ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Atego Austauschmotor 812 815 817 OM904

Atego Austauschmotor 812 815 817 OM904

Themenstarteram 22. September 2012 um 23:46

Hallo,

ich habe ein kleines Problem.Mein Atego hat sich vor kurzem einfach "game over" gesagt.Kapitaler Motorschaden ...Ich brauche eine Austauschmaschine.Da von 812-er ganz wenig laufen,kriege ich gebraucht kein Agregat,nur von 815 und 817.Die haben zwar die gleiche Motorkennbuchstabe (OM904),sind die aber wirklich identisch?Der Turbolader ist fertig und dadurch die Injektoren auch (durch Motoröl).Ich brauche,also ein Agregat mit Anbauteile(Turbo,Einspritzdüsen,am liebsten auch inkl. die Einspritzpumpe).

Worauf muss ich achten?Was ist ausser Computer der Unterschied zwischen 812,815,817?Ist der Turbolader anders,sind das die Injektoren,oder sonst was?Geht es mit einer Maschine von 815 bzw. 817 klar?Oder aber muss ich eine Austauschmaschine,ohne Anbauteile kaufen(Rumpfmotor) und Turbolader,Injektoren usw...nach Fahrgestellnummer bei MB bestellen?Danke für die schnelle Antwort!

Ähnliche Themen
10 Antworten

ansich ist der tausch kein problem.

nur frag ich mich, was an deinem Motor kaputt sein soll

was ist denn passiert? deine erklärung ist irgendwie nicht so plausibel

der hat normalerweise das PLD system also keine normale einspritzpumpe

zum tausch, du brauchst nur einen M904 motor ob 15er oder 17ner ist egal meist ist das MR-Steuergerät etwas anders, darum musst du das alte behalten und wieder an den neuen Motor anbasteln Evtl. auch den kompletten kabelbaum...ist ja nicht viel. Evtl kleinteile an der kupplung und anbauteile (alte/neue Lichtmaschine z.B.) können kleine unterschiede haben. also einfach nur übernehmen. der Turbolader kann sich unterscheiden, aber den kannst du auch drann lassen im schlimmsten fall hat er mehr leistung.

Die Injektoren passen auch, da brauchst du normal nichts tauschen.

Also am besten einen kompletten motor kaufen dann hast du am wenigsten stress und kosten

PS: Anbauteile bekommt man auch günstiger als bei MB;)

Zitat:

Original geschrieben von Bremsenoeler

meist ist das MR-Steuergerät etwas anders, darum musst du das alte behalten und wieder an den neuen Motor anbasteln

Das würde ich nicht wirklich empfehlen, da das SG ja auf den jeweiligen Motor abgestimmt ist.

Und wenn sich das vom "neuen Motor" nicht an das Fahrzeug anlernen lässt, dann hat sich DB dabei bestimmt was gedacht.

 

warum soll das nicht gehen? dann fahren unsere Fahrzeuge von Geisterhand durch die gegend:D

Bis auf kleinigkeiten einzelner anbauteile sind die Motoren sind gleich.

..es wird immer ein riesen tamtam gemacht, dabei ist das alles pug and play...

Zitat:

Original geschrieben von Bremsenoeler

warum soll das nicht gehen?

Ich habe nirgends geschrieben, dass es nicht geht - also der Motor nicht läuft.

Aber wenn alles so "plug and play" wäre, dann bräuchte man ja auch nicht soviele verschiedene Steuergerät oder?

Hallo,

also im Prinzip bräuchte könnte man einen Motor vom 818,815 ect. einbauen.

Da aber im Motorsteuergerät die Wegfahrsperre integriert ist und man für die Freischaltung über den MB Großrechner gehen muss wegen der Zufallszahl musst Du entweder dein Altes Motorsteuergerät verwenden oder einen Tauschmotor einbauen.

SO wie Du aber schreibst hast Du nur ein Turboschaden, warum da die Einspritzdüsen betroffensein sollen ist mir ein Rätsel, normalerweise neuer Turbo neuer Ladeluftkühler und alle Luftansaugrohre und Ladeluftrohre incl. Ansaugkrümmer reinigen und der Motor läuft wieder.

Gruß

Chris

Themenstarteram 25. September 2012 um 11:44

Also,der Turbolader ist kaputtgegangen,dadurch hat der Motor "Öl gezogen".

Ein Zylinder hat gar kein Kompression und die restlichen sind auch ausser Toleranz.Die Einspritzdüsen sind auch durch Öl (wegen Turbolader) zerstört worden.Wurde mir zumindest so erklärt.Was mir aber kein Mensch sagen kann ist folgendes.Was ist zwischen 812,815 und 817 der unterschied?

Die Motorkennbuchstabe bei 812(712) OM904 909 bei 815 OM 904911

und bei 817 OM 904913.Ist es wirklich nur das Steuergerät.Ehrlich gesagt glaube ich nicht.Mercedes will für eine neue Maschine mit Anbauteilen 10900 Euro Netto.Die können,oder wollen meine Frage auch nicht beantworten.Die Summe finde ich allerdings mehr,als happig.

Danke für die Antworten!

Wenn ich die Zeit finde,schau ich mal heute abend ins EPC,ob ich einen Unterschied finde und schreib dann das Ergebnis hier rein.Denke aber auch, daß höchstens Steuergerät, Düsen und Turbo verschieden sein könnten.

Also,was ich so gesehen habe, ist die Nockenwelle anders, genau wie die Injektoren. Kann auch noch mehr sein, war doch recht spät... Aber eine Idee wäre, einen gebrauchten Motor vom z.B. 815 einzubauen und die Schlüssel auf das andere MR-Steuergerät einlernen zu lassen.

So, jetzt aber Feierabend.Gute Nacht

Zitat:

Original geschrieben von Paulino9087

Also,der Turbolader ist kaputtgegangen,dadurch hat der Motor "Öl gezogen".

Ein Zylinder hat gar kein Kompression und die restlichen sind auch ausser Toleranz.Die Einspritzdüsen sind auch durch Öl (wegen Turbolader) zerstört worden.Wurde mir zumindest so erklärt.Was mir aber kein Mensch sagen kann ist folgendes.Was ist zwischen 812,815 und 817 der unterschied?

Die Motorkennbuchstabe bei 812(712) OM904 909 bei 815 OM 904911

und bei 817 OM 904913.Ist es wirklich nur das Steuergerät.

jaja, die erzählen dir schon was..öl ziehen ist ja ok aber das dadurch alles in a**** sein soll...naja

Zitat:

Original geschrieben von Paulino9087

Ehrlich gesagt glaube ich nicht.Mercedes will für eine neue Maschine mit Anbauteilen 10900 Euro Netto.Die können,oder wollen meine Frage auch nicht beantworten.Die Summe finde ich allerdings mehr,als happig.

Danke für die Antworten!

...deswegen... da kanns du dir auch nen gebrauchten LKW komplett kaufen, motor ausbauen und den rest auf den müll:D

Schlüssel auf anderes Steuergerät anlernen geht nicht.

Zuerst muss die Motornummer ins VEDOC eingetragen werden, das wird evtl. Prob. machen da das Motorbaumuster nicht stimmt.

Frage Deine Werkstatt nach einem Werksinstandgesetzten Motor, diese sind billiger....

Gruß

Chris

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Atego Austauschmotor 812 815 817 OM904