ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Aufbereitung Mercedes (7Jahre) + Pflege Opel Astra (Neu)

Aufbereitung Mercedes (7Jahre) + Pflege Opel Astra (Neu)

Themenstarteram 31. Mai 2011 um 1:38

So, ich habe nach monatelangem Lesens hier jetzt mal eine Einkaufsliste zusammengestellt.

Problem dabei ist, die Mittel sollen für zwei verschieden Autos gut sein:

1. Der in der Signatur erwähnte Mercedes hat immer nur Waschanlagen von innen gesehen und wird demnächst verkauft. Dafür möchte ich ihn wieder in einen ansprechenden Zustand bringen (o.k., ich fand ihn bisher gepflegt, aber seit ich hier mitlese finde ich ihn sehr „ungepflegt“ :rolleyes: ). Wobei die „Otto-Normal-NICHT-Pflegeenthusiasten“ ihn immer sehr sauber und Top-gepflegt fanden.

2. Der zweite Wagen in der Signatur wird in den nächsten Tagen/Wochen ausgeliefert und soll es so gut haben, dass er sich in seinem kurzen Leben bei mir (3 Jahre) vor keiner Waschanlage fürchten muss. Da er die nächsten Tage kommt, muss ich jetzt auch aktiv werden und endlich an die Bestellung gehen.

Ich hoffe, Ihr seit mir nicht zu Böse, wenn ich beide Wagen in eine FAQ Liste bringe, weiter unten kommt auch noch ein erste Einkaufsliste.

----------------------------------------------------------

- Hersteller ?

Mercedes Benz

Opel

- Typ ?

Benz: C 220cdi Sportcoupe

Opel: Astra SportsTourer 2.0 CDTi

- Farbe

Benz: Aventurinorange (Kupferrot)

Opel: Fresh Mint (Hellgrün)

- Metallic (j/n) ?

Benz: ja

Opel: ja

- Alter ?

Benz: 7 Jahre

Opel: neu

- Pflegehistorie in ein paar Worten, wie z.B. „Bisher ca. alle 3 Wochen Waschanlage, 1x im Jahr Handpolitur und Wachs“

Benz: bisher regelmäßig Waschanlage (ca. alle 2-3 Wochen)

- Beschreibung Zustand, wie z.B. „Viele Waschanlagenstreifen, vorne Insekten eingebrannt, ca. 3cm langer Kratzer in Motorhaube, Radläufe aus Kunststoff ausgebissen“

Benz: Waschanlagenkratzer, Steinschläge

- Bisher verwendete Politur/Lackreiniger ?

Benz: keine

- Bisher verwendetes Wachs/Versiegelung ?

Benz: "Waschanlagenwachs" :rolleyes:

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze) ?

Max. 200,-€

- Aufbereiter: Kommt eine professionelle Lack-Aufbereitung (ca. 120-180EUR) in Frage ?

Nein (Benz wird verkauft), Opel ist neu

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose!) mit entspr. professionellen Mitteln im Frage (mehrere Hundert EUR, aber hält ggf. mehrere Jahre vor) ?

Nein (wäre für den Benz natürlich gut, aber für eine einmalige Aktion ist mir das zu teuer und ich habe keine Möglichkeit, das irgendwo zu machen, wo ich keinen Nachbarn störe (Lärm))

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt Handwäsche in Frage ?

Waschanlage bis jetzt ja, mit dem neuen nur noch Handwäsche geplant. Wobei der Benz nach der Autopflegeaktion bis zum Verkauf auch nur noch Handwäsche erfährt.

- Wieviel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen ?

1-2 Std (ohne polieren/wachsen)

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu polieren/wachsen ?

2-3 x

- Was soll erreicht werden (1-5) ?

Benz: 2-3 (sonst fällt der Verkauf noch schwerer)

Opel: 2

1) Nahezu perfekte Optik nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer Glanz‘

2) Nahezu perfekter Lackschutz nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer und langer Schutz‘

3) Ein konstanter, solider gepflegter Eindruck und Werterhaltung, kleinere Mängel wie ein wenig Steinschlag und Waschanlagenstriemen sind akzeptabel

4) Maximaler Pflege-Effekt bei minimalem Aufwand

5) Das Gröbste eben beseitigen, ansonsten Minimalpflege/keine regelmäßige Pflege

----------------------------------------------------------

Einkaufsliste (geplant):

Waschen

- 2 Eimer 20l (Baumarkt oder Tierhandel)

