ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Auto mit gebrochenem Auspuff bewegen

Auto mit gebrochenem Auspuff bewegen

Themenstarteram 17. Oktober 2020 um 18:27

Moin Leute!

Der Auspuff ist abgebrochen und liegt auf dem Boden - das Auto wird wahrscheinlich nicht mehr repariert. Gibt es eine chance, damit noch zu fahren? Oder muss man den schon abschleppen lassen? Siehe Photo.

Vielen Dank für die Hilfe!

Img-20201016-wa0002
Ähnliche Themen
21 Antworten

Damit sollte man nicht mehr fahren, nicht nur wegen der Gefahr das da Teile abfallen sondern auch wegen der vermeidbaren Lärmbelästigung.

Wenn der Auspuff noch an zwei Punkten hängt, kann er zumindest nicht abfallen. Dann kann man das Auto noch auf dem direkten Weg zum Verwerter fahren.

Gelochtes Metall-Montageband dranschrauben und Rohr damit befestigen. Ist leise und stabil genug für die letzte Reise zum Verwerter.

Mit Draht hochbinden, wenn's nur noch zum Verwerter geht

Gut tapen. und dann fahren.

Wenn Du Mitglied in einem Abschleppverein bist, versuch's ohne Dir noch die Mühe zu machen.

Öhm, da ist eine "Maus" (Betonbindedraht) aus dem Baumarkt aber um einiges Günstiger für diesen Zweck, als irgendwelches Zauberband.

Ich weiß ja nicht, was er in der Garage liegen hat und wie weit die Reise gehen soll. Funktionieren wird das auf viele Arten, klar.

Zitat:

@Bamako schrieb am 17. Oktober 2020 um 22:00:28 Uhr:

Öhm, da ist eine "Maus" (Betonbindedraht) aus dem Baumarkt aber um einiges Günstiger für diesen Zweck, als irgendwelches Zauberband.

Keine Ahnung, was die Sachen kosten - der TE kann sich aussuchen, was ihm am besten gefällt. Jedenfalls lässt sich eine Bastel-Lösung für ein paar km finden.

...besagten Bindedraht gibts in "schwarz" oder "verzinkt", Baufirmen kaufen das Zeug im 20kg Eimer... das Zeug dürfte so der billigste Draht sein, den man kaufen kann - klick.

Bei dem Auspuff würde ich gucken, alles was lose ist z.B. den Endtopf würde ich entweder festbinden, damit er nicht abfällt oder abreißen und in den Kofferraum packen. Das von vorne kommende Auspuffrohr, da würde ich prüfen obs vorne noch fest ist und ggf. mit Draht zusätzlich sichern, damits nicht während der Fahrt runter fällt. Das hintere Ende würde ich mit Draht hochbinden... und dann gehts mit "Opel-Sportsound" -so nannten wir das früher- auf die letzte Fahrt zum Verwerter.

Eventuell auch nicht schlecht wenn ein Kumpel hinterher fährt der das weiß und bremsbereit wäre. Besser als ein unbeteiligter

Zitat:

@BK30nP schrieb am 18. Oktober 2020 um 14:09:42 Uhr:

Eventuell auch nicht schlecht wenn ein Kumpel hinterher fährt der das weiß und bremsbereit wäre. Besser als ein unbeteiligter

Vielleicht sollte der Kumpel das Wrack gleich zum Verwerter abschleppen. Da erübrigt sich jede Bastelei.

 

Grüße vom Ostelch

Die Gefahr durch ggf. abfallende Teile der Auspuffanlage wird aber beim Abschleppen nicht wesentlich geringer. Dafür müsste das Fahrzeug schon aufgeladen werden, mindestens auf einen Anhänger!

Zitat:

@hk_do schrieb am 18. Oktober 2020 um 15:00:08 Uhr:

Die Gefahr durch ggf. abfallende Teile der Auspuffanlage wird aber beim Abschleppen nicht wesentlich geringer. Dafür müsste das Fahrzeug schon aufgeladen werden, mindestens auf einen Anhänger!

Diesen Auspuff hat man doch ruckzuck abgerissen. Wenn ein Anhänger verfügbar ist, wäre das auch eine Lösung. Warum "mindestens" verstehe ich auch wieder nicht. Die Karre zum Schrott zu bringen entwickelt sich hier ja zu einer Haupt- und Staatsaktion. ;)

 

Grüße vom Ostelch

Zitat:

@jmaier2000 schrieb am 17. Oktober 2020 um 18:27:58 Uhr:

Oder muss man den schon abschleppen lassen? Siehe Photo.

Ich sage es mal so, wenn man hier fragen muss, dann kann die Antwort nur lauten: Abschleppen lassen!

Natürlich gibt es Möglichkeiten, den Auspuff so hochzubinden, so dass der letzte Weg von einigen km zum Autoverwerter möglich ist. Dabei muss man aber beachten, dass die heißen Auspuffgase, die ja jetzt unterhalb des Autos aus dem Rohr kommen, nicht irgendwelche kritischen Teile, wie z.B. Brems- oder Treibstoffleitungen erhitzen. Auch muss man aufpassen, dass unter dem Auto nix abgefackelt wird.

Wer also basteltechnisch nicht so versiert ist, sich das selbst zu überlegen und hinzubekommen und daher nachfragen muss, sollte von solchen Bastelleien Abstand nehmen und das Auto auf einen Abschleppwagen aufladen und zum Verwerter bringen lassen.

 

Gruß

Uwe

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Auto mit gebrochenem Auspuff bewegen