ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Außenspiegel angefahren

Außenspiegel angefahren

Fiat
Themenstarteram 8. Dezember 2010 um 14:44

hallo liebes fiat-forum,

ich komme normal aus dem bmw e90 forum und habe mal eine frage an euch.

mich hat heute ein alter s*** in einer engen 30er zone dermaßen geschnitten, dass ich um einen frontalzusammenstoß zu vermeiden außweichen musste und dabei einem fiat bravo bj 2010 mit ca. 20kmh gegen den linken außenspiegel gefahren bin.

dabei hat sich der spiegel in die gegenrichtung angeklappt (also die umgekehrte richtung als wenn man ihn mit der hand einklappt) und eine plastikabdeckung ist abgeflogen.

habe die halterin ausfindig gemacht und haben geschaut, den spiegel konnte man wieder normal einklappen und die plastickhülle unterm spiegel wieder drauf setzen. sitzt alles absolut fest und wackelt nicht und hat auch sonst keinen kratzer oder glasbruch. mein auto hat auch nur einen minikratzer am spiegel. ihre spiegel sind beheizbar.

sie will trotzdem in die werkstatt und das überprüfen lassen.

ich werde es nicht über die versicherung abrechnen.

was denkt ihr, welcher schaden da aufgetreten sein kann und mit wieviel € ich rechnen muss. denkt ihr ich muss noch einen leihwagen bezahlen?

 

wäre cool, wenn ihr mir helfen könntet.

viele grüße aus dem bmw forum :)

11 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Eagle_86

ich werde es nicht über die versicherung abrechnen.

....das ist nicht Deine Entscheidung! Die Geschädigte hat einen Direktanspruch gegenüber Deiner KFZ-Haftpflichtversicherung....

Du kannst aber beruhigt den Schaden Deiner Versicherung melden und dann abwarten, was denn da von der Geschädigten kommt. Deine Versicherung reguliert dann den Betrag, der der Geschädigten zusteht und wehrt unbegründete bzw. überzogene Forderungen ab. Je nach Schadenhöhe kannst Du dann den Schaden innerhalb eines halben Jahres nach Regulierung zurück bezahlen und umgehst die Rückstufung.

Wenn Du Dich trotzdem ohne Versicherung einigst, würde ich mir schriftlich von der Geschädigten bescheinigen lassen, dass ihre Ansprüche abgegolten sind, nicht dass sie drei Wochen später doch noch ihr Recht auf Direktanspruch ausübt....

Themenstarteram 8. Dezember 2010 um 15:21

Zitat:

Original geschrieben von Mimro

Zitat:

Original geschrieben von Eagle_86

ich werde es nicht über die versicherung abrechnen.

....das ist nicht Deine Entscheidung! Die Geschädigte hat einen Direktanspruch gegenüber Deiner KFZ-Haftpflichtversicherung....

Du kannst aber beruhigt den Schaden Deiner Versicherung melden und dann abwarten, was denn da von der Geschädigten kommt. Deine Versicherung reguliert dann den Betrag, der der Geschädigten zusteht und wehrt unbegründete bzw. überzogene Forderungen ab. Je nach Schadenhöhe kannst Du dann den Schaden innerhalb eines halben Jahres nach Regulierung zurück bezahlen und umgehst die Rückstufung.

Wenn Du Dich trotzdem ohne Versicherung einigst, würde ich mir schriftlich von der Geschädigten bescheinigen lassen, dass ihre Ansprüche abgegolten sind, nicht dass sie drei Wochen später doch noch ihr Recht auf Direktanspruch ausübt....

ah ok danke und was denkst du was preislich auf einen zukommt, wie gesagt, es ist nichts zu sehen

Zitat:

Original geschrieben von Eagle_86

ah ok danke und was denkst du was preislich auf einen zukommt, wie gesagt, es ist nichts zu sehen

Da kann ich Dir leider nicht helfen.... Im besten Fall sagt die Werkstatt, dass nix ist und die Geschädigte lässt es auf sich beruhen, oder aber, sie macht einen neuen Spiegel inkl. Lackierung geltend (450 EUR) + Nutzungsausfall (75 EUR) + Kostenpauschale (25 EUR) + Kostenvoranschlag der Werkstatt (50 EUR).... Ich würde sagen, warte einfach ab, vielleicht erledigt sich die Sache von selbst!

Themenstarteram 8. Dezember 2010 um 15:44

vielen dank für deine schnelle antwort.

aber einen neune spiegel würde ich definitiv nicht akzeptieren. er sitzt normal, er wackelt nicht und er hat keinen kratzer.

aber werkstätten wollen doch immer was verdienen.....

Naja, wenn wirklich eine so hohe Forderung kommt, musst Du Deiner Versicherung Deine Bedenken mitteilen und die Geschädigte muss den Schaden auch nachweisen... Also ganz so einfach wirds nicht!

Trotzdem viel Glück!

Themenstarteram 8. Dezember 2010 um 16:39

Zitat:

Original geschrieben von Mimro

Naja, wenn wirklich eine so hohe Forderung kommt, musst Du Deiner Versicherung Deine Bedenken mitteilen und die Geschädigte muss den Schaden auch nachweisen... Also ganz so einfach wirds nicht!

Trotzdem viel Glück!

Super danke nochmal. Ist übrigens ein fiat punto hab ich grad gesehen. Ich hab zwsr gesehen, dass nichts am auto war, ausser ein silbernerpunkt in stecknadelgrösse von mir am rahmen. Aber ich finde man muss es trotzdem melden. Erstes vom meinem gewissen aus und zweitens weil ich keine lust auf fahrerflucht hätte :)

Themenstarteram 9. Dezember 2010 um 9:54

Zitat:

Original geschrieben von Eagle_86

Zitat:

Original geschrieben von Mimro

Naja, wenn wirklich eine so hohe Forderung kommt, musst Du Deiner Versicherung Deine Bedenken mitteilen und die Geschädigte muss den Schaden auch nachweisen... Also ganz so einfach wirds nicht!

Trotzdem viel Glück!

Super danke nochmal. Ist übrigens ein fiat punto hab ich grad gesehen. Ich hab zwsr gesehen, dass nichts am auto war, ausser ein silbernerpunkt in stecknadelgrösse von mir am rahmen. Aber ich finde man muss es trotzdem melden. Erstes vom meinem gewissen aus und zweitens weil ich keine lust auf fahrerflucht hätte :)

hallo mimro,

habe heute mal aus interesse bei der fiat werkstatt angerufen und nach kosten für einen neuen spiegel gefragt, in beiden werkstätten wurde mir gesagt ein guter hunderter kostet ein neuer spiegel + einbau. also so ca 250 €.

dann würde ich ja noch ok wegkommen

....gib bitte Feedback, wie sichs weiter entwickelt hat....

Themenstarteram 10. Dezember 2010 um 16:18

Zitat:

Original geschrieben von Mimro

....gib bitte Feedback, wie sichs weiter entwickelt hat....

klar mache ich.

ich werde jetzt mal so 2 wochen warten, wenn sie sich bis dahin nicht gemeldet hat, werde ich sie mal anrufen.

Themenstarteram 21. Dezember 2010 um 9:54

hallo mimro,

so die dame war heute in der werkstatt. ich hatte glück, es ist alles in ordnung -> 0€ :D

danke dir für deine antworten und wünsche frohe weihnachten

....schön zu hören, dass es auch noch Leute gibt, die nicht versuchen, aus jeder Situation auf Kosten anderer Kapital zu schlagen....

Glückwunsch zum vorweihnachtlichen Geschenk.... :)

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Außenspiegel angefahren