- Gloria FM 10

- Autobrite Super Snow Foam

- Chemical Guys - Maxi Suds 2 Super Foam Shampoo

- Microfaserwaschhandschuh Fix40

- Orange Drying Towel

-----------------------------------------------------------------

Polieren (für den Benz)

- Prima Swirl

- Chemical Guys – The Gripper Applicator ODER Polishin Pal Handpolierhilfe Set

(falls ich an einem Benz-Lack mit der Handpolitur überhaupt etwas erreiche)

- 5x MEGA Clean Microfaser Autotuch "randlos"

- 3M Scotch Tape 19mm/50m Rolle

-----------------------------------------------------------------

Wachsen

- Collinite Super DoubleCoat Auto Wax #476

(evtl. Collinite Liquid Insulator Wax #845?)

- Chemical Guys – Pro/P40 Detailer with Carnauba

- 6x Lupus Applicator Pad

- 5x MEGA Clean Microfaser Autotuch "randlos"

-----------------------------------------------------------------

Innenraum/Reifen

- Dash Away

- Jeffs Werkstat - Satin Prot (auch für Reifen?)

- 4x Lupus Applicator Pad

- Chemical Guys - Contour Tire Wipe

-----------------------------------------------------------------

Die „übliche Handwäsche“ (HDR – 2-Eimer – HDR – abtrocknen – evtl. Detailer) habe ich glaube ich schon einigermaßen verinnerlicht.

So, und jetzt erzählt mir, was ich noch vergessen habe und/oder falsch geplant habe.

 

Eine "andere Möglichkeit" der Wäsche geht mir die ganze Zeit noch durch den Kopf und ich wollte mal eure Meinungen dazu hören:

1. Gloria FM mit Shampoo (+Warte- und Einwirkzeit)

2. HDR

3. Gloria FM mit Shampoo (+Warte- und Einwirkzeit)

4. Schaum mit Fix-40-MF-Handschuh und VIEL Wasser abspülen

5. HDR

6. Trocknen

7. Evtl. Detailer

Was ist davon zu halten? Oder ist die Gefahr für Kratzer da zu hoch? Der erste Dreck sollte ja bereits mit dem ersten Mal Gloria FM+HDR runtergekommen sein. Natürlich ist das nicht anzuwenden, wenn das Auto vorher durch Matsch und Schlamm gefahren ist.

 

Ich freue mich auf euer Feedback und gehe jetzt erstmal erschlagen ins Bett,

frosch112000

Ähnliche Themen
23 Antworten

Hallo,

Super, ich habe es eben nur überflogen aber essieht alles gut aus, bis auf ein bis zwei dinge würde ich es so auch kaufen, wobei diese dinge eher geschmacks als qualitätsfrage sind.

Nur auf die nschnelle, weil ich weg muss,Wenn du das autobrite für die fm10 nutzen willst, dann spare dir das geld. Ein normales autoshampoo tut es genauso. Für eine kärcher schaumlanze mag es ok sein, bei mir hat es in der fm10 nichts gebracht, ich musste es sehr hoch dosieren für anständigen schaum, da war es schnell leer. Jetzt nutze ich ein günstiges sonax shampoo (2 liter für 6 euro) und 2-3 andere je nach laune für die normale wäsche.

Ich schaue aber nachher noch mal rein

Gruss

E.

Ps ... Die fm10 würde ich immer nur zur vorwäsche nutzen, sie ersetzt nicht den handwaschgang.

Bei mir sieht es so aus

Fm10

Hdr

Handwäsche

Osmose klarspülen

Trocknen

Sieht schonmal sehr gut aus:)

Deine Waschmethode Nr. 2, wie soll das mit dem viel Wasser aussehen wenn du die 2 Eimer nicht benutzt? Das Handschuh muss auf jeden Fall zwischen den Teilflächen gereinigt werden.

Bei der Verkaufsaufbereitung des Benz hast du natürlich den Vorteil das es nicht perfekt werden muss. Wie du schon gesagt hast, der Laie wird den Unterschied zwischen einem sauberen, glänzenden Auto und einem sauberen, Swirlfreien Auto nicht bemerken. Und für ein bischen Glanz, die beseitigung des Grauschleiers und einen gehobenen Gesamteindruck reicht auch eine Politur bei der nicht alle Kratzer verschwinden.

In deiner Aufstellung vermisse ich Knete. Da würde ich zur Magic Clean oder Dodo Supernatural greifen. Die kannst du ja nachher auch für den neuen gebrauchen, wenn er den ersten Winter hinter sich hat. Auf der hellen Farbe wird man den Flugrost ganz gut sehen.;)

Das Jeffs Satin Prot kann man auch für die Reifen nehmen, aber besonders lange hält es dort nicht.

