ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. auto noch dieses jahr anmelden

auto noch dieses jahr anmelden

Themenstarteram 7. Oktober 2007 um 19:05

hab mal einige fragen und benöige mal fachlicche hilfe . will noch in diesem monat einen (zweit)wagen anmelden . da ich bei meiner versicherung bereits einen zu laufen haben wird der zweite in sf 1/2 eingestuft ( datum kann zum 1.7.07 gesetzt werden ) . hab mir online mal das durchgerechnet und am ende erscheinen immer jahresbeitrag , dann halb und dann vierteljährlich . wenn ich für dieses letze halbe jahr bezahlen muss welche summe ist das dann ( die hälfte von der jahressumme ?? ) ? wenn unfallfrei erfolgt ja zum jahreswechsel die einstufung in 85 % . bezieht sich die 85%-summe auch vom hier geannnten jahresbeitrag ?

also 1200 im jahr , halb dann 600 , viertel dann 300 ( die kleinen aufschläge lassen wir bei seite !! ) . welche summe muss für sf 1/2 gezahlt werden ?

wie sieht dann die rechnung für 85% aus ?

ich hoffe auf euch

thx

Ähnliche Themen
12 Antworten

Wenn der Wagen technisch zum 01.07.2007 rückdatiert wird, dann fängst du in SF 1/2 mit 120% (125%, je nach Rabattstaffel) an und musst den vollen berechneten Halbjahrsbeitrag zahlen. Zum 01.01.2008 wird der Vertrag dann nach SF1 100% gestuft, woher du die 85% hast, weiss ich nicht. Dann musst du halt statt 120% nur noch 100% Prozent zahlen.

Moin,

Es gibt mittlerweile einige Versicherer, die bei Stammkunden in der Tat das neu dazugekommene Zweitfahrzeug nach dem ersten Schadensfreien abrechnungsjahr auf 85% abstufen. Selbst schon gesehen, ist nur blöde, weil bei einem Versicherungswechsel dieses Bonusjahr meist nicht mitgemeldet wird.

MFG Kester

Wie @CI25 richtig schreibt, bei technischem Beginn 01.07.07 und Schadenfreiheit Vorstufung von SF 1/2 zum 01.01.08 nach SF 1 = Betragssatz 100%, mehr geht nicht. Bei jährlicher Zahlungsweise ist in 07 der hälftige Jahresbetrag ohne Ratenzahlungszuschlag fällig.

Bei Vertragsbeginn mit SF 2 = BS 85% ist aber immer ein Referenzvertrag mit i. d. R. SF 5 oder besser erforderlich. Nicht selten ist aber auch eine SF-Angleichung an den Erstvertrag möglich. Auch hier der immer wieder gegebene Rat, bezahlt wird mit Euros und nicht mit Prozenten.

Auch ist es nicht selten, dass der Nachversicherer die Sondereinstufung, bei entsprechendem Nachweis, vom Vorversicherer beim Versichererwechsel übernimmt. Fragen kostet nichts und man kann dabei nur gewinnen.

Er schreibt doch ganz klar, dass der Zweite in SF 1/2 eingestuft werden soll! Das sind kein 85% sonder 120%! Hier geht es nicht um eine Sondereinstufung und wenn, dann würde er auf Grund der Rückdatierung ab 2008 in SF3 mit 70% unterwegs sein...

Und ich habe auf weitere Möglichkeiten der Ersteinstufung bei neuen Zweitverträgen ganz im Sinne von MT hingewiesen.

Leute, distanziert euch davon im Interesse aller bei SFR in Prozentangaben zu sprechen, Rabattstaffeln unterscheiden sich von Gesellschaft zu Gesellschaft, SF1/2 ist z.B. bei meiner 140%, es bringt also nix damit zu rechnen & zu sagen "dann hast du 120% & bezahlst jenes usw. usf."..

@TE

Was von User Cl25 gesagt wurde ist vollkommen richtig: Wenn du den Vertrag mit SF1/2 beginnst (Zweitwagen, Führerscheinregelung oder sonstwas) & den technischen Beginn auf 01.07.rückdatieren lässt, wirst du im nächsten Jahr auf SF1 gestuft (Schadensfreiheit vorausgesetzt..)..

die neuen Prozente X beziehen sich im neuen Jahr auch auf den Grundbeitrag von 2008 (abhängig von den dann geltenden Regional-und Typenklassen & einigen anderen Tarifmerkmalen wie z.B. Fahreralter und ähnlichem..)

