ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Auto lock programmieren möglich?

Auto lock programmieren möglich?

Volvo V70 2 (S)
Themenstarteram 28. März 2019 um 20:32

Ich wurde heute von meiner Frau gefragt ob ich bei unserem 2001 V70 eine automatische Verriegelung programmieren kann.

Also ab 15 km/h Auto zu.

Sie meinte sie fühlt sich da sicherer.

Und über Sinn und Unsinn diskutiert man mit einer Hochschwangerin nicht.

Ist es möglich sowas zu programmieren?

VIDA habe ich zuhause, oder funktioniert es auch über eine Tasten Kombination?

Ähnliche Themen
18 Antworten

Nein, selber mit Vida geht bei mj01 nicht. Es geht aber über einen softwareload beim freundlichen. Soll auch nicht viel kosten. Ich glaube so 50€.

Themenstarteram 28. März 2019 um 20:44

Danke für die Info

Dann werde ich die Tage mal beim örtlichen Elchhändler anfragen

Eine, zugegebenermaßen nicht unbedingt preiswerte, Alternative die aber mehr kann kann ist das nachrüsten eines Can Function Extenders von der Fa. Volvotech aus den Niederlanden. Der CFE classic reicht für die P26 Modellreihe und ist am AEM Port "plug and play" installiert. Das Modul ist ausführlich hier diskutiert worden.

Zitat:

@Elchfreund89 schrieb am 28. März 2019 um 20:44:27 Uhr:

Danke für die Info

Dann werde ich die Tage mal beim örtlichen Elchhändler anfragen

Dann lass uns wissen, wie es ausging..

Zitat:

@stadtguerilla schrieb am 28. März 2019 um 20:58:14 Uhr:

Eine, zugegebenermaßen nicht unbedingt preiswerte, Alternative die aber mehr kann kann ist das nachrüsten eines Can Function Extenders von der Fa. Volvotech aus den Niederlanden. Der CFE classic reicht für die P26 Modellreihe und ist am AEM Port "plug and play" installiert. Das Modul ist ausführlich hier diskutiert worden.

Das klingt sehr interessant. Hier ein Video davon.

Das scheint viele Funktionen zu bringen, die ich an meinem S60 gern hätte.

https://www.youtube.com/watch?v=GQkFGLpjsDQ

Kann jemand hier was dazu sagen?

Hab den in meinem v70ii auch drinnen. Kann ich nur zu raten, ist ein prima Teil mit vieelen Möglichkeiten. Ich hab ihn mir für Standheizung per ZV, Auto lock und Komfortblinker geholt. Zeigt zb. auch Landesplanung und Kühlwassertemperatur im Tacho. Einbau ist unkompliziert, ich habe mir eine zusätzliche Obd Buchse in den Kofferraum gelegt.

Gibts auch immer mal wieder gebraucht in der Bucht.

Beste Grüße.

Zitat:

@a.vip schrieb am 29. März 2019 um 12:37:47 Uhr:

Hab den in meinem v70ii auch drinnen. Kann ich nur zu raten, ist ein prima Teil mit vieelen Möglichkeiten. Ich hab ihn mir für Standheizung per ZV, Auto lock und Komfortblinker geholt. Zeigt zb. auch Landesplanung und Kühlwassertemperatur im Tacho. Einbau ist unkompliziert, ich habe mir eine zusätzliche Obd Buchse in den Kofferraum gelegt.

Gibts auch immer mal wieder gebraucht in der Bucht.

Beste Grüße.

Danke für die Info. Ich bräuchte das OBD Teil und wie wird das konfiguriert? Benötige ich da ein extra Kabel?

Hallo Elchfreund,

wundert mich ein bisschen das es in eurem V70 aus 2001 keinen Schalter für die automatische Verriegelung gibt. In dem S40 Bj. 1999, einer Freundin, gibt es in der Mittelkonsole einen Verriegelungsschalter für alle Türen, sie weiß allerdings nicht mehr ob sie das damals als Option dazu gewählt hat.

Falls sich in deinem V70 am Blinkerhebel ein "Rändelrad" und eine "READ" Taste befindet versuch mal folgendes:

Die automatische Verriegelung wird vom Bedienfeld in der Fahrertür aus aktiviert und deaktiviert. Die Funktion sorgt dafür, dass die Türen automatisch verriegelt werden, wenn die Geschwindigkeit des Fahrzeugs 7 km/h übersteigt. Die Türen bleiben so lange verriegelt, bis eine Tür von innen geöffnet wird oder alle Türen vom Bedienfeld aus entriegelt werden.