Zitat:

Original geschrieben von frosch112000

 

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze) ?

Max. 200,-€

Antwort mit 200 EUR liegt man gut dabei - das sollte auf jeden Fall passen

- Wieviel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen ?

1-2 Std (ohne polieren/wachsen)

AntwortPerfekt, normale Handwäsche und Innenraum dauert bei mir auch zirka 1-2 Stunden, mir langt das zumindest.

 

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu polieren/wachsen ?

2-3 x

Antwort öfter muss auch nicht unbedingt sein.

 

Einkaufsliste (geplant):

Waschen

- 2 Eimer 20l (Baumarkt oder Tierhandel)

- Gloria FM 10

Antwort FM 10 ist ein cooles Teil, zu empfehlen, ist aber nicht unbedingt ein Muss

- Autobrite Super Snow Foam

Antwort finde ich nicht besonders, ein normales günstiges Shampoo ( zB Sonax ) langt für die FM10 locker, halbe kappe und der Schaum ist ok

- Chemical Guys - Maxi Suds 2 Super Foam Shampoo

Antwort passt

- Microfaserwaschhandschuh Fix40

Antwort passt

- Orange Drying Towel

Antwort passt

 

Polieren (für den Benz)

- Prima Swirl

Antwort kenne ich nicht, soll aber gut sein, ich habe paintcleaner Step 1 und Ultimate Compound von Meguiars und bin zufrieden damit

 

- Chemical Guys – The Gripper Applicator ODER Polishin Pal Handpolierhilfe Set

Antwort kenne ich nciht, sollte aber ok sein ( ? )

 

(falls ich an einem Benz-Lack mit der Handpolitur überhaupt etwas erreiche)

Antwort was swirls betrifft könnte das sehr schwer werden ohne maschine, es sei denn du hast 2 dinge: entsprechende Oberarme und Zeit ;-)

- 5x MEGA Clean Microfaser Autotuch "randlos"

Antwortkenne ich nicht ich nutze u.a. die von Lupus und bin zufrieden

- 3M Scotch Tape 19mm/50m Rolle

Antwort passt, ist gut - für meinen Kombi brauche ich ca 1 Rolle pro Anwendung

Wachsen

- Collinite Super DoubleCoat Auto Wax #476

Antwort gut

 

(evtl. Collinite Liquid Insulator Wax #845?)

Antwort kenne ich nicht

- Chemical Guys – Pro/P40 Detailer with Carnauba

Antwort habe ich auch, nutze es nur für Vogelschiss oder für getrocknete Wassernassen nach der Wäsche

- 6x Lupus Applicator Pad

Antwort ja, gut

- 5x MEGA Clean Microfaser Autotuch "randlos"

Antwort siehe oben, nutze die von Lupus ( auch ein paar andere von Cobra etc )

 

Innenraum/Reifen

- Dash Away

- Jeffs Werkstat - Satin Prot (auch für Reifen?)

- Chemical Guys - Contour Tire Wipe

Antwort kenne ich alles nicht, für Innenraum nutze ich Meguairs Natural Shine ( super ) und für den glatten Kunststoff ein Mittel von Koch Chemie. Für die Reifen kommt bei mir ein Tire Gloss von Meguiars zum EInsatz ( so ein lilafarbenes Gel ) womit ich auch sehr zufrieden bin. Wenn man es sparsam benutzt, dann wird der Reifen schön schwarz ohne speckig zu werden.

Gruß

E.

Zitat:

Original geschrieben von frosch112000

Eine "andere Möglichkeit" der Wäsche geht mir die ganze Zeit noch durch den Kopf und ich wollte mal eure Meinungen dazu hören:

1. Gloria FM mit Shampoo (+Warte- und Einwirkzeit)

2. HDR

3. Gloria FM mit Shampoo (+Warte- und Einwirkzeit)

4. Schaum mit Fix-40-MF-Handschuh und VIEL Wasser abspülen

5. HDR

6. Trocknen

7. Evtl. Detailer

Ich greife mir erstmal nur diesen Waschansatz raus, zu der Produktauswahl schreibe ich später was. Ich sehe es wie Mr. Moe. Auch beim einsatz von viel Wasser musst du den Waschhandschuh zwischendurch auswaschen. Dann kannst du auch gleich bei der klassischen 2-Eimer-Methode bleiben.