Zitat:

Original geschrieben von donjoe1980

Leute, distanziert euch davon im Interesse aller bei SFR in Prozentangaben zu sprechen, Rabattstaffeln unterscheiden sich von Gesellschaft zu Gesellschaft, ....

Sei beruhigt, Auskenner haben damit kein Problem.;)

Zitat:

Original geschrieben von Beukeod

Zitat:

Original geschrieben von donjoe1980

Leute, distanziert euch davon im Interesse aller bei SFR in Prozentangaben zu sprechen, Rabattstaffeln unterscheiden sich von Gesellschaft zu Gesellschaft, ....

Sei beruhigt, Auskenner haben damit kein Problem.;)

Aber genau das ist doch das Problem, ich bezweifle einfach mal dass der TE ein Auskenner ist, sonst hätte er doch die Frage nicht so gestellt.. :confused: :)

Hallo

 

Wie sieht es denn eigentlich aus, wenn man einen zweit Wagen auf einen Erst Wagen umschreibt(sprich auf ein anderes Familienmitglied), kann man da von der Versicherung ein entgegenkommen erwarten was der SFR angeht?

Das man vielleicht bei seiner Stammversicherung praktisch bleibt und sie einen dafür einen Bonus gewähren, das man bei ihnen bleibt.

Mein Vater ist bei der HUK, kennt sich jemand da vielleicht aus ob die da einen entgegekommen, sodas man nicht wieder bei 1/2 SFR anfängt.

Der zweit Wagen würde momentan in SFR 7 sein.

 

MFG Payne

Zitat:

Original geschrieben von PAYNE1982

Hallo

 

Wie sieht es denn eigentlich aus, wenn man einen zweit Wagen auf einen Erst Wagen umschreibt(sprich auf ein anderes Familienmitglied), kann man da von der Versicherung ein entgegenkommen erwarten was der SFR angeht?

Das man vielleicht bei seiner Stammversicherung praktisch bleibt und sie einen dafür einen Bonus gewähren, das man bei ihnen bleibt.

Mein Vater ist bei der HUK, kennt sich jemand da vielleicht aus ob die da einen entgegekommen, sodas man nicht wieder bei 1/2 SFR anfängt.

Der zweit Wagen würde momentan in SFR 7 sein.

 

MFG Payne

Also ich kenne mich zwar mit der HUK nicht aus, aber viele Versicherer gewähren für Zweitwagen verbesserte Einstufungen, sofern der Erstwagen, wie du schon richtig erkannt hast, bei der gleichen Versicherung bleibt..allerdings entfällt diese verbesserte Einstufung aber i.d.R. wenn du mit dem Zweitwagen beispielsweise zum Jahreswechsel zu einer anderen Versicherung wechselst, die geben dann also nur den tatsächlichen SFR weiter, was auch einleuchtend ist..

Hallo

 

Danke für dein Statement!

Aber ich glaub du hast mich nicht richtig verstanden.

Es geht darum Das mein jetziges Auto über meinen Vater versichert ist, als Zweitwagen.

Nur möchte ich jetzt dieses Auto auf meinen Namen nehmen, als Erstwagen, würde dafür aber bei der Versicherung bleiben.

Nur ich wünsche mir das ich zu ähnlichen Konditionen weiter Fahren kann, wie es der Fall jetzt ist.

Ich weiss das mir mein Vater die Prozente überschreiben kann, will er aber nicht, weil er vielleicht dann wieder einen Zweitwagen anmelden will der dann bei 55 % weiter läuft. Die er aber dann nicht hätte wenn er mir die Prozente überschrieben würde, so würde er wieder mit diesem Zweitwagen bei SFR 1/2anfangen.

Nun weiss ich aber das ich dann wieder in der SFR 1/2 anfangen würde und das wäre natürlich für mich ein Rückschritt, weil ich dann ja wieder anfange Prozente abzubauen.

Auf Deutsch, ich fange wieder von Anfang an und habe somit 7 Jahre umsonst die Prozente abgebaut.

Und mir geht es jetzt darum ob die Gleiche Versicherung in der wir jetzt sind mir entgegen kommt und mir vielleicht mit einbusen 85 % gewährt, dies würde ich in kauf nehmen.

 

MFG Payne

Hallo kann mir jemand sagen welche versicherung am besten für mein erstwagen geeignet ist?will mir nen opel astra oder corsa kaufen bis 75ps

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. auto noch dieses jahr anmelden