Aktivierung/Deaktivierung der automatischen Verriegelung. Der Zündschlüssel muss sich hierbei in Stellung I oder II befinden. Auf die READ-Taste am linken Lenkradhebel drücken, um ggf. vorhandene Mitteilungen im Informationsdisplay zu bestätigen. Die Taste für die Zentralverriegelung drücken, bis eine neue Mitteilung zum Verriegelungsstatus im Informationsdisplay erscheint. Die Mitteilung AUTOLOCKAKTIVIERT (das Fahrzeug wird auch verriegelt, wenn es sich bewegt) bzw. AUTOLOCKDEAKTIVIERT erscheint im Informationsdisplay.

Bin mir nicht sicher ob es ein guter Tipp ist, denn mein V70 ist aus 2007, aber vielleicht hilft es dir weiter.

Liebe Grüße

Elchsocke

Themenstarteram 29. März 2019 um 13:29

Nach dem Telefonat mit unserem Volvo Haus in Rostock (sehr kompetent)

Für die Funktion muss eine Software runter geladen werden (ca 62 Euro)

Und dass ganze funktioniert erst ab der Fahrgestellnummer 26.000.

Der nette Servicemann hat da mal etwas recherchiert.

Zitat:

@Elchsocke850 schrieb am 29. März 2019 um 13:22:23 Uhr:

Hallo Elchfreund,

wundert mich ein bisschen das es in eurem V70 aus 2001 keinen Schalter für die automatische Verriegelung gibt. In dem S40 Bj. 1999, einer Freundin, gibt es in der Mittelkonsole einen Verriegelungsschalter für alle Türen, sie weiß allerdings nicht mehr ob sie das damals als Option dazu gewählt hat.

Falls sich in deinem V70 am Blinkerhebel ein "Rändelrad" und eine "READ" Taste befindet versuch mal folgendes:

Die automatische Verriegelung wird vom Bedienfeld in der Fahrertür aus aktiviert und deaktiviert. Die Funktion sorgt dafür, dass die Türen automatisch verriegelt werden, wenn die Geschwindigkeit des Fahrzeugs 7 km/h übersteigt. Die Türen bleiben so lange verriegelt, bis eine Tür von innen geöffnet wird oder alle Türen vom Bedienfeld aus entriegelt werden.

Aktivierung/Deaktivierung der automatischen Verriegelung. Der Zündschlüssel muss sich hierbei in Stellung I oder II befinden. Auf die READ-Taste am linken Lenkradhebel drücken, um ggf. vorhandene Mitteilungen im Informationsdisplay zu bestätigen. Die Taste für die Zentralverriegelung drücken, bis eine neue Mitteilung zum Verriegelungsstatus im Informationsdisplay erscheint. Die Mitteilung AUTOLOCKAKTIVIERT (das Fahrzeug wird auch verriegelt, wenn es sich bewegt) bzw. AUTOLOCKDEAKTIVIERT erscheint im Informationsdisplay.

Bin mir nicht sicher ob es ein guter Tipp ist, denn mein V70 ist aus 2007, aber vielleicht hilft es dir weiter.

Liebe Grüße

Elchsocke

Bei 2001er Modellen geht das nicht. Den Taster zum Verriegeln gibt es schon, meine ich. Aber Autolock kann man so nicht einschalten.

Jetzt komme ich total aus dem "Mustopf",

wenn es beim V70 aus 2001 einen Schalter zum manuellen Verriegeln der Türen gibt, warum soll man dann für die Automatikfunktion Geld ausgegeben. Einsteigen, Türen per Schalter "manuell" verriegeln, losfahren müsste doch auch gehen!?

Liebe Grüße

Elchsocke

Zitat:

@Elchsocke850 schrieb am 29. März 2019 um 14:00:24 Uhr:

Jetzt komme ich total aus dem "Mustopf",

wenn es beim V70 aus 2001 einen Schalter zum manuellen Verriegeln der Türen gibt, warum soll man dann für die Automatikfunktion Geld ausgegeben. Einsteigen, Türen per Schalter "manuell" verriegeln, losfahren müsste doch auch gehen!?

Liebe Grüße

Elchsocke

Natürlich geht das, ist aber weniger komfortabel, oder? Losfahren und immer auf der Armlehne den doofen Taster suchen.

Der Beifahrer hat übrigens auch einen solchen. :D

Alles eine Komfortfrage.

Zitat:

Natürlich geht das, ist aber weniger komfortabel, oder? Losfahren und immer auf der Armlehne den doofen Taster suchen.

Der Beifahrer hat übrigens auch einen solchen. :D

Alles eine Komfortfrage.

OT

Ich glaub ich bin zu alt für so einen Quatsch, 62,00 € ausgegeben bloß damit ich einen Schalter nicht drücken muss, da komm ich nicht mehr mit.

Liebe Grüße

Elchsocke

Themenstarteram 29. März 2019 um 14:50

Und da kommt wieder die hoch Schwangere ins Spiel ...

Über Sinn und Unsinn kann man sich streiten, die Frage ist jetzt nur.

Ist man gewillt diesen Betrag für eine Komfortfunktion auszugeben?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Auto lock programmieren möglich?