Was das Snowfoam angeht, so habe ich komplett andere Erfahrungen gemacht als Elchtest. Ich verwende eine Dosierung von 7ml auf 1L Wasser, welche hervorragend funktioniert. Es mag an der jeweiligen Wasserhärte liegen, ob es funktioniert oder nicht. Probier es einfach aus. Die Verwendung von Autoshampoo zur Schaumerzeugung sehe ich persönlich recht kritisch, da hier sehr schnell sehr hohe Dosierungen zum Einsatz kommen und dies für die Wachsschicht nicht unbedingt förderlich sein dürfte.

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Was das Snowfoam angeht, so habe ich komplett andere Erfahrungen gemacht als Elchtest. Ich verwende eine Dosierung von 7ml auf 1L Wasser, welche hervorragend funktioniert. Es mag an der jeweiligen Wasserhärte liegen, ob es funktioniert oder nicht. Probier es einfach aus. Die Verwendung von Autoshampoo zur Schaumerzeugung sehe ich persönlich recht kritisch, da hier sehr schnell sehr hohe Dosierungen zum Einsatz kommen und dies für die Wachsschicht nicht unbedingt förderlich sein dürfte.

moin,

davon hatten wir es ja schon mal ;-)

deswegen habe ich es ja jetzt extra anders formuliert ... :-)

mal ne frage - hast du es in einer schaumlanze a la kärcher verwendet oder auch in der fm10`?

meine erfahrung bezieht sich nur auf die fm10 und da kam ich zu o.g. ergebnis

gruss

e.

Meine Aussagen beziehen sich nur auf die FM10. Ich vermute wie gesagt eine unterschiedliche Wasserhärte als mögliche Ursache. Hier bei uns ist das Leitunsgwasser relativ weich.

Ich jage das wasser dafür immer durch nen Brittafilter oder nehme zur Not destilliertes, da unser Wasser hier auch ziemlich hart ist ;)

So, dann lasse ich mich noch ein wenig zur Einkaufsliste aus:

Zitat:

Original geschrieben von frosch112000

- Chemical Guys – The Gripper Applicator ODER Polishin Pal Handpolierhilfe Set

Ich habe den Gripper im Einsatz, würde aber bei einem Neukauf eher zur Handpolierhilfe tendieren, da mir das System mit den verschieden harten Pads besser gefällt.

Zitat:

- 5x MEGA Clean Microfaser Autotuch "randlos"

Die tauchen einmal beim Benz und einmal beim Opel auf. Du wirst ja kaum beide Autos an einem Tag bearbeiten, oder?

Rechne pro Produkt, das abgetragen werden muss 2 Tücher. Dazu mindestens eins in Reserve. Von daher passen die 5 Tücher schon, aber bei dem günstigen Preis würde ich ehrlich gesagt gleich 10 Stück bestellen und Ruhe ist. Du orderst ansonsten eh in Kürze welche nach. ;)

Zitat:

- 6x Lupus Applicator Pad

Für den Innenraum tauchen nochmal 4 Stück auf. Die Teile sind ja ausgesprochen günstig, aber was willst du mit so vielen? Für den Wachsauftrag brauchst du eins sowie ein weiteres in Reserve. Dann für das Satin Protect nochmal 2 und das wars auch schon.

Zu den nicht von mir angesprochenen Produkten kann ich entweder nichts sagen, weil ich sie nicht kenne oder ich halte sie für gut, so dass aus meiner Sicht kein Änderungsbedarf besteht.

Zusätzlich zu den aufgelisteteten Produkten würde ich ebenfalls noch eine Reinigungsknete in den Warenkorb werfen und auch über die Verwendung eines PreCleaners nachdenken, welcher die Lackglätte nochmals deutlich steigert. Aus eigener Erfahrung kann ich das Prima Amigo empfehlen, da es den Lack sehr glatt macht und sich spielend einfach verarbeiten lässt. Und schon haben wir einen Grund, mit den MFTs nicht zu kanpp zu kalkulieren. ;)

Auch Dodo Lime prime und die 2 Poorboys sind gute Lackreiniger ;)

übrigens "AMenge" ich hatte ja vor ca 7 Wochen mein Auto mit dem White Diamond behandelt und heute hab ich das alte Wachs runtergewaschen und den gesamten Wagen geknetet, war zwar nicht viel drauf, aber der Lack war auch wirklich arschglatt. Je nach Wetterlage steht morgen oder übermorgen dann die Handpoitur an und dann kommt das Zeug aber auch wieder drauf.

