ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Arbeitslos will Fahrer werden

Arbeitslos will Fahrer werden

Themenstarteram 19. Februar 2013 um 17:44

Moin mein Name ist Peter bin arbeitslos und ich würde gerne Lkw Fahrer werden.

Wie mache ich das jetzt? Habe gehört man bekommt den Lappen bezhalt

Beste Antwort im Thema

Schöner Scania?

"Den Lappen noch mitnehmen" ?

Ich habe den Eindruck du bist nicht sonderlich motiviert, (wieder) zu arbeiten....

Bitte geh doch wieder mit deinem Kumpel in deine Stammkneipe, tu uns dann einen Gefallen und bleib dort!

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

So einfach ist das nicht, den Lappen alleine zählt dir keiner, du kannst beim Arbeitsamt einen Antrag auf Umschulung zum Berufskraftfahrer abgeben und das ganze mit einer Zusage von einem Betrieb mit Einstellungszusage untermauern. Dann hast du gute Chancen nach ca. 1. bis 1,5 Jahren, je nach Bildungsträger und deiner Aufnahmefähigkeit den sog. Lappen zu bekommen. Davor liegen dann aber noch behördliche Hörden sowie gesundheitliche Sachen. Das ganze wird dann noch vor der IHK geprüft.

Wo hast du das gehört ? Am Stammtisch ? Was sagt dein Berater vom

Arbeitsamt dazu ?

am 19. Februar 2013 um 18:01

Provozier-Thread.....

Themenstarteram 19. Februar 2013 um 18:04

Kumpel meinte die vom Arbeitsamt bezahlen den

Also müsste ich eine stelle finden die mich nehmen würden?

Zitat:

Original geschrieben von 18.430

Provozier-Thread.....

Des ist wieder´n typischer, ich will alles in den Arsch geschoben haben thread

Themenstarteram 19. Februar 2013 um 18:15

Provozier-Thread.....

Ne ach ich will ja arbeiten

Ich und mein Kumpel waren am Wochenende in unserer Stammkneipe und da kam mir halt der Gedanke mit den Lkw

Zitat:

Original geschrieben von PeterKalke

 

Ich und mein Kumpel waren am Wochenende in unserer Stammkneipe und da kam mir halt der Gedanke mit den Lkw

Da habt ihr beiden also einen Truckertoni getroffen , und der hat euch ein

bißchen von der Truckerromantik aus seinem Leben erzählt .

Themenstarteram 19. Februar 2013 um 18:37

Mit Truckerromantik ist da nicht viel weiß ich doch aber ich habe keine Verpflichtungen wie Kinder z.b

Gabelstapler Schein haben die mir vom Arbeitsamt ja auch schon bezahlt und den Lappen würde ich jetzt auch gerne noch mitnehmen

klar bkommst du den bezahlt mußt aber nen vertrag unterschreiben das du bis ans lebensende dem steuerzahler alles auf heller und pfennig zurückzahlst.

 

so bin ich zu meinem hund auto und motorrad gekommen , ach ne das war ja mit arbeit verbunden !!

Themenstarteram 19. Februar 2013 um 18:42

Aber umsonst will ich dann auch nicht fahren muss schon ein bisseln Kohle bei rum kommen

und muß sagen mir gehts gut.Ich schreibe 3-4 Bewerbungen die Woche, und in der restlichen Zeit geniese ich das Leben oder mache Sachen die ich immer vor mir hergeschoben habe,wie z.b. Keller aufräumen. Ich freue mich natürlich wenn ich wieder eine vernünftige Arbeit bekommen würde von der man auch leben kann,aber schlaflose Nächte habe ich deshalb nicht.

Zitat:

Original geschrieben von PeterKalke

 

Gabelstapler Schein haben die mir vom Arbeitsamt ja auch schon bezahlt und den Lappen würde ich jetzt auch gerne noch mitnehmen

Es werden genug Gabelstablerfahrer gesucht . Jobbörse von heute  200 Stellenangebote .   Warum sollte das Arbeitsamt dir eine Umschulung bezahlen ?

Das hat aber sicher auch einen Grund , 3-4 Bewerbungen die Woche und

trotzdem arbeitslos .

Don´t feed the TROLL :D :D :D :D

Themenstarteram 19. Februar 2013 um 19:51

Gabelstablerfahrer ist nicht so mein Ding würde schon gerne auf Tour gehen mit einen schönen Scania

und andere Länder sehen

Erstmal die Tage zu meinen Arbeits Berater gehen

Schöner Scania?

"Den Lappen noch mitnehmen" ?

Ich habe den Eindruck du bist nicht sonderlich motiviert, (wieder) zu arbeiten....

Bitte geh doch wieder mit deinem Kumpel in deine Stammkneipe, tu uns dann einen Gefallen und bleib dort!

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Arbeitslos will Fahrer werden