ForumA4 B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B8
  7. Audi RS4 B8 kosten als Fahranfänger?

Audi RS4 B8 kosten als Fahranfänger?

Audi RS4 B8/8K
Themenstarteram 12. September 2018 um 20:57

Hi,

ich stelle euch eine offene und ehrliche Frage, würde mich ebenfalls um offene und ehrliche Antworten freuen. :)

Ich bin nun 22 Jahre alt (Fahranfänger) und in 1,5 Jahren (ist noch etwas hin) habe ich vor, mir einen gebrauchten Audi RS4 B8 zuzulegen den ich jedoch mit einer Anzahlung und monatlich 500€ finanziere.

Mein monatliches Nettoeinkommen beträgt 1900€, zuzüglich bekomme ich 95% vom Bruttogehalt an Weihnachtsgeld und ca. 700-800€ Netto Urlaubsgeld. Prämie ist immer SEHR unterschiedlich, manchmal gibt es auch keine.

In den Urlaub gehe ich absolut nie, daher kann ich das Urlaubsgeld jedes Jahr auch immer zur Seite legen. Da wir außerdem eine sehr kleine Familie sind, bleibt von dem Weihnachtsgeld auch mindestens die hälfte übrig.

Die Miete meiner Wohnung (mit der ich sehr zufrieden bin) beträgt zum Glück nur 370€ Warm. Meine monatlichen kosten inkl. der Miete betragen ca. 700-800€.

Kann ich mir so einen Audi RS4 leisten?

Habe ich zwar schon etwas informiert, möchte aber noch eine Meinung von anderen die sich damit gut auskennen.

Lg

Beste Antwort im Thema

Immer wieder lustig, wie manche so ein Auto finanzieren wollen. Ich habe einen 1.8 TFSI Quattro und der kommt mir mit allen Kosten Versicherung, Steuern, Tanken bei rund 40.000km im Jahr auf ca. 600€ pro Monat. Auto gehört mir und keiner Leasingfirma, also in Bar gekauft. Wenn ich einen RS4 fahren würde, würde ich mindestens das Doppelte rechnen. Meiner Meinung nach sollte man nicht nachdenken müssen, wenn man sich einen RS4 zulegt. Außerdem ist es ja doch nur ein überteuerter A4 Avant mit mehr PS.

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

Leg dir lieber ab jetzt 500 Euro und das halbe Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld dazu auf die Seite dann kannste ihn in 2 bis 2,5 Jahren bar zahlen und ihn dir auch leisten. Warum 500 Euro finanzieren jeden Monat??

 

Übrigens: sich ein Auto unterhalten zu können ist nicht nur von Steuer, Versicherung und Sprit abhängig. Wenn halt am RS4 was verreckt wird's teuer. Das solltest du mit einrechnen.

So rein rechnerisch abzüglich allen Kosten für alle Versicherungen würde ich dir das nicht empfehlen einen RS4 zu holen. Da sind die Kosten für Instandhaltung und dem Nettoeinkommen und Ausgaben für mich zu niedrig/hoch

Ich zahle ca. 500 € Versicherung für meinen im Jahr, brauche spätestens bei 40tkm Bremsbeläge vorne (1000 €) und jedes zweite mal Scheiben rundum (2000 €). Ich fahr nicht viel und komme mit einem Tank im Monat aus, macht je nach Spritpreis 80-100€. Für Service (Ölwechsel, Inspektion, Achsöl alle 30tkm, Getriebeöl alle 60 tkm) brauche ich so über den Daumen gepeilt 500 € im Jahr.

Als Fahranfänger zahlst Du wahrscheinlich deutlich mehr Versicherung als ich.

Ich würde ca. 250 € Unterhalt inkl. Benzin im Monat rechnen.

Servus

ich fahre eine RS4, neu gekauft, BJ 2012, ca. 25.000km/Jahr

komme aus Österreich, ggf. sind hier die Preise etwas anders .-)

Ich habe ca. 6.000,00 EUR Aufwand im Jahr.