Werd mein Prima Amigo wohl verkaufen müßen :D

Zitat:

Original geschrieben von werds

Auch Dodo Lime prime und die 2 Poorboys sind gute Lackreiniger ;)

Das glaube ich gern, aber die habe ich noch nicht verarbeitet. Ich empfehle halt bevorzugt Produkte, die ich aus eigener Erfahrung kenne.

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Zitat:

Original geschrieben von werds

Auch Dodo Lime prime und die 2 Poorboys sind gute Lackreiniger ;)

Das glaube ich gern, aber die habe ich noch nicht verarbeitet. Ich empfehle halt bevorzugt Produkte, die ich aus eigener Erfahrung kenne.

So sollte es auch sein ;)

Hallo,

Ich kann hier zustimmen, als lackreiniger kommt natürlich auch prima amigo in frage, ich habe es jetzt auch mal getestet und es ist wirklich gut.

Kleiner tipp für das shampoo. Nach einem hinweis von norske habe ih mir eine gallone stjärnagloss körsbär wash and wax zugelegt und bin zufrieden.

Da du am schnellsten das shampoo aufbrauchen wirst ist eine gallone zu empfehlen und bei autopflege frankenberg bekommst du die gallone für 28 euro. Somit ist es unschlagbar billig. Dort bekommst du auch das prima amigo.

Ich würde an deiner stelle die bestellungen auf 2 shops aufteilen.

Z b lupus und frankenberg, und zwar so, dass du bei beiden portofrei bestellen kannst. Bei lupus ist das glaube ixh ab 60 euro, bei frankenberg ab75 euro. Bei der bestellmenge kriegt man das hin. Leider gibt es nicht alles auf deiner liste in einem shop.

Ach ja, knete würde ich auch noch mitnehmen. Eigentlich langen dir insgesamt 6 pads und 8-10 mfts.

Für den innenraum kannst du zum auftragen auch mft nehmen.

Gruss

E.

Auch da bin ich anderer Meinung. ;) Ich würde gerade als Einsteiger keine Gallone eines Shampoos kaufen sondern erstmal mit kleineren Mengen experimentieren.

Nach einigem Ausprobieren bin ich jetzt beim ChemicalGuys Glossworkz als Shampoo für alle Tage gelandet und habe davon eine Gallone geordert. Ich weiß jetzt aber auch, dass mir das Shampoo zusagt. Pro Wäsche brauche ich 20ml Shampoo, so dass ich fast 200 Wäschen mit dem Kübel machen kann. Ich würde mich tierisch ärgern, wenn ich eine solche Menge im Keller hätte und nach den ersten Wäschen feststelle, dass das Shampoo nichts für mich ist.

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Auch da bin ich anderer Meinung. ;) Ich würde gerade als Einsteiger keine Gallone eines Shampoos kaufen sondern erstmal mit kleineren Mengen experimentieren.

Nach einigem Ausprobieren bin ich jetzt beim ChemicalGuys Glossworkz als Shampoo für alle Tage gelandet und habe davon eine Gallone geordert. Ich weiß jetzt aber auch, dass mir das Shampoo zusagt. Pro Wäsche brauche ich 20ml Shampoo, so dass ich fast 200 Wäschen mit dem Kübel machen kann. Ich würde mich tierisch ärgern, wenn ich eine solche Menge im Keller hätte und nach den ersten Wäschen feststelle, dass das Shampoo nichts für mich ist.

Da ist schon was dran. Aber dennoch: ich habe jetzt schon diverse shampoos durch, und eine richtige enttäuschung war nicht dabei, ich dachte nur an das korsbär,

Weil man zb für 500ml der ganzen chemical guys shampoos schon 11-12 euro zahlt, und beim korsbär für fast die 8fache menge nur ca das 2,5 fache zahlt. Ausserdem finde ich es dem maxi suds das er sich ausgesucht hat sehr ähnlich....

Ich denke nur, dass alle shampoos die ich bisher genutzt habe gut gesäubert haben, guten schaum hatten, und gut gerochen haben.

Ich denke auch, dass das shampoo der teil der wäsche ist, bei dem man bei den markenprodukten den wenigsten unterschied merkt.

Daher bin ich eher vom preisargument ausgegangen.

Ich habe schon chemical guys ( maxi suds, glossworx ), meguiars ( goldglass), sonax ( diverse ) nigrin ( diverse ) und korsbär probiert. Klar das mir das eine or andere besser gefällt, das bezieht sixh aber eher auf den geruch ... Sauber war der wagen bei allen :-)

Gruss

E.

Ok ok, die von sonax und nigrin haben nicht so geil gerochen wie die anren :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Aufbereitung Mercedes (7Jahre) + Pflege Opel Astra (Neu)