ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Audi S5 V8 4 Jahre kein Ölwechsel gemacht

Audi S5 V8 4 Jahre kein Ölwechsel gemacht

Audi
Themenstarteram 10. Mai 2019 um 23:43

Hallo zusammen

Hab heute folgenden S5 V8 gekauft:

Jahrgang 04/2010 in weiss mit nur 46'000 km, tiptronic

Das "Problemchen":

- Es wurde im April 2015, bei knapp 40'000 km, ein Ölwechsel gemacht und dann erst wieder im März 2019, bei 46000 km = das sind also knapp 4 Jahre. Der Vorbesitzer hat Longlife wohl wortwörtlich genommen.

- zuvor wurde ganz normal alle 2 Jahre ein Ölwechsel gemacht

Ist das schlimm? Habe den Motor im Kaltstart angelassen und der hat sich wie neu angehört ohne metallenem klackern etc. Blauer Rauch kam auch keiner aus dem Auspuff. Alles hörte sich so an wie es sein sollte.

Das Auto ist sonst ein Traum und sieht aus wie ein Neuwagen! Kein Kratzer, kaum Innenraumabnutzung. Man sieht, dass der Vorbesitzer das Auto mit viel Liebe behandelt hatte. Es gehörte einem sehr wohlhabenden älteren 75 Jahre alten Mann. Er liess das Auto neben seinen vielen andern Wagen in seiner grossen Tiefgarage stehen, es war mehr ein Sammlerstück, welches kaum bewegt wurde. Im Schnitt waren es 4-5000 km pro Jahr.

Habe ihn gekauft da mein Automechanikerkollege gesagt hatte, dass 4 Jahre altes Öl bei 5000km Leistung und Rentnerfahrstil nicht schlimm sei und der Rest einfach zu perfekt war :D Habe sonst noch eine gute Garantie bekommen die alles von A-Z abdeckt...

Evtl. mache ich mal eine Endoskopie, dann sehe ich ob ich nächstes Jahr die Garantie verlänger sollte. Würdet ihr da noch einen Ölwechsel machen oder den Motor mit etwas reinigen (additive) ?

Ähnliche Themen
19 Antworten

Bekommst du denn keine Meldung angezeigt, dass ein ÖW fällig ist? Öl altert zwar - auch durch langes Rumstehen. Aber nach vier Jahren sehe ich da jetzt noch kein Problem. Erst recht nicht bei der geringen Laufleistung. Würde es aber trotzdem wechseln, dann bist du auf der sicheren Seite.

Erstmal Glückwunsch zum neuen Auto mr555 :-)

 

Am besten sofort einen Öl Wechsel machen. Ich persönlich mache den jedes Jahr oder alle 10.000 km

Laut vw soll der mit 5w30 alle 2 Jahre oder 30.000 km würde ich unterschreiben beim Motor mit Zahnriemen aber nicht beim Motor mit steuerkette.

Vielleicht seit ihr andere Meinung als ich.

Alter mr555 :D

Erst machst dir voll die Gedanken bzgl Motor Updates und robusteste Version vom 4.2 und dann kaufst Du einen der seit 4 Jahren mit dem selben Öl rumgurkt?

Öl sofort raus schmeißen und neues rein. Nach 2000km erneuten Ölwechsel mit Motorspülung (z.B. Liqio Moly Motor Clean) um den ganzen Dreck aus dem Motor zu holen.

Themenstarteram 11. Mai 2019 um 9:41

@cepheid1

Ich weiss, kanns selbst kaum glauben. Aber der war sonst so perfekt wie ein Neuwagen und bekam eine 5 sterne Garantie.

Einen Ölwechsel gab es bereits im März dieses jahres ja. Ein Mechaniker meinte dass der gelöste dreck evtl erst recht zu einem schaden führen könnte, wenn man additive benutzt? Preis war auch top

 

Übrigens: von Mai 2018 bis Mai 2019 hat der Vorbesitzer nur 200 km gemacht mit dem s5

Zitat:

@cepheid1 schrieb am 11. Mai 2019 um 09:00:41 Uhr:

Alter mr555 :D

.....

Öl sofort raus schmeißen und neues rein. Nach 2000km erneuten Ölwechsel mit Motorspülung (z.B. Liqio Moly Motor Clean) um den ganzen Dreck aus dem Motor zu holen.

Halte ich für maßlos übertrieben. Der Wagen ist mit 46tsd. km gerade mal gut eingefahren. Das Öl ist seit 6000km drin. Von "dem ganzen Dreck" im Motor kann man da wohl kaum reden - vor allem dann nicht, wenn man die Vorgeschichte des FZs berücksichtigt.

Stimmt habe ich überlesen. 6000km erst.

Der wird wenig Ablagerungen haben. Das Öl ist veraltet mehr nicht.. was glaubt ihr wie alt euer Öl ist was ihr bei Audi bekommt ?

Also ich würde tatsächlich nur ein Öl Wechsel machen und das dann alle 10.000 ... denke das du dir da keine Sorgen machen brauchst. Nicht bei der Laufleistung. Wäre der 120.000 in 4 Jahren mit dem Öl gefahren wäre das ehr ein Thema zum diskutieren :)

Altes Öl ist nicht schlimm. Altes gebrauchtes Öl mit blowby und Kondenswasser im Öl über längere Zeit im Motor ist eine ganz andere Sache.

Wenn du unsicher bist, machst du jetzt, nachdem du den Wagen nicht mehr im "Rentnermodus" bewegst nochmal einen weiteren Ölwechsel mit Filterwechsel und gut ist. An Ablagerungen wird nicht viel sein bei 46k km.

Und dann jährlich einen Ölwechsel mit einem hochwertigen Öl.

Über entsprechende Ölsorten findest du hier hier im Forum genug Tipps.

Ich wünsche dir viel Freude und Spaß mit dem S5.

Gruß Hönni

Das Öl ist doch neu gemacht!

Bei 46000km Ölwechsel und mit 46000km gekauft!

Themenstarteram 11. Mai 2019 um 11:13

Zitat:

@Bad-Pit schrieb am 11. Mai 2019 um 11:04:16 Uhr:

Das Öl ist doch neu gemacht!

Bei 46000km Ölwechsel und mit 46000km gekauft!

Hab ich mehrfach gesagt :D

 

Sind die 200km ein problem?die er letztes jahr gefahren ist

@mr555

Du hattest dir doch Sorgen wegen Rückständen und Reinigung des Motors gemacht.

Daher sagte ich eventuell nomals einen weiteren Ölwechsel machen. Dann hast du mit dem jetzigen Öl gespült.

Ich persönlich würde jetzt nichts weiter machen und nach erreichen von 10 k km einen Ölwechsel machen.

Themenstarteram 11. Mai 2019 um 11:53

@Hoenni07

Werde das wohl so machen. Vermutlich nächstes Jahr, nach ca 5-7000 km

Wenn du magst kannst ja mal paar Bilder hochladen :) würde dein Schmuckstück gerne mal sehen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Audi S5 V8 4 Jahre kein Ölwechsel gemacht