Tanken, Service, Reifen

ohne Versicherung jedoch, die kommt nochmals oben drauf.

Reifensatz ca. 800,00 -1000,00 EUR

offizielles Service ca. 500-1.300 EUR, je nach dem, wie viele Öle, etc. getauscht werden.

Also nicht günstig das Auto, das muss man sich schon überlegen.

450 PS (meiner 480 :D) sind ja für einen Anfänger auch nicht ohne.

Im Übrigen steigen die Preise für Gebrauchte gerade.... also zumindest in AT.

Letzter V8 Sauger ....

Hoffe, das hilft,

GrueGue

Angenommen ein RS4 450PS 2012-2015

Bei SF4 mit TK 150,- VK 1000,- Erstzulassung auf Vers. nehmer 10TKM p.a. Kauf Finanzierung, Freie Werkstattwahl, kein Beamter, keine Kinder, Privat Parkplatz Öffentlich, liegt die Günstigste Versicherung bei 100,- Monatlich

Andere Versicherungen bei 110,- 120,- 130,-,...

Variiert nach Zulassungsbezirk und eigenen Angaben, etc.

>Hier< nach sind es ca. 380,- Monatlich an Unterhalt.

 

Aktuell geht der RS4 2012-2015 bei 30TSD los, du hast ja noch 2-3 Jahre

Denke es wird trotzdem die richtung 25-32TSD Euro

Sei denn du wollst einen älteren mit 4 Vorbesitzer und jenseits der 250TKM Gelaufen

Den gibst es dann für 17TSD ;)

 

Wenn du 15TSD Sparst und 15TSD mit 250,- Monatlich Finanzierst sind das grob etwa 66 Raten - 5,5 jahre. Je nach Zinsen.

So im groben:

250,- Finanzieren

110,- Versicherung

130,- Sprit

30,- Steuer

60,- Inspektion/Service

________

= 580,- Monatlich

Dazu noch was beiseite legen, z.b. auch das Url,.-Weihnachtsgeld, für Sommer/Winterreifen, Verschleissteile, unerwartete Reparaturen, etc.

 

Letztendlich ist es Deine Entscheidung die dir hier keiner Abnehmen kann.

An deiner Stelle würde ich einen 2.0TFSI ab 2013/14 nehmen, z.b. A4 A5 A6, wenn es dir zusagt.

Zitat:

@Ghosting schrieb am 13. September 2018 um 19:31:55 Uhr:

Angenommen ein RS4 450PS 2012-2015

Bei SF4 mit TK 150,- VK 1000,- Erstzulassung auf Vers. nehmer 10TKM p.a. Kauf Finanzierung, Freie Werkstattwahl, kein Beamter, keine Kinder, Privat Parkplatz Öffentlich, liegt die Günstigste Versicherung bei 100,- Monatlich

Andere Versicherungen bei 110,- 120,- 130,-,...

Variiert nach Zulassungsbezirk und eigenen Angaben, etc.

>Hier< nach sind es ca. 380,- Monatlich an Unterhalt.

 

Aktuell geht der RS4 2012-2015 bei 30TSD los, du hast ja noch 2-3 Jahre

Denke es wird trotzdem die richtung 25-32TSD Euro

Sei denn du wollst einen älteren mit 4 Vorbesitzer und jenseits der 250TKM Gelaufen

Den gibst es dann für 17TSD ;)

 

Wenn du 15TSD Sparst und 15TSD mit 250,- Monatlich Finanzierst sind das grob etwa 66 Raten - 5,5 jahre. Je nach Zinsen.

So im groben:

250,- Finanzieren

110,- Versicherung

130,- Sprit

30,- Steuer

60,- Inspektion/Service

________

= 580,- Monatlich

Dazu noch was beiseite legen, z.b. auch das Url,.-Weihnachtsgeld, für Sommer/Winterreifen, Verschleissteile, unerwartete Reparaturen, etc.

 

Letztendlich ist es Deine Entscheidung die dir hier keiner Abnehmen kann.

