ForumKraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Auto-BILD vergleicht E-Klasse Diesel mit E-Klasse Erdgas

Auto-BILD vergleicht E-Klasse Diesel mit E-Klasse Erdgas

Themenstarteram 20. Oktober 2004 um 0:20

Auto-BILD vergleicht den E200 NGT mit einem E220 CDI:

http://www.autobild.de/suche/artikel.php?artikel_id=6804

Das Erdgasfahrzeug rechnet sich gegenüber dem Diesel erst ab 15.000 km Jahresfahrleistung - ist dafür allerdings sehr viel sauberer im Abgas.

Wermutstropfen ist die geringe Erdgas-Reichweite von nur 260 km, während man mit dem Dieseltank 840 km weit kommt. Das alte Leiden von Erdgasfahrzeugen halt, man muss ständig tanken, wenn man preiswert fahren will. Irgendwie noch nicht ganz das Gelbe ...

Ähnliche Themen
12 Antworten
am 20. Oktober 2004 um 8:49

Deshlab habe ich meine 316g damals verkauft. Bin ca. 55.000 km im Jahr gefahren zu der Zeit und schaffte max. 250 Km mit H-Gas. D.h. 220 Tanken im Jahr!! Das nervt!

Gruß

Patrick

So ganz sauber ist die Rechnung von Autobild auch nicht.

Gas kostet bei mir 0,61€ und Diesel 1,05 €. Dann habe ich auch noch 2500,- von meinem Energieversorger bekommen und schon sieht die Kiste ganz anders aus. Man kann die ganze Geschicht halt nicht über einen Kamm scheren.

 

Torsten

am 21. Oktober 2004 um 19:07

na da vergleicht ma wieder ne zeitschrift Äpfel mit Birnen *kopfschüttel*

@Tobu:

so ganz verstehe ich deren Rechnung auch nicht. Wieso ab einer Jahresfahrleistung von 15.000km Erdgas billiger wird ist mir unklar. Diesel hat höhere Fixkosten, daher hätte ich einen Vorteil des NGT bei geringen Kilometerleistungen erwartet. Kann sein, daß die eine Haltedauer von z.B. 5 Jahren kalkulieren und die höheren Anschaffungskosten als Abschreibung in die Fixkosten verrechnen. Das ist aber auch nicht ganz sauber, da der Wertverlust bei so einem Spartenmodell wirklich nur geraten werden kann.

Leider haben die keine Autogasvariante getestet. So ein Benz sollte mit 12l Autogas und einem dicken Muldentank jenseits 400km Reichweite haben. Mit einem 100l Zylindertank und einer gut eingestellten Anlage könnten auch über 700km drin sein.

Unklar

 

Warum gibt es bei der E-Klasse den NGT nur mit Automatikgetriebe, dadurch schraubt man den Preis dieses Fahrzeug künstlich hoch oder möchte man die Interessenten abschrecken, bei mir hat es funktioniert! Damit ist dieser Vergleich nicht realistisch.

Habe bei dieser Darstellung auch meine Zweifel, für sich selber durchrechnen ist das einzig WAHRE.

Gruß

hjdinter

@ GaryK

schau doch mal hier nach, da kannst Du selbst vergleichen.

http://meista.ath.cx/tanken/amort.pl

Lpg hat sich für mich nicht gerechnet weil es keinen Zuschuß gibt wie bei CNG.

@hjdinter

Bei ´ner E Klasse nimmt man fast immer die Automatik. Sonst wird man das Teil nie wieder los.

Torsten

Jo, so ein fertig vorgekauter Chart ist was feines ;-)

Vor allem, wenn die vergleichsweise lausige Reichweite bei Erdgas und der Kofferraumverlust durch die CNG-Tanks zahlenmässig schwer bzw. gar nicht quantifizierbar ist.

