibt's immer noch die Autodoktoren bei VOX ...

moin, ich würde zuerst das Radio zurücktauschen.

blinkt die Wegfahrsperre ?

nehme einen anderen Schlüssel

viel glück

Moin Marco1929,

bitte gucke mal nach den Sicherungen ENG+ 10A und ENG 20A!

Diese mal finden, durchmessen, besser aber gleich mal neue Sicherungen einsetzen.

Viel Erfolg!

Themenstarteram 5. April 2022 um 13:37

Zitat:

@hjg48 schrieb am 5. April 2022 um 11:07:54 Uhr:

Moin Marco1929,

bitte gucke mal nach den Sicherungen ENG+ 10A und ENG 20A!

Diese mal finden, durchmessen, besser aber gleich mal neue Sicherungen einsetzen.

Viel Erfolg!

Hallo, hab ENG 10A und ENG 20A rausgeholt, beide Augenscheinlich ganz!

Ich habe einen fehler gemacht, beim anstecken die Batterie nicht abzuklemmen!

Was könnte da passiert sein?

Zitat:

Hallo, hab ENG 10A und ENG 20A rausgeholt, beide Augenscheinlich ganz!

Ich habe einen Fehler gemacht, beim anstecken die Batterie nicht abzuklemmen!

Was könnte da passiert sein?

Da gab es entweder den "berüchtigten" Kurzschluss oder einen "Störstrom" fürs Steuergerät.

Vielleicht verhilft dieser Artikel zur Aufklärung:

Muss eine Autobatterie angelernt werden?

Noch treffender sind die Ausführungen unter diesem Link:

Autobatterie abklemmen – Diese Punkte gilt es zu beachten

Klick auf das Teilthema: "Es gibt auch weitere Situationen, in denen die Batterie abgeklemmt werden sollte."

Zitat:

"Arbeiten an der Fahrzeugelektronik: Wenn Sie Reparaturen an der Fahrzeugelektronik durchführen oder weitere Elektronik, wie zum Beispiel eine Rückfahrkamera oder ein Autoradio, einbauen wollen, sollten Sie vorher die Autobatterie abklemmen. Nur so sind eventuelle Schäden an der Technik aber auch Stromschläge ausgeschlossen."

Be successful!

Themenstarteram 5. April 2022 um 14:22

Zitat:

@Rehana schrieb am 5. April 2022 um 14:08:15 Uhr:

Zitat:

 

Da gab es entweder den "berüchtigten" Kurzschluss oder einen "Störstrom" fürs Steuergerät.

 

"Arbeiten an der Fahrzeugelektronik: Wenn Sie Reparaturen an der Fahrzeugelektronik durchführen oder weitere Elektronik, wie zum Beispiel eine Rückfahrkamera oder ein Autoradio, einbauen wollen, sollten Sie vorher die Autobatterie abklemmen. Nur so sind eventuelle Schäden an der Technik aber auch Stromschläge ausgeschlossen."

Be successful!

Danke für die Antwort. Und ja, dass das vergessen des abklemmen der Batterie ein Fehler war ist mir nun bewusst.

Frage ist was jetzt tun. Aber da bleibt wohl nur noch Pannendienst rufen und zur Werkstatt?

Danke und lg

Zitat:

... hab ENG 10A und ENG 20A rausgeholt, beide Augenscheinlich ganz!

Moin Marco1929,

sorry, aber "augenscheinlich ganz" bei Sicherungen kann aber ganz schön ins Auge gehen!

Daran sind schon Semiprofis gescheitert.

Bevor Du weiter rätselst und Zeit vergeudest, bitte besorg mal rasch neue Sicherungen.

Nur dann bist sicher, ob und wie und was!

Themenstarteram 5. April 2022 um 14:51

Zitat:

@hjg48 schrieb am 5. April 2022 um 14:50:06 Uhr:

Zitat:

... hab ENG 10A und ENG 20A rausgeholt, beide Augenscheinlich ganz!

