ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. ASU nicht bestanden - Fehler P0011 und P0014 im OBD-System

ASU nicht bestanden - Fehler P0011 und P0014 im OBD-System

Themenstarteram 3. Januar 2012 um 13:59

Hallo,

ich gebe zu, ich hab absolut keine Ahnung, was diese Fehler genau bedeuten. Zum 2. Mal hat mein 1er die ASU nicht bestanden und zum 2. Mal wegen dieser Fehlercodes.

2009 wurde die Reparatur durchgeführt, d.h. laut Werkstattrechnung wurde

der Nockenwellenpositionsgeber erneuert

der O-Ring an Sensor erneuert!

Der ganze Spaß war natürlich nicht ganz billig - nun zu meiner Frage:

Wie kann es sein, dass genau diese Probleme nach 2 Jahren wieder auftreten? Kann es sein, dass damals nur der Fehlerspeicher gelöscht wurde ohne dass eine Reparatur durchgeführt wurde? Kann es sein, dass genau dieser Verschleiß nach 2 Jahren wieder auftritt?

Bin natürlich nicht besonders firm in solchen Dingen, deshalb kann man mir in der Werkstatt auch ne Menge erzählen!

Es wäre sehr nett, wenn ihr mir eure Meinung/Einschätzung/Erfahrung mitteilen würdet.

Vielen Dank für eure Hilfe,

Sandra

Ähnliche Themen
20 Antworten

Verrätst du uns auch ein paar Infos zu dem Fahrzeug?

Z.B. Kennbuchstabe und Baujahr.

Themenstarteram 3. Januar 2012 um 15:58

Oh, na klar - entschuldige :-)

Das Baujahr ist 12/2004, 187!

Wo finde ich den Kennbuchstabe?

p0011--->A' Nockenwellen-Position - zeitlich zu früh oder Systemverhalten (Bank 1)

p0014--->B' Nockenwellen-Position - zeitlich zu früh oder Systemverhalten (Bank 1)

das sind die beiden fehler.

war die motorkontrollleuchte den an?

Themenstarteram 3. Januar 2012 um 17:17

Hi,

nein - nie. Ich hatte keine Probleme. Bei einer Inspektion im Juni 2011 wurde auch nichts beanstandet.

Der TÜV-Prüfer meinte, dass ggf. der Fehler nur aus dem Speicher gelöscht wurde!

dann hätte der tüv prüfen den auch löschen können und die AU machen oder hat das auto die abgaswerte nicht erreicht?

Bei unserer Organisation gibt es eine Anweisung, keine OBD-Fehler bei der AU zu löschen! Wir sollen den Kunden mit der durchgefallenen AU in die Werkstatt schicken, wie in diesem Fall es ja auch richtig gemacht wurde! Die Nachkontrolle der AU ist bei uns KOSTENLOS, machen andere Vereine auch so!

Normal kann man den Fehler löschen, danach zur AU und gut ist! Geht in 99% der Fällen, ich hatte ersten einen alten E36 kann auch E46 sein wo das nicht geklappt hat, der Fehler kam sofort wieder! NAch dem Tausch des Nockenwellenpositionsgeber war alles ok!

Der Nockenwellenpositionsgeber kommt bei BMW verdammt häufig vor, die MIL ist dabei fast nie an, wenn der Fehler drin ist sind die AU-Werte trotzdem i.O.

Zur Vorgang vor 2 Jahren, ich glaube kaum das sich eine Werkstatt zu sowas hinreissen lässt nur den Speicher zu löschen und dann dem Kunden eine teure Reparatur zu verkaufen, so blöde wird niemand sein! Der Fehler kann immer wieder kommen, bin in Sachen Garantie und Kulanz nicht so fit, aber normal hat man auch 2 Jahre Garantie für solche Bauteile, es ist ja kein elektrische Platine oder ähnliches, ein z.B. AGR Ventil hat ja auch 2 Jahre Garantie!

Besuche einfach die Werkstatt wo die Reparatur durchgeführt wurde und frage was sie machen können und sei einfach mal nett und freundlich, vielleicht kommt ja was von der Werkstatt oder sogar alles!

Zitat:

Original geschrieben von ladadens

dann hätte der tüv prüfen den auch löschen können und die AU machen oder hat das auto die abgaswerte nicht erreicht?

darf er nicht

Themenstarteram 3. Januar 2012 um 18:06

Vielen Dank - ich werde mal zur Werkstatt fahren und fragen, wie es sein kann, dass dies wieder passiert ist - und ich bin immer nett und freundlich! :-)

Trotzdem ist es so, dass man als "Frau, die von Autos keine Ahnung hat" immer skeptisch ist - da kann man mir ziemlich viel erzählen! Wollte mich nur absichern und andere Meinungen dazu hören.

VIELEN DANK :-)

Sandra

ich weis ja nicht wo du herkommst.

aber den fehler kann ich dir problemlos löschen.

Zitat:

Original geschrieben von ladadens

ich weis ja nicht wo du herkommst.

Warum fragst du dann nicht erst einmal statt pauschal deine "Dienste" anzubieten?

Zitat:

Original geschrieben von ladadens

aber den fehler kann ich dir problemlos löschen.

...und geht davon das Problem weg? Nein, mit Sicherheit nicht.

ob die nockenwellensteuerung geht lässt sich ja prüfen.

ein gefallen ist kein dienst.

der fehler lässt auch mittels VCDS gut einkreisen.

Zitat:

Original geschrieben von ladadens

der fehler lässt auch mittels VCDS gut einkreisen.

Ist das Tool nicht nur für Fz. aus dem VAG Konzern? Hat die TE nicht nen 1er BMW?

OBD ist nen Offener Standard und alle Abgasrelevanten Fehler lassen sich deshalb von den einfachsten Geräten auslesen.

Da reicht ein 39€ Teil vom Discounter.

VCDS kann nur im Bereich VW mehr wie z.b. Codierungen, MWB usw. Das kannst natürlich bei nem BMW nicht machen mi VCDS

das kann Theresias wohl am besten erklären.

was obd und VCDS betrifft.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. ASU nicht bestanden - Fehler P0011 und P0014 im OBD-System