An deiner Stelle würde ich einen 2.0TFSI ab 2013/14 nehmen, z.b. A4 A5 A6, wenn es dir zusagt.

Also letztendlich sagen wir mal locker einen Tausender jeden Monat, wenn man noch den Wertverlust sauber hinzurechnet eventuell noch 200 mehr.

Bei diesem kleinen Gehalt passt so ein Auto nicht. Vor allem wenn man eine Familie ernähren muss.

Du scheinst sparsam zu sein und mit deinem mittleren Einkommen stehst du sicher auch gut da, doch meiner Meinung nach ist das Auto für diesen Einkommen im Unterhalt viel zu teuer und da denke ich noch nicht einmal an irgendwelche Reperaturen, denn bei deinem Budget denke ich, fällt ein junges Fahrzeug mit umfassender Garantie raus.

Ich zahle für meinen A4 mit sehr guter Vollkaskoversicherung (27.000km / Jahr) und 8 Unfallfreien Jahren schon knapp 1000€ / Jahr.

Kaum vorstellbar wie es mit einem RS4 als Fahranfänger ist, damals bin ich mit meinem 75PS Golf 4 in der Teilkasko bei 1000€ eingestiegen...

Immer wieder lustig, wie manche so ein Auto finanzieren wollen. Ich habe einen 1.8 TFSI Quattro und der kommt mir mit allen Kosten Versicherung, Steuern, Tanken bei rund 40.000km im Jahr auf ca. 600€ pro Monat. Auto gehört mir und keiner Leasingfirma, also in Bar gekauft. Wenn ich einen RS4 fahren würde, würde ich mindestens das Doppelte rechnen. Meiner Meinung nach sollte man nicht nachdenken müssen, wenn man sich einen RS4 zulegt. Außerdem ist es ja doch nur ein überteuerter A4 Avant mit mehr PS.

Zitat:

@sniffthetears schrieb am 13. September 2018 um 20:51:11 Uhr:

Außerdem ist es ja doch nur ein überteuerter A4 Avant mit mehr PS.

Aber ein sehr geiler !

Zitat:

@Charly208 schrieb am 14. September 2018 um 09:53:20 Uhr:

Zitat:

@sniffthetears schrieb am 13. September 2018 um 20:51:11 Uhr:

Außerdem ist es ja doch nur ein überteuerter A4 Avant mit mehr PS.

Aber ein sehr geiler !

Mag schon sein, aber in Österreich kostet der inkl. aller Steuern ca. 125.000€ und da würden mir auch andere interessante Autos in dieser Preisklasse noch einfallen :rolleyes:

Aber wie gesagt - natürlich ist es ein geiles Gefährt. Da gebe ich dir 100% recht...

Und was, wenn Du Deinen Job verlieren solltest?

Bin ich der einzige, der an einen Troll denkt?

Und ich mache mir Gedanken bei meinem Gehalt und Budget ein S5 B8 V6 zu kaufen :D

Zitat:

@cepheid1 schrieb am 15. September 2018 um 17:48:40 Uhr:

Bin ich der einzige, der an einen Troll denkt?

Und ich mache mir Gedanken bei meinem Gehalt und Budget ein S5 B8 V6 zu kaufen :D

Es soll auch Menschen geben, die sich einen Traum erfüllen wollen...

Ist doch toll, dass er alles so offen legt und um eine ehrliche Meinung bittet.

Er muss ja nicht alles bei Audi machen lassen. Bremsen , Reifen und andere Verschleißteile gehen auch in einer freien Werkstatt und dann halbieren sich die Preise schon mal. Versicherung wird sicher ein großer Posten bei seinem Alter. Ich würde mir ihn holen. Wer weiß wie lange man noch Solche Autos ohne neue Gängelungen der Regierung bewegen darf.

@Aufkaufberatung. 1000€ hört sich ganz schön viel an. Ich lieg bei 30 tkm Vollkasko bei 650. Allerdings SF10 oder so.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B8
  7. Audi RS4 B8 kosten als Fahranfänger?