Moin Marco1929,

sorry, aber "augenscheinlich ganz" bei Sicherungen kann aber ganz schön ins Auge gehen!

Daran sind schon Semiprofis gescheitert.

Bevor Du weiter rätselst und Zeit vergeudest, bitte besorg mal rasch neue Sicherungen.

Nur dann bist sicher, ob und wie und was!

Ok, werde ich machen, danke!

Themenstarteram 5. April 2022 um 16:05

Zitat:

@hjg48 schrieb am 5. April 2022 um 14:50:06 Uhr:

Zitat:

... hab ENG 10A und ENG 20A rausgeholt, beide Augenscheinlich ganz!

Moin Marco1929,

sorry, aber "augenscheinlich ganz" bei Sicherungen kann aber ganz schön ins Auge gehen!

Daran sind schon Semiprofis gescheitert.

Bevor Du weiter rätselst und Zeit vergeudest, bitte besorg mal rasch neue Sicherungen.

Nur dann bist sicher, ob und wie und was!

Beide Sicherungen getauscht, immer noch nur das laute Klicken!

Zitat:

Beide Sicherungen getauscht, immer noch nur das laute Klicken!

Moin arco1929,

von wo hörste das "laute Klicken"?

Frage - wenn Du die Scheinwerfer einschaltest, leuchten diese ganz normal?

Wenn "nein", dann mal die Batterie prüfen bzw. laden.

Du schreibst zwar, die Batterie sei voll, aber wie stellste dies fest?

Weiters würde ich vorschlagen, zur Eingrenzung des Problemchens mal das Radio abzustecken.

Themenstarteram 5. April 2022 um 16:44

Zitat:

@hjg48 schrieb am 5. April 2022 um 16:42:46 Uhr:

Zitat:

Beide Sicherungen getauscht, immer noch nur das laute Klicken!

Moin arco1929,

von wo hörste das "laute Klicken"?

Frage - wenn Du die Scheinwerfer einschaltest, leuchten diese ganz normal?

Wenn "nein", dann mal die Batterie prüfen bzw. laden.

Du schreibst zwar, die Batterie sei voll, aber wie stellste dies fest?

Weiters würde ich vorschlagen, zur Eingrenzung des Problemchens mal das Radio abzustecken.

Es klickt vorne im Motorbereich. Scheinwerfer gehen beim Starten Kurz an und dann wieder aus!

Zitat:

Scheinwerfer gehen beim Starten Kurz an und dann wieder aus!

Moin Marco1929,

und ... was machen die Scheinwerfer wenn Du das Abblendlicht einschaltest ohne den Motor zu starten???

Themenstarteram 5. April 2022 um 17:15

Zitat:

@hjg48 schrieb am 5. April 2022 um 16:54:10 Uhr:

Zitat:

Scheinwerfer gehen beim Starten Kurz an und dann wieder aus!

Moin Marco1929,

und ... was machen die Scheinwerfer wenn Du das Abblendlicht einschaltest ohne den Motor zu starten???

Also, vorher haben lichter geleuchtet.

Dann deinen Rat befolgt, Batterie abgehängt, Radioabgesteckt und wieder probiert. Nix.

Dann Radio wieder angesteckt, nun leuchtet nicht mal mehr das Licht. Auch alle Warnleuchten Innen leichten nicht mehr!

Das einzige was jetzt noch passiert ist, die beiden Tachozeiger Spielen verrückt und schlagen wild hin und her.

Zitat:

Das einzige was jetzt noch passiert ist, die beiden Tachozeiger Spielen verrückt und schlagen wild hin und her.

Moin Marco1929,

typisches Zeichen für eine Unterspannung!!!

Entladene oder defekte Batterie, Batterieklemmen lose, Masseverbindung zur Karosserie nicht optimal.

Also erst mal ganz rasch die Batterie an ein Ladegerät gehangen.

Oder Pannendienst zwecks Starthilfe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. Auto Springt nicht mehr an nach radio wechsel