ForumAutoverkauf
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Autoverkauf
  5. Auto nach Türkei verkaufen (Zoll, Einfuhr, etc...)

Auto nach Türkei verkaufen (Zoll, Einfuhr, etc...)

Themenstarteram 28. September 2014 um 22:00

Hallo liebe Community

Hab mich schon versucht viel zu erkunden aber nichts wirklich brauchbares oder was für mich verständlich ist gefunden.

Und zwar hatte ich vor ein Auto nach Türkei zu verkaufen.

Ich weiß ja schon mal jedenfalls dass das Fahrzeug nicht älter als 10 Jahre sein darf.

Doch wisst ihr vielleicht wo ich mich genau hinwenden muss um genauere Details zu kriegen?

Was für Auflagen usw. ich erfüllen muss.

Oder vielleicht wisst ihr ja sogar genaueres?

Hoffe das ihr mir helfen könnt.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von FabJo

Und warum willst du unbedingt dein Auto in die Türkei verkaufen?

Weil der ranzigste wagen hier in Deutschland dort das doppelte an Wert hat oder mehr.

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Zitat:

@Heimwerkerfreak schrieb am 3. Oktober 2019 um 11:36:39 Uhr:

Man darf das Auto höchstens 2 Jahre in der Türkei behalten, nach zwei Jahren entweder da verschrotten oder wieder zurück nach Deutschland.

Oder eben ordnungsgemäß einführen und verzollen und auf den türkischen Wohnsitz anmelden.

Nach über einem Jahr wird er es wohl ggf. In Einzelteilen rübergeschafft haben... :):D:rolleyes:

Es ist richtig, dass die meisten Autos in der Türkei teilweise um bis zu 20x teurer sind, als in Deutschland.

Ein Paar Beispiele:

DE vs TR

Hummer H2 ~15.000€ - 1.000.000 tl (160.000€)

S400d Tageszulassung 100.000€ - 350.000€

Corsa B ohne Tüv 50€ - 3.000€

Usw

Es ist jedoch naiv zu denken, dass man hier Geld verdienen kann. Wäre dies so, gäbe es in Deutschland kaum noch Autos :D

Die Zollgebühren fallen immer so hoch an, dass man Verlust macht, Punkt.

Mit türkischem Pass darf man sein Auto dort bis zu 2 Jahre stehen lassen. Deutsche Pass = 6 Monate

Mein BMW 330d steht da seit April und wird von meinen Eltern gefahren.

Nächste Woche (19.10) fliege ich rüber und fahre die Karre zurück, weil meine Eltern den Winter in DE verbringen.

Ich würde niemals auf die Idee kommen den Wagen dort zu versteuern.

Da fahre ich lieber 2x im Jahr 25 Std und kann das Auto auch über‘s ganze Jahr nutzen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Autoverkauf
  5. Auto nach Türkei verkaufen (Zoll, Einfuhr, etc...)