ForumHybrid & Elektro
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Hybrid & Elektro
  5. Auswahl von E-Autos mit Allrad?

Auswahl von E-Autos mit Allrad?

Themenstarteram 25. Dezember 2021 um 21:24

Wer weiß mehr?

Ja es kostet mehr zwei kleinere E-Motoren(Vorne und Hinten)!

Aber es hat auch Vorteile.

LG

[Titel von Motor-Talk angepasst.]

Ähnliche Themen
18 Antworten

Wir haben einen ID4 GTX bestellt

Themenstarteram 25. Dezember 2021 um 21:44

Für mich kommt aktuell nur ein Kombi in den Sinn.

Der MG5 wäre schon die Richtung auch vom Preis.

Der VW ist schon gänzlich überzogen.

Kannst du etwas konkreter werden, z. B. was du dir ungefähr für Fahrzeugabmessungen und Preis vorstellst und was du sonst noch für Anforderungen hast? Nur BEV oder auch PHEV?

Hier nur BEV, alle Angaben ohne Gewähr:

VAG-Plattform (ID.3 & Co.): Bei VW heißen die Allrad-Varianten GTX. Wenn du z. B. auf ID.4 geklickt hast ggf. etwas weiter herunterscrollen also du im ersten Moment erwartest. Nicht alle Konzernmarken haben alle Motorisierungen von VW übernommen.

Audi e-tron (BEV): Da sollten die meisten auch Allrad haben.

Porsche Taycan: Sicher auch einen Blick wert, weiß aber nicht ob alle Allrad haben.

Hyundai/Kia: Ioniq 5 bzw. EV6 gegen Aufpreis.

Geely/Volvo/Polestar: Z. B. Polestar nennt es Dual-Motor. Aktuell gibt's dort aber nur den Polestar 2 als BEV. Bei Volvo heißen die BEV "Pure Electric".

Renault-Nissan-Mitsubishi: Such z. B. nach "nissan ariya e-4orce". Evtl. kommt noch was von Alpine. Renault selbst will AFAIK kein Allrad anbieten.

BMW: Alle BEV außer i3, ggf. nur die stärkeren Motorisierungen.

Mercedes: Alle BEV außer Smart, ggf. nur die stärkeren Motorisierungen.

Tesla: Performance-Varianten?

Ford: Mustang Mach-E gibt's auch mit Allrad. Miese Stützlast für Anhänger (für Fahrradträger viel höher).

Jaguar: I-Pace.

Toyota/Subaru: U.a. Toyota bZ4X, dann wohl auch das Geschwisterchen von Subaru.

notting

Themenstarteram 25. Dezember 2021 um 21:53

Vom Konzept würde mir auch schon ein Peugeot 508 RXH reichen.

Aber wenn es ein Kombi als E-Auto (wie MG5) gibt, OK!

LG aus dem schönen Allgäu

Zitat:

@CalibraDTMV6 schrieb am 25. Dezember 2021 um 21:44:55 Uhr:

Für mich kommt aktuell nur ein Kombi in den Sinn.

Der MG5 wäre schon die Richtung auch vom Preis.

Der VW ist schon gänzlich überzogen.

Kombi + BEV ist aktuell ein Problem. Trend geht allg. zu SUV.

Die VW ID.... GTX sind evtl. standardmäßig besser ausgestattet.

Immer aufpassen ob der Hersteller-Rabatt bzw. die staatl. Prämie schon im Preis drin ist.

Jew. inkl. Hersteller-Rabatt, aber ohne staatl. Prämie und Überführung:

Nackter ID.4 GTX: 47.440EUR (wg. hohem Basispreis bzw. weil sich VW blöd angestellt hat verringerte Prämie)

Nackter Polestar 2 LRDM: Kaum günstiger, dafür Wartung für 3 Jahre (IIRC 50Mm) drin.

Hyundai Ioniq 5 mit kleinem Akku und Allrad: 42.130EUR

Hyundai Ioniq 5 mit großem Akku und Allrad: 45.330EUR

Evtl. noch bei Skoda und Cupra umschauen.

Allrad-Fahrzeuge sind halt nicht billig.

In allen Fällen würde ich tendenziell zum größeren Akku greifen. Wenn dann noch Geld da ist Wäpu bzw. Batterieheizung.

notting

Themenstarteram 25. Dezember 2021 um 21:57

SUV ist für mich ein todgeborenes Kind.

Kurze lebenszeit, zu schwer, und ein CW-Wert wie ein Kleiderschrank!

Zitat:

@CalibraDTMV6 schrieb am 25. Dezember 2021 um 21:57:38 Uhr:

SUV ist für mich ein todgeborenes Kind.

Kurze lebenszeit, zu schwer, und ein CW-Wert wie ein Kleiderschrank!

Der ID.4 ist nur ca. 7cm höher als ein ID.3. Bei BEV können sich die Hersteller hohe cW-Werte nicht leisten.

Im übrigen ist z. B. der Polestar 2 kein SUV.

notting

BEV Kombi wird noch dauern.

 

Bei BMW kommt der elektrische 3er als Limousine soweit man das hört erst mit der neuen Architektur der "Neuen Klasse" nach Europa, vorher schon nach China.

 

Das passiert wohlw nicht vor 2025, wohlgemerkt die Limousine.

 

Ob da gleich parallel ein reinelektrischer Kombi angeboten wird, ist kaum vorstellbar.

 

Wird bei Audi und Mercedes ähnlich sein.

 

VW hat den iD4 und somit keinen Zugzwang, den Passat zu elektrifizieren.

Zitat:

@Xentres schrieb am 25. Dezember 2021 um 22:03:18 Uhr:

VW hat den iD4 und somit keinen Zugzwang, den Passat zu elektrifizieren.

Sicher? https://efahrer.chip.de/.../...er-elektrische-passat-nachfolger_106118

notting

@notting

 

Sieht jetzt nicht nach einem bald serienreifen Passat Kombi als BEV aus.

Themenstarteram 25. Dezember 2021 um 22:06

OK, warum gibt keine Kombis mit allrad?

Es war mal die Frage nach Nabenmotor, Ok hat nachteile.

Aber ein Motor auf jeder Achse mit einem Elektrokabel

verbunden ist doch Pilepale!

Allrad-BEV gibt es wie Sand am Meer.

 

Teils sogar mit drei Elektromotoren (Tesla Plaid Modelle).

 

Nur halt keinen Kombi.

 

Ist halt für den Weltmarkt uninteressant.

Themenstarteram 25. Dezember 2021 um 22:14

Kombis gbt es seit eh und je.

Dann wurde per Werbung den "doofen" D eingepleut

man muss einen SUFF haben, und alles ist gut!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Hybrid & Elektro
  5. Auswahl von E-Autos mit Allrad?