Rechnerisch müsste man die Kilometerkosten von CNG und LPG umrechnen, indem man eine mittlere Entferung zur nächsten Tanke als Umweg angibt. Wer 2 x 10km zur nächsten Gastanke als Umweg fährt, hat bei CNG bereits etwa 10% seiner Reichweite geopfert, bei LPG mit wahrscheinlich 400km Reichweite sind es nur 5%. Es kommt natürlich auch dem Diesel zugute, da es dieses Zeug überall gibt. Und wer ganz fair rechnet, nimmt für den Umweg nicht nur die Kraftstoffkosten, sondern die Kilometervollkosten.

Grüsse, GaryK

der Gas fährt, 400 bis 440km Reichweite hat und nur 3mm Höhe im Kofferraum verloren hat. Achja, Umweg zur Tanke ist einmal 100m und ein anderes mal 1,5km.

Zitat:

Original geschrieben von GaryK

Jo, so ein fertig vorgekauter Chart ist was feines ;-)

....... und der Kofferraumverlust durch die CNG-Tanks zahlenmässig schwer bzw. gar nicht quantifizierbar ist.

Hallo GaryK,

zu 2 Punkten muss ich antworten:

1) Kofferraumverlust hast Du ev. beim Nachrüsten jedoch nicht bei Serienfahrzeugen.

2) Nicht jeder muss zur Tanke einen Umweg fahren, habe z. Bsp. 3 CNG-Tanke auf meinen Routen liegen.

Bei LPG hätte ich das Problem das Du geschildert hast bzgl. Umweg zur Tanke.

Also nicht grundsätzlich alles Mies machen. Jeder hat Vorort andere Verhältnisse und muss selber die Wirtschaftlichkeit durchrechnen und dann entscheiden.

Gruß

hjdinter

Zitat:

Original geschrieben von tobu20

@hjdinter

Bei ´ner E Klasse nimmt man fast immer die Automatik. Sonst wird man das Teil nie wieder los.

Torsten

Das mag wohl so sein, macht trotzdem die Kiste teurer als Konkurrenzprodukte, deshalb kam die E-Klasse für mich auch nicht in die nähere Betrachtung.

Gruß

hjdinter

Themenstarteram 25. Oktober 2004 um 20:31

Zitat:

Original geschrieben von hjdinter

1) Kofferraumverlust hast Du ev. beim Nachrüsten jedoch nicht bei Serienfahrzeugen.

Stimmt z.B. nicht beim E200 NGT, weil da die Tanks u.a. hinter der Rücksitzbank untergebracht sind und dort schon so einiges an Platz fressen. In einer normalen E-Klasse hast du darum mehr Kofferraum.

Je größer die Karre, desto mehr kann man natürlich auf ein Stück vom Kofferraum verzichten. Mit vollen Hosen lässt sich halt gut stinken ... beim Kleinwagen sieht das schon ganz anders aus.

1:0

 

Hallo gs-hybrid, hast gewonnen - bin halt auch kein E-Klasse Freak, beim Volvo stimmt jedoch meine Aussage!

Sag mal hast Du eigentlich hier im Forum über Deine Erfahrungen mit dem Prius berichtet? Hatte auch mal Interesse an dieser Technik.

Gruß

hjdinter

Themenstarteram 25. Oktober 2004 um 21:27

Re: 1:0

 

Zitat:

Original geschrieben von hjdinter

Hallo gs-hybrid, hast gewonnen - bin halt auch kein E-Klasse Freak, beim Volvo stimmt jedoch meine Aussage!

Weiß es beim E200 NGT zufällig aus erster Hand, da ich als Technischer Redakteur die Bedienungsanleitung (Zusatzanleitung) für das Teil geschrieben habe.

Hatte auch mal mit dem V70 Bifuel geliebäugelt, war mir dann aber zu teuer. Außerdem ist die Reichweite mit CNG nicht gerade umwerfend, wie eigentlich bei allen CNG-Fahrzeugen.

Zitat:

Sag mal hast Du eigentlich hier im Forum über Deine Erfahrungen mit dem Prius berichtet? Hatte auch mal Interesse an dieser Technik.

Stimmt haarscharf genau. Hab jetzt bald die 70.000 km mit dem Prius-I runter ... und er läuft und läuft und läuft ... it's a Toyota!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Auto-BILD vergleicht E-Klasse Diesel mit E-Klasse Erdgas