ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Audi S5 tieferlegen

Audi S5 tieferlegen

Audi S5 8T & 8F
Themenstarteram 6. April 2017 um 2:00

Hi, möchte meinen Audi s5 bj2008 tiefer mit Hilfe von Federn tiefer legen..ich fahre die mb Design kv1 20 Zoll, wie viel weiter unten ist der s5 durch sein Fahrwerk schon?welche Federn empfehlt ihr?mfg

Ähnliche Themen
22 Antworten
am 24. Mai 2017 um 12:54

Zitat:

@AhmoAllerAhmos schrieb am 6. April 2017 um 22:04:04 Uhr:

Also ich find das optimal kein aufsetzten kein hängen bleiben (je nachdem wo man drauf fährt). Aber kommt es zum

Thema Bordstein dann wird das schon etwas kritisch.

am 24. Mai 2017 um 12:56

Also ich habe 35mm H & R drin tiefe version mit original 19ener

vorne 12mm pro Rad (20mm pro rad getestet würde auch gehen noch) aber hab da leichte Vibrationen im lenkrad gehabt deswegen hab ich es bei 12mm vorne gelassen

hinten 25mm pro Rad spurplatten

alles mit tüv und besser wie original s5 fahrwerk

weicher und angenehmer kein aufsetzen nichts

würde ich jedem empfelen

top zufrieden

An den vielen diskussionen schluckt unser 5er an der Hinterachse 25mm pro Rad und bis zu 20mm vorne pro rad ohne Blecharbeiten

Wer mehr will, und Angst wegen Tüv, oder Blecharbeiten hat, (leute diese Breite geht) ;-)

am 27. Mai 2017 um 12:46

Hallo an alle

Ich hätte mal eine Frage und zwar ob die Alltagtauglichkeit bei einer Tieferlegung von rund 25 mm eingeschränkt wird

Ich habe Dämpferregelung und es handelt sich um ein S5 Coupe

Vielen Dank schon mal

Hallo AudiFanatic911,

bei mir lagen genau die gleichen Voraussetzungen vor und habe mir demzu-

folge genau dieselbe Frage gestellt!

Nachdem ich mich entschieden hatte, Federn der Fa. Eibach in der Dimension

25/20 mm und das Stabi-Set der Fa. H&R zu verbauen, kann ich mit Fug und

Recht sagen, dass der Audi sogar an Alltagstauglichkeit gewonnen hat!

Er liegt gefühlt satter auf der Straße, die Abroll- und Dämpfungseigenschaften

sind schon in der Standardeinstellung auf jeden Fall besser geworden und in

etwas schnelleren Kurven sind die Wankbewegungen des Fahrzeugs zwar nicht

vollständig ausgeschlossen, aber zumindest deutlichst verringert!

Auch normale Parkhäuser sind ohne Einschränkungen zu befahren. Vorsicht

ist nur bei älteren Parkhäusern walten zu lassen!

Selbstverständlich ist etwas geringe Fahrzeughöhe im Alltag zu beachten, doch

Bordsteine oder ähnliches waren bei meinen 20-Zöllern sowieso schon vorher

tabu!

Ergo: Ich würde es wieder genauso machen!

Gruß V6-Rebound

 

am 28. Mai 2017 um 12:51

Ok vielen Dank für die ausführliche Antwort

Ich werde bei Abt Gewindefedern verbauen lassen. Was meinst du bei älteren Parkhäusern? Wegen der Steilheit der Rampen?

Zitat:

@AudiFanatic911 schrieb am 28. Mai 2017 um 12:51:20 Uhr:

Ok vielen Dank für die ausführliche Antwort

Ich werde bei Abt Gewindefedern verbauen lassen. Was meinst du bei älteren Parkhäusern? Wegen der Steilheit der Rampen?

Habe meine Gewindefedern nicht ganz runter gedreht - da gehen noch 10-15mm, Alltagstauglichkeit und vor allem die Fahrbarkeit ( bzgl. der effektiven Restfederwege sollte man sich so seine Gedanken machen ) standen bei mir im Vordergrund. In Parkhäusern oder Auffahrten hatte ich bislang keine Probleme.

Nur muss man schon mal beim Überfahren von Drempel oder Schwellen in Wohngebieten aufpassen, durch den langen Radstand kann er beim Überfahren schon mal kurz hinter der VA aufsetzen. Das lässt sich aber durch langsames Fahren verhindern und trifft meistens nur dann zu wenn die Gemeinden die Drempel "unvorschriftsmäßig" gebaut haben ( bei uns in der Gegend recht häufig anzutreffen )

am 28. Mai 2017 um 13:58

Ja das hat mir der Kundenberater bei Abt auch gesagt und seine Jungs in der Werkstatt wissen wie tief man gehen kann ohne keinerlei Einbußen bei Komfort oder Fahrbarkeit zu haben

Möchte mein S5 Coupe Modell 2015 mit Dämpferregelung auch bissal näher an die Straße holen! ;)

Wie ist das eigentlich mit den Angaben bspw. bei Eibach mit 25/20 - heißt das dann, dass er dann vorne 25mm verglichen mit dem Standard-Fahrwerk tiefer ist oder bezieht sich diese Angabe generell jeweils auf das, was man gerade verbaut hat (es gibt ja bspw. beim A5 Standard-Sport, S-line und Sport mit Dämpferregelung). Bei Dämpferregelung ist er ja generell leider 1cm höher.

Müsste ich also in meinem Fall einfach ca. 25mm abziehen oder ist er dann durch die Dämpferregelung höher oder tiefer als die besagten 25mm (wegen dem einen cm mehr)?

Sorry für die vielleicht dumme Frage - bin da noch ein ziemlicher Neuling auf dem Gebiet... :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen